Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Hamburg Mitte für LED-Beleuchtung

Ausschreibung Los-ID 1836810

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
244570 Barrierefreier Ausbau der U-Bahn Haltestelle Mönkebergstraße, Hier Elektroinstallationsarbeiten
244570 Barrierefreier Ausbau der U-Bahn Haltestelle Mönkebergstraße, Hier Elektroinstallationsarbeiten
II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Elektroinstallationsarbeiten für die folgende Baumaßnahme: Die Haltestelle Mönckebergstraße soll barrierefrei ausgebaut werden. Hierzu erfolgt der Einbau von 2 Personenaufzügen zur überbrückung der Straßen- zur Bahnsteigebene mit zusätzlicher Erweiterung des Bahnsteigzugangs um einen weiteren Treppenzugang.


Beschreibung der Beschaffung:

Die Haltestelle Mönckebergstraße soll barrierefrei ausgebaut werden. Hierzu erfolgt der Einbau von 2 Personenaufzügen zur überbrückung der Straßen- zur Bahnsteigebene mit zusätzlicher Erweiterung des Bahnsteigzugangs um einen weiteren Treppenzugang.

Im Rahmen des Einbaus der Aufzugsschächte auf der Westseite der Station wird es notwendig, die dort befindlichen Technikräume abzubrechen und an neuer Stelle wieder zu Errichten. Durch die Neuanordnung werden auch die Unterverteilung sowie die 750V Anlage neu positioniert.

Die Versorgung der neuen Aufzüge und der neuen Unterverteilung erfolgt aus der bestehenden Niederspannungsschaltanlage aus dem östlichen Teil des Bahnhofs.

Zusätzlich werden die Signaltechnik und die Lüftungssteuerungen neu angebunden.

Die zu verlegenden Niederspannungskabel verlaufen vom Niederspannungsraum zunächst durch den Verlegeschacht (Kriechkeller) unterhalb des Bahnsteiges auf bereits bestehenden oder neu zu errichtenden Kabeltrassen. Alle Anlagen wie Verteiler, Räume und der Aufzugsmaschinenräume (AMR) Schalterhalle A für den Aufzug werden direkt aus dem Verlegeschacht heraus angeschlossen. Die Anbindung des AMR Schalterhalle B wird vom Bestandsbereich des Verlegeschachtes aus, über eine Vorsatzwand (neuer Bereich) bis zum AMR erschlossen.

Zur Gleisquerung sind Kabelrinnen im Gleisbett vorgesehen, welche über den Verlegeschacht erreicht werden.

Für die Beleuchtung der Aufzugsmaschinenräume und der neuen Technikräume werden Rohrleuchten mit LED-Technik eingesetzt. Die Bahnsteige werden mit einem neuen Leuchtenbandsystem ausgestattet. Dieses fungiert gleichzeitig als Versorgungstrassensystem für die im Deckenbereich befindlichen Komponenten wie Zugzielanzeiger, Kameras etc.. Zusätzlich werden Akzentleuchten, welche aus vier quadratisch angeordneten LED-Leuchten bestehen, an den Bahnsteigen installiert.

Die Beleuchtung der Schalterhallen A, B, C und D werden mit Rohrleuchten in LED-Technik ausgestattet, gleichsam wie die von Schalterhalle C und D abgehenden Bahnsteige.

Die Beleuchtung der Treppenaufgänge der Schalterhallen C und D wird mit Wandeinbauleuchten unterhalb des Handlaufes realisiert. Die Beleuchtung des Verlegungsschachtes erfolgt, äquivalent zu den Schalterhallen, in Rohrleuchten in LED-Technik.

Zur Erreichung der notwendigen Erdung werden Potentialausgleichsschienen in den Technikräumen installiert und mit der Potentialausgleichsschiene im Niederspannungsraum verbunden. Der Schacht des Aufzuges enthält einen Fundamenterder, welcher mit der Stahlkonstruktion des Aufzuges verbunden sein wird.

Der barrierefreien Ausbau erfolgt unter Beachtung der Vorschriften der BOStrab, den technischen Anschlussbedingungen des Netzbetreibers, den technischen Regeln für Straßenbahnen Elektrische Anlagen (TRStrab EA) und den Richtlinien für Planung, Entwurf und Bau von U-Bahnanlagen für elektrisch Anlagen (RUEA).

- Bahnhöfe - Haltestellen
- Bahnhöfe Schienenverkehr
20 - Hamburg Mitte
Privater Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Bauausführung, Elektroenergieanlagen, TGA Technische Gebäudeausrüstung, Energieversorgungs-und Verbraucheranlagen für sonstige Verkehrsanlagen, Elektrotechnik, Starkstrom-, Schwachstromtechnik, Niederspannungsverteilersysteme, Einbaugeräte, Kabel und Leitungen, Installationsgeräte, Beleuchtungsinstallation, LED-Beleuchtung