Mikogo Feeds abonnieren XING-Kontakt

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Herford, Minden, Detmold, Löhne für Videoüberwachungssysteme

Ausschreibung Los-ID 2337585

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!
Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Beschaffung und Installation von Systemen zur Fahrgastzählung und Videoüberwachung in Bussen
Beschaffung und Installation von Systemen zur Fahrgastzählung und Videoüberwachung in Bussen
II.1.4) Kurze Beschreibung: Die KVG Lippe beabsichtigt die Ausrüstung von 60 Bussen mit Videoüberwachungs- und Fahrgastzählanlagen plus Optionen für weitere 40 Anlagen in den Folgejahren. Nicht alle Fahrzeuge werden mit Kameras zur Videoüberwachung ausgerüstet, die zentrale Technik (Recorder und Switch) soll aber bereits in allen Fahrzeugen verbaut werden. Ein Teil der Busse wird sofort mit Kameras und Monitor ausgerüstet.



II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 32323500 Video-Überwachungssystem
35125100 Sensoren
35125300 Sicherheitskameras
50100000 Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste für Fahrzeuge und zugehörige Ausrüstungen
72310000 Datenverarbeitung
92222000 Videoüberwachung (CCTS)
38410000 Zählinstrumente

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA45 Lippe
Hauptort der Ausführung:
in den Vergabeunterlagen aufgeführt



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Der Kreis Lippe liegt in Ostwestfalen und hat insgesamt ca. 350.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Zum Kreis Lippe gehören 16 Städte und Gemeinden, wobei die größten Städte Detmold, Bad Salzuflen, Lemgo und Lage sind. Die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KGV) mbH ist als kommunale Planungs- und Organisationsgesellschaft gem. § 3 ÖPNV NRW für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Region Lippe verantwortlich.

Wie unter II.1.4 beschrieben sollen Bussen mit Videoüberwachungs- und Fahrgastzählanlagen ausgerüstet werden (Beschaffung, Installation und Inbetriebnahme).

Die KVG Lippe mbH beabsichtigt mit der Ausrüstung der Busse mit automatischen Zählgeräten Daten zu erhalten, die in die Fahrplanauskunft eingespielt werden können. Damit soll dort eine Auslastungsanzeige ermöglicht werden, die den Fahrgästen zunächst als Prognose anzeigt, welche voraussichtlich Auslastung der Fahrten zu erwarten ist. Damit können Fahrgastströme gesteuert werden. Fahrgäste, die aufgrund zu voller Busse das öffentliche Verkehrssystem insgesamt meiden, können sich mit dieser Information ggf. für wenig ausgelastete Fahrten entscheiden und somit als potentiell Kunden für den ÖPNV (zurück) gewonnen werden.

In der Ausschreibung soll ein Unternehmen gefunden werden, das entsprechende Systeme liefert und in den Fahrzeugen installiert und in Betrieb nimmt.
Die Zählsysteme müssen unabhängig von der Versorgung der Fahrzeuge mit Netz- und Fahrplandaten und unabhängig von der Fahreranmeldung funktionieren.
Für die Aufbereitung und Auswertung der Zähldaten ist die Software FAN der Fa. GVS im Einsatz. Ein Programm zur Auswertung der Zähldaten ist nicht Bestandteil des Vergabeverfahrens, wohl aber ein Hintergrundsystem zur Verwaltung der Flotte und Geräte, zur Fernwartung, zur Datenübertragung, für den Zugriff auf die Videos der Fahrzeuge einschließlich Echtzeitübertragung und zur Auswertung der Videos.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Bewertung der Zählvideofunktion / Gewichtung: 5
Qualitätskriterium - Name: Bewertung des Hintergrundsystems / Gewichtung: 12
Qualitätskriterium - Name: Bewertung des On-Board-Systems / Gewichtung: 22
Qualitätskriterium - Name: Bewertung des Konzeptes zur Projektabwicklung / Gewichtung: 10
Preis - Gewichtung: 50

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/03/2023
Ende: 30/11/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Bei Abruf der optionalen Leistungen erfolgt für diese Leistungen ggf. eine Verlängerung der Ausführungsfristen - je nach Zeitpunkt der Beauftragung.



II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben Bitte beachten Sie, dass die Angabe der Wichtung bei den Kriterien deswegen unvollständig ist (in der Summe nur 99 %), weil die Angabe ohne Kommastellen erfolgen muss. Die Bewertung des On-Board-Systems und des Hintergrundsystems erfolgt jeweils mit 0,5 % mehr, also 22,5 % bzw. 12,5 %



32 - Herford, Minden, Detmold, Löhne
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Kauf
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Schienenverkehrsportal, Schienenfahrzeuge, Ausstattungen für Schienenfahrzeuge, Busse, Fahrgastzählsysteme, Überwachungssysteme, Videoüberwachungssysteme

 

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!