Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Köln (linksrheinisch plus Deutz), Frechen, Brühl, Bergheim für Verkehrsleistungen im Schienenverkehr

Ausschreibung Los-ID 1928004

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Vergabe von Leistungen im SPNV für die RB 28 (Eifel-Bördebahn)
Vergabe von Leistungen im SPNV für die RB 28 (Eifel-Bördebahn)

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Der ZV NVR vergibt SPNV Leistungen für die RB 28 (Eifel-Bördebahn) nach Maßgabe des Vergaberechts in einem Wettbewerbsverfahren gemäß den Bestimmungen des GWB und der VgV. Die RB 28 hat den Streckenverlauf: Düren - Zülpich - Euskirchen. Das Leistungsvolumen beträgt: ca. 0,35 Mio. ZugKm/a.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEA NORDRHEIN-WESTFALEN

NUTS-Code:

DEA2D Städteregion Aachen

NUTS-Code:

DEA26 Düren

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand dieser Vergabe sind Verkehrsdienstleistungen im SPNV im Zuständigkeitsbereich des SPNV-Aufgabenträgers auf der Basis eines Bruttoverkehrsvertrages. Die Leistungen sind auf der RB 28 (Eifel-Bördebahn) und im Einzelnen auf folgendem Linienabschnitten zu erbringen:

Düren - Zülpich - Euskirchen.

Die Leistungen umfassen rund 0,35 Mio. Zugkilometer pro Normjahr. Die Betriebsaufnahme der RB 28 hat vollständig zum internationalen Fahrplanwechsel am 12.12.2021 zu erfolgen. Der Betrieb endet zum internationalen Fahrplanwechsel im Jahr 2025, voraussichtlich am 13.12.2025.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Monaten: 48

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Es gelten die Vorgaben des Tariftreue- und Vergabegesetzes NRW und des MiLoG.
50 - Köln (linksrheinisch plus Deutz), Frechen, Brühl, Bergheim
Privater Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Verkehrsleistungen im ÖPNV, Verkehrsleistungen im Schienenverkehr