Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Projekt Im Zuge der Erneuerung der Leit- und Sicherungstechnik sind auf der DB Strecke 1740 im Streckenabschnitt Bremen-Bremerhaven im wesentlichen folgende Bauarbeiten durchzuführen: Kabeltiefbauarbeiten an der Strecke in den Bahnhöfen sowie an kreuzende

Referenz / Projekt der Firma Friedrich Duensing GmbH im Bereich Betonkabelkanäle

28000  DB Strecke 1740 Wunstorf - Bremerhaven, Streckenabschnitt Bremen-Burg-Loxstedt, km 133,550 und km 174,815
DE: Deutschland Standortinformation:

ca. 18.725 m Kabelkanäle liefern und verlegen, verschiedene Größen I und II; ca. 788 m (51 ST) Gleisquerung im Pressbohrverfahren herstellen; ca. 342 m Straßenquerungen herstellen; 122 ST Kabelaufbauschächte Gr. V liefern und einbauen; 13 ST Kabelaufbauschächte Gr. VII liefern und einbauen; 26 ST Kabelkleinschächte liefern und einbauen; 57 ST Betonfüsse für Signale liefern und einbauen verschiedene Größen; ca. 88.975 m Kabnel verlegen, einziehen (Cu+LWL)ca. 4.849 m Schienenfussverkabelung herstellen; 3 ST Signalauslegerfundamente herstellen

Deutsche Bahn AG -Regionalbüro Nord Joachimstr.8 30159 Hannover

15.05.2012

01.06.2012 - 30.12.2013

2 190 351,81 EUR

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Kabeltiefbau, Kabelkanäle, Schächte für Kabelanlagen, Telekommunikationskabel, Betonkabelkanäle

Weitere Referenz-Projekte der Firma









Weitere Produkte/Leistungen der Firma