Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Kassel, Hannoversch Münden, Korbach, Warburg für Bodenmechanik und Felsmechanik

Ausschreibung Los-ID 2122094

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Gutachten Strecke 1733 Risssanierung Rauhebergtunnel
Gutachten Strecke 1733 Risssanierung Rauhebergtunnel
II.1.4) Kurze Beschreibung

Gutachten Strecke 1733 Risssanierung Rauhebergtunnel

Der 5.210 m lange Rauheberg Tunnel wurde 1989 fertiggestellt und 1991 in Betrieb genommen. Der nördliche Tunnelabschnitt
wurde in bergmännischer Bauweise auf einer Länge von ca. 4.190 m aufgefahren und die restlichen ca. 1020 m im Süden in offener
Bauweise erstellt. Der bergmännische Abschnitt durchfährt von Nord nach Süd gesehen zuerst die Gesteine des Unteren
Muschelkalks (mu) und dann die Gesteine des Oberen Buntsandsteins (so). Am Übergang von Muschelkalk zum Buntsandstein
befindet sich eine stark wasserführende Gelbkalkschicht.

Bereits 2007 wurden die ersten Risse in der Tunnelinnenschale festgestellt.

Im Jahr 2011 erfolgten umfangreiche Sicherungsmaßnahmen in Form von Ankerungen, Widerlagerverstärkungen und
Entlastungsbohrungen zur Reduktion eines möglichen Wasserdrucks,

Im Jahr 2014 wurde zudem eine Risssanierung vorgenommen. Aufgrund der Sicherungsmaßnahmen konnte die Verformungsrate
deutlich reduziert werden.

Die Verformungen sind jedoch nicht vollständig zum Stillstand gekommen. Seit 2011 wird der bauliche Zustand im Schadensbereich
durch automatische Messungen laufend überwacht.

Die Entwicklung der Messwerte zeigt im Bezug zu den definierten jeweiligen Warn- und Alarmwerten, dass einige Alarmwerte bereits
vor einer geplanten Erneuerung in den 2030er Jahren erreicht werden.

Aus diesem Grund sind für das Jahr 2024 hinhaltende Ertüchtigungen zu planen, um einen sicheren Betrieb bis in die 2030er Jahre
gewährleisten zu können.

Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung sind auch die tunnelbautechnischen Beratungsleistungen für die Planung und
Ausschreibung dieser hinhaltenden Ertüchtigungen.
II.1.5) Geschätzter Gesamtwert

II.1.6) Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3) Erfüllungsort
Hauptort der Ausführung:

Ruhebergtunnel bei Hann.Münden
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung

siehe I.1.4
II.2.5) Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01.03.2022
Ende: 31.12.2024:
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Angaben über Varianten/Alternativangeb ote
II.2.10) Varianten/Alternativangeb ote sind zulässig: nein
Angaben zu Optionen
II.2.11) Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Begleitende Beratungsleistungen für Planungsleistungen der Lph 3-4 und 5-7


Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.12)
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
II.2.13) Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird:
Zusätzliche Angaben
II.2.14)
- Schieneninfrastruktur
- Fernverkehr , Regionalverkehr
34 - Kassel, Hannoversch Münden, Korbach, Warburg
Privater Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Bauportal, Schienenverkehrsportal, Bauplanung, Planung und Überwachung von Bauleistungen, Fachingenieur, Sachverständiger, Gutachter, Tunnelplanung und -Inspektion, Geotechnik, Erd- und Grundbau, Umwelt, Geologie, Bodenmechanik und Felsmechanik