Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Landshut, Waldkraiburg, Dingolfing, Pfarrkirchen für Bedarfspersonenverkehrsleistungen Schülerbeförderung

Ausschreibung Los-ID 1854315

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Schülerbeförderung Antoniushaus-Schule in Marktl
Schülerbeförderung Antoniushaus-Schule in Marktl

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Schülerbeförderung für die Antoniushaus-Schule in Marktl.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für alle Lose

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Schülerbeförderung für die Antoniushaus-Schule in Marktl - Fahrt Fa

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

60140000 Bedarfspersonenbeförderung

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE214 Altötting

Hauptort der Ausführung:

84533 Marktl

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Schülerbeförderung für die Antoniushaus-Schule Marktl - Los 1

Die Ausschreibung umfasst die Beförderung von Kindern des Förderzentrums emotionale und soziale Entwicklung die ausnahmslos ausgeprägte Verhaltensprobleme aufzeigen, wohnhaft in den Landkreisen Altötting, Mühldorf, Rottal/Inn, Traunstein und Berchtesgadener Land, in Kraftfahrzeugen, die nach ihrer Bauart und Ausstattung zur Beförderung von mindestens 6, jedoch nicht mehr als 9 Personen, einschließlich des Fahrzeugführers (Kleinbusse) vom jeweiligen Wohnort zum Schulstandort und zurück für die Schuljahre 2020/2021 und 2021/2022, sowie insbesondere die Erstellung der jeweiligen Fahrpläne (Linienplanung, Linienoptimierung, Zeitbedarf). Vom Auftragnehmer ist aktuell für eine Linie (Los 2 - Fahrt Fb) eine geeignete Begleitperson zu stellen. Der Bedarf an Begleitpersonen ist abhängig von den laufenden Anmeldungen. In der Leistungsbeschreibung ist hierzu ein zu erwartender Ansatz gewählt, der in der Angebotswertung entsprechend berücksichtigt wird.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/09/2020

Ende: 31/08/2022

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann maximal um ein Jahr verlängert werden.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Zusatzinformationen werden ausschließlich im Projektsafe der Vergabeplattform zur Verfügung gestellt. Der Bieter ist verantwortlich sich eigenständig über Neuigkeiten und Änderungen zu informieren.

Angebote können nur noch elektronisch über die Plattform

www.deutsche-evergabe.de

abgegeben werden. Schriftliche Angebote sind nicht zugelassen.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Schülerbeförderung für die Antoniushaus-Schule in Marktl - Fahrt Fb

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

60140000 Bedarfspersonenbeförderung

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE214 Altötting

Hauptort der Ausführung:

84533 Marktl

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Schülerbeförderung für die Antoniushaus-Schule Marktl - Los 2

Die Ausschreibung umfasst die Beförderung von Kindern des Förderzentrums emotionale und soziale Entwicklung die ausnahmslos ausgeprägte Verhaltensprobleme aufzeigen, wohnhaft in den Landkreisen Altötting, Mühldorf, Rottal/Inn, Traunstein und Berchtesgadener Land, in Kraftfahrzeugen, die nach ihrer Bauart und Ausstattung zur Beförderung von mindestens 6, jedoch nicht mehr als 9 Personen, einschließlich des Fahrzeugführers (Kleinbusse) vom jeweiligen Wohnort zum Schulstandort und zurück für die Schuljahre 2020/2021 und 2021/2022, sowie insbesondere die Erstellung der jeweiligen Fahrpläne (Linienplanung, Linienoptimierung, Zeitbedarf). Vom Auftragnehmer ist aktuell für eine Linie (Los 2 - Fahrt Fb) eine geeignete Begleitperson zu stellen. Der Bedarf an Begleitpersonen ist abhängig von den laufenden Anmeldungen. In der Leistungsbeschreibung ist hierzu ein zu erwartender Ansatz gewählt, der in der Angebotswertung entsprechend berücksichtigt wird.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/09/2020

Ende: 31/08/2022

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann maximal um ein Jahr verlängert werden.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Zusatzinformationen werden ausschließlich im Projektsafe der Vergabeplattform zur Verfügung gestellt. Der Bieter ist verantwortlich sich eigenständig über Neuigkeiten und Änderungen zu informieren.

