Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Projekt 4-Meter-Korridor, Deckenstromschiene und konventionelle Fahrleitung in Diverse Objekte auf der Gotthard-Achse zwischen Basel und Chiasso/Ranzo.

Referenz / Projekt der Firma Furrer + Frey AG im Bereich Fahrleitungen

CH-6002  Diverse Objekte auf der Gotthard-Achse zwischen Basel und Chiasso/Ranzo.
CH: Schweiz Standortinformation:

Im Auftrag des Bundesamts für Verkehr realisiert die SBB auf der Gotthard-Achse den 4-Meter-Korridor. Insgesamt werden auf der Strecke zwischen Basel und Chiasso bis 2020 21 Tunnel für Transporte mit Eckhöhen von vier Metern ausgebaut. Das grösste Einzelprojekt ist der Neubau des Bözbergtunnels. Die Tunnel werden mit einer Deckenstromschiene (DSS) ausgebaut. Das Projekt ist in sieben Teilprojekte (TP) gegliedert: TP 1 Bözbergtunnel TP 2 Villnacherntunnel TP 3 Svittotunnel TP 4 Tunnel Paradiso und San Martino TP 5 Maroggiatunnel TP 6 Axentunnel TP 7 Ceneri Bergstrecke Das Teilprojekt "Ceneri-Bergstrecke" ist optional. Die Ausschreibung umfasst im Wesentlichen die Demontage bestehender Fahrleitungsanlagen sowie die Lieferung und die Montage von Deckenstromschienen inklusive Anpassungen im Anschlussbereich. Die Ausschreibung umfasst zusätzlich auch Projektierungsleistungen für die zu realisierenden Anlagen: Ausführungsprojekte nach Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein (SIA) Leistungs- und Honorarordnung 103, Phasen 51, 52 und 53. Der Auftrag umfasst folgende Arbeiten: - Abbruch bestehender Fahrleitungen im Projektperimeter - Abfangung von Tragseilen - Erstellen von Vorrichtungen für das Nachspannen des Fahrdrahts im Bereich der Tunnelportale - Erstellen von provisorischen Aufhängungen für das Erdseil - Montage von Umgehungsleitungen für Rückleitungen im Tunnel - Lieferung und Montage von Deckenstromschienen in allen Tunnel - Einbau von Dilatationen zur Aufnahme der Wärmeausdehnung - Erstellen von Übergängen Kettenwerk auf Deckenstromschiene - Montage der Fahrleitungsanlage ausserhalb der Tunnels (Kettenwerk mit Tragseil, Seilhänger, Fahrdraht, Feeder, provisorisches Erdseil) - Montage einer Schutzvorrichtung für bestehende Tragwerke sowie der neu erstellten Deckenstromschiene gegen Einwirkungen aus den Arbeiten an den Tunnel - Erstellen von Schienen-, Erd- und Rückleitungen Tunnel (Länge DSS): - Bözbergtunnel, 6'204 m - Villnacherntunnel, 192 m - Svittotunnel, 318 m - Paradisotunnel und Tunnel San Martino, 978 m - Maroggiatunnel, 570 m - Tunnel Hochfluh, 600 m - Tunnel Franziskus, 228 m - Abschnitt N4, 408 m - Tunnel Ölberg, 1'992 m - Tunnel Stutzeck, 996 m - Tunnel Tellsplatte, 180 m - Tunnel Axenberg, 1'128 m - Tunnel Sulzegg, 132 m - Alte Gruonbachgallerie, 132 m - Neue Gruonbachgallerie, 132 m - Costatunnel, 72 m - Tunnel Precassino - Meggiagra (Gl. 100), 720 m - Tunnel Precassino (Gl. 200), 432 m - Tunnel Meggiagra (Gl. 200), 108 m - Ceneritunnel II, 1'692 m - Molincero-Tunnel, 78 m 2.6 Ort der Ausführung Diverse Objekte auf der Gotthard-Achse zwischen Basel und Chiasso/Ranzo. 2.7 Aufteilung in Lose? Nein 2.8 Werden Varianten zugelassen? Nein 2.9 Werden Teilangebote zugelassen? Nein

Schweizerische Bundesbahnen SBB Luzern, Zentralstrasse 1, Postfach 4267 , CH-6002 Luzern

27.08.2015

Schieneninfrastruktur
Fernverkehr , Regionalverkehr

01.01.2017 - 31.12.2020

16 736 694,18 CHF EUR

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Fahrleitungsanlagen, Fahrleitungsmontagen, Fahrleitungsausrüstungen, Fahrleitungen, Stromschienenanlagen für Stadtbahnen

Weitere Referenz-Projekte der Firma

Weitere Produkte/Leistungen der Firma