Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Köln (linksrheinisch plus Deutz), Frechen, Brühl, Bergheim für Instandhaltung von Strassenbahnanlagen

Ausschreibung Los-ID 2225907

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!
Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Oberbauerneuerung Gleisbau Zülpicher Str. bis Mommsenstr.
Oberbauerneuerung Gleisbau
Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG beabsichtigen , auf der 2-gleisigen Strecke H im Bereich der Zülpicher Str. bis Mommsenstraße Gleisbauarbeiten durchzuführen .

Der Umbaubereich beginnt auf Höhe der Kreuzung Zülpicher Str./Lindenthalgürtel,
beinhaltet den Umbau der Weichen- und Kreuzungsanlage und endet vor der dem Überweg zur Haltestelle Mommsenstraße.
Im Rahmen der Baumaßnahme sollen 2 Weichen ( H 341-8 und H 342-9) , eine Kreuzung ( H3 42 -
H 221) , Rillenbögen , gerades Rillengleis in fester Fahrbahn sowie ein Teilstück Vignolgleis auf Schwellen im Schotter erneuert werden.
- Schieneninfrastruktur
- Straßenbahnen , Stadtbahnen
50 - Köln (linksrheinisch plus Deutz), Frechen, Brühl, Bergheim
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

Baubeschreibung (Anlage 1)
Leistungsverzeichnis (Anlage 2)
272-H-21-01 Oberbauerneurung Zülpicher Str-Mommsenstr
1 LV
1. 1 Baustelleneinrichtung, -vorhaltung und -räumung
1. 1. 10 Baustelle einrichten und vorhalten 1,000 psch
1. 1. 20 Baustelle räumen 1,000 psch
1. 1. 30 Baubüro/ Bürocontainer für den AG aufstellen/räumen 1,000 Stck
1. 1. 40 Baubüro für den AG vorhalten, unterhalten 3,000 Wo
1. 1. 50 WC-Kabine aufbauen, vorhalten, abbauen 1,000 St
1. 2 Provisorische Überfahrt
1. 2. 10 Provisorische Überfahrt herstellen,vorhalten und zurückbauen 34,000 m2
1. 2. 20 Provisorische Überfahrt umsetzen 4,000 Stck
1. 3 Sicherungs- und Regulierungsarbeiten
1. 3. 10 Koppelspule und Signaltechnische Einrichtungen ausbauen 14,000 St
1. 3. 20 Signaltechnische Einrichtungen entsorgen 6,000 St
1. 3. 30 Koppelspule und signaltechnische Einrichtungen in fester Fahrbahn montieren 15,000 St
1. 3. 40 Kabel sichern 700,000 m
1. 4 Ladearbeiten
1. 4. 10 Bettungsstoffe auf Btf. West aufladen 78,000 m3
1. 4. 20 Schwellen aller Art abladen und stapeln 15,000 St
1. 4. 30 Schwellen aller Art (Neu, Alt) verteilen 15,000 St
1. 5 Erd- und Abbrucharbeiten
Hinweis:
Beton
1. 5. 10 Asphalt- und Beton-Oberbau senkrecht schneiden oder fräsen D bis 23 cm 610,000 m
1. 5. 20 Asphaltoberbau aufbrechen, D bis 7 cm 1.780,000 m2
1. 5. 30 Zulag zur Vorpos.zusätzl. 17cm aufbrechen 890,000 m2
1. 5. 40 Zulage vorsichtiges Zurückbauen 3,000 Stk
1. 5. 50 Betondecke aufnehmen, beseitigen, unbewehrt, d bis 19 cm 340,000 m3
1. 5. 60 Betonschnitt, unbewehrter Beton(Betontragplatte), d bis 30 cm 225,000 m
1. 5. 70 Betonschnitt im Weichenzungenbereich, unbewehrter Beton(Betontragplatte), d bis 30 cm 28,000 m
1. 5. 80 Betondecke aufbrechen(Betontragplatte), aufnehmen, beseitigen, unbewehrt, d bis 30 cm 12,000 m3
1. 5. 90 Betondecke im Weichenzungenbereich aufbrechen(Betontragplatte), aufnehmen, beseitigen, unbewehrt, d bis 30 cm 15,000 m3
1. 5. 100 Betonschnitt, unbewehrter Beton, bis 6 cm 20,000 m
1. 5. 110 Betondecke aufbrechen, aufnehmen, beseitigen, unbewehrt, bis 6 cm 1,000 m3
1. 5. 120 Betondecke Breite bis 25 cm fräsen, d bis 2,5 cm 138,000 m
