Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Wiesbaden, Limburg an der Lahn, Rüsselsheim, Frankfurt am Main-West für Schienenerneuerung

Ausschreibung Los-ID 1857029

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
GE Strecke 3730 Staffel
GE Strecke 3730 Staffel

II.1.4) Kurze Beschreibung

GE Strecke 3730 Bf Staffel:

ca. 650m Gleiserneuerung mit vBe,

ca. 400m Einbau Planumsschutzschicht,

ca. 250m Neubau Tiefenentwässerung,

Arbeiten an Bahnübergängen;

II.1.5) Geschätzter Gesamtwert



II.1.6) Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung

II.2.1) Bezeichnung des Auftrags

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)

II.2.3) Erfüllungsort

NUTS-Code: DE723

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung

II.2.5) Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6) Geschätzter Wert

II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 28.09.2020

Ende: 30.06.2021:

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja

II.2.11) Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
- Schieneninfrastruktur
- Fernverkehr , Regionalverkehr
65 - Wiesbaden, Limburg an der Lahn, Rüsselsheim, Frankfurt am Main-West
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

01 3730 GE Bf Staffel Gleis 1
10 GE Bf Staffel Gleis 1
Der AN hat sich vor Ausführung der Arbeiten über die
Soweit in der Leistungsbeschreibung auf Technische
10. 1 Interne Baustellenlogistik
10. 1. 10 Baustellenlogistik heran- abführen Baumaschinen Personal 1,000 psch
Planen und ausführen der Baustellenlogistik 0,000
10. 1. 20 Baustellenlogistik für den technisch notwendigen Stopfgang 1,000 psch
10. 1. 30 Erstellung Bauablaufplan 1,000 psch
10. 1. 40 Einholen von behördlichen Genehmigungen 1,000 psch
10. 1. 50 Genehmigung Nachtarbeiten 1,000 psch
10. 1. 60 Genehmigung Sonn-/Feiertagsarbeiten 1,000 PSCH
10. 1. 70 Öffentlichkeitsarbeit 1,000 PSCH
10. 1. 80 Beweissicherung des Zustands in Anspruch genommenen Flächen 1,000 psch
10. 2 Absteckung und Abnahmemessung
10. 2. 10 Absteckung durchführen, 750,000 m
10. 3 Zusammenhangsarbeiten (Herrichten Fläche, Vorarbeiten)
10. 3. 20 Container aufstellen, vorhalten und beseitigen 1,000 St
Abrechnung für alle Gleise im Bahnhof 0,000
10. 3. 30 Bereitstellungsplätze anmieten und vorhalten 1,000 psch
10. 3. 40 Lagerplätze als Bereitstellungsflächen 1,000 PSCH
Bereitstellungsfläche bis 4 Wochen nach 0,000
10. 3. 50 Lagerplätze als Bereitstellungsflächen 1,000 PSCH
Bereitstellungsfläche bis 4 Wochen nach 0,000
10. 3. 60 Bereitstellungsfläche für kontaminierte 1,000 PSCH
Bereitstellungsfläche bis 4 Wochen nach 0,000
10. 3. 70 Neuschiene abladen 1.400,000 m
10. 3. 80 Alte Gleisvermarkungspunkte abbrechen und zum Lagerplatz transportieren 2,000 St
10. 3. 90 Suchgraben zur Lagebestimmung der Kabel und Leitungen bis 1,25m MLV-ALI_01030050 10,000 m3
10. 3. 100 Hauptpunkte kennzeichnen 10,000 St
10. 3. 110 Neue Vermarkungsträger für Gleisvermarkungspunkte (PS4) erstellen 11,000 St
10. 3. 120 Anfallende Kunststoff-Zwischenlagen Zw etc. aufladen und entsorgen 4,000 m3
