Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Duisburg, Krefeld, Moers, Kleve, Wesel für Bahnsteigsysteme

Ausschreibung Los-ID 1994146

Submission in : 14 Tagen 4 Stunden 27 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG plant gemeinsam mit der Stadt Duisburg/ Amt für Stadtplanung und Projektmanagement,
Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG plant gemeinsam mit der Stadt Duisburg/ Amt für Stadtplanung und Projektmanagement,

f) Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt nach Losen

Art der Leistung: Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG plant gemeinsam mit der

Stadt Duisburg/ Amt für Stadtplanung und Projektmanagement, mit

finanzieller Unterstützung des Bundes und Landes Nordrhein- Westfalen,

den barrierefreien Ausbau der Haltestelle Grunewald und damit

verbunden den Neubau der Gleisanlagen auf dem Streckenabschnitt der

Stadtbahnlinie U79, auf der Düsseldorfer Straße in Duisburg Hochfeld.

Umfang der Leistung: Anstelle der vorhanden Seitenbahnsteige, ist ein Hochbahnsteig

(Nutzlänge 60 m, Auftritt 95 cm über SO) für den Regelbetrieb und

ein Niedrigbahnsteig (Nutzlänge 35 m, Auftritt 24 cm über SO) als

zusätzliche Entlastung bei Veranstaltungsverkehren geplant. Die beiden

Mittelbahnsteige entsprechen in Summe der

heutigen Nutzlänge.
- Bahnhöfe - Haltestellen
- Haltestellen Strassenbahnen und Omnibusse
47 - Duisburg, Krefeld, Moers, Kleve, Wesel
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

