Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Hannover, Garbsen, Langenhagen, Laatzen für Fahrleitungsmontagen

Ausschreibung Los-ID 2301599

Submission in : 28 Tagen 16 Stunden 35 Minuten

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!
Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
GLW Hbs Gleidingen/Orpheusweg Bau der Verkehrsanlage Gleidingen
GLW Hbs Gleidingen/Orpheusweg Bau der Verkehrsanlage Gleidingen
II.1.4) Kurze Beschreibung: Gleis- und Straßenbauarbeiten



II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung
II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE929 Region Hannover

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Dieses Leistungsverzeichnis beinhaltet den Bau der Gleis-, Straßen-, Neben-,
Lichtsignal- und Kabelschutzrohranlagen, die Verkehrssicherung sowie die
Anpassungen der Fahrleitung. Zudem ist die Weichenlieferung inkl.
Weichentechnik sowie der Weicheneinbau Teil dieses LVs. Des Weiteren ist die
Herstellung des Regenanschlusses an den Hauptwasserkanal (von RW02 zum
Hauptkanal in Hildesheimer Straße) Teil dieser Ausschreibung. Zugleich erfolgt in
diesem Leitungsverzeichnis die Verlegung der Schutzrohre für die Beleuchtung
der Stadt Laatzen von östlich Hildesheimer Straße Haus 525, querend zur
westlichen Nebenanlage und bis südlich Haus 510.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 05/06/2023
Ende: 31/03/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
- Schieneninfrastruktur
- Straßenbahnen , Stadtbahnen
30 - Hannover, Garbsen, Langenhagen, Laatzen
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

(Auto) Allgemeine Technische Vertragsbedin...
(Auto) Allgemeine Technische Vertragsbedin...
(Auto) Technische Leistungsbeschreibung 1...
(Auto) Technische Vorbemerkungen Gleisbau...
Gleis- & Gleis- & Straßenbau Haltestelle Gleiding
(Auto) Hinweise zur Kalkulation Vielfache...
(Auto) Hinweis zur Abrechnung Das gesamte...
(Auto) Abrechnung Mittels der vorzulegend...
1 Allgemeine Arbeiten
1. 1 Allgemeines und Baustelleneinrichtung
1. 1. 1 Baustelleneinrichtung
1. 1. 1. 1 Baustelle einrichten 1,000 Psch
1. 1. 1. 2 Baustelle räumen 1,000 Psch
1. 1. 2 Bereitstellungsfläche Auftragnehmer
(Auto) Hinweis zur Bereitstellungsfläche ...
1. 1. 2. 1 Bereitstellungsfläche AN herstellen 1,000 Psch
1. 1. 2. 2 Bereitstellungsfläche räumen 1,000 Psch
1. 1. 2. 3 Boden / Aufbruchmaterialien verfahren zur Bereitstellungsfläche des AN 4.800,000 m3
1. 1. 2. 4 Beprobung und Analyse zur Deklaration von Bodenaushub 18,000 St
1. 1. 2. 5 Beprobung und Analyse zur Deklaration von Bauschutt 3,000 St
1. 1. 2. 6 Beprobung und Analyse zur Deklaration von Gleisschotter 3,000 St
1. 1. 2. 7 Beprobung und Analyse zur Deklaration von Straßenaufbruch bzw. Fräsgut 3,000 St
1. 1. 3 Allgemeines
1. 1. 3. 1 Abrechnungspläne erstellen 1,000 psch
1. 1. 3. 2 Elektronisches Abfallnachweisverfahren eANV durchführen 1,000 psch
1. 1. 3. 3 Entsorgungskonzept und Verbleibserklärung erstellen 1,000 psch
1. 1. 3. 4 Fremdüberwachung für Beton ÜK 2 1,000 psch
1. 1. 3. 5 Leitungsanfrage 1,000 psch
1. 1. 3. 6 Zusätzlicher Abrechnungsaufwand 1,000 Psch
1. 1. 4 Vorarbeiten
1. 1. 4. 1 Statischen Plattendruckversuch ausführen 10,000 St
1. 1. 4. 2 Dyn. Plattendruckversuch ausführen 25,000 St
1. 1. 4. 3 Absetzcontainer zur Zwischenlagerung, 7 m3 10,000 St
1. 1. 4. 4 Abrollcontainer zur Zwischenlagerung, 11-15 m3 10,000 St
1. 1. 4. 5 Gemischten Müll entsorgen 5,000 m3
1. 1. 4. 6 Diverse Schilder, Verkehrsschilder ausbauen und seitlich lagern 10,000 St
1. 1. 4. 7 Diverse Schilder, Verkehrsschilder ausbauen und entsorgen 17,000 St
1. 1. 4. 8 Abfallbehälter von Haltestellenschild demontieren und entsorgen 2,000 St
1. 1. 4. 9 Witterungsschutzdach abbauen 4,000 St
1. 1. 4.10 Metallpoller abbauen 3,000 St
1. 1. 4.11 Baum-/Wurzelschutzzaun herstellen 50,000 m
1. 1. 4.12 Baumschutzvorrichtung mit dichter Bretterschalung, 1,8 m hoch, herstel len1 2,000 St
1. 1. 4.13 Boden im Wurzelbereich von Bäumen trocken absaugen 20,000 m3
1. 1. 4.14 Freigelegtes Wurzelwerk schützen. 35,000 m2
1. 1. 4.15 Bestandsbäume wässern 80,000 Stck
1. 1. 4.16 Beleuchtung ausbauen 10,000 St
1. 1. 4.17 Fahrradanlehnbügel zurückbauen 3,000 St
1. 1. 5 Provisorien und allgemeine Arbeiten
(Auto) Hinweis zu Provisorien Herstellen ...
