Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

SPITZKE baut Hauptbahnhof von sechs auf acht Gleise aus

Referenz / Projekt der Firma Spitzke SE im Bereich Stützmauern,Betonbauwerke

24000  Kiel
DE: Deutschland
SH - Schleswig-Holstein Standortinformation:

10.03.2014

Spurplanerweiterung in Kiel

SPITZKE baut Hauptbahnhof von sechs auf acht Gleise aus

Seit Anfang des Jahres laufen für die Unternehmensgruppe die Arbeiten am Spurplan in Kiel. Die NL Kaltenkirchen erweitert zusammen mit dem UB Ausrüstung/Elektrotechnik, dem UB Ingenieurbau/Projekte, der SPITZKE SCHOMBURG GmbH, der SLG SPITZKE LOGISTIK GmbH und der SPITZKE SCHWEISSTECHNIK GmbH den Hauptbahnhof in der nördlichsten Großstadt Deutschlands von sechs auf acht Gleise.

Im Rahmen dieses Projekts setzt die Unternehmensgruppe wieder einmal erfolgreich auf ihr Profil als Systemlieferant und realisiert vom Oberbau über den Bahnsteigbau bis zur kompletten elektrotechnischen Ausrüstung alles aus einer Hand. Außerdem ist im Auftrag der Deutschen Bahn AG der Bau einer ca. 75 Meter langen Stützwand enthalten.

 Einbau der Spundwandprofile Einbau der Spundwandprofile SPITZKE baut Hauptbahnhof von sechs auf acht Gleise aus | 24000 Kiel  - Schienenverkehrsportal  

Einbau der Spundwandprofile 

2014

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Gleisbauarbeiten, Oberbauarbeiten - Eisenbahnen, Bahnsteigbau, Sonstige Gleisbaubegleitende Arbeiten, Stützmauern,Betonbauwerke, Neubau Schottergleis Eisenbahn

Weitere Referenz-Projekte der Firma


































































Weitere Produkte/Leistungen der Firma