(Auto) [Bild]                             ...
(Auto) Ausschreibung der Betriebstechnisch...
Baurabei Stadtbahn U79, Düsseldorfer Straße
Vorblatt zu den Angebotsunterlagen des Bieters
Mengennachweis
1 Allgemeine Leistungen
1.1 Baustelleneinrichtung
1.1. 1 Baustelleneinrichtung
1.1. 1.1010 Baustelleneinrichtung, Vorhaltung, Räumung 1,000 psch
1.1. 1.1040 Baucontainer (30m²) für Baubesprechungen, aufbauen, vorhalten und abbauen. 1,000 psch
1.2 Beweissicherung
1.2. 1 Beweissicherung
1.2. 1.1060 Beweissicherung der angrenzenden Bebauung. 10,000 St
1.2. 1.1070 Liefern und montieren von Rissmonitoren. 10,000 St
1.2. 1.1080 Montage der Rissmonitore über 2,0 m Höhe, als Zulage zu der Position 1.210.1070 10,000 St
1.3 Verkehrssicherung
1.3. 1 Verkehrssicherung
1.3. 1.1090 Gleisschranke liefern, auf- und wieder abbauen. 2,000 St
1.3. 1.1091 Vorhaltung und Wartung der Gleisschranke. 150,000 d
1.3. 1.1200 Fußgänger-Behelfsbrücke bereitstellen, ein- und wieder ausbauen. 4,000 St
1.3. 1.2000 Mobile Lichtsignalanlage, Typ D, mit 4 Signalgruppen und 2 Infrarotdetektoren. 3,000 St
1.3. 1.2001 Mobile Lichtsignalanlage der Position 1.3.1.2000 vorhalten, warten und betreiben. 500,000 d
1.3. 1.2002 Mobile Lichtsignalanlage + 1 Signalgruppe + 2 Infrarotdetektor, als Zulage zu Position 1.3.1.2000. 20,000 St
1.3. 1.2003 Signalgruppe der Position 1.3.1.2002 vorhalten, warten und betreiben. 3.500,000 d
1.3. 1.2005 Installation einer Funkuhr im Steuergerät für den koordinierten Betrieb der mobilen Lichtsignalanlage aus Position 1.3.1.2000, als Zulage. 1,000 St
1.3. 1.2006 Empfangseinheit ÖPNV oder Feuerwehr/ Rettungsfahrzeuge liefern und montieren, als Zulage zu Position 1.3.1.2000. 1,000 St
1.3. 1.2008 Mobile Lichtsignalanlage der Position 1.3.1.2000 umbauen für neuen Bauzustand. 5,000 St
1.3. 1.2010 Mobile Fußgänger Lichtsignalanlage. 1,000 St
1.3. 1.2011 Mobile Fußgänger Lichtsignalanlage der Position 1.3.1.2010, vorhalten, warten und betreiben. 50,000 d
1.3. 1.2013 Abdeckhauben zum Abhängen einer ortsfesten Lichtsignalanlage. 50,000 St
1.3. 1.2014 Abdeckhauben Vorhalten und Warten. 5.000,000 d
1.3. 1.2020 Absperrschranken liefern, auf- und wieder abbauen. 1.000,000 m
1.3. 1.2030 Leitschwellen liefern, verlegen und wieder aufnehmen. 100,000 m
1.3. 1.2040 Verkehrsumleitungstafeln bis 2,50 m² Größe liefern, aufstellen und abbauen. 15,000 St
1.3. 1.2045 Verkehrsumleitungstafeln über 2,50 m² Größe liefern, aufstellen und abbauen. 5,000 St
1.4 Sonstiges
1.4. 1 Markierung
1.4. 1.5001 Haltelinie. 35,000 m
1.4. 1.5002 Fahrbahn-Leitlinie durchgezogen 0,12 m. 400,000 m
1.4. 1.5003 Fahrbahn-Leitlinie unterbrochen 0,12 m. 25,000 m
1.4. 1.5004 Fahrbahn-Leitlinie unterbrochen 0,12 m. 225,000 m
1.4. 1.5005 Markierung - Sperrfläche - herstellen 550,000 m2
1.4. 1.5007 Fahrbahn-Leitlinie unterbrochen 0,25 m. 35,000 m
1.4. 1.5008 Gehwegfurt 0,12 m. 65,000 m
1.4. 1.5009 Radwegfurt 0,25 m. 20,000 m
1.5 Corona Maßnahmen
1.5. 1 Corona - Maßnahmen
1.5. 1.1010 Zusätzliche Aufwendungen zur Einhaltung des Infektionsschutz- gesetzes. 1,000 psch
1.5. 1.1050 Internetanbindung und Ausstattung für digitale Baubesprechungen, als Zulage 1,000 psch
2 Gleisbau - barrierefreier Ausbau Haltestelle Grunewald
2.1 Gleisbau - barrierefreier Ausbau (H) Grunewald
2.1. 1 Gleisbauarbeiten Aufbruch
2.1. 1.1060 Bitum. Fahrbahndecke d= 22 cm aufbrechen und entsorgen. 300,000 m2
2.1. 1.1062 Bitum. Fahrbahndecke d= 8 cm aufbrechen und entsorgen. 2.000,000 m2
2.1. 1.1065 Schwarzdecke bzw. Beton von Hand und unter Betrieb aufnehmen, als Zulage. 750,000 m2
2.1. 1.1070 Gleisentwässerungskästen ausbauen und entsorgen. 8,000 St
2.1. 1.1100 Rillengleis/ Weichenkonstruktionen demontieren (inklusive Werterlös). 425,000 m
2.1. 1.1101 Rillengleis jochweise ausbauen und für Wiedereinbau seitlich lagern. 80,000 m
2.1. 1.1108 Rillengleis auf Holzschwellen demontieren (inklusive Werterlös). 175,000 m
2.1. 1.1230 Beton- und Mauerwerk abbrechen. 10,000 m3
2.1. 1.1231 Beton C 25/30 bis OK Spurstange, d= 13 cm, ausbauen und entsorgen. 2.000,000 m2
2.1. 1.1240 Setzpacklage aufbrechen und abfahren, als Zulage. 1.250,000 m2
2.1. 1.1260 Homogenbereich "Baugrube" mit einer Ausschachtungstiefe bis 80 cm, abtragen und entsorgen. 1.250,000 m3
2.1. 1.1265 Boden des definierten Homogenbereichs in Handschachtung, als Zulage. 100,000 m3
2.1. 1.1266 Boden mit Fremdanteilen abtragen und entsorgen, als Zulage. 2.200,000 t
2.1. 1.1268 Boden mit Zuordnungswert Z2 gemäß LAGA-Regelwerk abtragen und entsorgen, als Zulage. 500,000 t
2.1. 1.1271 Plattenbelag aufnehmen und entsorgen. 50,000 m2
2.1. 1.1274 Kleinpflaster 10/20 aufnehmen und entsorgen. 100,000 m2
2.1. 1.1280 Hoch- und Rundbordsteine aufnehmen und entsorgen. 450,000 m
2.1. 1.1282 Rinnen-/ Abschlussbahn 16/24/14 aufnehmen und entsorgen. 200,000 m
2.1. 1.1284 Flussbahnplatten 50/25/8 oder 30/30//10 aufnehmen und entsorgen. 50,000 m
2.1. 1.1290 Tiefbord- und Rasenkantensteine aufnehmen und entsorgen. 25,000 m
2.1. 1.1302 Bodenaushub Grünfläche herstellen. 200,000 m3
2.1. 1.1330 Schienentrennschnitte Profil Ri60N herstellen. 20,000 St
2.1. 1.1380 Bitum. Fahrbahndecke d= 22 cm schneiden. 550,000 m
2.1. 1.1381 Bitum. Fahrbahndecke d= 8 cm schneiden. 250,000 m
2.1. 1.1382 Betondecke C 25/30, i. M. 13 cm stark, schneiden. 250,000 m
2.1. 1.1390 Bitum. Deckschichten 4 cm tief fräsen. 100,000 m2
2.1. 1.1391 Bitum. Deckschichten 8 cm tief fräsen. 100,000 m2
2.1. 1.1421 Stahlrohrpfosten bis 1,40 m hoch rückbauen und entsorgen. 5,000 St
2.1. 1.1610 EW-Leitung DN150 aus PVC-Rohr rückbauen und entsorgen. 50,000 m
2.1. 1.1620 Straßenablauf 300/500 mm rückbauen und entsorgen. 3,000 St
2.1. 1.1631 Kastenrinne (Typ: Aco-Drain) rückbauen und entsorgen. 15,000 m
2.1. 1.3000 Kanaleinsteigschacht bis OK Erdplanum i. M. 0,85 m tief abbrechen. 1,000 St
2.1. 3 Entwässerungsmaßnahmen
2.1. 3.1054 Anschlussleitung aus PVC-Rohren DN150 herstellen. Grabentiefe: bis 1,25 m. 200,000 m
