Mikogo Feeds abonnieren XING-Kontakt

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Projekt Rahmenvereinbarung schienengebundene Transporte, Anmietung und Traktion 2022f in Hamburg

Referenz / Projekt der Firma BBL Logistik GmbH im Bereich Arbeitszugleistungen

20000  Hamburg
DE: Deutschland Standortinformation:

II.1.4) Kurze Beschreibung: EU-Vergabeverfahren zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit mehreren Teilnehmern zur Ver- und Entsorgung von Bahnbaustellen mit Oberbaumaterialien Schienengebundenen Transporte, Anmietung von Güterwagen und Transportequipment, Traktions- und Logistikleistungen II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für alle Lose II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Regionalbereich Nord Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE6 Hamburg Hauptort der Ausführung: Regionalbereich Nord der DB Netz AG (räumliche Eingrenzung siehe Vergabeunterlagen) II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 3 / 29 Ver- & Entsorgung des AG mit Beton-, Holz-, Stahlschwelle, Gleisjoche auf Wagen der Regelbauart und Spezialwagen, Fachlose A1 und A1s; Ver- & Entsorgung des AG mit Boden und Gleisschotter auf Wagen der Regelbauart, Spezial- und Kippwagen und mit Containern auf Containertragwagen, Fachlose A4, A4c, A4k und A4s; Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7; Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen zu befördern: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2022: Schätzmenge 151.000 Tonnen, Höchstmenge 235.000 Tonnen 2023: Schätzmenge 232.000 Tonnen, Höchstmenge 354.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung) Fachlose A1 und A1s: 2022: Schätzmenge 689.000 Stück, Höchstmenge 910.000 Stück 2023: Schätzmenge 639.000 Stück, Höchstmenge 845.000 Stück Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2024: Schätzmenge 227.000 Tonnen, Höchstmenge 350.000 Tonnen 2025: Schätzmenge 209.000 Tonnen, Höchstmenge 325.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung) Fachlose A1 und A1s: 2024: Schätzmenge 650.000 Stück, Höchstmenge 860.000 Stück 2025: Schätzmenge 637.000 Stück, Höchstmenge 840.000 Stück Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2023: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2025: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2023: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2025: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2023: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2025: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 4 / 29 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Regionalbereich Ost der DB Netz AG Los-Nr.: 2 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 5 / 29 Ver- & Entsorgung des AG mit Beton-, Holz-, Stahlschwelle, Gleisjoche auf Wagen der Regelbauart und Spezialwagen, Fachlose A1 und A1s; Ver- & Entsorgung des AG mit Boden und Gleisschotter auf Wagen der Regelbauart, Spezial- und Kippwagen und mit Containern auf Containertragwagen, Fachlose A4, A4c, A4k und A4s; Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7; Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen zu befördern: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2022: Schätzmenge 105.000 Tonnen, Höchstmenge 160.000 Tonnen 2023: Schätzmenge 109.000 Tonnen, Höchstmenge 167.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung) Fachlose A1 und A1s: 2022: Schätzmenge 447.000 Stück, Höchstmenge 590.000 Stück 2023: Schätzmenge 623.000 Stück, Höchstmenge 822.000 Stück Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2024: Schätzmenge 118.000 Tonnen, Höchstmenge 180.000 Tonnen 2025: Schätzmenge 108.000 Tonnen, Höchstmenge 169.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung) Fachlose A1 und A1s: 2024: Schätzmenge 520.000 Stück, Höchstmenge 687.000 Stück 2025: Schätzmenge 510.000 Stück, Höchstmenge 673.000 Stück Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2023: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2025: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2023: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2025: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2023: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2025: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 6 / 29 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Regionalbereich West der DB Netz AG Los-Nr.: 3 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA12 Duisburg, Kreisfreie Stadt II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 7 / 29 Ver- & Entsorgung des AG mit Beton-, Holz-, Stahlschwelle, Gleisjoche auf Wagen der Regelbauart und Spezialwagen, Fachlose A1 und A1s; Ver- & Entsorgung des AG mit Boden und Gleisschotter auf Wagen der Regelbauart, Spezial- und Kippwagen und mit Containern auf Containertragwagen, Fachlose A4, A4c, A4k und A4s; Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7; Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen zu befördern: Schotter (Ver- und Entsorgung)Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2022: Schätzmenge 471.000 Tonnen, Höchstmenge 704.000 Tonnen 2023: Schätzmenge 140.000 Tonnen, Höchstmenge 213.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung), Fachlose A1 und A1s: 2022: Schätzmenge 432.000 Stück, Höchstmenge 571.000 Stück 2023: Schätzmenge 182.000 Stück, Höchstmenge 240.000 Stück Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2024: Schätzmenge 276.000 Tonnen, Höchstmenge 424.000 Tonnen 2025: Schätzmenge 256.000 Tonnen, Höchstmenge 390.