Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Duisburg, Krefeld, Moers, Kleve, Wesel für Abfallbehälter

Ausschreibung Los-ID 1776950

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Inhalt dieser Ausschreibung sind alle in Verbindung mit dem Neubau des Haltepunktes stehenden Tiefbaumaßnahmen. Der Bahnsteig wird als
Inhalt dieser Ausschreibung sind alle in Verbindung mit dem Neubau des Haltepunktes stehenden Tiefbaumaßnahmen. Der Bahnsteig wird als

f) Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt nach Losen

Inhalt dieser Ausschreibung sind alle in Verbindung mit dem Neubau des Haltepunktes stehenden

Tiefbaumaßnahmen.

Der Bahnsteig wird als Seitenbahnsteige mit einer Nutzlänge von 41 m (Baulänge = 46 m),

einer Höhe von 76 cm über Schienenoberkante und einer Mindestbreite von 2,75 m hergestellt. Im Bereich

der zukünftigen Wartehalle wird der Bahnsteig auf ca. 4,75 m aufgeweitet.

Der Bahnsteig ist am Kopfende über eine barrierefreie Rampe erreichbar. Die Längsneigung

der Rampe beträgt max. 6 %, die nach jeweils 6 m Länge durch 1,5 m lange Zwischenpodeste mit einer

Längsneigung von 2 % unterbrochen wird. Die Rampe erhält beidseitig zusätzlich zum Geländer

Handläufe. Die Fertigteil-Rampensteine sind 10 cm über OK Rampenbelag einzubauen, um die Funktion

des Radabweisers zu übernehmen.

Der Bahnsteig wird mit mind. 2 % nach außen (= vom Gleis weg) geneigt, so dass das anfallende

Oberflächenwasser über die Bahnsteighinterkante in einen Graben mit belebter Bodenzone abgeleitet wird

und dort versickert.

Im Bereich der Rampe sind seitlich offene Entwässerungsrinnen vorgesehen. Das hier anfallende

Regenwasser wird über die belebte Bodenzone versickert.

Die Befestigung der Bahnsteige erfolgt wie folgt:

3 cm Gussasphalt

37 cm Tragschicht 0/32 mm Schotter

40 cm Aufbaustärke

Tragfähigkeit Untergrund Ev2 = 45 MN/m2

Tragfähigkeit Oberseite erste Tragschicht Ev2 = 80 MN/m2

Es sind temporäre Leiteinrichtungen für Blinde-und Sehbehinderte vorgesehen. Hierzu werden gelbe

Leitstreifen (Fahrbahnmarkierungsfolie) außerhalb des Gefahrenbereiches mit einer Breite von 30 cm und

ohne Unterbrechung parallel zur Bahnsteigkante aufgeklebt.

Im Abstand von 60 cm vor dem Kopfende der Bahnsteige wird der Leitstreifen durch

Fahrbahnmarkierungsfolie abgeschlossen.

Die Zugänge zu den Rampen und Wetterschutzhäusern werden mit 90 x 90 cm großen Abzweigfeldern

©

VHB -Bund -Ausgabe 2017 - Stand 2019 Seite 1 von 6

(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)

(Kennzeichnung ebenfalls mit Fahrbahnmarkierungsfolie) in das Blindenleitsystem eingebunden.

Zur Führung der Personen auf der Rampe wird beidseitig ein jeweils 1,00 m hohes Holmgeländer

eingebaut.

Zum Einbau kommen Holme und Pfosten als geschweißte Rechteckrohre, die Verankerung

erfolgt nach statischen und konstruktiven Erfordernissen nach Wahl des AN. Alle Materialien

werden aus Stahl (Werkstoff-Nr. S235) gefertigt.

Auf dem Bahnsteig werden Fundamente für ein Wind-und Wetterschutzhaus vorgesehen.

Die Herstellung des Wind-und Wetterschutzhauses ist Teil eines späteren Bauabschnitts

und demnach nicht Bestandteil dieser Ausschreibung. Die OK Fundament liegt mind. 20 cm

unter OK Fertigfußboden.

Der Bahnsteig erhält folgende Ausstattung:

-Wartehallen (nur Fundamente)

-Beleuchtung

-Bahnhofsnamenschild

-Vitrine für Fahrpläne und Informationen

-Abfallbehälter

Die Bahnsteigausstattung wurde gemeinsam mit dem Bauherrn festgelegt und ist dem Lageplan zu

entnehmen.

Die Ausstattungselemente werden an den geplanten Masten der Beleuchtung oder an separaten Pfosten

befestigt.