2.1. 3.1055 Anschlussleitung aus PVC-Rohren DN150 herstellen. Grabentiefe: bis 1,75 m. 5,000 m
2.1. 3.1056 Anschlussleitung aus PVC-Rohren DN150 herstellen. Grabentiefe: bis 4,00 m. 5,000 m
2.1. 3.1057 Anschlussleitung aus PVC-Rohren DN200, als Zulage. 50,000 m
2.1. 3.1134 Formstücke aus PVC-Rohren DN150, Bögen 30 - 45 oder 60 Grad, als Zulage. 20,000 St
2.1. 3.1135 Formstücke aus PVC-Rohren DN200, Bögen 30 - 45 oder 60 Grad, als Zulage. 10,000 St
2.1. 3.1144 Formstücke aus PVC-Rohren DN150, Abzweig DN150-150, als Zulage. 10,000 St
2.1. 3.1145 Formstücke aus PVC-Rohren DN200, Abzweig DN150-200, als Zulage. 10,000 St
2.1. 3.1150 Kiessand 0/8 mm als Füllkies liefern und 20 cm über Rohrmuffe einbauen. 50,000 m3
2.1. 3.1160 Mineralgemisch 0/32 mm als Füllboden liefern und einbauen. 50,000 m3
2.1. 3.1196 Rohrleitungsanschlüsse für PVC-Rohre mit FABEKUN Anbohrstutzen herstellen. 2,000 St
2.1. 3.1205 Revisionsschacht DN600 aus Polypropylen (PP) liefern und einbauen. 4,000 St
2.1. 3.1210 Straßenablauf (ELCORD Schlitzweite 34,5 mm) liefern und einbauen. 2,000 St
2.1. 3.1220 Straßenablauf (ELCORD Schlitzweite 16 mm) liefern und einbauen, Bereich Haltestelle. 5,000 St
2.1. 3.1240 Vorh. Schachtabdeckungen höhenmäßig regulieren. 1,000 St
2.1. 3.1241 Vorh. Schachtabdeckung ausbauen und mit Stahlplatte 100/100/2,0 cm abdecken. 1,000 St
2.1. 3.1250 Vorh. Straßeneinläufe höhenmäßig regulieren. 1,000 St
2.1. 3.1370 Aco-Drain-Rinne liefern und im Haltestellenbereich einbauen. 10,000 m
2.1. 4 Gleisbauarbeiten Wiederherstellung
2.1. 4.1010 Baugrubensohle verdichten. 2.300,000 m2
2.1. 4.1021 Frostschutzschicht aus HO-Schlacke, d= 25 cm, herstellen. 550,000 m3
2.1. 4.1063 Schotterbett Dresdner Oberbau, d= 25 cm, herstellen. 350,000 m2
2.1. 4.1071 Bitumentragschicht, d= 19 cm, einbauen mit Fertiger. 1.650,000 m2
2.1. 4.1076 Bitumentragschicht liefern und einbauen. 50,000 t
2.1. 4.1090 Rillengleis abladen und zum verschweißen aufklotzen. 610,000 m
2.1. 4.1100 Rillengleis montieren und für Unterguss vorbereiten. 540,000 m
2.1. 4.1103 Rillengleis, seitlich lagernd, als Lückenschluss einbauen. 80,000 m
2.1. 4.1108 Rillengleis auf Holzschwellen (Dresdner Oberbau) herstellen. 70,000 m
2.1. 4.1110 Vorh. Rillengleis durcharbeiten 5,000 m
2.1. 4.1118 Zusätzlicher Betonstreifen aus Stampfbeton. 150,000 m2
2.1. 4.1120 Spurstangen- bzw. Laschenloch bohren. 10,000 St
2.1. 4.1171 Holzschwellen abladen und verteilen. 100,000 St
2.1. 4.1175 Holzschwellen einseitig kürzen. 5,000 St
2.1. 4.1220 Rillenschienen Ri60N untergießen. 1.080,000 m
2.1. 4.1232 Entwässerungskästen einbauen und Entwässerung 0,5 m aus Gleiszone herausführen. 8,000 St
2.1. 4.1234 Abflussschlitze fräsen. 16,000 St
2.1. 4.1411 E-Schweißstöße Profil Ri60N, Festigkeit 690 N/mm², nach Innershield-Verfahren. 80,000 St
2.1. 4.1470 Rillen- bzw. Vignolschienen profilgerecht freischleifen. 1.230,000 m
2.1. 4.1479 Ölpapier liefern und verlegen. 1.650,000 m2
2.1. 4.1480 Beton C 25/30 der Gleiszone, d= 13 cm, bis Spurstangenoberkante einbauen. 2.200,000 m2
2.1. 4.1483 Beton C 35/45 einbauen, als Zulage [Beton m²]. 1.250,000 m2
2.1. 4.1499 Flächen mit 0,3 kg/m² Haftkleber maschinell anspritzen. 2.150,000 m2
2.1. 4.1500 Asphaltbinderschicht der Gleiszone, d= 4 cm, einbauen. 2.150,000 m2
2.1. 4.1510 Gussasphaltschicht als Vorlage im Bereich der Gleiszone, d= 4 cm, herstellen. 150,000 m2
2.1. 4.1520 Gussasphaltdeckschicht der Gleiszone, d= 3,5 cm, mit Längsfugen einbauen. 2.400,000 m2
2.1. 4.1525 Stahlprofilleisten für Gussasphalt liefern, ein- und wieder ausbauen. 100,000 m
2.1. 4.1529 Gestellung einer Großkehrmaschine für Reinigung im Gleisbereich und Verkehrsflächen nach IV-Freigabe. 2.400,000 m2
2.1. 4.1530 Selbstklebende Asphaltarmierung liefern und verlegen. 100,000 m2
2.1. 4.1561 Tokband, b/h=1/4cm, Straße, liefern und einbauen. 550,000 m
2.1. 4.1562 Fuge an Randeinfassung, Tiefe 3,5 cm x Breite 1,5 cm, herstellen und vergießen. 100,000 m
2.1. 4.1580 Längsfugen der Rillenschienen, innen und aussen (3/5 cm), vergießen. 1.230,000 m
2.1. 4.1650 Umlage Kleinpflaster bzw. Platten. 25,000 m2
2.1. 4.1654 Betonsteinpflaster 20/30/8 liefern und herstellen. Stein-Nr. 4200 grau gemäß ASD Stadt Duisburg. 50,000 m2
2.1. 4.1656 Kleinpflaster 10/20/8 liefern und herstellen. Stein-Nr. 1220 radwegrot gemäß ASD Stadt Duisburg. 10,000 m2
2.1. 4.1658 Leitstreifen aus Noppenplatten 20/30/8 cm, Farbe: weißbetonvorsatz, liefern und einbauen, als Zulage. 5,000 m
2.1. 4.1659 Noppenplatten als taktilen Streifen d= 90 cm, Farbe: weißbetonvorsatz, liefern und einbauen, als Zulage. 5,000 m
2.1. 4.1662 Kleinpflaster 10/20/8 liefern und herstellen, Farbe: zementgrau. 100,000 m2
2.1. 4.1675 Kleinpflaster als Begleitstreifen b= 30 cm, Farbe: anthrazit, liefern und einbauen, als Zulage. 25,000 m2
2.1. 4.1680 Rippenplatten als taktilen Streifen, Farbe: weiß, liefern und einbauen, als Zulage. 15,000 m
2.1. 4.1700 Gleisschotter < 31,5/63 mm > liefern. 250,000 t
2.1. 4.1710 Füllkorn < 6/8 mm > liefern. 2,000 t
2.1. 4.1720 Stopfsplitt < 0/22 mm > liefern. 2,000 t
2.1. 4.1770 Hochbordsteine 12/15/30 liefern und versetzen. 400,000 m
2.1. 4.1771 Hochbordsteine 12/15/30, 1/2- Steine, als Zulage. 25,000 m
2.1. 4.1772 Radial-Hochbordsteine 12/15/30, als Zulage. 25,000 m
2.1. 4.1775 Rundbordsteine 15/22 liefern und versetzen. 25,000 m
2.1. 4.1792 Flussbahn aus Betongroßsteinpflaster 16/24/14, 1-reihig, liefern und verlegen. 425,000 m
2.1. 4.1821 Randsteine 8/25 liefern und versetzen. 75,000 m
2.1. 4.1830 Mutterboden (Oberboden Klasse 1 gemäß DIN 18915), d= 20 cm, liefern und einbauen. 100,000 m3
2.1. 4.1831 Rasensaat gemäß DIN 18917 liefern und einbauen. 450,000 m2
2.1. 4.1835 Füllboden für Grünflächen liefern und bis 20 cm unter OK einbauen. 100,000 m3
2.1. 4.1950 Schnittkanten für Kleinpflaster herstellen. 100,000 m
2.1. 4.1970 Schnittkanten für Großpflaster herstellen. 25,000 m
2.1. 4.1990 Rand- und Bordsteinschnitte herstellen. 25,000 St
2.1. 6 Sonstiges
2.1. 6.1010 Bauweiche zur Einbaustelle transportieren. 2,000 St