1. 1. 5. 1 Geotextil unter Provisorien 250,000 m2
1. 1. 5. 2 GEO-Gitter oder GEO-Matte liefern und einbauen 200,000 m2
1. 1. 5. 3 Probefeld mit GEO-Gitter u. 30 cm zus. Aushub herstellen 5,000 St
1. 1. 5. 4 Bordsteinanrampung/Asphaltkeil herstellen u. wieder ausbauen 100,000 m
1. 1. 5. 5 Mineraltragschicht Kleinflächen 50,000 m3
1. 1. 5. 6 Bitu-Tragdeckschicht AC 16 TDS 50,000 to
1. 1. 5. 7 Mobilen Holzüberweg für Fußgängerquerung herstellen 100,000 m2
1. 1. 5. 8 Holzüberweg für Fußgängerquerung zurückbauen 100,000 m2
1. 1. 5. 9 Holzüberweg umsetzen 40,000 m2
1. 1. 5.10 Holzüberweg vorhalten 500,000 Tag
1. 1. 5.11 Stahlplatten für prov. Überfahrt 100,000 m2
1. 1. 5.12 Stahlplatten für prov. Überfahrt umsetzen 200,000 m2
1. 1. 5.13 Kabel verschiedener Durchmesser trennen, ausbauen und entsorgen. 100,000 m
1. 1. 5.14 Leere Kabelschutzrohre aus PVC verschiedener Durchmessser trennen, ausbauen und entsorgen. 100,000 m
1. 1. 5.15 Kabelschutzrohre mit Kabeln unter Betrieb belegt, ausbauen 30,000 m
1. 1. 5.16 Steinzeugrohre DN 150 oder Gussrohre DN 150 trennen, ausbauen, mit Radlader verfahren, verladen und entsorgen. 20,000 m
1. 1. 5.17 Wiederherstellung von getrennten Steinzeugleitungen DN 150. 20,000 m
1. 2 Stundenlohnarbeiten und Gerätekosten
1. 2. 1 Stundenlohnarbeiten
1. 2. 1. 1 Schachtmeister 10,000 h
1. 2. 1. 2 Spezialbaufacharbeiter 10,000 h
1. 2. 1. 3 Baufacharbeiter 10,000 h
1. 2. 2 Gerätekosten
1. 2. 2. 1 Verrechnungssatz für Bagger bis 1,0 m3 10,000 h
1. 2. 2. 2 Verrechnungssatz für LKW-Kipper ca. 8 to 10,000 h
1. 2. 2. 3 Verrechnungssatz für Saugkehrmaschine 10,000 h
1. 2. 2. 4 Verrechnungssatz für 2-Wege-Bagger 10,000 h
1. 2. 2. 5 Verrechnungssatz für Radlader bis 1,5 m3 10,000 h
1. 2. 2. 6 Tieflader mit Fahrer 10,000 h
1. 2. 2. 7 Saugbagger mit Bedienung 10,000 h
1. 2. 3 Transportkosten
(Auto) Kalkulationshinweis In den unten a...
1. 2. 3. 1 Pkw mit Fahrer 10,000 h
1. 2. 3. 2 Lkw bis 2,8 t mit Fahrer 10,000 h
1. 2. 3. 3 Lkw bis 2,8 t mit Hänger mit Fahrer 10,000 h
1. 2. 3. 4 Steiger mit Fahrer 10,000 h
1. 2. 3. 5 LKW bis 7,5 t mit Fahrer 10,000 h
1. 2. 3. 6 Lkw bis 7,5 t mit Fahrer und Kran 10,000 h
1. 2. 3. 7 LKW über 7,5 t mit Fahrer 10,000 h
2 Gleisbau
2. 1 Aufbruch
2. 1. 1 Oberflächenaufbruch im Gleisbereich
(Auto) Hinweis Aufbruch Gleisbereich Alle...
