Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Aschaffenburg, Hanau, Offenbach am Main, Miltenberg für Linienverkehrsleistungen

Ausschreibung Los-ID 1847775

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Vergabe öffentlicher Personenverkehrsleistungen in den Linienbündeln Regiobus Miltenberg und Elsavatal
Vergabe öffentlicher Personenverkehrsleistungen in den Linienbündeln Regiobus Miltenberg und Elsavatal

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Der Landkreis Miltenberg ist freiwilliger Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr gemäß Art. 8 Abs. 1 des Gesetzes über den öffentlichen Personennahverkehr in Bayern (BayÖPNVG) und damit zugleich die zuständige Behörde nach der VO (EG) NR. 1370/2007.

Er beabsichtigt die Vergabe von öffentlichen Personenbeförderungsdiensten mit Kraftfahrzeugen gemäß den §§ 42,43 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) in den Linienbündeln Regiobus Miltenberg und Elsavatal. Im Rahmen des Vergabeverfahrens werden die nachfolgenden 2 Lose ausgeschrieben:

— Los 1: Regiobus Miltenberg;

— Los 2: Elsavatal..

Der öffentliche Personenbeförderungsauftrag beginnt am 1.1.2021 und hat eine Laufzeit von 10 Jahren (120 Monate). Der Betrieb endet mithin am 31.12.2030.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für alle Lose

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe öffentlicher Personenverkehrsleistungen in dem Linienbündel Regiobus Miltenberg

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60112000 Öffentlicher Verkehr (Straße)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE269 Miltenberg

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Der Landkreis Miltenberg ist freiwilliger Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr gemäß Art. 8 Abs. 1 des Gesetzes über den öffentlichen Personennahverkehr in Bayern (BayÖPNVG) und damit zugleich die zuständige Behörde nach der VO (EG) Nr. 1370/2007. Im Rahmen dieser Ausschreibung vergibt er auf seinem Kreisgebiet einen öffentlichen Personenbeförderungsauftrag sowie Schülerspezialverkehre an einen bzw. mehrere Betreiber.

Der öffentliche Personenbeförderungsauftrag umfasst Personenbeförderungsdienste mit Kraftfahrzeugen gemäß den §§ 42, 43 PBefG. Der Auftrag beginnt am 1.1.2021 und endet nach einer Laufzeit von 10 Jahren (120 Monaten) am 30.12.2030.

Das Leistungsvolumen für das Los 1 Regiobus Miltenberg umfasst derzeit im Regelbetriebsjahr nominal 509 298 Fpl-km, davon werden 126 353 bedarfsgesteuert erbracht. Es umfasst die nachfolgenden Linien:

— Linie 81 von Miltenberg Bahnhof nach Erlenbach (Krankenhaus) und zurück;

— Linie 83 von Miltenberg Bahnhof nach Wertheim Bahnhof und zurück;

— Linie 85 von Miltenberg Bahnhof nach Stadtprozelten Bahnhof;

— Linie 87 von Miltenberg Schulzentrum nach Berndiel und zurück.

Die Anforderungen an die Durchführung der bedarfsgesteuerten Verkehre ergibt sich aus den Vergabeunterlagen.

Für das Los 1 müssen mindestens die nachfolgenden Fahrzeuge in der genannten Anzahl seitens des Bieters bereitgestellt werden:

— Solo 1: 3 Fahrzeuge;

— Solo 2: 3 Fahrzeuge;

— Kleinbus 1: 3 Fahrzeuge;

— Kleinbus 2: 1 Fahrzeug.

Näheres zu den Fahrzeugen und zu den Vorgaben an die Fahrzeuge findet sich in der Leistungsbeschreibung.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/01/2021

Ende: 31/12/2030

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Erläuterung zu Ziffer II.2.5): Zum Zwecke der Angebotsbewertung wird ein Wertungspreis gebildet, der das Flottenalter der Busse berücksichtigt. Nähere Erläuterungen enthalten die Vergabeunterlagen.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe öffentlicher Personenverkehrsleistungen in den Linienbündel Elsavatal

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60112000 Öffentlicher Verkehr (Straße)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE269 Miltenberg

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Der Landkreis Miltenberg ist freiwilliger Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr gemäß Art. 8 Abs. 1 des Gesetzes über den öffentlichen Personennahverkehr in Bayern (BayÖPNVG) und damit zugleich die zuständige Behörde nach der VO (EG) Nr. 1370/2007. Im Rahmen dieser Ausschreibung vergibt er auf seinem Kreisgebiet, einen öffentlichen Personenbeförderungsauftrag sowie Schülerspezialverkehre an einen bzw. mehrere Betreiber. Der öffentliche Personenbeförderungsauftrag umfasst Personenbeförderungsdienste mit Kraftfahrzeugen gemäß den §§ 42, 43 PBefG. Der Auftrag beginnt am 1.1.2021 und endet nach einer Laufzeit von 10 Jahren (120 Monaten) am 30.12.2030. Das Leistungsvolumen umfasst derzeit im Regelbetriebsjahr nominal 397.409 Fpl- km für das Los 2 Elsavatal, davon werden 37.223 Fpl-km/Jahr bedarfsgesteuert erbracht.

Es umfasst die nachfolgenden Linien:

— Linie 64 von Obernburg-Elsenfeld Bahnhof nach Heimbuchenthal Bahnhof (incl. der integrierten Schulverkehrslinien 75 und 77);

— Linie 65 von Streit nach Erlenbach Bahnhof weiter über eine Stadtrunde zurück zum Bahnhof;

Und weiter nach Mechenhard und Streit;

— Linie 69 von Elsenfeld Bahnhof nach Elsenfeld Bahnhof und zurück.

Die Anforderungen an die Durchführung der bedarfsgesteuerten Verkehre ergibt sich aus den Vergabeunterlagen.

Für das Los 2 hat der Bieter die nachfolgenden Fahrzeuge in der benannten Anzahl bereit zu stellen:

— Solo 1: 3 Fahrzeuge;

— Solo 2: 5 Fahrzeuge;

— Kleinbus 1: 2 Fahrzeuge;

— Kleinbus 2: 1 Fahrzeug.

Näheres zu den Fahrzeugen und zu den Vorgaben an die Fahrzeuge findet sich in der Leistungsbeschreibung.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/01/2021

Ende: 31/12/2030

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Erläuterung zu Ziffer II.2.5): Zum Zwecke der Angebotsbewertung wird ein Wertungspreis gebildet, der das Flottenalter der Busse berücksichtigt. Nähere Erläuterungen enthalten die Vergabeunterlagen.
63 - Aschaffenburg, Hanau, Offenbach am Main, Miltenberg
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Verkehrsleistungen im ÖPNV, Verkehrsleistungen im strassengebundenen Verkehr, Linienverkehrsleistungen