Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Heilbronn, Bietigheim-Bissingen, Schwäbisch Hall, Crailsheim für Spundwandverbau

Ausschreibung Los-ID 1727314

Submission in : 23 Tagen 22 Stunden 20 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Erneuerung Stützwand bei Lauffen /N., km 41,270 41,432
Erneuerung Stützwand bei Lauffen /N., km 41,270 41,432

II.1.4) Kurze Beschreibung

Erneuerung Stützwand bei Lauffen /N., km 41,270 - 41,432

II.1.5) Geschätzter Gesamtwert



II.1.6) Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 3

Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können:

II.2) Beschreibung

II.2.1) Bezeichnung des Auftrags

Erneuerung Stützwand

Los-Nr.: 1

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)

II.2.3) Erfüllungsort

NUTS-Code: DE118

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung

Vor dem vorhandenen Stützbauwerk wird eine Spritzbetonvorsatzschale errichtet. Die Spritzbetonschale wird mit Natursteinen als Trockenmauer verkleidet.

720 m2 bauzeitliche Spundwand als Ufersicherung

500 m2 Spritzbeton für rückverhängte Stützwand

1900 m Mikropfähle (Selbstbohranker TITAN 40/16) für permanente Rückverankerung

100 m3 Stahlbeton für Ortbeton-Kopfbalken

II.2.5) Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6) Geschätzter Wert

II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 17.02.2020

Ende: 28.02.2021:

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja

II.2.11) Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben

II.2) Beschreibung

II.2.1) Bezeichnung des Auftrags

Anpassung OLA

Los-Nr.: 2

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)

II.2.3) Erfüllungsort

NUTS-Code: DE118

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung

Es werden 3 neue Oberleitungsmaste aufgestellt und die Oberleitung angepasst.

II.2.5) Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6) Geschätzter Wert

II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 17.02.2020

Ende: 28.02.2021:

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja

II.2.11) Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben

II.2) Beschreibung

II.2.1) Bezeichnung des Auftrags

Sanierung Treidelpfad WSA

Los-Nr.: 3

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)

II.2.3) Erfüllungsort

NUTS-Code: DE118

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung

Der Abbruch und die Wiederherstellung der Ufersicherung sind in Abschnitten von 50 - 60 m auszuführen um Hochwasserschäden an offenen Streckenabschnitten zu vermeiden.

Abschnitte im Bereich der Hauptstrecke = ca. 3 Stk

Abschnitte im Bereich des Wehrarmes = ca. 6 Stk

II.2.5) Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6) Geschätzter Wert

II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 17.02.2020

Ende: 28.02.2021:

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja

II.2.11) Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
- Schieneninfrastruktur
- Fernverkehr , Regionalverkehr
74 - Heilbronn, Bietigheim-Bissingen, Schwäbisch Hall, Crailsheim
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

Los3: WSV: Ufersanierung Treidelpfad
1 Flusskilometer 123+860-124+515A
1. 1 VORARBEITEN
1. 1. 1 Baustelle einrichten aller Abschnitte Fläche des AN Räumen nicht ges Oberboden n.ges. Zufahrt tlw.vorh. Vers.d.AN Vorh.+Betr.n.ges. 1,000 Psch
1. 1. 2 Bäume fällen und weiterverwenden Laubbäume DU bis 0,20 m Länge 5-10 m Bäume entrinden 5,000 St
1. 1. 3 Flächensicherung abbrechen Stsch.vollverg. ca. 60cm wechselnde Wstd. auf Dep .transp. 6.200,000 m2
1. 1. 4 Planum herstellen Im Abtrag Toleranz +-5 cm Bindiger Boden 6.200,000 m2
1. 1. 5 Zyklopenpflaster sichern 40,000 m3
1. 1. 6 Verkehrsschilder abbauen 1 Pfosten Lagern/Pfosten AN 10,000 St
1. 1. 7 Vorankündigung aufstellen 1,000 Psch
1. 1. 8 SiGe-Plan aufstellen 1,000 Psch
1. 1. 9 SiGe-Koordinator stellen Begeh. ohne Verg. 1,000 Psch
1. 2 UFERBEFESTIGUNG
1. 2. 1 Filter/Trennlage aus Gestk. herst. Böschungssich.*Neigung 1 zu 3 wechselnde Wstd.*... Freitext ... Trennlage*... Freitext ... Angaben BAV 6.200,000 m2
1. 2. 2 Filter/Trennlage aus Geok. verl. Böschungssich.*Neigung 1 zu 3 wechselnde Wstd.*... Freitext ... Geoverb.Ball.*LMB 10/60 o. V. Bodentyp 3*Angaben BAV 6.100,000 m2
1. 2. 3 Filter/Trennlage aus Geok. verl. Böschungssich.*... Freitext ... wechselnde Wstd.*... Freitext ... Geoverb.Ball.*LMB 10/60 m. V. Bodentyp 3*Angaben BAV 100,000 m2
1. 2. 4 Steinschüttung herstellen Böschungssich.*Neigung 1 zu 3 wechselnde Wstd.*... Freitext ... Waba. mind.2,6*LMB 10/60 ... Freitext ...*Angaben BAV 6.200,000 m2
1. 2. 5 Steinschüttung vergießen Böschungssich.*... Freitext ... wechselnde Wstd.*... Freitext ... Vollv. hydr.*Angaben BAV 50,000 m2
1. 2. 6 Steinschüttung vergießen Böschungssich.*... Freitext ... wechselnde Wstd.*... Freitext ... Teilv. hydr.*60 l/m2 Angaben BAV 50,000 m2
1. 2. 7 Steinschüttung instand setzen Böschungssich.*Neigung 1 zu 3 wechselnde Wstd.*... Freitext ... Waba. mind.2,6*LMB 10/60 Angaben BAV 1.250,000 t
1. 2. 8 Anschluss herstellen Steinschüttung an bestehende Steinschüttung wechselnde Wstd. 30,000 m
1. 2. 9 Zyklopenpflaster herstellen 150,000 m2
1. 2. 10 Zyklopenpflaster von Hand stückweise ausbessern und 50,000 m2
1. 3 STUNDENLOHN
1. 3. 1 Verrechnungssatz fuer Arbeitskraft Poliere 75,000 h
1. 3. 2 Verrechnungssatz fuer Arbeitskraft SpezialBFA (III) 75,000 h
1. 3. 3 Verrechnungssatz fuer Arbeitskraft Facharbeiter 350,000 h
1. 3. 4 Verrechnungssatz fuer Arbeitskraft Bauwerker (VII) 350,000 h
1. 3. 5 Verrechnungssatz fuer Baugeraet Leichttauchkolon. nach BAV 240,000 h
1. 3. 6 Verrechnungssatz fuer Schwimmgeraet Schw.gr.m.Lader. nach BAV 120,000 h
1. 3. 7 Verrechnungssatz fuer Schwimmgeraet Schwimmbagger nach BAV 120,000 h
1. 3. 8 Verrechnungssatz fuer Schwimmgeraet Klappprahm nach BAV 120,000 h
1. 3. 9 Verrechnungssatz fuer Schwimmgeraet Ponton nach BAV 120,000 h
1. 3. 10 Verrechnungssatz fuer Schwimmgeraet Peilboot nach BAV 120,000 h
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Sonstige Gleisbaubegleitende Arbeiten, Spezialtiefbau, Spundwandverbau, Stützmauern,Betonbauwerke