1. 5. 130 Asphaltdeckschicht kaltfräsen oder aufbrechen, d = 7,0 cm 170,000 m2
1. 5. 140 Bituminösen Oberbau schneiden, D bis 7 cm 30,000 m
1. 6 Flächenbefestigung
Hinweis:
Asphalt
1. 6. 10 Gussasphalt aufrauhen, Splitt 2/5 1.935,000 m2
1. 6. 20 Gussasphaltdeckschicht MA 11 S, Einbaugewicht ca. 85 kg/m² 1.840,000 m2
1. 6. 30 Gussasphaltdeckschicht MA 11 S - 2-lagig, Einbaugewicht ca. 85 kg/m² 100,000 m2
1. 6. 40 Asphaltbinder AC 16 B S, Einbaugewicht 95 kg/m² 1.840,000 m2
1. 6. 50 Haftkleber aufsprühen 1.935,000 m2
1. 6. 60 Asphaltarmierung liefern und einbauen, b = 50 cm 950,000 m
1. 6. 70 Asphalttragschicht AC 22 T S, Einbaugewicht 375 kg/m² 50,000 t
1. 6. 80 Splitt 2/5 abkehren, 1 bis 2 Wochen 1.935,000 m2
1. 6. 90 Bitumenfugenband liefern und einbauen 680,000 m
1. 6. 100 Gussasphaltentwässerungsrinne MA11N D 3,5 cm 15,000 m
Beton
1. 6. 110 Ortbeton als Gleisverfüllung d bis 15 cm 150,000 m3
1. 6. 120 Längsbewehrung liefern und einbauen, Zulage 120,000 m
1. 6. 130 Schalungsstein als Aussparung für Leitungen verbauen 10,000 St
1. 6. 140 Säubern der Betonfläche 1.935,000 m2
1. 6. 150 Ortbeton C30/37 zur Verschließung der Tragplatte 26,000 m3
Fugen
1. 6. 160 Fuge anlegen an Gleisen, 70 x 40 mm 630,000 m
1. 6. 170 Fuge füllen an Gleisen, 70 x 40 mm 630,000 m
1. 6. 180 Fuge anlegen an Gleisen, 50 x 40 mm 630,000 m
1. 6. 190 Fuge fuellen an Gleisen, 50 x 40 mm 630,000 m
1. 7 Betonsteine
Bordsteine
1. 7. 10 Gleisbordstein h=65cm (Hochbordkopfform) liefern und einbauen 8,000 m
1. 8 Gleisbauarbeiten
Rückbau
1. 8. 10 Schotter ausbauen, laden und zur Entsorgungsanlage transportieren 78,000 t
1. 8. 20 Zulage: Bettungsaufnahme von Hand 2,000 t
1. 8. 30 Festlegung zwischen den Gleisen ausbauen und laden 7,000 St
1. 8. 40 Fahrschiene mechanisch trennen 12,000 St
1. 8. 50 Gleisjoche (Vignol) ausbauen, auf Betonschwellen 80,000 m
1. 8. 60 Fahrschiene S 49 entsorgen (Schrotterlös) 80,000 m
1. 8. 70 Rillengleis rahmenweise aufnehmen 528,000 m
1. 8. 80 Rillengleis entsorgen (Schrotterlös) 528,000 m
1. 8. 90 Weichen- und Kreuzungsanlage ausbauen 1,000 psch
1. 8. 100 Weichen- und Kreuzungsanlage entsorgen (Schrotterlös) 1,000 psch
1. 8. 110 Gleisentw. Kasten ausbauen und verladen 10,000 St
Schienenunterguss
1. 8. 120 Entfernen Schienenunterguß (Betec) bis 1. 8. 130 Zulage: Entfernen Schienenunterguß (Betec) > 50 bis 80 mm i.M. 106,000 m
1. 8. 140 Entfernen Schienenunterguß (PU) bis 1. 8. 150 Zulage: Entfernen Schienenunterguß (PU) > 50 bis 80 mm i.M. 3,500 m
Neubau
1. 8. 160 Planum herstellen und verdichten 306,000 m2
1. 8. 170 Bettungsstoffe (Grundschotter und Verfüllschotter) verfahren und einbauen 78,000 m3
1. 8. 180 Vignolgleis rahmenweise einbauen, auf Betonschwellen 80,000 m
1. 8. 190 Einbau Kunstholzschwelle 6,000 St
1. 8. 200 Kunstholzschwellen kürzen 6,000 St
1. 8. 210 Wanderschutz einbauen 32,000 St
1. 8. 220 Rillengleis einbauen, auf Tragplatte, inkl. Montage 528,000 m
1. 8. 230 Rillengleis untergiessen, Betec 804 528,000 m
1. 8. 240 Zulage Herstellen Schienenunterguß 51-80 mm i.M. 212,000 m
1. 8. 250 Zulage Untergussvorlage für Weichen- und Kreuzungsanlage Herstellen Schienenunterguß 51-60 mm i.M 5,000 m
1. 8. 260 Gleisentwässerungskasten abladen, einbauen in Beton 10,000 St
1. 8. 270 Fussprofil SEDRAPUR einbauen 528,000 m
1. 8. 280 Kammerfuellprofil System SEDRAPUR einbauen 528,000 m