10. 3. 130 Kanthölzer aufladen und zwischenlagern 1,000 psch
10. 3. 140 Absteckpunkte ziehen und entsorgen 1,000 psch
10. 3. 150 Verrechnungssatz für einen Zweiwegebagger mit Bedienung und 2 Bauhelfer 12,000 h
10. 3. 160 Rangier-/Zwischenweg herstellen B 80cm T bis 8cm abdecken verdichten Brechsand D 8cm 760,000 m
10. 3. 170 Schutz bestehender Kabeltrassen MLV-ALI_01030080 425,000 m
10. 3. 180 Vorhandene Bahnsteigkanten nach Wahl des AN sichern 400,000 m
10. 3. 190 Umsetzung des Neuschotters 1,000 psch
10. 3. 200 Kabelkanal im Bereich der BE-Fläche schützen 180,000 m
10. 3. 210 Reinigen der Rinnen der GTP im BÜ Elzer Straße GTP km 5,686 42,000 M
10. 3. 220 Alte Betonplatte abbrechen, Beton Abbruchgut wird Eigentum des AN. 20,000 m3
inkl. Trennschnitte 0,000
10. 3. 230 Alte Freileitungsmasten abbrechen, 7,000 St
10. 3. 240 Müll und Unrat zusammenlesen, laden und entsorgen 2,000 m3
Die Entsorgung ist einzukalkulieren. 0,000
10. 3. 250 Drahtzugleitung überfahrbar sichern 5,000 St
10. 3. 260 Drahtzugquerung Blechkanal ausbauen, sichern und einbauen 40,000 m
10. 3. 270 Einbau Hohlschwelle 5,000 St
Drahtzugquerungen 0,000
10. 3. 280 Schutz bestehender Drahtzugleitungstrassen 400,000 m
10. 3. 290 Graben/Mulde profilieren rdB: Bodenaushub 240,000 m3
KAMPFMITTEL
Hinweis Kampfmitteluntersuchungen
10. 3. 300 Kampfmittelsondierungen 523,000 m
10. 3. 310 Fachkraft für Kampfmittelerkundung (Feuerwerker) 1,000 PSCH
10. 4 Bahnübergangsarbeiten km 5,205 Koblenzer Straße
Nur für den Belastungsstopfgang öffnen
10. 4. 10 Verkehrsrechtl.Anordnung einholen 1,000 St
10. 4. 20 Verkehrssicherungsmaßnahmen 1,000 ST
10. 4. 30 Hinweisschild bis 1m2 10,000 St
10. 4. 40 Hinweisschild bis 2m2 6,000 St
10. 4. 50 Hinweisschild bis 3m2 4,000 St
10. 4. 60 Hinweisschild bis 4m2 2,000 St
10. 4. 70 Tragschicht schneiden T 15-20cm 25,000 m
Stoffe LKW AN transp. entsorgen Entsorg.-geb. AN 0,000
10. 4. 80 Bahnübergangsbefestigung ausbauen STRAIl Innenplatten 1475/1200mm 11,000 St
10. 4. 90 Bahnübergangsbefestigung ausbauen Asphalt D 15-20cm 30,000 m2
Stoffe LKW AN transp. entsorgen Entsorg.-geb. AN 0,000
10. 4. 100 Schottertragschicht herstellen und verdichten. 30,000 m2
10. 4. 110 Bahnübergangsbefestigung einbauen STRAIL Innenpl. 1475/1200mm Schwelle verschlagen Bettungsarbeiten 11,000 St
Kleineisen erneuern 0,000
10. 4. 120 Vliesstoff TL 26,000 m2
Abrechnung nach eingebauter Fläche 0,000
10. 4. 130 Asphalttragschicht Fahrbahn AC32TS Bindem. 70/100 D 14cm 30,000 M2
10. 4. 140 Bitumenhaltiges Bindem. aufsprühen 0,2-0,3kg/m2 frisch Asphalttragschicht 30,000 M2
10. 4. 150 Asphaltbetondeckschicht Fahrbahn AC8DS D 4cm 30,000 M2
10. 4. 160 Abstreumaterial 1Kg/m2 Asphaltgrus 30,000 m2
10. 4. 170 TOK-Band liefern und einbauen. 52,000 M
10. 4. 180 Längsmarkierung B 12cm 1K-Markierungsfarbe 20,000 m
10. 5 Bahnübergangsarbeiten km 5,235 Reisendenüberweg
10. 5. 10 Bahnübergangsbefestigung GfK Platten ausbauen und entsorgen 3,000 St
10. 5. 20 Schotter im Schwellenfach planieren und verdichten 10,000 m2
10. 5. 30 Bahnübergangsbefestigung einbauen Gummipl. IP 1475/900mm Schwelle verschlagen Bettungsarbeiten 4,000 St