2.1. 6.1020 Bauweiche einbauen. 4,000 St
2.1. 6.1030 Bauweiche zum Lagerplatz bzw. Betriebshof transportieren. 2,000 St
2.1. 6.1130 RC-Material für provisorische Übergänge liefern. 250,000 t
2.1. 6.1140 RC-Material für provisorische Übergänge ein- und später wieder ausbauen. 50,000 m3
2.1. 6.1150 RC-Material im Bereich der BW von Hand, d= 17 cm, einbauen. 800,000 m2
2.1. 6.1151 RC-Material der BW aufnehmen, lagern und später entsorgen. 800,000 m2
2.1. 6.1170 Rüttelschotterbettung für BW vorbereiten. 400,000 m2
2.1. 6.1180 Binder im Bereich der BW, von Hand ca. 4 cm stark, liefern, ein- und ausbauen. 400,000 m2
2.1. 6.1200 Fußgängergrabenbrücke im Gleisbereich ein- und wieder ausbauen. 2,000 St
2.1. 6.1210 Fußgängerüberweg aus Holz liefern und einbauen. 25,000 m2
2.1. 6.1211 Fußgängerüberweg aus Holz dem Baufortschritt nach anpassen. 25,000 m2
2.1. 6.1351 Gleisanschlusskasten, frei Baustelle angeliefert, montieren. 2,000 St
2.1. 6.1600 Plattendruckversuch durchführen. 4,000 St
2.1. 6.1601 Erdsondierung ausführen. 1,000 St
2.1. 6.1610 Schweiss- und Schleiftechnische Aufarbeitung der Bauweichen. 2,000 St
2.1. 6.1611 Seitliche Auftragschweißung an Fahrkopf bzw. Leitschiene. 10,000 m
2.1. 6.1612 Beidseitige Auftragsschweißung an Weichenzunge 10,000 m
2.1. 6.1620 Fahrflankennutschweißung. 100,000 m
2.1. 6.1765 Asphaltbinder für Provisorien einbauen und später wieder entsorgen. 10,000 t
2.1. 6.1770 Baustahl Lagermatten Q188 liefern und einbauen. 200,000 m2
2.1. 6.1810 Rohrständer, D= 60 mm, liefern und versetzen. 5,000 St
2.1. 6.1820 Beschilderung §58 liefern und an Rohrständer montieren. 10,000 St
2.1. 6.1901 Gittermattenzaun, h= 1,00 m, mit Fundament, liefern und versetzen. 15,000 m
2.1. 6.2080 Probenentnahme im straßenbündigen Bahnkörper mit Analyse und Deklaration der Proben. 5,000 St
2.1. 7 Nachweisarbeiten
2.1. 7.1010 Gestellung eines Schachtmeisters. 1,000 h
2.1. 7.1011 wie Position 217.1010, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
2.1. 7.1020 Gestellung eines Vorarbeiters. 1,000 h
2.1. 7.1021 wie Position 217.1020, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
2.1. 7.1030 Gestellung eines Gleisbauarbeiters. 1,000 h
2.1. 7.1031 wie Position 217.1030, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
2.1. 7.1040 Gestellung eines ZW-Baggers. 1,000 h
2.1. 7.1050 Gestellung eines Mobil- Baggers über 7,5 to. 1,000 h
2.1. 7.1060 Gestellung eines Minibaggers. 1,000 h
2.1. 7.1070 Gestellung eines Frontladers in 45 PS. 1,000 h
2.1. 7.1080 Gestellung eines LKW 8,0 t AK. 1,000 h
2.1. 7.1090 Gestellung eines Kompressors. 1,000 h
2.1. 7.1200 Gestellung eines Handkraftstopfers. 1,000 h
2.1. 7.1210 Gestellung eines DB-abgenommenen Sicherungsposten. 1,000 h
2.1. 7.1211 wie Pos. 217.1210, jedoch sonntags, als Zulage. 1,000 h
3 Gleisbau - Verlängerung (Gleiserneuerung)
3.1 Gleisbau - Verlängerung (Gleiserneuerung)
3.1. 1 Gleisbauarbeiten Aufbruch
3.1. 1.1060 Bitum. Fahrbahndecke d= 22 cm aufbrechen und entsorgen. 50,000 m2
3.1. 1.1062 Bitum. Fahrbahndecke d= 8 cm aufbrechen und entsorgen. 450,000 m2
3.1. 1.1100 Rillengleis/ Weichenkonstruktionen demontieren (inklusive Werterlös). 160,000 m
3.1. 1.1230 Beton- und Mauerwerk abbrechen. 10,000 m3
3.1. 1.1231 Beton C 25/30 bis OK Spurstange, d= 13 cm, ausbauen und entsorgen. 450,000 m2
3.1. 1.1240 Setzpacklage aufbrechen und abfahren, als Zulage. 450,000 m2
3.1. 1.1260 Homogenbereich "Baugrube" mit einer Ausschachtungstiefe bis 80 cm, abtragen und entsorgen. 250,000 m3
3.1. 1.1265 Boden des definierten Homogenbereichs in Handschachtung, als Zulage. 10,000 m3
3.1. 1.1266 Boden mit Fremdanteilen abtragen und entsorgen, als Zulage. 400,000 t
3.1. 1.1268 Boden mit Zuordnungswert Z2 gemäß LAGA-Regelwerk abtragen und entsorgen, als Zulage. 400,000 t
3.1. 1.1330 Schienentrennschnitte Profil Ri60N herstellen. 10,000 St
3.1. 1.1380 Bitum. Fahrbahndecke d= 22 cm schneiden. 175,000 m
3.1. 1.1381 Bitum. Fahrbahndecke d= 8 cm schneiden. 175,000 m
3.1. 1.1382 Betondecke C 25/30, i. M. 13 cm stark, schneiden. 175,000 m
3.1. 1.1391 Bitum. Deckschichten 8 cm tief fräsen. 50,000 m2
3.1. 4 Gleisbauarbeiten Wiederherstellung
3.1. 4.1010 Baugrubensohle verdichten. 500,000 m2
3.1. 4.1021 Frostschutzschicht aus HO-Schlacke, d= 25 cm, herstellen. 125,000 m3
3.1. 4.1071 Bitumentragschicht, d= 19 cm, einbauen mit Fertiger. 500,000 m2
3.1. 4.1090 Rillengleis abladen und zum verschweißen aufklotzen. 160,000 m
3.1. 4.1100 Rillengleis montieren und für Unterguss vorbereiten. 160,000 m
3.1. 4.1220 Rillenschienen Ri60N untergießen. 320,000 m
3.1. 4.1411 E-Schweißstöße Profil Ri60N, Festigkeit 690 N/mm², nach Innershield-Verfahren. 20,000 St
3.1. 4.1470 Rillen- bzw. Vignolschienen profilgerecht freischleifen. 320,000 m
3.1. 4.1479 Ölpapier liefern und verlegen. 500,000 m2
3.1. 4.1480 Beton C 25/30 der Gleiszone, d= 13 cm, bis Spurstangenoberkante einbauen. 500,000 m2
3.1. 4.1483 Beton C 35/45 einbauen, als Zulage. 500,000 m2
3.1. 4.1499 Flächen mit 0,3 kg/m² Haftkleber maschinell anspritzen. 550,000 m2
3.1. 4.1500 Asphaltbinderschicht der Gleiszone, d= 4 cm, einbauen. 550,000 m2
3.1. 4.1520 Gussasphaltdeckschicht der Gleiszone, d= 3,5 cm, mit Längsfugen einbauen. 550,000 m2
3.1. 4.1529 Gestellung einer Großkehrmaschine für Reinigung im Gleisbereich und Verkehrsflächen nach IV-Freigabe. 550,000 m2
3.1. 4.1530 Selbstklebende Asphaltarmierung liefern und verlegen. 100,000 m2
3.1. 4.1561 Tokband, b/h=1/4cm, Straße, liefern und einbauen. 200,000 m
3.1. 4.1562 Fuge an Randeinfassung, Tiefe 3,5 cm x Breite 1,5 cm, herstellen und vergießen. 100,000 m
3.1. 4.1580 Längsfugen der Rillenschienen, innen und aussen (3/5 cm), vergießen. 320,000 m
3.1. 7 Nachweisarbeiten
3.1. 7.1010 Gestellung eines Schachtmeisters. 1,000 h
3.1. 7.1011 wie Position 3.1.7.1010, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
3.1. 7.1020 Gestellung eines Vorarbeiters. 1,000 h
3.1. 7.1021 wie Position 3.1.7.1020, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
