Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

SPITZKE AG elektrifiziert neue Saarbahntrasse

Referenz / Projekt der Firma Spitzke SE im Bereich Fahrleitungsanlagen fü Fernverkehrsanlagen

66000  Saarland
DE: Deutschland
SL - Saarland Standortinformation:

Das saarländische Köllertal erhält zwischen Etzenhofen und Heusweiler Markt einen neuen Bahnanschluss. Zur Elektrifizierung der Trasse, die auf einem stillgelegten Bahndamm verläuft, ist der Unternehmensbereich Elektrotechnik der SPITZKE AG bereits seit Januar 2010 im Einsatz. Nachdem zu Beginn der Baumaßnahme 92 Masten im 50-Meter-Abstand gegründet und gesetzt wurden, erfolgte im Sommer die Befestigung der Ausleger an den einzelnen Masten. Insgesamt 4.700 m Fahrdraht und 9.400 m Tragseil wurden gespannt.
Derzeit befinden sich die Bauteams in der Endphase: Noch bis Dezember wird eine Brücke, die künftig von der Saarbahn unterquert wird, isoliert. Hier reguliert der Unternehmensbereich Elektrotechnik die Oberleitung. Das heißt, alle Seile und Drähte werden genau nach Höhe und Seitenlage ausgerichtet und somit dem Gleisbett angepasst.
Die Arbeiten dauern noch bis zum 9. Dezember. 2011 plant die Saarbahn GmbH die Inbetriebnahme der neuen Strecke und ihren Anschluss an das vorhandene Netz.

Ausführung der Handwerks/Dienstleistung Neubau von 4.700 m Oberleitung Neubau von 4.700 m Oberleitung SPITZKE AG elektrifiziert neue Saarbahntrasse | 66000 Saarland |  - Schienenverkehrsportal  

Neubau von 4.700 m Oberleitung 

Ausführung der Handwerks/Dienstleistung

2010

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Fahrleitungsanlagen, Fahrleitungsmontagen, Fahrleitungsanlagen fü Fernverkehrsanlagen

Weitere Referenz-Projekte der Firma







































































Weitere Produkte/Leistungen der Firma