Die Stadt Kamp-Lintfort veröffentlicht die vorliegende Ausschreibung als Erfüllungsgehilfe der

Niederrheinbahn GmbH. Der spätere Auftraggeber wird die Niederrheinbahn GmbH sein.
- Bahnhöfe - Haltestellen
- Bahnhöfe Schienenverkehr
47 - Duisburg, Krefeld, Moers, Kleve, Wesel
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

HP Kamp Linfort Süd 46m Ausbau 1:BA
1 Allgemeines
1. 1 Verrechnungssätze
Hinweis:
1. 1. 10 Vorarbeiter/Maschinist 20,000 h
1. 1. 20 Facharbeiter 20,000 h
Hinweis:
1. 1. 30 Zweiwege-Bagger 0,5 m3 Löffelinhalt 20,000 h
1. 1. 40 LKW 12 t. 20,000 h
1. 1. 50 Frontlader/Radlader, 50 PS 20,000 h
1. 1. 60 Rüttelplatte 20,000 h
1. 1. 70 Trennschneider 20,000 h
1. 2 Baustelleneinrichtung
1. 2. 10 Baustelle einrichten, vorhalten, räumen. 1,000 psch
1. 2. 20 Baustellenschild 1,000 St
1. 3 Technische Bearbeitung
Besondere Vermessungsleistungen/Abrechnung
1. 3. 10 Absteckung Strecken-, Wegachsen 1,000 psch
1. 3. 20 Gestellung Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator 1,000 Psch
2 Baugelände freimachen
2. 1 Baugelände räumen, Rückbau
2. 1. 10 Strauchbestand roden Höhe über 2-3 m*verfüll/Boden AN Wst.Verw.AN*S.Abr. Verw. AN 640,000 m2
2. 1. 20 Metallpfosten abbauen m. Schildern u. Fund. beseitigen 3,000 St
2. 1. 30 Deponiegebühren für Betonabbruch, Bauschutt, DK 0 1,000 t
3 HP Neubau und Zuwegung mit Rampe
3. 1 Erdbau
Herstellen Zuwegung zum Hp Kattenstraße
Sicherung vorh. Telekomleitung
3. 1. 10 Sicherung von Leitungen 10,000 m
Sicherung vorh. Unitymedialeitung
3. 1. 20 Sicherung von Leitungen 10,000 m
Sicherung vorh. Gasleitung der Stadtwerke
3. 1. 30 Sicherung von Leitungen 10,000 m
3. 1. 40 Suchschlitz herstellen Bodenklasse 3-5 10,000 m
3. 1. 50 Oberboden abtragen, fördern und lagern 2,000 m3
3. 1. 60 Bodenaushub Boden lösen Zuwegung 50,000 m3
3. 1. 61 Bodenaushub unbelastet, entsorgen 85,000 t
3. 1. 62 Bodenaushub/Gleisschotter, belastet, entsorgen, LAGA bis Z 2 5,000 t
3. 1. 63 Boden liefern, in Baugrube einbauen 35,000 m3
3. 1. 64 Boden liefern, in Zuwegung einbauen 10,000 m3
3. 1. 65 Planum herstellen Ev2 = 45 MPa 110,000 m2
3. 1. 66 Schottertragschicht herstellen EV2 = 80 MN/m2 45,000 m3
Herstellen Bahnsteig Hp Kattenstraße
3. 1. 70 Schotterabfangung/Gleislängsverbau ein- ausbauen 48,000 m
3. 1. 80 Bodenaushub, Boden lösen Bahnsteig 20,000 m3
3. 1. 90 Bodenaushub, Boden lösen Bodenaustausch 85,000 m3
3. 1. 100 Untergrundverbesserung durchführen, Einb./Verdichten, Material liefern Abrechng. Auftrag 85,000 m3
3. 1. 110 Bettung aufn. laden 27,000 m3
3. 1. 120 Bodenaushub/Gleisschotter, unbelastet, entsorgen 200,000 t
3. 1. 130 Bodenaushub/Gleisschotter, belastet, entsorgen, LAGA bis Z 2 5,000 t
3. 1. 140 Planum herstellen Abweichung +-2 cm Verf. 45 MN/m2 200,000 m2
3. 1. 150 Boden liefern, in Baugrube einbauen 160,000 m3
3. 1. 160 Schottertragschicht herstellen EV2 = 80 MN/m2 65,000 m3
3. 1. 175 Oberboden liefern und andecken Böschungen*3 cm unter Fahrb. Andeck. ü. 5-15cm 28,000 m3
3. 1. 180 Oberboden, gelagert, andecken, Rasenansaat herstellen Bösch/Seit/Trenn 2,000 m2
3. 1. 185 Rasenansaat mit RSM herstellen Bösch., Trennstr.*Feinplanum herst. Menge 20 g/m2*RSM 7.1.1 150,000 m2
3. 1. 190 Bankett 0,50 m, profilgerecht herstellen 24,000 m2