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung), Fachlose A1 und A1s: 2024: Schätzmenge 305.000 Stück, Höchstmenge 403.000 Stück 2025: Schätzmenge 300.000 Stück, Höchstmenge 396.000 Stück Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2023: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2025: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2023: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2025: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2023: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2025: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 8 / 29 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Regionalbereich Mitte der DB Netz AG Los-Nr.: 4 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 9 / 29 Ver- & Entsorgung des AG mit Beton-, Holz-, Stahlschwelle, Gleisjoche auf Wagen der Regelbauart und Spezialwagen, Fachlose A1 und A1s; Ver- & Entsorgung des AG mit Boden und Gleisschotter auf Wagen der Regelbauart, Spezial- und Kippwagen und mit Containern auf Containertragwagen, Fachlose A4, A4c, A4k und A4s; Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7; Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen zu befördern: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2022: Schätzmenge 283.000 Tonnen, Höchstmenge 420.000 Tonnen 2023: Schätzmenge 148.000 Tonnen, Höchstmenge 227.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung), Fachlose A1 und A1s: 2022: Schätzmenge 748.000 Stück, Höchstmenge 987.000 Stück 2023: Schätzmenge 730.000 Stück, Höchstmenge 964.000 Stück Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2024: Schätzmenge 204.000 Tonnen, Höchstmenge 314.000 Tonnen 2025: Schätzmenge 189.000 Tonnen, Höchstmenge 290.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung) Fachlose A1 und A1s: 2024: Schätzmenge 723.000 Stück, Höchstmenge 956.000 Stück 2025: Schätzmenge 708.000 Stück, Höchstmenge 934.000 Stück Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2023: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2025: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2023: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2025: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2023: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2025: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 10 / 29 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Regionalbereich Südost der DB Netz AG Los-Nr.: 5 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEE02 Halle (Saale), Kreisfreie Stadt Hauptort der Ausführung: Gesamter Regionalbereich Südost der DB Netz AG. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 11 / 29 Ver- & Entsorgung des AG mit Beton-, Holz-, Stahlschwelle, Gleisjoche auf Wagen der Regelbauart und Spezialwagen, Fachlose A1 und A1s; Ver- & Entsorgung des AG mit Boden und Gleisschotter auf Wagen der Regelbauart, Spezial- und Kippwagen und mit Containern auf Containertragwagen, Fachlose A4, A4c, A4k und A4s; Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7; Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen zu befördern: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2022: Schätzmenge 147.000 Tonnen, Höchstmenge 228.000 Tonnen 2023: Schätzmenge 232.000 Tonnen, Höchstmenge 355.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung), Fachlose A1 und A1s: 2022: Schätzmenge 488.000 Stück, Höchstmenge 645.000 Stück 2023: Schätzmenge 629.000 Stück, Höchstmenge 832.000 Stück Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2024: Schätzmenge 223.000 Tonnen, Höchstmenge 347.000 Tonnen 2025: Schätzmenge 205.000 Tonnen, Höchstmenge 319.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung), Fachlose A1 und A1s: 2024: Schätzmenge 543.000 Stück, Höchstmenge 720.000 Stück 2025: Schätzmenge 533.000 Stück, Höchstmenge 706.000 Stück Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2023: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2025: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2023: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2025: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2023: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2025: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 12 / 29 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Regionalbereich Südwest der DB Netz AG Los-Nr.: 6 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE122 Karlsruhe, Stadtkreis Hauptort der Ausführung: Gesamter Regionalbereich Südwest der DB Netz AG II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 13 / 29 Ver- & Entsorgung des AG mit Beton-, Holz-, Stahlschwelle, Gleisjoche auf Wagen der Regelbauart und Spezialwagen, Fachlose A1 und A1s; Ver- & Entsorgung des AG mit Boden und Gleisschotter auf Wagen der Regelbauart, Spezial- und Kippwagen und mit Containern auf Containertragwagen, Fachlose A4, A4c, A4k und A4s; Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7; Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen zu befördern: Schotter (Ver- und Entsorgung) Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2022: Schätzmenge 123.000 Tonnen, Höchstmenge 192.000 Tonnen 2023: Schätzmenge 97.000Tonnen, Höchstmenge 151.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung), Fachlose A1 und A1s: 2022: Schätzmenge 315.000 Stück, Höchstmenge 417.000 Stück 2023: Schätzmenge 219.000 Stück, Höchstmenge 290.000 Stück Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2024: Schätzmenge 143.000 Tonnen, Höchstmenge 224.000 Tonnen 2025: Schätzmenge 131.000 Tonnen, Höchstmenge 205.