Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Frankfurt am Main Mitte für Versicherungen

Ausschreibung Los-ID 1796494

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Kraftfahrzeugversicherungen Deutsche Bahn Connect GmbH
Kraftfahrzeugversicherungen Deutsche Bahn Connect GmbH

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Kraftfahrzeugversicherungen (Kraftfahrzeughaftpflichtversicherungen mit optionalen Kasko-Deckungen) für die Deutsche Bahn Connect GmbH mit versicherungstechnischer und administrativer Steuerung und Abwicklung der Verträge in Deutschland.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

66516100

66514110

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand der Vergabe sind die Kraftfahrzeugversicherungen für ca. 1 300 (Stichtag 1.1.2020) zu versichernde Kraftfahrzeuge der DB Connect GmbH, unter anderem Personenkraftwagen, Nutzfahrzeuge, Anhänger, Krafträder sowie Wechselkennzeichen.

Die DB Connect GmbH als führender Anbieter für vernetzte Mobilität entwickelt Lösungen für Unternehmen, Stadtverwaltungen und Privatkunden. Mit Modernen Sharing-Angeboten wie Flinkster oder Call a Bike (nicht Teil dieser Ausschreibung) verknüpft DB Connect GmbH Schiene und Straße effizient und wirkungsvoll. Das Unternehmen ist verantwortlich für die Fuhrparkberatung, das Flottenmanagement, die Langzeitmiete und den Chauffeurdienst sowie den Einkauf und das Remarketing der Fahrzeuge.

Grundsätzlich besteht Versicherungsschutz auf Basis der Pflichtversicherungsvorgaben im Rahmen einer Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung. Optional wird für einzelne Bereiche Versicherungsschutz z. B. für Kraftfahrzeug-Kaskoschäden mit Selbstbehaltsvarianten ausgeschrieben. Vertragsgrundlagen sind mindestens die Allgemeinen Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 2015 - mit Stand 12.10.2017) des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV).

Detaillierte Angaben hierzu sowie ausführliche Informationen zum Umfang des Versicherungsschutzes und zu den Fahrzeugflotten enthalten die Vergabeunterlagen.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/01/2021

Ende: 31/12/2021

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr mit automatischer Verlängerung um jeweils ein Jahr. Die Verlängerung tritt ein, sofern der Vertrag nicht spätestens 8 Monate vor Vertragsablauf schriftlich gekündigt wird.

II.2.9)

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Optional wird für einzelne Bereiche Versicherungsschutz z. B. für Kraftfahrzeug-Kaskoschäden mit Selbstbehaltsvarianten ausgeschrieben. Weitere Informationen hierzu enthalten die Vergabeunterlagen.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
60 - Frankfurt am Main Mitte
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Verkehrsmanagement, Dienstleistungen im Verkehrswesen, Versicherungen