Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Frankfurt am Main Mitte für Planung von Ober-, Tief- und Ingenieurbaumaßnahmen

Ausschreibung Los-ID 1684675

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Erneuerung Grävenecker und Villmarer Tunnel, Planungsleistungen
Die beiden Tunnelbauwerke Grävenecker Tunnel und Villmarer Tunnel liegen in Hessen auf der Strecke 3710 im Streckenabschnitt Wetzlar-Niederlahnstein. Nachfolgend sind die Lage und Länge der Tunnel aufgeführt: - Grävenecker Tunnel: km 29,3+25 bis 29,4+52 (Länge: 127 m) - Villmarer Tunnel: km 40,7+27 bis 40,9+55 (Länge: 228 m) Die Strecke wird zweigleisig und nicht elektrifiziert geführt. Beide Tunnelbauwerke liegen in unmittelbarer Nähe zum Fluss Lahn. Die angefragten Leistungen beinhalten die folgenden Planungen in BIM-Methodik: Objektplanung Verkehrsanlagen Lph 1 und 2 sowie optional Lph 3 bis 7 Objektplanung Ingenieurbauwerke Lph 1 und 2 sowie optional Lph 3 bis 7 Tragwerksplanung Ingenieurbauwerke Lph 2 sowie optional Lph 3 bis 6.
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3) Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung

Die beiden Tunnelbauwerke Grävenecker Tunnel und Villmarer Tunnel liegen in Hessen auf der Strecke 3710 im Streckenabschnitt Wetzlar-Niederlahnstein.

Nachfolgend sind die Lage und Länge der Tunnel aufgeführt:

- Grävenecker Tunnel: km 29,3+25 bis 29,4+52 (Länge: 127 m)

- Villmarer Tunnel: km 40,7+27 bis 40,9+55 (Länge: 228 m)

Die Strecke wird zweigleisig und nicht elektrifiziert geführt. Beide Tunnelbauwerke liegen in unmittelbarer Nähe zum Fluss Lahn.

Die angefragten Leistungen beinhalten die folgenden Planungen in BIM-Methodik:

Objektplanung Verkehrsanlagen Lph 1 und 2 sowie optional Lph 3 bis 7

Objektplanung Ingenieurbauwerke Lph 1 und 2 sowie optional Lph 3 bis 7

Tragwerksplanung Ingenieurbauwerke Lph 2 sowie optional Lph 3 bis 6.

II.2.5) Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 06.01.2020
Ende: 29.10.2021:
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11) Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die angefragten Leistungen beinhalten die folgenden Planungen in BIM-Methodik:

Objektplanung Verkehrsanlagen Lph 3 bis 7

Objektplanung Ingenieurbauwerke Lph 3 bis 7

Tragwerksplanung Ingenieurbauwerke Lph 3 bis 6.
- Tunnelbau, Untertagebau
- Schieneninfrastruktur
- Fernverkehr , Regionalverkehr
60 - Frankfurt am Main Mitte
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Planung und Überwachung von Bauleistungen, Planung von Ober-, Tief- und Ingenieurbaumaßnahmen