3.1. 7.1030 Gestellung eines Gleisbauarbeiters. 1,000 h
3.1. 7.1031 wie Position 3.1.7.1030, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
3.1. 7.1040 Gestellung eines ZW-Baggers. 1,000 h
3.1. 7.1050 Gestellung eines Mobil- Baggers über 7,5 to. 1,000 h
3.1. 7.1060 Gestellung eines Minibaggers. 1,000 h
3.1. 7.1070 Gestellung eines Frontladers in 45 PS. 1,000 h
3.1. 7.1080 Gestellung eines LKW 8,0 t AK. 1,000 h
3.1. 7.1090 Gestellung eines Kompressors. 1,000 h
3.1. 7.1200 Gestellung eines Handkraftstopfers. 1,000 h
3.1. 7.1210 Gestellung eines DB-abgenommenen Sicherungsposten. 1,000 h
3.1. 7.1211 wie Pos. 3.1.7.1210, jedoch sonntags, als Zulage. 1,000 h
4 Haltestellen
Toleranzen an Bahnsteigkanten
4.1 Hochbahnsteig - barrierefreier Ausbau Haltestelle Grunewald
4.1. 1 Haltestellen - Rückbau
4.1. 1.1260 Homogenbereich "Baugrube" mit einer Ausschachtungstiefe bis 80 cm, abtragen und entsorgen. 350,000 m3
4.1. 1.1265 Boden des definierten Homogenbereichs in Handschachtung, als Zulage. 50,000 m3
4.1. 1.1266 Boden mit Fremdanteilen abtragen und entsorgen, als Zulage. 600,000 t
4.1. 1.1271 Plattenbelag aufnehmen und entsorgen. 450,000 m2
4.1. 1.1274 Kleinpflaster 10/20 aufnehmen und entsorgen. 50,000 m2
4.1. 1.1280 Hoch- und Rundbordsteine aufnehmen und entsorgen. 300,000 m
4.1. 1.1282 Rinnen-/ Abschlussbahn 16/24/14 aufnehmen und entsorgen. 100,000 m
4.1. 1.1290 Tiefbord- und Rasenkantensteine aufnehmen und entsorgen. 100,000 m
4.1. 1.1421 Stahlrohrpfosten bis 1,40 m hoch rückbauen und entsorgen. 4,000 St
4.1. 1.1430 Beton- und Mauerwerk abbrechen. 10,000 m3
4.1. 1.3000 Gittermattenzaun h= 1,00 -1,20 m rückbauen und entsorgen. 90,000 m
4.1. 1.3500 Spritzschutzelementen demontieren und entsorgen. 90,000 m
4.1. 1.3510 Demontage der Wetterschutzeinrichtungen. 4,000 St
4.1. 1.3520 Demontage der Großwandvitrinen. 2,000 St
4.1. 5 Haltestellen - Neubau
4.1. 5.1034 Bahnsteigkante aus Betonwinkelsteinen 110/70/15 liefern und versetzen. 120,000 m
4.1. 5.1035 Prüfstatik für Bahnsteigkante. 1,000 psch
4.1. 5.1036 Winkelwandelemente mit Neigung 5,1 %, H= 1400 - 653 mm, liefern und versetzen. 75,000 m
4.1. 5.1037 Winkelwandelemente mit Neigung 5,1 %, H= 653 - 525 mm, liefern und versetzen. 10,000 m
4.1. 5.1038 Winkelwandelemente, Rastermaß anstatt 1,5 m hier 1,0 m, als Zulage zu Position Winkelwandelemente. 6,000 m
4.1. 5.1039 Prüfstatik für Winkelwandelemente. 1,000 psch
4.1. 5.1060 Bahnsteigflächen mit Füllboden verfüllen. 250,000 m3
4.1. 5.1065 Schottertragschicht aus Hartkalkstein 0/45, d= 50 cm, liefern und einbauen. 200,000 m3
4.1. 5.1645 Betonsteinpflaster 22,5/15/8, 15/15/8 cm liefern und herstellen. 325,000 m2
4.1. 5.1646 Betonsteinpflaster als 2-reihige Pflasterrinne herstellen, als Zulage. 60,000 m
4.1. 5.1648 Verlegung Betonsteinpflaster in Betonbettung, als Zulage. 35,000 m2
4.1. 5.1650 Umlage Betonstein- bzw. Kleinpflaster. 50,000 m2
4.1. 5.1664 Kleinpflaster 10/20/8 liefern und herstellen, Farbe: anthrazit. 150,000 m2
4.1. 5.1675 Kleinpflaster als Begleitstreifen b= 30 cm, Farbe: anthrazit, liefern und einbauen, als Zulage. 100,000 m
4.1. 5.1680 Rippenplatten als taktilen Streifen, Farbe: weiß, liefern und einbauen, als Zulage. 160,000 m
4.1. 5.1684 Noppenplatten als taktilen Streifen d= 60 cm, Farbe: weiß, liefern und einbauen, als Zulage. Bahnsteigbereich, orthogonale Anordnung der Noppen. 10,000 m
4.1. 5.1685 Noppenplatten als taktilen Streifen d= 90 cm, Farbe: weiß, liefern und einbauen, als Zulage. Bahnsteigbereich, orthogonale Anordnung der Noppen. 5,000 m
4.1. 5.1775 Rundbordsteine 15/22 liefern und versetzen. 5,000 m
4.1. 5.1792 Flussbahn aus Betongroßsteinpflaster 16/24/14, 1-reihig, liefern und verlegen. 210,000 m
4.1. 5.1950 Schnittkanten für Kleinpflaster herstellen. 250,000 m
4.1. 5.1970 Schnittkanten für Großpflaster herstellen. 10,000 m
4.1. 5.1990 Rand- und Bordsteinschnitte herstellen. 5,000 St
4.1. 5.2200 Abfalleimer liefern und versetzen. 6,000 St
4.1. 6 Geländer mit Handlaufbeleuchtung
4.1. 6.1010 Geländerkonstruktion herstellen, aufsetzen und montieren. 86,000 m
4.1. 6.1020 Anschlussklappe für elektrischen Anschluss herstellen, als Zulage. 8,000 St
4.1. 6.1030 Kunststoffkupplung für QH 70/70/3 liefern und einbauen. 4,000 St
4.1. 6.1040 Kunststoffkupplung für QH 50/50/3 liefern und einbauen. 4,000 St
4.1. 6.1050 Kunststoffkupplung für Handlauf D= 42,4 mm liefern und einbauen. 8,000 St
4.1. 6.1110 Instalight 4020 DB 1360 NWH liefern und montieren. 44,000 St
4.1. 6.1120 Instalight 4020 DB 1035 NWH liefern und montieren. 10,000 St
4.1. 6.1130 Instalight 4020 DB 0710 NWH liefern und montieren. 4,000 St
4.1. 6.1140 Instalight 4020 DB 0380 NWH liefern und montieren. 2,000 St
4.1. 6.1150 Adapterleitung für Lichteinsatz il 4020 DB liefern und montieren. 8,000 St
4.1. 6.1200 Prüfstatik für Geländerkonstruktion. 1,000 psch
4.1. 7 Wetterschutzeinrichtungen
Hinweise zum Wetterschutz
4.1. 7.1500 Fundamente für Wetterschutz/ Wartehalle Planum K13 2,000 St
4.1. 7.1510 Wetterschutz/ Wartehalle Planum K13 2,000 St
4.1. 7.1530 Werksstatik für Wetterschutz 1,000 St
4.1. 8 Vitrinenwände
4.1. 8.1600 Fundamente für Vitrinenwand/ Planum K13 2,000 St
4.1. 8.1610 Vitrinenwand 2,000 St
4.2 Niedrigbahnsteig (Eventbahnsteig)
4.2. 5 Haltestellen - Neubau
4.2. 5.1017 Profilstein- Straßenbahnkante Pos. SBK.20, System Kasseler Sonderbord, liefern und versetzen. 70,000 m
4.2. 5.1019 Profilstein- Übergangsrampe Typ Via Pos. SBK.22/15 links/ rechts System Kassler Sonderbord, liefern und versetzen. 2,000 St
4.2. 5.1025 Passschnitte an Straßenbahnkante herstellen, als Zulage. 1,000 St
4.2. 5.1060 Bahnsteigflächen mit Füllboden verfüllen. 25,000 m3
4.2. 5.1065 Schottertragschicht aus Hartkalkstein 0/45, d= 50 cm, liefern und einbauen. 75,000 m3
4.2. 5.1650 Umlage Kleinpflaster bzw. Platten. 50,000 m2
4.2. 5.1662 Kleinpflaster 10/20/8 liefern und herstellen, Farbe: zementgrau. 20,000 m2
