Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Mannheim, Schwetzingen, Lampertheim, Viernheim für Planung von Signal-und Leittechnik

Ausschreibung Los-ID 1945149

Submission in : 16 Tagen 1 Stunde 27 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Planung technische Ausrüstung für Neubau und Kapazitätserweiterung Bahnhof Käfertal und Neubau Bahnhofsteil Bensheimer Straße in Mannheim
Planung technische Ausrüstung für Neubau und Kapazitätserweiterung Bahnhof Käfertal und Neubau Bahnhofsteil Bensheimer Straße in Mannheim
II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Planungs- und Ingenieurleistunge nach Abschnitt 2 technische Ausrüstung, § 55 Lph. 4 bis 7 und Abschnitt 2 technische Ausrüstung, § 55 Lph 5 bis 9.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für alle Lose

Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2

Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Der Auftrag kann nur an einen Auftragnehmer vergeben werden, der das wirtschaftlichste Angebot beider Lose abgeben hat.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Planung technische Ausrüstung für Neubau Bahnhof Käfertal

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

71322500 Technische Planungsleistungen für Verkehrsanlagen

71356400 Technische Planungsleistungen

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE126 Mannheim, Stadtkreis

Hauptort der Ausführung:

Mannheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Planung technische Ausrüstung Lph 4-7.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 15/03/2021

Ende: 31/12/2024

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Der AN muss bei Auftragserteilung eine Betriebs-Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben mit einer Deckungssumme von mindestens 2 000 000 EUR pauschal für Personen- und Sachschäden je Schadensfall.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Planung technische Ausrüstung Neubau Stadtbahnstrecke Benjamin-Franklin-Village - hier Neubau Bahnhofsteil Bensheimer Straße

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

71322500 Technische Planungsleistungen für Verkehrsanlagen

71356400 Technische Planungsleistungen

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE126 Mannheim, Stadtkreis

Hauptort der Ausführung:

Mannheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Planung technische Ausrüstung Lph 5-8.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 15/03/2021

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Der AN muss bei Auftragserteilung eine Betriebs-Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben mit einer Deckungssumme von mindestens 2 000 000 EUR pauschal für Personen- und Sachschäden je Schadensfall.
- Schieneninfrastruktur
- Straßenbahnen , Stadtbahnen
68 - Mannheim, Schwetzingen, Lampertheim, Viernheim
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Planung und Überwachung von Bauleistungen, Planung von Signal-und Leittechnik, Planung von Ober-, Tief- und Ingenieurbaumaßnahmen