Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Halle(Saale), Dessau-Roßlau, Quedlinburg, Zeitz für Hochspannungsschaltanlagen

Ausschreibung Los-ID 1864497

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Errichtung des Umrichterwerkes Delitz
Errichtung des Umrichterwerkes Delitz
Es handelt sich bei diesem Aufruf um eine Bekanntmachung zur Auftragsbekanntmachung 2020/S 028-065455 vom 10.2.2020. Auf Grund geänderter Ausführungsfristen ermöglichen wir hiermit interessierten Wirtschaftsteilnehmer welche zu den ursprünglichen Ausführungsfristen keine Teilnahme erklärt haben, die Möglichkeit ihre Teilnahme zu den geänderten Ausführungsfristen zu erklären.

Errichtung des Umrichterwerkes Delitz sowie 30-jähriger Servicevertrag mit einem Retrofit (Modernisierung) nach frühestens 10 Jahren.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31151000 Stromrichter
31170000 Transformatoren
31200000 Elektrizitätsverteilungs- und -schalteinrichtungen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0B Saalekreis
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zur Bahnstromeinspeisung ist im Bereich Delitz (Halle/Leipzig) ein zentrales Umrichterwerk 110 kV50Hz/110 kV 16,7 Hz mit einer Leistungsgröße von 160 Megawatt zu errichten. Das Umrichterwerk soll aus 4 Umrichtereinheiten mit einer Nenn-Dauerwirkleistung von jeweils 40 Megawatt bestehen. Der Standort des Umrichterwerkes Delitz befindet sich im Bundesland Sachsen-Anhalt im Saalekreis in der Stadt Bad Lauchstädt, nördlich der Anschlussstelle 23 der Autobahn 38. Der Standort liegt ca. 500 Meter von der nächsten Bahnstrecke entfernt.

Nachfolgende Bestandteile sind in der Planung, Lieferung, Errichtung, Inbetriebnahme und Probebetrieb enthalten:

110-kV-Schaltanlage 50 Hz und 16,7 Hz, Eigenbedarfsanlagen, Schutz-, Leit- und Sekundärtechnik, Umrichter, Hoch- und Tiefbau, Stahlbau und Fundamente, Telekommunikations-Infrastruktur, Bahnstromleitungs-Anbindung.

Mit dem Errichter des Umrichterwerkes Delitz wird nach erfolgreichem Probebetrieb ein Servicevertrag mit einer Laufzeit von 30 Jahren abgeschlossen. Der Servicevertrag beinhaltet insbesondere auch nach frühestens 10 Jahren Modernisierungs-Maßnahmen (Retrofit) zum Erhalt der umrichternahen Steuer- und Regeltechnik sowie Personalschulungen über die Gesamtlaufzeit des Vertrages.

Für die Errichtung des Umrichterwerkes liegen noch kein Planfeststellungsbeschluss (Baurecht) vor. Eine Beauftragung erfolgt nur, wenn dieser zum Zuschlagszeitpunkt vorliegt. Wenn nicht, kann dies zur Aufhebung des Verfahrens führen (vergleiche auch VI.3).

Folgende ausgewählte Termine sind durch den Auftragnehmer einzuhalten:

— Fertigstellung Ausführungsplanung: 6.7.2021

Beginn der Arbeiten auf der Baustelle: 28.4.2021,

— Beginn der Abnahme (Auftraggeber erfüllt die Anforderungen): 1.3.2023;

— Beginn Probebetrieb: 9.6.2023;

— Ende Probebetrieb: 3.8.2023.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Energieverlustkosten des Umrichterwerkes über einen Zeitraum von 30 Jahren / Gewichtung: 20
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis für die Errichtung des Umrichterwerkes summiert mit den Kostenfür den 30-jährigen Servicevertrag einschließlich der Modernisierung (Retrofit) nach frühestens 10 Jahren / Gewichtung: 80
- Stromversorgungsanlagen
06 - Halle(Saale), Dessau-Roßlau, Quedlinburg, Zeitz
Privater Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, Schienenverkehrsportal, Bauausführung, Infrastruktur Schienenverkehr, TGA Technische Gebäudeausrüstung, Elektroenergieanlagen, Elektrotechnik, Starkstrom-, Schwachstromtechnik, Hochspannungsanlagen, Hochspannungsschaltanlagen