zum Einbauort transportieren und einbauen 0,000
10. 5. 40 Bahnübergangsbefestigung einbauen Gummipl. AP 1200/750 mm Bettungsarbeiten 6,000 St
zum Einbauort transportieren und einbauen 0,000
10. 5. 50 Schottertragschicht herstellen und verdichten. 6,000 m2
10. 5. 60 Vliesstoff TL 8,000 m2
Abrechnung nach eingebauter Fläche 0,000
Belastungsstopfgang
10. 5. 70 Bahnübergangsbefestigung ausbauen Strail Innenplatten 1475/900mm 4,000 St
10. 5. 80 Bahnübergangsbefestigung ausbauen Strail Außenplatten 1200/750mm 6,000 St
10. 5. 90 Schottertragschicht herstellen und verdichten. 10,000 m2
10. 5. 100 Bahnübergangsbefestigung einbauen Gummipl. IP 1475/900mm Schwelle verschlagen Bettungsarbeiten 4,000 St
zum Einbauort transportieren und einbauen 0,000
10. 5. 110 Bahnübergangsbefestigung einbauen Gummipl. AP 1200/750 mm Bettungsarbeiten 6,000 St
zum Einbauort transportieren und einbauen 0,000
10. 5. 120 Vliesstoff TL 10,000 m2
Abrechnung nach eingebauter Fläche 0,000
10. 5. 130 Längsmarkierung B 12cm 1K-Markierungsfarbe 6,000 m
10. 6 Oberbauarbeiten inkl. Rückbau
10. 6. 10 Fahrschiene trennen mech. 12,000 St
10. 6. 20 Gleisjoch aufnehmen verf. zerl. sort. 523,000 m
Schwelle aufladen transp. abladen 0,000
Schiene zum Verschrotten trennen auf 6m, 0,000
10. 6. 30 Schiene lösen aufnehmen 14,000 m
Schiene aufladen transp. abladen 0,000
Schiene zum Verschrotten trennen auf 6m 0,000
10. 6. 40 Einzelschwellenwechsel bei eingebauter Schiene 17,000 ST
Schwellen B70 2.4 0,000
10. 6. 50 Einzelschwellenwechsel bei eingebauter Schiene 45,000 ST
Schwellen B90 0,000
Gleiserneuerung Einzelschwellen
10. 6. 60 Betonschwellen B70/B90 vom TP abholen, transp u. abladen 875,000 ST
der AG stellt die Neuschwellen am Tarifpunkt auf Bahnwagen bereit 0,000
10. 6. 70 Gleis auf Verlegeplanum einbauen Schienen aufnehmen aufsetzen mont. an Gleis anschließen 523,000 m
10. 6. 80 Fahrschiene aus- einbauen 14,000 m
Bettungsarbeiten
10. 6. 90 Bettung aufn. verladen D 40-45cm, transp u. abladen 523,000 m
Einschl. der erforderlichen Längs- und 0,000
Altbettung zum Abbunkerplatz transportieren und abladen 0,000
10. 6. 100 Bodenaushub, Unterbau vorbereiten Schienen/Schwellen ausgebaut Unterbauschichten ausbauen 630,000 m3
Einschließlich der erforderlichen Längs- 0,000
Erdmaterial auf Wagen des AN zum Abbunkerplatz 0,000
10. 6. 110 Planumsschutzschicht einbauen (Tragschicht KGI) 630,000 m3
Einschließlich der erforderlichen Längs- 0,000
Reprofilieren der Randbereiche im 0,000
Einschließlich Prüfung Einbauqualität AN 0,000
10. 6. 120 aus Materialförder- Silowagen entladen einbauen verd. Einbau Verlegeplanum EV2 50MPa B 3-4m D 25-30cm 1.000,000 t
Einschl. der erforderlichen Längs- und 0,000
Bettungsstoff aufladen 0,000
Grundschotter bis 4cm unter Unterkannte 0,000
10. 7 Stopf-/Richtarbeiten
10. 7. 10 Bettungsstoff aufladen 620,000 t
Aufladen auf Fahrzeuge des AN am 0,000
10. 7. 20 Bettungsstoff transp. 620,000 t
Transport mit Fahrzeugen des AN vom 0,000
10. 7. 30 Bettungsstoff abladen 620,000 t
Fahrzeuge des AN 0,000