2. 1. 1. 1 Gleiseindeckung aus Großpflaster ausbauen 850,000 m2
2. 1. 1. 2 Bituminösen Pflasterfugenverguss entsorgen 850,000 m2
2. 1. 1. 3 Bituminösen Fugenverguss entsorgen 520,000 mSch
2. 1. 1. 4 Sägeschnitt 49 E1 4,000 St
2. 1. 1. 5 Sägeschnitt 59/60R2 4,000 St
2. 1. 1. 6 Rillenschienengleis ausbauen 260,000 mGl
2. 1. 1. 7 Bituminösen Unterguss entsorgen 520,000 mSch
2. 1. 1. 8 Spurstangenummantelung entfernen 175,000 St
2. 1. 1. 9 Schienenkammerfüllelemente ausbauen 520,000 mSch
2. 1. 1.10 Betonplatte bis 30 cm Dicke maschinell schneiden. 40,000 m
2. 1. 1.11 Unterbetonplatte aufbrechen 850,000 m2
2. 1. 1.12 Zulage bewehrte Unterbetonplatte aufbrechen 15,000 m2
2. 1. 1.13 Vignolschienengleis 49 E1 auf Betonschwelle ausbauen 400,000 mGl
2. 1. 1.14 Schotterbettung ausbauen 530,000 m3
2. 1. 1.15 Großflächenplatten ausbauen und entsorgen 250,000 m2
2. 1. 1.16 Betongrube, Koppelspule, ausbauen 4,000 St
2. 1. 1.17 Gleisborde ausbauen 350,000 m
2. 1. 1.18 F 7 Borde ausbauen und entsorgen 38,000 m
2. 1. 1.19 Pflaster und Platten aller Art aufnehmen 190,000 m2
2. 1. 1.20 Tiefbord ausbauen 85,000 m
2. 1. 2 Boden lösen, laden u. fördern
(Auto) Hinweistext zu Bodenaustausch Aufg...
2. 1. 2. 1 Erdplanum +/- 4 cm herstellen 500,000 m2
2. 1. 2. 2 Ungebundene Tragschichten Z 0 1.600,000 m3
2. 1. 2. 3 Zulage Bodenaushub Z 1 300,000 m3
2. 1. 2. 4 Zulage Bodenaushub <= Z 2 900,000 m3
2. 1. 2. 5 Zulage Bodenaushub > Z2 400,000 m3
2. 1. 2. 6 Zulage Handschachtung 100,000 m3
2. 1. 2. 7 Zulage Trümmerschutt 300,000 m3
2. 1. 2. 8 Zulage leicht lösbarer Fels u. unbewehrten Beton 50,000 m3
2. 1. 2. 9 Zulage bewehrter Beton 20,000 m3
2. 1. 2.10 Baugrube gemäß DIN 4124 verbauen 20,000 m2
2. 1. 2.11 Leitungen / Kabeltrassen aller Art längs der Baugrube sichern 250,000 m
2. 1. 2.12 Leitungen / Kabeltrassen aller Art quer der Baugrube sichern 70,000 St
2. 1. 2.13 Einbauten schützen 10,000 St
2. 1. 2.14 Schächte schützen 100 cm x 100 cm 10,000 St
2. 1. 2.15 Schächte schützen 100 cm x 200 cm 5,000 St
2. 2 Oberfläche Gleisbereich herstellen
(Auto) Hinweis zur Planumserstellung Bei ...
(Auto) Hinweis Herstellung Oberflächen Fr...
