Mikogo Feeds abonnieren XING-Kontakt

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region München für Sicherheitsdienstleistungen in Bahnhöfen und Fahrzeugen

Ausschreibung Los-ID 2306754

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!
Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Sicherheitsdienstleistungen Münchner U-Bahnwache
Sicherheitsdienstleistungen Münchner U-Bahnwache
II.1.4) Kurze Beschreibung: Erbringung von Sicherheitsdienstleistungen der Münchner U-Bahnwache



II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung
II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:
Münchner U-Bahn



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Ausgeschrieben wird die Erbringung der Sicherheitsdienstleistung U-Bahnwache für das Münchner U-Bahnnetz.
Aufgabe der Münchner U-Bahnwache ist es, die objektive und subjektive Sicherheit der Fahrgäste und des Personals der Münchner U-Bahn sicher zu stellen. Zusätzlich besteht ein Schutzauftrag gegenüber den Anlagen und Fahrzeugen der U-Bahn. Die zu vergebenden Bewachungsleistungen beziehen sich nicht nur auf einen Sicherheitsdienst mit klassischem Security-Auftrag im Sinne von Abwehr von Gefährdungen durch Dritte. Sie beinhalten ebenso Safety-Aufgaben, d.h. die Abwehr von unmittelbaren oder mittelbaren Gefährdungen durch den U-Bahn-Betrieb sowie die Fahrzeuge und Anlagen der U-Bahn.
Erbracht werden die Leistungen im gesamten Netz der durch die Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) betriebenen U-Bahn und beinhalten damit nicht nur die Anlagen innerhalb der Landeshauptstadt München (LHM), sondern auch diejenigen der Stadt Garching sowie zukünftig ggf. weiterer Streckenabschnitte außerhalb der LHM. Zusätzlich erfolgt die Bestreifung und die Vertretung des Hausrechts innerhalb der Öffentlichen Toilettenanlagen der LHM, soweit diese mit U-Bahnbauwerken in Verbindung stehen. Einsätze in den Verkehrsmitteln und den dazugehörigen Betriebshöfen von Tram und Bus oder anderen Liegenschaften der Stadtwerke München GmbH (SWM) erfolgen nur in Ausnahmefällen. Die Dienstleistungen der U-Bahnwache zeichnen sich durch ein hohes Qualitätsniveau, Seriosität, Professionalität, Kompetenz und Kundenorientierung aus. Diese bewährten Merkmale der U-Bahnwache sollen auch für die Zukunft erhalten bleiben und zielgerichtet weiterentwickelt werden.
Es wird kein direkter Dienstleistungsvertrag zwischen der Stadtwerke München GmbH und dem Auftragnehmer (Sicherheitsunternehmen) ausgeschrieben. Vorgesehen ist, dass - wie bisher auch - die Stadtwerke München GmbH den Auftrag an eine gemäß den Vergabebedingungen zu gründende gemeinsame Gesellschaft (Arbeitstitel Münchner Mobilitätswache GmbH) erteilt, an der sich der/die Gewinner*in dieser Ausschreibung als Minderheitsgesellschafter*in beteiligt. Die Münchner Mobilitätswache GmbH setzt dann den/die Gewinner*in dieser Ausschreibung zur Erfüllung des Auftrags als Subunternehmer*in ein.



II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2024
Ende: 31/12/2035
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Höchstzahl: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:
Die Auswahl der Bewerber für die Aufforderung zur Angebotsabgabe erfolgt über eine Prüfung und Bewertung der mit dem Teilnahmeantrag eingereichten Eignungsnachweise im Bezug zu den in Ziffer III.1 vorgegebenen Eignungskriterien (= Eignungsprüfung).
Voraussetzung für die Berücksichtigung eines Teilnahmeantrages ist dessen fristgerechte Einreichung, die Vollständigkeit der Eignungsnachweise sowie die Einhaltung von etwaigen Mindestanforderungen. Es werden nur die Bewerber zur Angebotsabgabe ausgewählt, welche nach dem Ergebnis der Eignungsprüfung über eine ausreichende Fachkunde und Leistungsfähigkeit (Eignung) verfügen und daher die notwendige Sicherheit für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen bieten.



II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
80-81 - München
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Schienenverkehrsportal, Cleanerportal, Verkehrsmanagement, Sonstige Dienstleistungen, Sicherheitsdienstleistungen, Dienstleistungen im Verkehrswesen, Sicherheitsdienstleistungen in Bahnhöfen und Fahrzeugen

 

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!