Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Frankfurt am Main Mitte für Planung von Signal-und Leittechnik

Ausschreibung Los-ID 2116135

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
2/7 Gutachterleistungen: Validierungsleistungen gem. DIN EN 50126 und EN 50129 ETCS Korridor Rhine Alpine TP Mitte
2/7 Gutachterleistungen: Validierungsleistungen gem. DIN EN 50126 und EN 50129 ETCS Korridor Rhine Alpine TP Mitte
II.1.4) Kurze Beschreibung:
Zweck dieser Ausschreibung ist die auf Ebene der Anwendungsspezifik je Inbetriebnahmeabschnitt im
Großprojekt ETCS Korridor Rhine - Alpine gemäß EN 50126-1, EN 50126-2 und EN 50129 nötige Validierung
sicherzustellen. Ausgeschrieben wird die gesamte Validierungsaktivität, die zweistufig jeweils zum Ende
der Phasen 4 und 9 pro Inbetriebnahmeabschnitt gemäß Sicherheitsplan abgeschlossen wird. Ziel der
Validierung ist die Bestätigung durch Bereitstellung eines objektiven Nachweises, dass die Anforderungen für
eine spezifische bestimmungsgemäße Verwendung oder eine spezifische beabsichtigte Anwendung erfüllt
worden sind. Die Validierung der Generik ist nicht Gegenstand dieser Ausschreibung. Die Vergütung der
Leistungen erfolgt gemäß den in den Angebotsunterlagen genannten Positionen auf Nachweis (vorläufig).
Nähere Informationen sind den Angebotsunterlagen zu entnehmen.
II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Beschreibung
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
II.2.3) Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung:
Zweck dieser Ausschreibung ist die auf Ebene der Anwendungsspezifik je Inbetriebnahmeabschnitt im
Großprojekt ETCS Korridor Rhine - Alpine gemäß EN 50126-1, EN 50126-2 und EN 50129 nötige Validierung
sicherzustellen. Ausgeschrieben wird die gesamte Validierungsaktivität, die zweistufig jeweils zum Ende
der Phasen 4 und 9 pro Inbetriebnahmeabschnitt gemäß Sicherheitsplan abgeschlossen wird. Ziel der
Validierung ist die Bestätigung durch Bereitstellung eines objektiven Nachweises, dass die Anforderungen für
eine spezifische bestimmungsgemäße Verwendung oder eine spezifische beabsichtigte Anwendung erfüllt
worden sind. Die Validierung der Generik ist nicht Gegenstand dieser Ausschreibung. Die Vergütung der
Leistungen erfolgt gemäß den in den Angebotsunterlagen genannten Positionen auf Nachweis (vorläufig).
Nähere Informationen sind den Angebotsunterlagen zu entnehmen.
II.2.5) Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 14/02/2022
Ende: 31/12/2028
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
3/7




Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert
wird: nein
II.2.14) Zusätzliche Angaben
- Schieneninfrastruktur
- Fernverkehr , Regionalverkehr
60 - Frankfurt am Main Mitte
Privater Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Schienenverkehrsportal, Planung und Überwachung von Bauleistungen, Planung von Signal-und Leittechnik