2. 2. 1 Planum
2. 2. 1. 1 Feinplanum +/- 2 cm 3.200,000 m2
2. 2. 2 Frostschutzschichten
2. 2. 2. 1 Frostschutzschicht, 0/32, bis 20 cm im Gleisbereich 30,000 m3
2. 2. 2. 2 Zulage Frostschutzschicht in Kleinflächen 20,000 m3
2. 2. 3 Schottertragschichten
2. 2. 3. 1 Schottertragschicht liefern und einbauen 880,000 m3
2. 2. 3. 2 Schottertragschicht als Bodenaustausch 250,000 m3
2. 2. 3. 3 Zulage Schottertragschicht Kleinflächen 50,000 m3
2. 3 Schienenlieferung
2. 3. 1 Vignol- und Rillenschiene
2. 3. 1. 1 Schienenteilungsplan aufstellen u. abstimmen 1,000 Psch
2. 3. 1. 2 Rillenschienen 59 R2 liefern -gerade- 390,000 mSch
2. 3. 1. 3 Zulage Rillenschienengleis 59 R2 liefern -gebogen- 250,000 mSch
2. 3. 1. 4 Vignolschienen 49 E1 liefern 795,000 mSch
2. 3. 1. 5 Zulage Vignolschienen 49 E1 liefern -gebogen- 145,000 mSch
2. 3. 1. 6 Übergangsschiene Ri 59 R2 / Vignolschiene 49 E1 liefern 120,000 mSch
2. 4 Gleisbereich
2. 4. 1 Gleisbau auf Betonplatte (5a)
2. 4. 1. 1 Gleis-Unterbetonplatte herstellen 120,000 m3
2. 4. 1. 2 Gleis-Unterbetonplatte in Einzelflächen, Zulage 5,000 m3
2. 4. 1. 3 Oberbeton C 30/37 liefern u. einbauen 75,000 m3
2. 4. 1. 4 Einbau Oberbeton < 1,5m3, Zulage 5,000 m3
2. 4. 1. 5 Rillenschienen 59 R2 aufnehmen u. verfahren 220,000 mSch
2. 4. 1. 6 Rillenschiene 59 R2 zu Jochen montieren 110,000 mGl
2. 4. 1. 7 Rillenschienengleis fördern und zum Schweißen auslegen 110,000 mGl
2. 4. 1. 8 Rillenschienengleis ausrichten 110,000 mGl
2. 4. 1. 9 Übergangsschiene Ri 59 R2 / Vignolschiene 49 E1 einbauen 4,000 St
2. 4. 1.10 Isolierende Gleisanker liefern und setzen 45,000 Stck
2. 4. 1.11 Schienenfuß einschalen für Schienenunterguss 310,000 mSch
2. 4. 1.12 Zulage Schienenfuß einschalen für Schienenunterguss 1,000 Psch
2. 4. 1.13 Schienenunterguss PU -Einfederung < 0,4 mm- 310,000 mSch
2. 4. 1.14 Zulage Schienenunterguss 1,000 Psch
2. 4. 1.15 Schienenkammerfüllelemente -PU- 155,000 mGl
2. 4. 1.16 Zulage Schienenkammerfüllelemente -PU- 1,000 Psch
2. 4. 1.17 Schienenkammerabschlusselemente liefern und einbauen 12,000 Paar
2. 4. 1.18 Spurstangen liefern und einbauen 100,000 St
2. 4. 1.19 Spurhalterelemente liefern und einbauen 100,000 St
2. 4. 1.20 Trennstreifen, 40 cm liefern und einbauen 300,000 m
2. 4. 2 Zweiblockschwellengleis mit Gussasphalteindeckung (5h + 5k)
(Auto) Vorbemerkung Schnittkante zwischen ...
2. 4. 2. 1 Gleissystem für Rillenschienen 59 R2 liefern u. auslegen 95,000 mGl
2. 4. 2. 2 Rillenschienen 59 R2 aufnehmen u. verfahren 190,000 mSch
2. 4. 2. 3 Gleisrost montieren, fixieren und regulieren 95,000 mGl
2. 4. 2. 4 Zulage Gleismontage mit Radien < 800m 95,000 mGl
2. 4. 2. 5 Übergangsschiene Ri 59 R2 / Vignolschiene 49 E1 einbauen 2,000 St
2. 4. 2. 6 Gleisunterbetonplatte für Zweiblockschwellengleis herstellen 75,000 m3
2. 4. 2. 7 Zulage Einbau Unterbetonplatte < 1,5 m3 10,000 m3
2. 4. 2. 8 Oberbeton C 30/37 liefern u. einbauen 50,000 m3
2. 4. 2. 9 Zulage Einbau Oberbeton < 1,5m3 5,000 m3
2. 4. 2.10 Trennstreifen, 40 cm liefern und einbauen 95,000 m
2. 4. 2.11 Dämmstreifen, bis 50 cm liefern und einbauen 45,000 m
2. 4. 2.12 Querfugen mit Verdübelung 135,000 St
2. 4. 3 Gleiseindeckung Gussasphalt (5a + 5h + 5j + 5k)
(Auto) Hinweis Walz- und Gussasphalt Der ...