10. 7. 40 Gleisrtg Verschiebew. Längsh. Hebew. 1.800,000 m
10. 7. 50 Gleis stopfen richten verdichten angeschriebene Werte Stopf-Richtmaschine 564,000 m
Gleis heben, Bettung verdichten, 0,000
Oberbauform Gleis 0,000
10. 7. 60 Stabilisierung , Prof m.Sw-fach 564,000 m
Oberbauform Gleis 0,000
10. 7. 70 Stabilisierung, Profilieren 564,000 m
Oberbauform Gleis 0,000
Anschlussweichen
10. 7. 80 Weichenrichtung feststellen 212,000 m
10. 7. 90 Weiche stopfen richten Stopf-Richtmaschine 2,000 St
W1 und W15 0,000
10. 7. 100 Weiche stopfen richten Stopf-Richtmaschine 1,000 St
W6 0,000
10. 7. 110 Schwellen vor GTP von Hand stopfen verd. 6,000 St
10. 7. 120 Gleisrtg Verschiebew. Längsh. Hebew. 100,000 m
10. 7. 130 Gleis stopfen richten verdichten angeschriebene Werte Stopf-Richtmaschine 100,000 m
10. 8 Schweißarbeiten
10. 8. 10 Schweißwulst mechanisch abarbeiten 12,000 St
10. 8. 20 Spannungsausgleich Schienen längen Wärmegeräte 1.062,000 m
10. 8. 30 Aluminotherm-Verbindungsschweißung SkV Schiene 49 Schiene 49 18,000 St
10. 9 Stopfgang nach techn. Notwendigkeit
10. 9. 10 Bettungsstoff aufladen 80,000 t
Aufladen auf Fahrzeuge des AN am 0,000
10. 9. 20 Bettungsstoff transp. 80,000 t
Transport mit Fahrzeugen des AN vom 0,000
10. 9. 30 Bettungsstoff abladen 80,000 t
10. 9. 40 Gleisrtg Verschiebew. Längsh. Hebew. 558,000 m
10. 9. 50 Gleis stopfen richten verdichten angeschriebene Werte Stopf-Richtmaschine 558,000 m
10. 9. 60 Schwelle vor GTP von Hand stopfen verd. 6,000 St
10.10 Tiefenentwässerung
10.10. 10 Boden Suchgräben ausheben/verfül Sohle 0,6 - 0,8 m T 1,5 - 1,75m 5,000 m3
10.10. 20 Wasserhaltung für die Baugruben 1,000 psch
10.10. 30 Schutz des angrenzenden Oberbaus und Bahnkörpers 1,000 psch
10.10. 40 Signal sichern 1,000 St
10.10. 50 BÜ Schranke einschl. Antrieb sichern 1,000 St
10.10. 60 Drahtzugleitung im Mittelbahnsteig erdverlegt sichern 180,000 m
10.10. 70 Bodenaushub für die Herstellung der Tiefenentwässerung Z2 410,000 M3
10.10. 80 Bodenaushub Handschachtung im Bereich von Hindernissen 5,000 M3
10.10. 90 Zulage für kreuzende Leitungen 2,000 St
10.10. 100 Zulage für kreuzende Kabel 2,000 St
10.10. 110 Geotextil einbauen 800,000 M2
10.10. 120 Magerbeton Sohle für die TE aus Ortbeton C12/15 liefern und herstellen 254,000 M
10.10. 130 Teilsickerwasserleitung DN 250, SN 8 mit DB Zulassung liefern und fachgerecht einbauen 254,000 M
10.10. 140 Zulage für Formstücke DN 250 liefern und fachgerecht einbauen 20,000 ST
10.10. 150 Transportleitung DN 250 SN8 liefern und fachgerecht einbauen 4,000 M
10.10. 160 Kontrollschacht DN/ID 1000 (Endschacht passend zum vorgenannten Rohr liefern und einbauen 2,000 ST
10.10. 170 Kontrollschacht DN 400 passend zum vorgenannten Rohr liefern und einbauen 4,000 ST
10.10. 180 Filter/Drän aus Lockergestein (8/16) liefern und einbauen 180,000 T
10.10. 190 Schachtabdeckung tagwasserdicht, Klasse B für Universalschacht DN 400 SL liefern und einbauen 4,000 ST
10.10. 200 Schachtabdeckung tagwasserdicht, Klasse B für Universalschacht DN 1000 SL liefern und einbauen 2,000 ST
10.10. 210 Bodenaushub für die Herstellung der Gleisquerung 5,000 m3