Angebote können nur noch elektronisch über die Plattform

www.deutsche-evergabe.de

abgegeben werden. Schriftliche Angebote sind nicht zugelassen.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Schülerbeförderung für die Antoniushaus-Schule in Marktl - Fahrt Fc

Los-Nr.: 3

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

60140000 Bedarfspersonenbeförderung

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE214 Altötting

Hauptort der Ausführung:

84533 Marktl

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Schülerbeförderung für die Antoniushaus-Schule Marktl - Los 3

Die Ausschreibung umfasst die Beförderung von Kindern des Förderzentrums emotionale und soziale Entwicklung die ausnahmslos ausgeprägte Verhaltensprobleme aufzeigen, wohnhaft in den Landkreisen Altötting, Mühldorf, Rottal/Inn, Traunstein und Berchtesgadener Land, in Kraftfahrzeugen, die nach ihrer Bauart und Ausstattung zur Beförderung von mindestens 6, jedoch nicht mehr als 9 Personen, einschließlich des Fahrzeugführers (Kleinbusse) vom jeweiligen Wohnort zum Schulstandort und zurück für die Schuljahre 2020/2021 und 2021/2022, sowie insbesondere die Erstellung der jeweiligen Fahrpläne (Linienplanung, Linienoptimierung, Zeitbedarf). Vom Auftragnehmer ist aktuell für eine Linie (Los 2 - Fahrt Fc) eine geeignete Begleitperson zu stellen. Der Bedarf an Begleitpersonen ist abhängig von den laufenden Anmeldungen. In der Leistungsbeschreibung ist hierzu ein zu erwartender Ansatz gewählt, der in der Angebotswertung entsprechend berücksichtigt wird.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/09/2020

Ende: 31/08/2022

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann maximal um ein Jahr verlängert werden.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Zusatzinformationen werden ausschließlich im Projektsafe der Vergabeplattform zur Verfügung gestellt. Der Bieter ist verantwortlich sich eigenständig über Neuigkeiten und Änderungen zu informieren.

Angebote können nur noch elektronisch über die Plattform

www.deutsche-evergabe.de

abgegeben werden. Schriftliche Angebote sind nicht zugelassen.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Schülerbeförderung für die Antoniushaus-Schule in Marktl - Fahrt Fd

Los-Nr.: 4

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

60140000 Bedarfspersonenbeförderung

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE214 Altötting

Hauptort der Ausführung:

84533 Marktl

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Schülerbeförderung für die Antoniushaus-Schule Marktl - Los 4

Die Ausschreibung umfasst die Beförderung von Kindern des Förderzentrums emotionale und soziale Entwicklung die ausnahmslos ausgeprägte Verhaltensprobleme aufzeigen, wohnhaft in den Landkreisen Altötting, Mühldorf, Rottal/Inn, Traunstein und Berchtesgadener Land, in Kraftfahrzeugen, die nach ihrer Bauart und Ausstattung zur Beförderung von mindestens 6, jedoch nicht mehr als 9 Personen, einschließlich des Fahrzeugführers (Kleinbusse) vom jeweiligen Wohnort zum Schulstandort und zurück für die Schuljahre 2020/2021 und 2021/2022, sowie insbesondere die Erstellung der jeweiligen Fahrpläne (Linienplanung, Linienoptimierung, Zeitbedarf). Vom Auftragnehmer ist aktuell für eine Linie (Los 2 - Fahrt Fb) eine geeignete Begleitperson zu stellen. Der Bedarf an Begleitpersonen ist abhängig von den laufenden Anmeldungen. In der Leistungsbeschreibung ist hierzu ein zu erwartender Ansatz gewählt, der in der Angebotswertung entsprechend berücksichtigt wird.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/09/2020

Ende: 31/08/2022

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann maximal um ein Jahr verlängert werden.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Zusatzinformationen werden ausschließlich im Projektsafe der Vergabeplattform zur Verfügung gestellt. Der Bieter ist verantwortlich sich eigenständig über Neuigkeiten und Änderungen zu informieren.

Angebote können nur noch elektronisch über die Plattform

www.deutsche-evergabe.de

abgegeben werden. Schriftliche Angebote sind nicht zugelassen.
84 - Landshut, Waldkraiburg, Dingolfing, Pfarrkirchen
-
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Verkehrsleistungen im ÖPNV, Verkehrsleistungen im strassengebundenen Verkehr, Bedarfspersonenverkehrsleistungen Schülerbeförderung