4.2. 5.1664 Kleinpflaster 10/20/8 liefern und herstellen, Farbe: anthrazit. 150,000 m2
4.2. 5.1665 Kleinpflaster als 3-teilige Pflasterrinne herstellen, als Zulage. 35,000 m
4.2. 5.1770 Hochbordsteine 12/15/30 liefern und versetzen. 1,000 m
4.2. 5.1773 Absenker liefern und versetzen. 5,000 m
4.2. 5.1792 Flussbahn aus Betongroßsteinpflaster 16/24/14, 1-reihig, liefern und verlegen. 80,000 m
4.2. 5.1821 Randsteine 8/25 liefern und versetzen. 5,000 m
4.2. 5.1950 Schnittkanten für Kleinpflaster herstellen. 100,000 m
4.2. 5.1970 Schnittkanten für Großpflaster herstellen. 10,000 m
4.2. 5.1990 Rand- und Bordsteinschnitte herstellen. 5,000 St
5 Tiefbau - Elektroanlagen
Technische Vorbemerkungen
5.1 Kabelschutzrohrtrasse
5.1. 1 Erschließen und Abräumen
5.1. 1. 1 Kabelschutzrohr bis 3 KSR rückbauen und entsorgen. 200,000 m
5.1. 1. 2 Kabelabzweigkasten AZK 35/35 rückbauen und entsorgen. 12,000 St
5.1. 1. 3 Kabelschacht 55/80 rückbauen und entsorgen. 2,000 St
5.1. 1. 4 Kameramast rückbauen und entsorgen. 2,000 St
5.1. 1. 5 Demontage konischer Beleuchtungsmast. 12,000 St
5.1. 2 Kabelschächte / Schutzrohrtrasse
5.1. 2. 1 Kabelschacht 88 R1 liefern/einbauen. 1,000 St
5.1. 2. 2 Kabelschacht 88 R1 liefern/einbauen. 1,000 St
5.1. 2. 3 Kabelschacht 88 R1 liefern/einbauen. 1,000 St
5.1. 2. 4 Kabelschacht 88 R1 liefern/einbauen. 6,000 St
5.1. 2. 5 Zulage für Kabelschachtabdeckung auspflasterbar. 3,000 St
5.1. 2. 6 Kabel-Abzweigkasten liefern und einbauen. 1,000 St
5.1. 2. 7 Kabelschacht Oberrahmen inkl Deckel erneuern. 2,000 St
5.1. 2. 8 Kabelschacht abtragen und mit Stahlplatte verschließen. 1,000 St
5.1. 2. 9 Kabelgraben erstellen (ohne Herstellung der Oberfläche) max 8 KSR DN110. 130,000 m
5.1. 2. 10 Kabelgraben erstellen (ohne Herstellung der Oberfläche) max 2 KSR DN110. 60,000 m
5.1. 2. 11 Kabelschutzrohr DN110. 1.300,000 m
5.1. 2. 12 Kabelgraben erstellen (ohne Herstellung der Oberfläche)max 8 St. KSR M63. 70,000 m
5.1. 2. 13 Kabelgraben erstellen (ohne Herstellung der Oberfläche) max 2 St. KSR M63/M50. 140,000 m
5.1. 2. 14 Kabelschutzrohr DN63. 350,000 m
5.1. 2. 15 Kabelschutzrohr DN50. 300,000 m
5.1. 2. 16 Suchgraben. 20,000 m
5.1. 3 Fundamente / Mastmontage
5.1. 3. 1 Fundament Fahrkartenautomat ausbauen / einbauen. 1,000 LE
5.1. 3. 2 Mastanschlusshülse liefern/einbauen. 5,000 St
5.1. 3. 3 Überflurverteiler einbauen. 1,000 St
5.1. 3. 4 Signalmast inkl. Fundament 80/80/60 einbauen. 1,000 St
5.1. 3. 5 DFI-Mast demontieren, sichern, transportieren. 2,000 St
5.1. 3. 6 Fundament DFI. 1,000 St
5.1. 3. 7 Rohrpfosten länge 4000mm liefern und aufstellen. 1,000 St
5.1. 4 Stundenlohnarbeiten
5.1. 4. 1 Stundenlohn Vorarbeiter. 30,000 h
5.1. 4. 2 Stundenlohn Monteur. 30,000 h
5.1. 4. 3 Stundenlohn Helfer. 30,000 h
6 Tiefbau - Lichtsignalanlagen
6.2 Untergrund, Unterbau und Entwässerung
Hinweis zu 6.2 Untergrund, Unterbau und Entwässerung
6.2. 1 Erschließen und Abräumen
Hinweis zu 6.2.1.5000 Beseitigen von Fahrbahnbefestigungen
6.2. 1.5125 Rinnenbahn in Beton aufnehmen und abfahren. 21,000 m
6.2. 1.5126 Rinnenbahn in Beton aufnehmen und lagern. 10,500 m
6.2. 1.5200 Abbruchkante an Asphaltaufbau, d = bis 30 cm, mit Schneidegerät herstellen. 95,000 m
6.2. 1.5280 bit. Belag d = 0 bis 10 cm, aufbrechen und abfahren. 56,900 m2
6.2. 1.5282 bit. Belag d = 21 bis 30 cm, aufbrechen und abfahren. 24,100 m2
Hinweis zu 6.2.1.5305.1 bis 6.2.1.5324.2
6.2. 1.5305 Verfestigte Schottertragschicht, d = 10 bis 20 cm, in schmalen Flächen aufbrechen und abfahren. 56,900 m2
6.2. 1.5306 Verfestigte Schottertragschicht, d = 21 bis 30 cm, in schmalen Flächen aufbrechen und abfahren. 24,100 m2
6.2. 1.5322 ungebundene Tragschicht, 21 bis 30 cm dick, in schmalen Flächen aufbrechen und abfahren. 109,700 m2
6.2. 1.5460 Betonpflaster bis 10 cm aufnehmen und abfahren. 24,000 m2
6.2. 1.6200 Bordstein in Beton verlegt aufnehmen u. lagern. 7,000 m
6.2. 1.6205 Bordstein in Beton verlegt aufnehmen, abfahren u. entsorgen. 21,000 m
6.2. 1.6210 Randstein in Beton verlegt aufnehmen u. lagern. 2,000 m
6.2. 1.6261 Randstein in Beton verlegt aufnehmen und abfahren. 27,500 m
6.2. 1.6300 Betonplatten aller Art und Größe aufnehmen und lagern. 6,000 m2
6.2. 1.6305 Betonplatten aller Art und Größe aufnehmen und abfahren. 78,850 m2
Hinweis zu 6.2.2.1000 Oberbodenarbeiten
6.2. 2 Oberboden
6.2. 2.1102 Oberboden lösen, lagern und einbauen. 5,340 m3
6.2. 2.1142 Oberboden liefern und bis 30 cm einbauen. 3,000 m2
Hinweis zu 6.2.3 Bodenbewegung und 6.2.6 Grabenaushub
6.2. 3 Bodenbewegung
6.2. 3.1030 Auffüllung im Bereich von Kabeln und Rohren, Homogenbereich 1, von Hand lösen und abfahren. 3,000 m3
6.2.3.3000 Boden liefern
6.2. 3.3001 Boden, als Füllstoff liefern, einbauen und verdichten. 5,000 m3
Hinweis zu 6.2.6 Grabenaushub
6.2. 6 Grabenaushub
6.2. 6.2000 Kabelgraben 40/70 von Hand in Auffüllung, Homogenbereich 1, herstellen, Aushub lagern und wieder einbauen. 33,000 m
6.2. 6.2002 Kabelgraben 40/70 maschinell in Auffüllung, Homogenbereich 1, herstellen, Aushub lagern und wieder einbauen. 89,000 m
6.2. 6.2004 Kabelgraben 60/70 maschinell in Auffüllung, Homogenbereich 1, herstellen, Aushub lagern und wieder einbauen. 51,000 m
6.2. 6.2005 Kabelgraben 60/70 von Hand in Boden,Homogenbereich 2, Aushub lagern und wieder einbauen. 10,000 m
Hinweis zu den Positionen 6.2.6.2025 bis 6.2.6.2030
6.2. 6.2025 Zulageposition Mauerwerk im Graben abbrechen. 2,000 m3
6.2. 6.2030 Zulageposition Beton im Graben abbrechen. 2,000 m3
6.3 Oberbau
Hinweis zu 6.3.1.1000 Tragschichten ohne Bindemittel
Hinweis zu 6.3.1.6000 Asphalttragschichten
6.3. 1 Tragschichten
6.3. 1.1520 Frostschutzschicht aus RC-Material bis d = 20 cm in schmalen Flächen liefern und herstellen. 21,900 m2
6.3. 1.1855 Schottertragschicht aus RC-Material bis d = 20 cm in schmalen Flächen liefern und herstellen. 218,500 m2
6.3.1.6000 Asphalttragschichten
6.3. 1.6003 Asphaltkante bis 30 cm Stärke vorstreichen. 95,000 m
6.3. 1.6010 Asphalttragschicht AC 22/32 T S, d = 14 cm liefern und von Hand einbauen. 40,900 m2
