Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Frankfurt am Main Mitte für Kassensysteme

Ausschreibung Los-ID 1867368

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Ausschreibung Point-of-Sale POS 2020
Ausschreibung Point-of-Sale POS 2020
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ziel der Ausschreibung ist der Abschluss eines Rahmenvertrages für den Kauf von Point-of-Sale-Systemen (POS-Systeme), bestehend aus Hardware inklusive aller zum dauerhaften Betrieb benötigten Firmware, Software und erforderlichen Lizenzen sowie Zubehöre und hardwarenahen Dienstleistungen wie z.B. Rollout und Inbetriebnahme der POS-Systeme und Instandhaltungs- und Pflege- und Wartungsleistungen der Hard- und Software der POS-Systeme. Unter einem POS-System wird ein Online-Terminal zum bargeldlosen Bezahlen an einem Verkaufsort verstanden. Das POS-System kontrolliert eine EC-Karte oder Kreditkarte auf Kartensperrung und meldet dem POS das Prüfungsergebnis zurück. Des Weiteren wird durch die PIN-Eingabe des Kunden, gegenüber der Bank des Endanwenders (DB Vertrieb GmbH), eine Zahlungsgarantie abgegeben.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)Beschreibung

II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

48110000 Softwarepaket für POS-Kassenterminals

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Auftraggeber bietet seinen Kunden in Reisezentren der DB AG die Möglichkeit an, bargeldlos mit verschiedenen Zahlungskarten zu bezahlen. Diese im Einsatz befindlichen Kartenzahlungssysteme und Unterschriftenpads sollen durch den Kauf zukunftssicherer neuer POS-Systeme abgelöst werden.

Aktuell sind ca. 1.250 stationäre POS-Systeme in ca. 400 Reisezentren in Deutschland, UK, Tschechien, Österreich, Schweiz der DB AG in Betrieb. Leistungsgegenstand ist der Kauf und die Lieferung von fabrikneuen POS-Systemen, bestehend aus Hardware inklusive aller zum dauerhaften Betrieb benötigten Firmware, Software und erforderlichen Lizenzen inkl. Zubehör sowie die Erbringung von Serviceleistungen (hardwarenahe Dienstleistungen, wie z.B. Refresh/Rollout, Inbetriebnahme, Instandhaltung Hardware, Wartung und Pflege Software während der Vertragslaufzeit) an diesen neuen POS-Systemen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)Geschätzter Wert

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Monaten: 48

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Rahmenvertrag Kauf, Pflege und Wartung von POS-Systemen: Zweimalige einseitige Verlängerungsoption des Auftraggebers um jeweils 36 Monate.

II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Es besteht die Option der Vertragsverlängerung für diesen Rahmenvertrag. (siehe II.2.7 Laufzeit des Vertrages, Rahmenvertrages oder des dynamischen Beschaffungssystems)

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
60 - Frankfurt am Main Mitte
Privater Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Kauf
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Bauportal, Infrastruktur Schienenverkehr, VOL Lieferleistungen, EDV-Software, EDV-Hardware, Fahrgeldmanagement, Kassensysteme, Lizenzen / Subscriptions, Elektronische Zahlungssysteme