2. 4. 3. 1 Deckschicht aus Gussasphalt MA 08 S, 1. Lage, schwarz 760,000 m2
2. 4. 3. 2 Deckschicht aus Gussasphalt MA 08 S, 2. Lage aufgehellt 360,000 m2
2. 4. 3. 3 Deckschicht aus Gussasphalt MA 08 S, 2. Lage dunkel 400,000 m2
2. 4. 3. 4 Längsfugenschnitt Gussasphalt 490,000 mSch
2. 4. 3. 5 Schienenlängsfugenverguss, Innen- u. Außenfuge 490,000 mSch
2. 4. 4 Schwellengleis auf Schotter (5b)
2. 4. 4. 1 Walzschotterbettung mit statischer Verdichtung 800,000 m2
2. 4. 4. 2 Spannbetonschwellen liefern 49 E1 250,000 Stck
2. 4. 4. 3 Spannbetonschwellen liefern 59 R2 10,000 Stck
2. 4. 4. 4 Gleisjoche vormontieren u. transportieren 170,000 mGl
2. 4. 4. 5 Vignolschienengleis, 68 cm Schwellenabstand, verlegen 170,000 mGl
2. 4. 4. 6 Übergangsschiene Ri 59 R2 / Vignolschiene 49 E1 einbauen 6,000 St
2. 4. 4. 7 Basaltschotter 25/65 liefern 130,000 to
2. 4. 4. 8 Betonschwellengleis stopfen 220,000 mGl
2. 4. 4. 9 Schwellengleis in Übergängen von Hand stopfen 60,000 mGL
2. 4. 5 Zweiblockschwellengleis mit Grüneindeckung (8a)
2. 4. 5. 1 Gleissystem für Vignolschienen 49 E1 liefern u. auslegen 270,000 mGl
2. 4. 5. 2 Vignolschienen 49 E1 aufnehmen u. verfahren 540,000 mSch
2. 4. 5. 3 Gleisrost montieren, fixieren und regulieren 270,000 mGl
2. 4. 5. 4 Zulage Gleismontage mit Radien < 800m, Zulage 85,000 mGl
2. 4. 5. 5 Gleisunterbetonplatte für Zweiblockschwellengleis Grün herstellen 190,000 m3
2. 4. 5. 6 Zulage Einbau Unterbetonplatte < 1,5 m3 30,000 m3
2. 4. 5. 7 Schottertragschicht zwischen dem Gleis liefern und einbauen 55,000 m3
2. 4. 5. 8 Zulage Schottertragschicht Kleinflächen 20,000 m3
2. 4. 5. 9 KG Rohr liefern und einbauen 35,000 St
2. 4. 5.10 Querfugen mit Verdübelung 480,000 St
2. 4. 5.11 Vegetationsschicht 130,000 m3
2. 4. 5.12 Rasenansaat 600,000 m2
2. 4. 5.13 Anwuchspflege für Rasen 6,000 St
2. 4. 6 Ökologische Gleiseindeckung (8b)
2. 4. 6. 1 Dämmstreifen, bis 50 cm liefern und einbauen 280,000 m
2. 4. 6. 2 Ökologische Gleiseindeckung hellgrau (5i) 260,000 m2
2. 4. 6. 3 Zulage Einbau ökolog. Gleiseindeckung unter Bahnsteigkante 100,000 m2
2. 4. 7 Eindeckung mit Großflächenplatten (5c + 8c )
2. 4. 7. 1 Betongroßflächenplatten liefern, 49 E1-Gleis, W-Bef. (8c) 160,000 m²
2. 4. 7. 2 Betongroßflächenplatten einbauen, 49 E1-Gleis 160,000 m²
2. 4. 7. 3 Betongroßflächenplattenabschluss F7 herstellen 35,000 m
2. 4. 7. 4 Zulage Bordsteinschnitt F7 40,000 Stck
2. 4. 7. 5 Schienenkammerfüllelemente , Großflächenplatte 28,000 mGl
2. 4. 8 Eindeckung Schwellengleis mit Gussasphalt (5n)
2. 4. 8. 1 Edelsplittschicht 11 cm herstellen 5,000 m2
2. 4. 8. 2 Deckschicht aus Gussasphalt MA 08 S, 1. Lage, schwarz 5,000 m2
2. 4. 8. 3 Deckschicht aus Gussasphalt MA 08 S, 2. Lage aufgehellt 5,000 m2
2. 4. 8. 4 Zulage Asphalteinbau innerhalb der Weiche 1,000 Psch
2. 4. 9 Lieferung Weichen Allgemeines
2. 4. 9. 1 Technische Bearbeitung Weichenanlagen 1,000 Psch
2. 4.10 Lieferung Weichenanlage
2. 4.10. 1 Weichenanlage herstellen und liefern (#71.15) 1,000 St
2. 4.10. 2 Weichenanlage herstellen und liefern (#71.16) 1,000 St
2. 4.10. 3 Weichenanlage herstellen und liefern (#71.17) 1,000 St
2. 4.10. 4 Weichenanlage herstellen und liefern (#71.18) 1,000 St
2. 4.11 Einbau Weichenanlage
(Auto) Hinweis Abrechnung Weiche Die Weic...
2. 4.11. 1 Weiche Vignol - einbauen 2,000 St
2. 4.11. 2 Weichengrenzzeichen SH6 liefern und einbauen 2,000 St
2. 4.11. 3 Weichengrenzzeichen SH6 liefern und einbauen 2,000 St
2. 4.11. 4 Basaltschotter 25/65 liefern 80,000 to
2. 4.11. 5 Weichenanlage stopfen - mit Beschotterung 1,000 Psch
2. 4.11. 6 Weiche Rille - auf Betonplatte- einbauen 2,000 St
2. 4.11. 7 Spurhalterelemente liefern und einbauen 2,000 StWe
2. 4.12 Schienenstoßschweißungen
(Auto) Hinweis zu Schweißarbeiten Hinweis...
