Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

DB Netz AG: Anwenderfreigabe für niedrige Schallschutzwand Bauart "Gabione" erteilt von Hering Bahnbau GmbH Standort Burbach

Produkt / Dienstleistung für die Kategorie Schallschutz mit Gabionen

Fernverkehr , Regionalverkehr
Schieneninfrastruktur

DB Netz AG: Anwenderfreigabe für niedrige Schallschutzwand Bauart "Gabione" erteilt

Auf Basis der EBA- Zulassung GZ 21.51-21; zbia / 028 ff vom 12.05.2017 und der akustischen Freigabe der DB Systemtechnik vom 04.07.2018 setzte die DB Netz AG Zentrale mit Wirkung ab 02.01.2019 die Anwenderfreigabe für die nSSW, Typ Gabione in Kraft.

Gabionenwand in Andernach

Folgende Eckdaten liegen dieser Freigabe zugrunde: Gabione Typ Silenzio Forte (Galvanisierte Drahtkörbe mit Schüttung) und mit innenliegendem Betonkern und Absorbermatte für maximale Streckengeschwindigkeit bis V ≤ 160 km/h mit Höhen über Schienenoberkante von 53 bzw. 74 cm und einem Regelabstand zur Gleisachse von 1,78 m.

Die ersten Lärmschutzwände dieser Art baute Hering bereits in 2011 im Rahmen des IBP II (Infrastrukturbeschleunigungsprogramm) des Bundes.

 Gabionenwand in Andernach Gabionenwand in Andernach DB Netz AG: Anwenderfreigabe für niedrige Schallschutzwand Bauart  - Schienenverkehrsportal  

Gabionenwand in Andernach 

 

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Lärmschutzwände für Eisenbahnen, Schallschutz mit Gabionen, Niedrige Schallschutzwände nSSW

Weitere Produkte/Leistungen der Firma

Weitere Referenz-Projekte der Firma