Hinweis zu 6.3.2.1000 Binderschichten
6.3. 2 Binderschichten
6.3. 2.1305 Asphaltbinder AC 16 B S, d = 5 cm liefern und von Hand einbauen. 40,900 m2
Hinweis zu 6.3.3.1000 Fahrbahndeckschichten
Hinweis zu 6.3.3.2000 Fahrbahndeckschichten aus Gußasphalt
6.3. 3 Deckschichten
6.3. 3.1010 Ansprühen der Unterlage mit bis zu 0,35 kg/qm C60BPI-S. 40,900 m2
6.3. 3.1015 Anschlüsse und Fugen mit Fugenband 10 mm stark herstellen. 95,000 m
6.3. 3.1145 Asphaltdeckschicht, AC 8 D S, 25/55-55 A, Diabas, d = 4 cm liefern und von Hand einbauen. 40,900 m2
6.3.3.3000 Grabenabtreppung
6.3. 3.3000 Grabenabtreppung bis 30 cm Tiefe maschinell herstellen und vorstreichen. 95,000 m
Hinweis zu 6.3.5.1000 Profilausgleich
6.3. 5 Profilausgleich
6.3. 5.1610 Anrampung aus Kaltasphalt bis 4 cm herstellen. 95,000 m
Hinweis zu 6.3.6.3000 und 6.3.6.4000 Befestigung aus Platten- und Pflasterdecken
6.3. 6 Geh- und Radwegbefestigungen
6.3. 6.3101 Platten 40/40/5 cm, mit Mosaikzwickel verlegen. 6,000 m2
6.3. 6.3355 Noppenplatte10/20/8 bis 30/30/8 cm verlegen. 25,500 m2
6.3. 6.3361 Noppenplatte von 10/20/8 bis 30/30/8 cm mit Kegelstumpfnoppen liefern. 25,500 m2
6.3. 6.3362 Rippenplatten 30/30/8 cm verlegen. 10,000 m2
6.3. 6.3364 Rippenplatte 30/30/8 cm liefern. 10,000 m2
6.3. 6.3400 Gehwegplattenplatten aller Art und Größe schneiden. 20,000 m
6.3. 6.4300 Betonsteinpflaster 20/30/8 und kleiner schmalen Flächen verlegen. 184,000 m2
6.3. 6.4316 Betonstein 10/20/8 Nr.1110, glatt, anthrazit mit Fase liefern. 17,100 m2
6.3. 6.4323 Betonstein 10/20/8 Nr.1220, glatt, ohne Fase, Radwegrot ohne Fase liefern. 76,000 m2
6.3. 6.4332 Betonstein 20/30/8 Nr. 4200, grau, mit Vorsatz ohne Fase liefern. 96,900 m2
6.3. 6.4500 Scharfen Schnitt Betonsteinpflaster 8 - 14 cm. 208,000 m
Hinweistext zu 6.3.7.1000 Bordsteinarbeiten
Hinweistext zu 6.3.7.2000 Rinnenbahn und Rinnenpflaster
6.3. 7 Randbefestigungen
6.3. 7.1207 Betonbordstein 15/22-30 cm, auf 20 cm Beton, in Geraden verlegen. 48,500 m
6.3. 7.1230 Basalt-Rundbordstein RB 15/22/100 cm, r = 2 cm, liefern. 29,000 m
6.3. 7.1235 Basalt-Flügelstein HB 12/15 auf RB 15/22 über 2,0 m liefern. 8,000 m
6.3. 7.1312 Betonrandstein 8/20 cm, auf 20 cm Beton verlegen. 2,000 m
6.3. 7.1501 Bordsteinschnitt 15/22-30 cm herstellen. 6,000 St
6.3. 7.1503 Randsteinschnitt 8/20 cm herstellen. 2,000 St
6.3. 7.1521 Bordsteinstoßrückenfugen schließen. 48,500 m
6.3. 7.1525 Bordstein- und Rinnenfugen schließen. 27,500 m
6.3. 7.1603 Basalt-Betonbordstein HB 12/15/25/100 cm liefern. 4,000 m
6.3. 7.1605 Basalt-Betonrandstein TB 8/20/100 cm liefern. 2,000 m
6.3.7.2000 Rinnen
6.3. 7.2102 Rinne 16/24/14, auf 20 cm Beton, 1-reihig herstellen. 15,000 m
6.3. 7.2270 Rinnenplatten 30/25/10 auf 20 cm Beton verlegen. 13,000 m
6.3. 7.2300 Betonstein 16/24/14 cm grau, glatt ohne Fase liefern. 10,000 St
6.8 Ausstattung
Hinweistext zu 6.8.24.5000.1 bis 6.8.24.5005.2 Rohre liefern und verlegen
Hinweistext zu 6.8.24.5100.1 bis 6.8.24.5150.2 Kabel aufnehmen, Kabeltransport, Kabelverlegung und Kabelzug
Hinweistext zu 6.8.24.5200 bis 6.8.24.5248.2 Maste aus- und einbauen
6.8.24 Lichtsignalanlagen
6.8.24.5000 Rohre
6.8.24.5000 PVC-Rohre mit Sandbett liefern und verlegen. 620,000 m
6.8.24.5005 PVC-Rohre ohne Sandbett liefern und verlegen. 260,000 m
6.8.24.5043 Kabelschacht 65 cm x 40 cm liefern und einbauen. 5,000 St
6.8.24.5044 Kabelschacht 65 cm x 60 cm liefern und einbauen. 3,000 St
6.8.24.5045 Kabelschacht 85 cm x 80 cm liefern und einbauen. 1,000 St
6.8.24.5046 Kabelschacht 100 cm x 80 cm liefern und einbauen. 1,000 St
6.8.24.5100 Kabel
6.8.24.5100 Kabeltrommel bis 3 t transportieren. 5,000 St
6.8.24.5102 Kabeltransport in Ringen. 2,000 St
6.8.24.5105 Kabel 3 bis 6 cm aus PVC-Rohr herausziehen. 250,000 m
6.8.24.5110 Kabel in PVC-Rohr einziehen bis 3 cm Durchmesser. 2.795,000 m
6.8.24.5200 Maste
6.8.24.5200 Geraden Mast setzen. 5,000 St
6.8.24.5202 Geraden Mast inkl. Fundament 80/80/60 ausbauen. 7,000 St
6.8.24.5205 Peitschenmast 9.50 m inkl. Fundament 60/60/100 ausbauen. 2,000 St
6.8.24.5255 Mehrteiligen Peitschenmast, Ausladung 3,00 - 4,50 m, mit Erdstück setzen. 1,000 St
6.8.24.5257 Mehrteiligen Peitschenmast, Ausladung 5,00 - 7,50 m, mit Erdstück setzen. 4,000 St
6.8.24.5259 Mehrteiligen Peitschenmast, Ausladung 8,00 - 10,00 m, mit Erdstück setzen. 1,000 St
6.8.24.5277 Bewehrungskorb für Auslegermaste 8,00 - 10,00 m. 1,000 St
Hinweis zu den Positionen 6.8.24.5278 bis 6.8.24.5279
6.8.24.5278 Zulageposition Beschilderung De- und Montage. 10,000 St
6.8.24.5279 Zulageposition Transportablen Stahlrohrpfosten für Verkehrszeichen mit Fußplatte anliefern, aufbauen und abbauen. 6,000 St
6.8.24.5282 Aussparungsrohr bis DN 300 liefern, transportieren, ablängen und fachgerecht in Mastfundament einbauen. 11,000 St
6.8.24.5600 Sonstiges
6.8.24.5650 Signalgeber demontieren und entsorgen. 19,000 St
6.8.24.6000 Fundamentsockel
6.8.24.6001 Fundament 115/30/100 cm auswechseln. 1,000 St
6.8.24.6007 Kreuzerder einbringen. 1,000 St
6.9 Stundenlohnarbeiten
H I N W E I S :
6.9. 1 Stundenverrechnungssätze
6.9. 1.1000 Facharbeiter 8,000 Std
6.9. 1.1010 Helfer 8,000 Std
6.9. 1.1020 Kompressor 8,000 Std
7 Tiefbau - Lichtsignalanlagen Eigenfinanziert WBD
7.2 Untergrund, Unterbau und Entwässerung
Hinweis zu 7.2 Untergrund, Unterbau und Entwässerung
7.2. 1 Erschließen und Abräumen
7.2. 1.5126 Rinnenbahn in Beton aufnehmen und lagern. 9,000 m
7.2. 1.5200 Abbruchkante an Asphaltaufbau, d = bis 30 cm, mit Schneidegerät herstellen. 59,000 m
7.2. 1.5282 bit. Belag d = 21 bis 30 cm, aufbrechen und abfahren. 15,400 m2
7.2. 1.5306 Verfestigte Schottertragschicht, d = 21 bis 30 cm, in schmalen Flächen aufbrechen und abfahren. 15,400 m2
7.2. 1.5321 ungebundene Tragschicht, 11 bis 20 cm dick, in schmalen Flächen aufbrechen und abfahren. 25,000 m2
7.2. 1.5470 Betonpflaster, d bis 10 cm, in schmalen Flächen aufnehmen und lagern. 21,800 m2
7.2. 1.6200 Bordstein in Beton verlegt aufnehmen u. lagern. 10,500 m