2. 4.12. 1 RA-Schweißung 49E1 36,000 St
2. 4.12. 2 AT-Schweißung , 49 E1 20,000 St
2. 4.12. 3 RA-Schweißung 59 R2 18,000 St
2. 4.12. 4 AT-Schweißung, 59 R2 8,000 St
2. 4.12. 5 Zulage Dickstegschweißung 20,000 St
2. 4.12. 6 Zulage AT-Schweißung, 49 E1 alt auf neu 4,000 St
2. 4.12. 7 Zulage AT-Schweißung, 59 R2 alt auf neu 4,000 St
2. 4.12. 8 Spannungsausgleich bei natürlicher Wärme 850,000 mSch
2. 4.12. 9 Zulage Spannungsausgleich Schienen längen Zieh-/Wärmegeräte 150,000 mSch
2. 4.12.10 Fachbauleiter Spannungsausgleich 40,000 h
2. 4.13 Einfassungen im Gleisbereich
2. 4.13. 1 Bahnkörperbord 10/30/100 (9a) liefern und setzen 190,000 m
2. 4.13. 2 Zulage Bordsteinschnitt, Bahnkörperbord 30,000 St
2. 4.13. 3 F 7 Borde liefern und einbauen (9b) 20,000 m
2. 4.13. 4 Zulage Bordsteinschnitt F7 10,000 Stck
2. 4.13. 5 Betonbordstein 8/20 cm, als TB (4h) 140,000 m
2. 4.13. 6 Zulage Bordsteinschnitt, Tiefbord 20,000 St
2. 4.13. 7 Gosse 16/16/14 cm einreihig als Mähkante setzen (9c) 15,000 m2
2. 4.13. 8 Betonsteinpflaster 20/10/6 cm, anthrazit ohne Fase (2j) 35,000 m2
2. 4.13. 9 Rasengitterstein (9j) 75,000 m2
2. 4.13.10 Betonsteinpflaster sickerfähig (2m) 80,000 m2
2. 4.13.11 Betonsteinpflaster aller Art in ganzer Dicke von 8 cm schneiden 120,000 m
3 Straßenbau und Nebenanlagen
3. 1 Aufbruch
3. 1. 1 Bituminöse Befestigung
3. 1. 1. 1 Tiefenschnitt, Straße, 40 cm 240,000 m
3. 1. 1. 2 Zulage für Tiefenschnitte in kurzen Längen 25,000 m
3. 1. 1. 3 Zulage zum Tiefenschnitt, h = 5 cm 50,000 m
3. 1. 1. 4 Asphaltaufbruch bis 40 cm in Fahrbahn 200,000 m3
3. 1. 1. 5 Fahrbahndecke fräsen, bis 5 cm Dicke 400,000 m2
3. 1. 1. 6 Fahrbahndecke fräsen, in Anschlussbereichen 350,000 m2
3. 1. 1. 7 Asphaltaufbruch, bis 15 cm in Nebenanlage 18,000 m3
3. 1. 2 Platten und Pflasterbeläge
3. 1. 2. 1 Betonsteinpflaster wiederverwendungsfähig aufnehmen 40,000 m2
3. 1. 2. 2 Pflaster und Platten aller Art aufnehmen 1.400,000 m2
3. 1. 2. 3 Zulage Ausbau Pflaster in Beton 145,000 m2
3. 1. 2. 4 Kleinpflaster aufnehmen 8,000 m2
3. 1. 2. 5 Gossenpflaster aufnehmen 220,000 m2
3. 1. 3 Einfassungen und Einbauten
3. 1. 3. 1 Straßenbord aufnehmen und entsorgen 450,000 m
3. 1. 3. 2 Tiefbord ausbauen 240,000 m
3. 1. 4 Boden lösen, laden u. fördern
3. 1. 4. 1 Erdplanum +/- 4 cm herstellen 200,000 m2
3. 1. 4. 2 Oberbodenabtrag mit Abfuhr 235,000 m3
3. 1. 4. 3 Ungebundene Tragschichten Z 0 1.000,000 m3
3. 1. 4. 4 Zulage hydraulisch gebundene Tragschicht 80,000 m3
3. 1. 4. 5 Zulage Bodenaushub Z 1 200,000 m3
3. 1. 4. 6 Zulage Bodenaushub Z 2 600,000 m3
3. 1. 4. 7 Zulage Bodenaushub >Z 2 200,000 m3
3. 1. 4. 8 Zulage Handschachtung 100,000 m3
3. 1. 4. 9 Zulage Trümmerschutt 100,000 m3
3. 1. 4.10 Zulage leicht lösbarer Fels u. unbewehrten Beton 30,000 m3
3. 1. 4.11 Zulage bewehrter Beton 20,000 m3
3. 1. 4.12 Baugrube gemäß DIN 4124 verbauen 20,000 m2
3. 1. 4.13 Leitungen / Kabeltrassen aller Art längs der Baugrube sichern 300,000 m
3. 1. 4.14 Leitungen / Kabeltrassen aller Art quer der Baugrube sichern 80,000 St
3. 1. 4.15 Einbauten schützen 20,000 St
3. 1. 4.16 Schächte schützen 100 cm x 100 cm 20,000 St
3. 1. 4.17 Schächte schützen 100 cm x 200 cm 10,000 St
3. 2 Oberflächen herstellen
(Auto) Die Zuwegung zu den Gebäuden durch ...