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung), Fachlose A1 und A1s: 2024: Schätzmenge 263.000 Stück, Höchstmenge 348.000 Stück 2025: Schätzmenge 256.000 Stück, Höchstmenge 341.000 Stück Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2023: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2025: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2023: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2025: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2023: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2025: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 14 / 29 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Regionalbereich Süd der DB Netz AG Los-Nr.: 7 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 15 / 29 Ver- & Entsorgung des AG mit Beton-, Holz-, Stahlschwelle, Gleisjoche auf Wagen der Regelbauart und Spezialwagen, Fachlose A1 und A1s; Ver- & Entsorgung des AG mit Boden und Gleisschotter auf Wagen der Regelbauart, Spezial- und Kippwagen und mit Containern auf Containertragwagen, Fachlose A4, A4c, A4k und A4s; Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7; Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen zu befördern: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2022: Schätzmenge 217.000 Tonnen, Höchstmenge 336.000 Tonnen 2023: Schätzmenge 478.000 Tonnen, Höchstmenge 748.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung), Fachlose A1 und A1s: 2022: Schätzmenge 600.000 Stück, Höchstmenge 794.000 Stück 2023: Schätzmenge 986.000 Stück, Höchstmenge 1.305.000 Stück Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: Schotter (Ver- und Entsorgung), Fachlose A4, A4c, A4k und A4s: 2024: Schätzmenge 427.000 Tonnen, Höchstmenge 670.000 Tonnen 2025: Schätzmenge 391.000 Tonnen, Höchstmenge 614.000 Tonnen Schwellen (Ver- und Entsorgung), Fachlose A1 und A1s: 2024: Schätzmenge 769.000 Stück, Höchstmenge 1.018.000 Stück 2025: Schätzmenge 753.000 Stück, Höchstmenge 998.000 Stück. Ver- & Entsorgung von Gleisschienen, Fachlose A5 und A6 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2023: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 2025: Schätzwert in ¤ 429.000, Höchstwert in ¤ 514.000 Leerlauffrachten für vom AG beigestellter Güterwagen, Fachlos A7 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2023: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 2025: Schätzwert in ¤ 43.000, Höchstwert in ¤ 51.000 Traktion und logistische Leistungen, Fachlos A9 Für den Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) sind nachstehende Werte ermittelt worden: 2022: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2023: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) wurden folgenden Werte ermittelt: 2024: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 2025: Schätzwert in ¤ 572.000, Höchstwert in ¤ 686.000 16 / 29 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Anmietung Los-Nr.: 8 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin Hauptort der Ausführung: Bundesweite II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Bundesweite Anmietung von Güterwagen und Transport-/Logistikequipment und Gestellung von Logistikpersonalleistungen in Verbindung zu einer Transport-/Logistikleistung, Fachlose A8a, A8b, A8k, A8s, A8c, A8cc und A8z Nachstehende Schätzmengen (= Schätzwert in ¤) und Höchstmengen (= Höchstwert in ¤) wurde ermittelt: 2022 bis 2025: A8a - 2-achsige Güterwagen, Schätzwert in ¤ 400.000, Höchstwert in ¤ 480.000 2022 bis 2025: A8b - 4-achsige Güterwagen, Schätzwert in ¤ 2.000.000, Höchstwert in ¤ 2.400.000 2022 bis 2025: A8k - Schotterkippwagen, Schätzwert in ¤ 2.000.000, Höchstwert in ¤ 2.400.000 2022 bis 2025: A8s - Schwellenspezialwagen, Schätzwert in ¤ 800.000, Höchstwert in ¤ 960.000 2022 bis 2025: A8c - Containertragwagen, Schätzwert in ¤ 1.200.000, Höchstwert in ¤ 1.440.000 2022 bis 2025: A8cc - Schüttgutcontainer, Schätzwert in ¤ 1.200.000, Höchstwert in ¤ 1.440.000 2022 bis 2025: A8z - Zu-/Rückführung Equipment, Schätzwert in ¤ 400.000, Höchstwert in ¤ 480.000 II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis 17 / 29 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um ein Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Länderlos Belgien Los-Nr.: 9 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin Hauptort der Ausführung: bundesweit II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Länderlos Belgien zur Versorgung mit Schwellen, Fachlose A1 und A1s Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen an Neuschwellen zu befördern: 2022: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2023: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: 2024: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2025: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja 18 / 29 Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Länderlos Dänemark Los-Nr.: 10 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin Hauptort der Ausführung: bundesweit II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Länderlos Dänemark zur Versorgung mit Schwellen, Fachlose A1 und A1s Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen an Neuschwellen zu befördern: 2022: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2023: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: 2024: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2025: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um jeweils ein weiteres Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen 19 / 29 Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Länderlos