7.2. 1.6210 Randstein in Beton verlegt aufnehmen u. lagern. 2,000 m
7.2. 1.6300 Betonplatten aller Art und Größe aufnehmen und lagern. 7,200 m2
Hinweis zu 7.2.2.1000 Oberbodenarbeiten
7.2. 2 Oberboden
7.2. 2.1102 Oberboden lösen, lagern und einbauen. 0,600 m3
7.2. 2.1142 Oberboden liefern und bis 30 cm einbauen. 2,400 m2
Hinweis zu 7.2.3 Bodenbewegung und 7.2.6 Grabenaushub
7.2. 3 Bodenbewegung
7.2. 3.1030 Auffüllung im Bereich von Kabeln und Rohren, Homogenbereich 1, von Hand lösen und abfahren. 2,000 m3
7.2.3.3000 Boden liefern
7.2. 3.3001 Boden, als Füllstoff liefern, einbauen und verdichten. 2,000 m3
Hinweis zu 7.2.6 Grabenaushub
7.2. 6 Grabenaushub
7.2. 6.2000 Kabelgraben 40/70 von Hand in Auffüllung, Homogenbereich 1, herstellen, Aushub lagern und wieder einbauen. 40,000 m
7.2. 6.2002 Kabelgraben 40/70 maschinell in Auffüllung, Homogenbereich 1, herstellen, Aushub lagern und wieder einbauen. 40,000 m
7.2. 6.2004 Kabelgraben 60/70 maschinell in Auffüllung, Homogenbereich 1, herstellen, Aushub lagern und wieder einbauen. 7,000 m
7.2. 6.2005 Kabelgraben 60/70 von Hand in Boden,Homogenbereich 2, Aushub lagern und wieder einbauen. 6,000 m
Hinweis zu den Positionen 7.2.6.2025 bis 7.2.6.2030
7.2. 6.2025 Zulageposition Mauerwerk im Graben abbrechen. 1,000 m3
7.2. 6.2030 Zulageposition Beton im Graben abbrechen. 1,000 m3
7.3 Oberbau
Hinweis zu 7.3.1.1000 Tragschichten ohne Bindemittel
Hinweis zu 7.3.1.6000 Asphalttragschichten
7.3. 1 Tragschichten
7.3. 1.1520 Frostschutzschicht aus RC-Material bis d = 20 cm in schmalen Flächen liefern und herstellen. 15,400 m2
7.3. 1.1855 Schottertragschicht aus RC-Material bis d = 20 cm in schmalen Flächen liefern und herstellen. 15,400 m2
7.3.1.6000 Asphalttragschichten
7.3. 1.6003 Asphaltkante bis 30 cm Stärke vorstreichen. 59,000 m
7.3. 1.6010 Asphalttragschicht AC 22/32 T S, d = 14 cm liefern und von Hand einbauen. 30,800 m2
Hinweis zu 7.3.2.1000 Binderschichten
7.3. 2 Binderschichten
7.3. 2.1305 Asphaltbinder AC 16 B S, d = 5 cm liefern und von Hand einbauen. 30,800 m2
Hinweis zu 7.3.3.1000 Fahrbahndeckschichten
Hinweis zu 7.3.3.2000 Fahrbahndeckschichten aus Gußasphalt
7.3. 3 Deckschichten
7.3. 3.1015 Anschlüsse und Fugen mit Fugenband 10 mm stark herstellen. 59,000 m
7.3. 3.1145 Asphaltdeckschicht, AC 8 D S, 25/55-55 A, Diabas, d = 4 cm liefern und von Hand einbauen. 30,800 m2
7.3.3.3000 Grabenabtreppung
7.3. 3.3000 Grabenabtreppung bis 30 cm Tiefe maschinell herstellen und vorstreichen. 59,000 m
Hinweis zu 7.3.5.1000 Profilausgleich
7.3. 5 Profilausgleich
7.3. 5.1610 Anrampung aus Kaltasphalt bis 4 cm herstellen. 59,000 m
Hinweis zu 7.3.6.3000 und 7.3.6.4000 Befestigung aus Platten- und Pflasterdecken
7.3. 6 Geh- und Radwegbefestigungen
7.3. 6.3101 Platten 40/40/5 cm, mit Mosaikzwickel verlegen. 7,200 m2
7.3. 6.3330 Betonplatten 40/40/5 cm liefern. 6,000 St
7.3. 6.3400 Gehwegplattenplatten aller Art und Größe schneiden. 5,000 m
7.3. 6.4300 Betonsteinpflaster 20/30/8 und kleiner schmalen Flächen verlegen. 18,100 m2
7.3. 6.4317 Betonstein 10/20/8 Nr.1110, glatt, anthrazit ohne Fase liefern. 0,500 m2
7.3. 6.4323 Betonstein 10/20/8 Nr.1220, glatt, ohne Fase, Radwegrot ohne Fase liefern. 0,500 m2
7.3. 6.4325 Betonstein 10/20/8 Nr.1150 mit weißem Vorsatz liefern. 0,500 m2
7.3. 6.4335 Betonpflasterstein - 2362 granitgrau, liefern. 0,500 m2
7.3. 6.4500 Scharfen Schnitt Betonsteinpflaster 8 - 14 cm. 5,000 m
Hinweistext zu 7.3.7.1000 Bordsteinarbeiten
Hinweistext zu 7.3.7.2000 Rinnenbahn und Rinnenpflaster
7.3. 7 Randbefestigungen
7.3. 7.1207 Betonbordstein 15/22-30 cm, auf 20 cm Beton, in Geraden verlegen. 10,500 m
7.3. 7.1312 Betonrandstein 8/20 cm, auf 20 cm Beton verlegen. 2,000 m
7.3. 7.1503 Randsteinschnitt 8/20 cm herstellen. 2,000 St
7.3. 7.1521 Bordsteinstoßrückenfugen schließen. 10,500 m
7.3. 7.1525 Bordstein- und Rinnenfugen schließen. 10,500 m
7.3.7.2000 Rinnen
7.3. 7.2102 Rinne 16/24/14, auf 20 cm Beton, 1-reihig herstellen. 1,500 m
7.3. 7.2270 Rinnenplatten 30/25/10 auf 20 cm Beton verlegen. 7,500 m
7.3. 7.2300 Betonstein 16/24/14 cm grau, glatt ohne Fase liefern. 8,000 St
7.8 Ausstattung
Hinweistext zu 7.8.24.5000.1 bis 7.8.24.5005.2 Rohre liefern und verlegen
Hinweistext zu 7.8.24.5100.1 bis 7.8.24.5150.2 Kabel aufnehmen, Kabeltransport, Kabelverlegung und Kabelzug
Hinweistext zu 7.8.24.5200 bis 7.8.24.5248.2 Maste aus- und einbauen
7.8.24 Lichtsignalanlagen
7.8.24.5000 Rohre
7.8.24.5000 PVC-Rohre mit Sandbett liefern und verlegen. 213,000 m
7.8.24.5005 PVC-Rohre ohne Sandbett liefern und verlegen. 91,000 m
7.8.24.5043 Kabelschacht 65 cm x 40 cm liefern und einbauen. 2,000 St
7.8.24.5044 Kabelschacht 65 cm x 60 cm liefern und einbauen. 1,000 St
7.8.24.5045 Kabelschacht 85 cm x 80 cm liefern und einbauen. 1,000 St
7.8.24.5100 Kabel
7.8.24.5100 Kabeltrommel bis 3 t transportieren. 2,000 St
7.8.24.5105 Kabel 3 bis 6 cm aus PVC-Rohr herausziehen. 300,000 m
7.8.24.5110 Kabel in PVC-Rohr einziehen bis 3 cm Durchmesser. 760,000 m
7.8.24.5200 Maste
7.8.24.5200 Geraden Mast setzen. 4,000 St
7.8.24.5202 Geraden Mast inkl. Fundament 80/80/60 ausbauen. 3,000 St
7.8.24.5205 Peitschenmast 9.50 m inkl. Fundament 60/60/100 ausbauen. 4,000 St
7.8.24.5257 Mehrteiligen Peitschenmast, Ausladung 5,00 - 7,50 m, mit Erdstück setzen. 3,000 St
Hinweis zu den Positionen 7.8.24.5278 bis 7.8.24.5279
7.8.24.5278 Zulageposition Beschilderung De- und Montage. 15,000 St
7.8.24.5279 Zulageposition Transportablen Stahlrohrpfosten für Verkehrszeichen mit Fußplatte anliefern, aufbauen und abbauen. 4,000 St
7.8.24.5282 Aussparungsrohr bis DN 300 liefern, transportieren, ablängen und fachgerecht in Mastfundament einbauen. 7,000 St
7.8.24.5600 Sonstiges
7.8.24.5650 Signalgeber demontieren und entsorgen. 15,000 St
7.9 Stundenlohnarbeiten
H I N W E I S :
7.9. 1 Stundenverrechnungssätze
7.9. 1.1000 Facharbeiter 5,000 Std
7.9. 1.1010 Helfer 5,000 Std
7.9. 1.1020 Kompressor 5,000 Std
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Bahnsteigbau, Bahnsteigsysteme