3. 2. 1 Planum
3. 2. 1. 1 Feinplanum der Fahrbahn und Nebenanlagen +/- 2 cm 2.900,000 m2
3. 2. 2 Frostschutzschichten
3. 2. 2. 1 Frostschutzschicht, 0/32, bis 40 cm 530,000 m3
3. 2. 2. 2 Zulage Frostschutzschicht in Kleinflächen 60,000 m3
3. 2. 3 Schottertragschichten
3. 2. 3. 1 Schottertragschicht, 0/32, bis 25 cm 420,000 m3
3. 2. 3. 2 Schottertragschicht als Bodenaustausch 150,000 m3
3. 2. 3. 3 Zulage Schottertragschicht Kleinflächen 50,000 m3
3. 2. 4 Vor- u. Nacharbeiten zum Deckenbau
(Auto) Hinweis zu bituminösen Schichten D...
3. 2. 4. 1 Haftkleber anspritzen, Asphalttragschicht 560,000 m2
3. 2. 4. 2 Haftkleber anspritzen, Asphaltbinder 420,000 m2
3. 2. 4. 3 Abstreumaterial 950,000 m2
3. 2. 4. 4 Asphaltschichten säubern 950,000 m2
3. 2. 4. 5 Deckschichtanschlüsse als Fuge 400,000 m
3. 2. 5 Asphaltschichten
3. 2. 5. 1 Asphalttragschicht AC 32 TN 10 cm dick, liefern 150,000 to
3. 2. 5. 2 Zulage Handeinbau Asphalttragschicht 15,000 to
3. 2. 5. 3 Splittmastixasphalt SMA 8 S, PmB 45, 4,0 cm dick, liefern 100,000 to
3. 2. 5. 4 Deckschicht aus Gussasphalt MA 08 S, 1. Lage, schwarz 60,000 m2
3. 2. 5. 5 Deckschicht aus Gussasphalt MA 08 S, 2. Lage dunkel 60,000 m2
3. 2. 6 Bordsteine
(Auto) Hinweis zu Einfassungen Ausführung...
3. 2. 6. 1 Betonbordstein 12/15/25, als HB (4b) 290,000 m
3. 2. 6. 2 Zulage zu Betonhochbord 12/15/25 als Radienbord 12,000 m
3. 2. 6. 3 Übergangsbetonbordstein (4m) 25,000 m
3. 2. 6. 4 Zulage zu Übergangsborden als Radienbord 2,000 m
3. 2. 6. 5 Betonbordstein 12/25 cm, als TB Betonbordstein (4f) 240,000 m
3. 2. 6. 6 Zulage zu Betontiefbord 12/25 als Radienbord 6,000 m
3. 2. 6. 7 Betonbordstein 10/25 cm, als TB Betonbordstein (4g) 8,000 m
3. 2. 6. 8 Betonbordstein 8/20 cm, als TB Betonbordstein (4h) 35,000 m
3. 2. 6. 9 Betonbordstein 8/25 cm, als TB Betonbordstein (4y) 75,000 m
3. 2. 6.10 Betonbordstein als Schrägstein 15/20 (4p) 20,000 m
3. 2. 6.11 Betonbordstein als Taststein Typ S 15/20 (4q) 30,000 m
3. 2. 6.12 Betonbordstein als Übergangsstein 1 15/20 (4r) 5,000 St
3. 2. 6.13 Betonbordstein als Übergangsstein 2 15/20 (4s) 4,000 St
3. 2. 6.14 Betonbordstein als Übergangsstein 3 15/20 (4t) 16,000 St
3. 2. 6.15 Betonbordstein als Rundbord 10/25 cm (4u) 95,000 m
3. 2. 6.16 Buskapstein 18/30, als Hochbord (4v) 45,000 m
3. 2. 6.17 Übergangsbetonbordstein Buskap Typ 03 (4w) 4,000 m
3. 2. 6.18 Winkelrechten Stoß bei Betonbord 7-15/15-19/25 cm. 50,000 St
3. 2. 6.19 Schmiege bei Betonbord 7-15/15-19/25 cm. 40,000 St
3. 2. 6.20 Winkelrechten Stoß bei Betonbord 8-12/20-25 cm herstellen 50,000 St
3. 2. 6.21 Schmiege bei Betonbord 8-12/20-25 cm herstellen 20,000 St
3. 2. 6.22 Dehnungsfuge bei Borden als Querfuge herstellen 110,000 St
3. 2. 7 Bordrinnen