1. 8. 290 Spurstangenprofil SEDRAPUR einbauen 355,000 St
Hinweis:
1. 8. 300 einzelne Gehwegplatten 40/40cm, grau, liefern und einbauen (Unterlegung Rillengleisbögen) 60,000 St
1. 8. 310 Altschwellen als Unterschwellen einbauen 12,000 St
1. 8. 320 Weichen- und Kreuzungsanlage montieren und einbauen 1,000 psch
1. 8. 330 Weichen und Kreuzung untergiessen (PU) bis 50 mm i.M. 1,000 psch
1. 8. 340 Zulage: Weichen und Kreuzung untergießen (PU) Mehrverbrauch 1.000,000 l
Hinweis Anschlussstellen:
1. 8. 350 Fussprofil SEDRAPUR aus- und wieder einbauen 12,000 m
1. 8. 360 Kammerfuellprofil System SEDRAPUR aus- und wieder einbauen 12,000 m
1. 8. 370 Spurstangenprofil SEDRAPUR aus- und wieder einbauen 8,000 St
1. 8. 380 Gleis stopfen, heben bis 5 cm, richten, K I Windhoff 80,000 m
1. 8. 390 Nachweis der Gleissolllage (Schottergleis) 80,000 m
1. 8. 400 Messtechnische Ausrichtung/ Nachweis der Gleissolllage (Weichen und Kreuzungen in fester Fahrbahn) 1,000 psch
Hinweis
1. 8. 410 Messtechnische Ausrichtung/ Nachweis der Gleissolllage (Feste Fahrbahn) 610,000 m
1. 8. 420 Spann Ausgleich (Wärmeröhre) 80,000 m
1. 8. 430 Stopfen nach technischem Bedarf 80,000 m
1. 9 Entwässerungsarbeiten
1. 9. 10 Bodenaushub inkl. Wiedereinbau für Leitungsgräben, bis 1,25 m 15,000 m3
1. 9. 20 Zulage, vorhandene Leitung (PVC/Steinzeug) abbrechen 14,700 m
1. 9. 30 Sammelleitung aus PVC DN 110 im Gleisdruckbereich liefern und einbauen 45,000 m
1. 9. 40 Zulage Bogen PVC DN 110 24,000 St
1. 9. 50 Abzweig, DN 110 liefern und einbauen 6,000 St
1. 9. 60 Trennschnitt herstellen PVC DN 110 15,000 St
1. 9. 70 Übergangsstück PVC DN 110/ DN 150 1,000 St
1. 9. 80 Anschluss an vorhandenen Sinkkasten 1,000 St
1.10 Kabelanlagen und Schächte
1.10. 10 Kabelschutzverbundrohr DN 110 x 8,5 mm 750,000 m
1.10. 20 Verschlussbecher, DN 110 mm x 5,3 mm 1,000 Stk
1.10. 30 Kabelschutzverbundrohr DN 40 50,000 m
1.10. 40 Gleisanschlußgehäuse befestigen 3,000 Stk
1.10. 50 Kabelkanal Halbrohr 28,000 m
1.10. 60 Bordstein Umlage 1,000 m
Schächte
1.10. 70 Schacht reinigen 8,000 Stk
1.10. 80 Anschluss an vorhandenen Schacht herstellen 1,000 Stk
1.10. 90 Schacht - Totalabbruch 4,000 Stk
1.10. 100 Kabelschacht 800 x 900 x 1000 mm, D liefern 2,000 Stk
1.10. 110 Kabelschacht 800 x 900 x 1000 mm einbauen 2,000 Stk
1.10. 120 Kabelschacht 800 x 1450 x 1600 mm, B liefern 2,000 Stk
1.10. 130 Kabelschächte 800 x 1450 x 1600 mm einbauen 2,000 Stk
1.10. 140 Kabelschacht 800 x 1450 x 1000 mm, D liefern 1,000 Stk
1.10. 150 Kabelschächte 800 x 1450 x 1000 mm einbauen 1,000 Stk
1.10. 160 Zulage zu den Schacht- Einbaupositionen 4,000 Stk
1.10. 170 Deckelrahmen untergießen, Betec 804 7,000 m
Induktionsschleife LSA
1.10. 180 Kabelschutzrohr PVC, DN 50 6,000 m
Tiefbauarbeiten
1.10. 190 Schotterbewegungsarbeiten 1,000 m3
1.10. 200 Tierferschachtung für Schachteinbau und Kabelgraben im Schotterbereich und Grünfläche 13,000 m3
1.10. 210 Tierferschachtung für Schachteinbau (Schachthöhe 1,00 m LW) und Kabelgraben im Asphalt 23,000 m3
1.10. 220 Kabelkanal-Formsteine ausbauen und entsorgen 28,000 m
Anlagen
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Gleisbauarbeiten , Oberbauarbeiten - Strassenbahnen/ U-Bahnen, Instandhaltung von Strassenbahnanlagen

 

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!