Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Potsdam und südwestliches Berlin, Rathenow, Luckenwalde, Brandenburg an der Havel für Verkehrsleistungen im Schienenverkehr

Ausschreibung Los-ID 1831763

Submission in : 136 Tagen 58 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
SPNV-Leistungen Netz Ostbrandenburg (NOB2)
SPNV-Leistungen Netz Ostbrandenburg (NOB2)

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Die zu vergebenden Leistungen betreffen das fahrplanmäßige Angebot folgender Linien:

— RB12 Berlin Ostkreuz - Oranienburg - Templin Stadt;

— RB25 Berlin Ostkreuz - Werneuchen;

— RB26 Berlin Ostkreuz - Müncheberg (Mark) - Bundesgrenze DE/PL;

— RB35 Fürstenwalde (Spree) - Bad Saarow Süd;

— RB36 Frankfurt (Oder) - Königs Wusterhausen;

— RB54 (Berlin Gesundbrunnen/Lichtenberg-) Löwenberg (Mark) - Rheinsberg (Mark);

— RB60 Eberswalde - Frankfurt (Oder);

— RB61 Schwedt - Angermünde;

— RB62 Angermünde - Prenzlau;

— RB63 Eberswalde - Joachimsthal (-Templin).

Die Leistungen umfassen damit ca. 6,9 Mio. Zug km p. a.

Hinweis:

Bitte die weiteren Ausführungen unter II.2.4 beachten.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE3

NUTS-Code:

DE4

Hauptort der Ausführung:

Angermünde, Bad Saarow Süd, Berlin, Eberswalde, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde (Spree), Königs-Wusterhausen, Löwenberg (Mark), Oranienburg, Prenzlau, Schwedt, Templin Stadt, Werneuchen

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Die Beschaffung des öffentlichen Dienstleistungsauftrages erfolgt im Wege eines wettbewerblichen Vergabeverfahrens nach Art. 5 Abs. 3 VO (EG) Nr. 1370/2007 i. V. m. § 131 Abs. 1 Satz 1 GWB in Form eines Offenen Verfahrens nach § 119 Abs. 3 GWB, § 15 VgV.

Hinweise:

Die Auftraggeber übernehmen unter den in den Vergabeunterlagen genannten Voraussetzungen das Risiko der Wiederverwendung von Fahrzeugen nach Ablauf des Verkehrsvertrags (Nachnutzungszusage Fahrzeuge).

Die Aufgabenträger übernehmen unter den in den Vergabeunterlagen genannten Voraussetzungen das Risiko der Nachnutzung einer für diesen Vertrag neu errichteten Werkstatt nach Ablauf des Verkehrsvertrags (Nachnutzungszusage Werkstatt).

Auf den Linien RB12, RB25, RB35, RB54, RB61, RB62 und RB63 ist zwingend der Einsatz von elektrischen Zügen, die unter Nutzung von Batteriespeichern (batterieelektrische Züge) auf den nicht elektrifizierten Linienanteilen fahren, mit Kapazitäten von 120 bis 140 Sitzplätzen vorgeschriebenen.

Auf den Linien RB26, RB36 und RB60 werden Maßnahmen zur Reduzierung des Ausstoßes von Kohlendioxid (CO2), Schadstoffen und Lärm bei der Wertung der Angebote berücksichtigt.

Die Linie RB26 soll bis Kostrzyn verkehren. Darüber hinaus sollen die deutsch-polnischen Verkehrsbeziehungen und der grenzüberschreitende Verkehr gestärkt werden, z. B. durch eine gute kooperative Verknüpfung der RB 26 mit den SPNV-Angeboten in Lubuskie.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 15/12/2024

Ende: 13/12/2036

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Option 1: Preis für die Erhöhung von Kapazitätsvorgaben gemäß Leistungsbeschreibung,

Option 2: Preis für Änderungen in der Vertriebsinfrastruktur,

Option 3: Preis für den Vertrieb von Fahrausweisen der Produktklasse ICE sowie der Produktklasse IC/EC, mit Fahrausweisautomaten.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
- Fernverkehr , Regionalverkehr
14 - Potsdam und südwestliches Berlin, Rathenow, Luckenwalde, Brandenburg an der Havel
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Verkehrsleistungen im ÖPNV, Verkehrsleistungen im Schienenverkehr