10.10. 220 Transportleitung DN 300 SN 16 als Gleisquerung liefern und fachgerecht einbauen 8,000 m
Einschl. aller erforderlichen 0,000
Rohre müssen der Anlage 1, 0,000
10.10. 230 Übergabeschacht DN/ID 600 ( passend zum vorgenannten Rohr liefern und einbauen 1,000 ST
10.10. 240 Anschluss an RW Hausanschluss Stellwerk am BÜ km 5,206 herstellen 1,000 ST
10.10. 250 Schachtabdeckung tagwasserdicht, Klasse A15 liefern und einbauen 1,000 ST
10.10. 260 Ersatzboden, wasserdurchlässiges PSS Material KG2 liefern, einbauen und verdichten 100,000 M3
10.10. 270 Ersatzboden, Mineralgemisch 0/36 liefern, einbauen und verdichten 210,000 M3
10.10. 280 Entwässerungsanlagen durch Fernauge prüfen 254,000 M
10.10. 290 Randweg herstellen 80,000 m
10.10. 300 Bahnsteig verfüllen Verfüllung 180,000 M
10.10. 310 Deckschicht D= 3 cm Splitt 5/11 liefern und einbauen 360,000 M2
10.11 IH -Arbeiten, Stopfarbeiten verschiedene Abschnitte Strecke 3730 (siehe Baubeschreibung), Schwellenwechsel
10.11. 10 Gleis stopfen richten verdichten angeschriebene Werte Stopf- Richtmaschine 2,000 St
10.11. 20 Bettungsstoff aufladen 400,000 t
Aufladen auf Fahrzeuge des AN am 0,000
10.11. 30 Bettungsstoff transp. 400,000 t
Transport mit Fahrzeugen des AN vom 0,000
10.11. 40 Bettungsstoff abladen 400,000 t
10.11. 50 Schwellenwechsel Staffel Weiche 1 17,000 St
10.12 Bahnübergangsarbeiten Bahnübergang in km 11,675
10.12. 10 Verkehrsrechtl.Anordnung einholen 1,000 St
10.12. 20 Verkehrssicherungsmaßnahmen 1,000 ST
10.12. 30 Hinweisschild bis 1m2 8,000 St
10.12. 40 Hinweisschild bis 2m2 4,000 St
10.12. 50 Hinweisschild bis 3m2 4,000 St
10.12. 60 Hinweisschild bis 4m2 2,000 St
10.12. 70 Tragschicht schneiden T 15-20cm 11,000 m
Stoffe LKW AN transp. entsorgen Entsorg.-geb. AN 0,000
10.12. 90 Bahnübergangsbefestigung ausbauen Asphalt D 15-20cm 33,000 m2
Stoffe LKW AN transp. entsorgen Entsorg.-geb. AN 0,000
10.12. 100 Schottertragschicht herstellen und verdichten. 25,000 m2
10.12. 110 Bahnübergangsbefestigung einbauen STRAIL Innenpl. 1475/1200mm Schwelle verschlagen Bettungsarbeiten 6,000 St
Kleineisen erneuern 0,000
10.12. 120 Vliesstoff TL 11,000 m2
Abrechnung nach eingebauter Fläche 0,000
10.12. 130 Asphalttragschicht Fahrbahn AC32TS Bindem. 70/100 D 14cm 25,000 M2
10.12. 140 Bitumenhaltiges Bindem. aufsprühen 0,2-0,3kg/m2 frisch Asphalttragschicht 25,000 M2
10.12. 150 Asphaltbetondeckschicht Fahrbahn AC8DS D 4cm 25,000 M2
10.12. 160 Abstreumaterial 1Kg/m2 Asphaltgrus 25,000 m2
10.12. 170 TOK-Band liefern und einbauen. 22,000 M
10.12. 180 Längsmarkierung B 12cm 1K-Markierungsfarbe 16,000 m
10.12. 190 Schwellen aus- einbauen 60,000 St
10.12. 200 Bettung aufn. verladen D 40-45cm, transp u. abladen 36,000 m
10.12. 210 Bettungstoffe verladen, transportieren, einbauen 36,000 m
10.12. 220 Fahrschiene aus- einbauen 100,000 m
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Bahnübergangsanlagen, Gleisbauarbeiten, Oberbauarbeiten - Eisenbahnen, Instandhaltung von Gleisanlagen, Schotterbettbearbeitung, Tiefenentwässerung, Schienenerneuerung, Untergrundverbesserung Planum