Frankreich Los-Nr.: 11 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin Hauptort der Ausführung: bundesweit II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Länderlos Frankreich zur Versorgung mit Schwellen, Fachlose A1 und A1s Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen an Neuschwellen zu befördern: 2022: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2023: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: 2024: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2025: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um jeweils ein Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben 20 / 29 Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Länderlos Luxemburg Los-Nr.: 12 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin Hauptort der Ausführung: bundesweit II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Länderlos Luxemburg zur Versorgung mit Schwellen, Fachlose A1 und A1s Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen an Neuschwellen zu befördern: 2022: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2023: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: 2024: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2025: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um jeweils ein Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Länderlos Niederlande Los-Nr.: 13 21 / 29 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin Hauptort der Ausführung: bundesweit II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Länderlos Niederlande zur Versorgung mit Schwellen, Fachlose A1 und A1s Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen an Neuschwellen zu befördern: 2022: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2023: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: 2024: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2025: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um jeweils ein Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Länderlos Österreich Los-Nr.: 14 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin Hauptort der Ausführung: 22 / 29 bundesweit II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Länderlos Österreich zur Versorgung mit Schwellen, Fachlose A1 und A1s Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen an Neuschwellen zu befördern: 2022: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2023: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: 2024: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2025: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um jeweils ein Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Länderlos Polen Los-Nr.: 15 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin Hauptort der Ausführung: bundesweit II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 23 / 29 Länderlos Polen zur Versorgung mit Schwellen, Fachlose A1 und A1s Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen an Neuschwellen zu befördern: 2022: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2023: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: 2024: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2025: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um jeweils ein weiteres Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Länderlos Tschechien Los-Nr.: 16 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin Hauptort der Ausführung: bundesweit II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 24 / 29 Länderlos Tschechien zur Versorgung mit Schwellen, Fachlose A1 und A1s Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen an Neuschwellen zu befördern: 2022: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2023: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: 2024: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2025: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um jeweils ein Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Länderlos übrige EU-Staaten ohne direkte Grenze zu Deutschland Los-Nr.: 17 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 60200000 Schienentransport/-beförderung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE3 Berlin Hauptort der Ausführung: bundesweit II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 25 / 29 Länderlos übrige EU-Staaten ohne direkte Grenze zu Deutschland zur Versorgung mit Schwellen, Fachlose A1 und A1s Im Vertragszeitraum (01.01.2022 - 31.12.2023) ist vorgesehen, nachstehende Mengen an Neuschwellen zu befördern: 2022: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2023: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen Für die beiden Verlängerungszeiträume (01.01.2024 bis 31.12.2024 und 01.01.2025 bis 31.12.2025) sind folgende Mengen zur Beförderung vorgesehen: 2024: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen 2025: Schätzmenge 150 Stück Neuschwellen, Höchstmenge 3.000 Stück Neuschwellen II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2022 Ende: 31/12/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Zweimalige Verlängerung um ein Jahr durch den Auftraggeber möglich. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Das Los ist in weitere Fachlose unterteilt, diese ergeben sich aus den Vergabeunterlagen.

DB Netz AG (Bukr 16), Theodor-Heuss-Allee 7, 60486 Frankfurt am Main

03.12.2021

Schieneninfrastruktur
Fernverkehr , Regionalverkehr

01.01.2022 - 31.12.2023

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Sonstige Dienstleistungen, Baustellenlogistik, Arbeitszugleistungen

Weitere Referenz-Projekte der Firma