3. 2 Entwässerung
Zuwegung
3. 2. 10 Kastenrinne einbauen, ohne Gefälle, Kl. B125, NW 100 5,400 m
Bereich Bahnsteig
3. 2. 20 Mulde herstellen 35,000 m
3. 2. 30 Boden lösen, Mulde 35,000 m3
3. 2. 40 Graben Sickerpackung T bis 100cm B 100cm, lösen laden 35,000 m3
3. 2. 50 Geotextil. in Sickeranl. einb. Vliesstoff GRK 3 Filt.0, 06/0,16mm Abr.Abwicklung 160,000 m2
3. 2. 60 Wiederverfüllung Graben Sickerpackung, Kies 16/32 mm 35,000 m3
3. 2. 70 Oberboden, gelagert, andecken, Rasenansaat herstellen Bösch/Seit/Trenn 35,000 m2
3. 2. 80 Bodenaushub unbelastet, entsorgen 52,000 t
3. 3 Kabelschächte und Leerrohre
3. 3. 10 Kabelschutzrohr als Rohrpaket 6-zügig im Bahnsteig und Zugang 78,000 m
3. 3. 20 Kabelschutzrohr Kunststoff flexibel DN50 90,000 m
3. 4 Beton- und Stahlbetonarbeiten
3. 4. 10 Beton C12/15 für Sauberkeitsschicht 46,000 m2
3. 4. 20 Fundament Bahnsteigkante, Ortbeton 46,000 m
3. 4. 30 Beton für Einzelfundamente herstellen, diverse Ausstattungselemente, Geländer 4,000 m3
3. 4. 50 Betonfertigteile einbauen C30/37, Höhe 1,00 m 4,000 m
3. 4. 60 Bahnsteigkantenfertigteil BSK-Bauweise 760 mm über SO 46,000 St
3. 4. 70 Eckelement Bahnsteigkantenfertigteil 760 mm über SO 2,000 St
3. 4. 80 Bahnsteigkante hinterfüllen Ortbeton C8/10 10,000 m3
3. 4. 90 Bauteilfuge über Bahnsteigkante/Winkelstütze abdichten 60,000 m
3. 4. 100 Dehnungsfuge Fugendichtstoff B 35 mm 8,000 m
3. 4. 110 Bordstein Beton TB80/250 90,000 m
3. 4. 121 Beton C12/15 für Sauberkeitsschicht 10,000 m2
3. 4. 130 Winkelwandelemente für Herstellung Rampe 30,000 m
3. 5 Stahl- und Metallbauarbeiten
Vor Beginn der Geländerherstellung hat der AN ein örtliches Aufmaß durchzuführen
3. 5. 10 Ausführungsplanung Geländer 1,000 psch
3. 5. 70 Stahlgeländer herstellen, Holmgeländer auf Einzelfundamenten 70,000 m
3. 5. 80 Stahlgeländer herstellen, Holmgeländer auf Stützwand 24,000 m
3. 5. 90 Handlauf Rampe herstellen, an Holmgeländer 24,000 m
3. 6 Pflaster- und Plattenarbeiten
3. 6. 20 Pflasterd. aus Betonsteinen herst. 60,000 m2
3. 6. 30 Asphaltdecksch. aus MA 5 N herst. Bk1,8-Bk0,3*Dicke 3 cm Bitumen 30/45+vvZ*Handeinbau 160,000 m2
3. 6. 40 Fahrbahnmarkierungsfolie 15,000 m2
3. 7 Bahnsteigausstattung
3. 7. 20 Abfallbehälter liefern, einbauen 1,000 St
3. 7. 30 Hinweisschild liefern und einbauen, Bahnhofsnamenschild 1,000 St
3. 7. 50 Fundamente Wetterschutzhaus (WSH) 1,000 St
3. 7. 60 Vitrine rahmenlos, 1-feldrig, 1-seitig, A 1 hoch, unterflur 1,000 St
3. 8 Beleuchtungsanlagen
3. 8. 10 Fundamentierung konischer Stahlmast LpH 6,0 m 6,000 St
3. 8. 20 Beleuchtungsmast liefern und einbauen 6,000 St
3. 8. 30 Übergangskasten für bis 3 Kabel 6,000 St
3. 8. 40 Kabel NYY-J 5x10 mm² 110,000 m
3. 8. 50 Anschließen 5x10 mm² 12,000 St
3. 8. 60 Einzelmastaufsatzleuchte 1 x 24W 6,000 St
3. 8. 70 Betriebsmittel Kennzeichnung 1,000 psch
3. 8. 80 Inbetriebnahme, Messungs-/ und Prüfprotokolle 1,000 psch
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Bahnhofs- und Haltestelleneinrichtungen, Bahnsteigbau, Elektroenergieanlagen, Fahrgastinformationssysteme, Energieversorgungs-und Verbraucheranlagen für sonstige Verkehrsanlagen, Bahnhofsausstattung, Wetterschutzanlagen, Abfallbehälter, Sitze,Bänke,Tische, Liegen, Bahnsteig-, Gebäude- und Tunnelausrüstung