Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH

Produkt / Dienstleistung für die Kategorie Elektrisch ortsbediente Weichen EOW


TMC-EOW

Tiefenbach Micro Computer
Elektrisch Ortsgestellte Weiche


Elektrisch Ortsgestellte Weichen (EOW) ermöglichen in Bereichen, in denen mit Rangiergeschwindigkeit (max. 25 km/h) gefahren wird, die dezentrale Steuerung und Überwachung von Weichen und Fahrwegen.
Die Bedienung der EOW erfolgt dabei im einfachsten Fall mittels vorgezogener Bedienstellen (VB), die als Schlagtaster auf unterschiedlicher Höhe ausgelegt sind und vom Fahrzeug (TFZ, Waggon, Gleis) aus betätigt werden.
Mit
der vom EBA (Eisenbahnbundesamt) zugelassenen und von der Deutsche Bahn AG freigegebenen EOWTechnik wird das Lok- und Rangierpersonal in die Lage versetzt, den Fahrweg selbständig nach seinen Bedürfnissen zu steuern, d.h. Weichen örtlich zu stellen.

Anwendungen:
• Dezentrale Rangieranlagen mit Einzelbedienung der Weichen und/oder Fahrwegsteuerung
• Abstell- und Behandlungsanlagen, Instandhaltungswerke (Depots)
• Kleinablaufanlagen mit Ablauf-/Abstoß- und Sägebetrieb

Produktvorteile:
• Zugelassen durch das Eisenbahnbundesamt (EBA) /
   Freigegeben durch die Deutsche Bahn AG (DB AG)
• Modularer Aufbau, dadurch einfach erweiterbar
• Skalierbar je nach betrieblichen Anforderungen
• Dezentrale Systemstruktur:
   – dezentraler Aufbau in Außen-Schaltschränken möglich
   – Reduzierung des Verkabelungsaufwandes
   – vernetzbar über Standard-Datenkabel oder Lichtwellenleiter (LWL)
• Abhängigkeiten zu anderen Einrichtungen einfach möglich:
   – Verladeeinrichtungen
   – Gleistore
   – Bahnübergangs-Sicherungsanlagen
   – andere Industriesteuerungs- und Warneinrichtungen
• Wartungsfreundlicher Aufbau:
   – 19" Rack Euro-Einschubtechnik für Steckkarten
   – integrierte Diagnoseeinrichtungen
• Ereignisspeicherung:
   – für technische Diagnose
   – zur Protokollierung von Bedienhandlungen

Weichensteuerung
Verarbeiten von Stellanforderungen von örtlichen Bedienstellen, von der MC-Datenschnittstelle oder von angeschlossenen Achszählkontakten, Steuern und Überwachen des Drehstrom-Weichenantriebs (4-Draht-Schaltung), Umstellschutz durch Weichenbesetzt- und Freimeldung über ein in die Steuerung integriertes
Achszählsystem.
Optional: Programmierbare Vorzugslage, in welche die Weichen nach erfolgtem Umlauf

             automatisch in die gewählte Grundstellung zurücklaufen.
Optional: Flankenschutzverknüpfung zur simultanen
Steuerung zweier Weichen einer
             Weichenverbindung.


Weichenlage- und Ordnungsmelder

Signalisierung der überwachten Weichenendlage dezentral an jeder Weiche,
Anzeige der Bedienbarkeit durch Ruhelicht/Weißausleuchtung, bei Ruhelicht/Blauausleuchtung (nur NE Bahn) keine Regelbedienung bzw. Umstellung möglich.

Vorgezogene Bedienstelle

Dezentrale Weichentaster zur Umstellanforderung einzelner Weichen.
Dezentrale Gleistaster zur Anforderung von Fahrwegen.

Fahrwegsteuerung (Option)

Verarbeitung von Stellanforderungen zur Zielgleisanwahl von Einzelbedienstellen oder Fahrwegstelltafeln, Steuerung der angeschlossenen Weichensteuerungen  entsprechend einer programmierten Fahrweglogik (Software).
Optional: Bildung von gesicherten Fahrwegen (mit elektrischem Weichenverschluss)

             und automatischer Auflösung nach Be- und Freifahren der 
             Achszählabschnitte.

Optional: Einspeicherung von angewählten Zielgleisen und automatisierte 
             Abarbeitung in den Modi
Ablauf-/Abdrück- oder Sägebetrieb, Echtzeit-
             Ereignisspeicherung und Diagnose,
Schnittstelle zu einem
             Bildschirmarbeitsplatz und zu übergeordneten Leit- und
 
             Dispositionssystemen (optional).


Fahrwegstelltafel (Option)

Dezentrale Bedienung über eine Fahrwegstelltafel i.d.R. mit topografischer Gleisdarstellung und Zielgleistasten, Schlüsseltaster für Wirksamschaltung sowie Löschtaster, Ausleuchtung für Betrieb, Zielgleise (Zielmelder und Sperrmelder) und Weichenlage (optional).
Fahrwegstelltafel mit Speicher für Ablauf-/Abdrück- und Sägebetrieb.

Zusatzeinrichtungen zum Schutz von Betriebs- und Instandhaltungspersonal
Mit Hilfe von Zusatzeinrichtungen können Befahrbarkeitssperren gesetzt werden, die die Abweisung von abgeforderten Fahrwege zur Folge haben (z.B. von der Fahrwegstelltafel oder dem zentralen Bedienarbeitsplatz).
Diese Zusatzeinrichtungen können z.B. sein:
• Schlagtaster
• Schlüsselsperren
• Chipkartenlesegeräte

 TMC-EOW Tiefenbach Micro Computer - Elektrisch Ortsgestellte Weiche 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

Tiefenbach Micro Computer - Elektrisch Ortsgestellte Weiche 

 TMC-EOW Blockschaltbild TMC-EOW 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

Blockschaltbild TMC-EOW 

 TMC-EOW Basisvariante TMC-EOW 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

Basisvariante TMC-EOW 

 TMC-EOW projektierbare Vorzugslage TMC-EOW 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

projektierbare Vorzugslage TMC-EOW 

 TMC-EOW einfacher Kreuzungsbahnhof TMC-EOW 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

einfacher Kreuzungsbahnhof TMC-EOW 

 TMC-EOW Flankenschutzverbindung TMC-EOW 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

Flankenschutzverbindung TMC-EOW 

 TMC-EODKW Elektrisch Ortsgestellte Doppelkreuzungsweiche 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

Elektrisch Ortsgestellte Doppelkreuzungsweiche 

 TMC-EOW Frontansicht TMC-EOW 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

Frontansicht TMC-EOW 

 TMC-EOW Blauausleuchtung WLM 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

Blauausleuchtung WLM 

 TMC-EOW Blauausleuchtung WLM 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

Blauausleuchtung WLM 

 TMC-EOW Fahrwegstelltafel mit 9 Zielen 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

Fahrwegstelltafel mit 9 Zielen 

 TMC-EOW Chipkartenlesegerät 03 - Elektrisch Ortsgestellte Weiche EOW von PINTSCH GmbH |  - Schienenverkehrsportal  

Chipkartenlesegerät 

 

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Leit-, Signal- und Sicherungstechnik LST, Elektrisch ortsbediente Weichen EOW

Weitere Produkte/Leistungen der Firma

Weitere Referenz-Projekte der Firma