3. 2. 7. 1 Gosse 16/16/14 cm einreihig setzen (4j) 3,000 m2
3. 2. 7. 2 Gosse 16/16/14 cm zweireihig setzen, (4k) 110,000 m2
3. 2. 7. 3 Gosse 16/16/14 cm dreireihig setzen (4l) 3,000 m2
3. 2. 7. 4 Gosse 20/10/6 dreireihig setzen (2d) 60,000 m2
3. 2. 7. 5 Fuge zwischen abgesenktem Hochbord und Gosse 10,000 m
3. 2. 7. 6 Winkelrechten Stoß bei Gossensteinen 20,000 St
3. 2. 7. 7 Dehnungsfuge als Querfuge bei einreihiger Gosse herstellen. 2,000 St
3. 2. 7. 8 Dehnungsfuge als Querfuge bei zweireihiger Gosse herstellen 65,000 St
3. 2. 7. 9 Dehnungsfuge als Querfuge bei dreireihiger Gosse herstellen 2,000 St
3. 2. 7.10 Betonsteinpflaster aller Art in ganzer Dicke von 6 cm schneiden 15,000 m
3. 2. 8 Pflaster- und Plattenbeläge
(Auto) Verlegehinweis Um eine ausreichend...
3. 2. 8. 1 Betonsteinpflaster 20/10/8 cm, grau, mit Fase (2b) 220,000 m2
3. 2. 8. 2 Betonsteinpflaster 20/10/6 cm, grau, ohne Fase (2d) 1.100,000 m2
3. 2. 8. 3 Betonsteinpflaster 20/10/6 cm, grau, ohne Fase (2d) als Läuferreihe 20,000 m2
3. 2. 8. 4 Betonsteinpflaster 20/10/6 cm, anthrazit, ohne Fase (2j) 35,000 m2
3. 2. 8. 5 Betonsteinpflaster 20/10/8 cm, anthrazit, mit Fase (2h) 140,000 m2
3. 2. 8. 6 Betonsteinpflaster 20/10/10 cm, anthrazit, mit Fase (2i) 280,000 m2
3. 2. 8. 7 Betonsteinpflaster 20/10/6 cm, rot, ohne Fase (2n) 125,000 m2
3. 2. 8. 8 Zulage Pflasterarbeiten unter 10 m2 50,000 m2
3. 2. 8. 9 Rippenplatten (anthrazit) liefern und verlegen (3p) 18,000 m2
3. 2. 8.10 Noppenplatten (anthrazit) liefern und verlegen (3q) 10,000 m2
3. 2. 8.11 Rippenplatten (weiß) liefern und verlegen (3r) 25,000 m2
3. 2. 8.12 Noppenplatten (weiß) liefern und verlegen (3s) 5,000 m2
3. 2. 8.13 Wiederverwendungsfähig ausgebautes Betonsteinpflaster einbauen 40,000 m2
3. 2. 8.14 Betonsteinpflaster aller Art in ganzer Dicke von 6 cm schneiden 500,000 m
3. 2. 8.15 Betonsteinpflaster aller Art in ganzer Dicke von 8 cm schneiden 150,000 m
3. 2. 8.16 Betonsteinpflaster aller Art in ganzer Dicke von 10 cm schneiden 90,000 m
3. 2. 9 Herstellung von Grünanlagen
3. 2. 9. 1 Oberboden liefern und einbauen 130,000 m3
3. 2. 9. 2 Zulage Eindeckung von Hand 20,000 m3
3. 2. 9. 3 Rasen einsäen 730,000 m2
3. 2. 9. 4 Pflanzgruben herstellen 150,000 m3
3. 2. 9. 5 Baumsubstratgemisch liefern und einbauen 150,000 m3
3. 2.10 Ausstattung
3. 2.10. 1 Diverse Schilder, Verkehrsschilder aus seitlicher Lagerung einbauen 10,000 St
3. 2.10. 2 Fahrradbügel, l = 100 cm lang, h =100 cm, einbauen 10,000 St
3. 2.10. 3 Rohrgeländer liefern u. einbauen 60,000 m
3. 2.11 Masten im Bereich der Vorflächen für VA
3. 2.11. 1 Kombimast mit beids. Gehäuse 1,63 m, auf . 1,000 St
3. 2.11. 2 Mast für Info. Display, Vorfläche 1,000 St
3. 2.11. 3 Mast für Info. Display und Spiegel, Vorfläche 1,000 St
3. 2.11. 4 Leuchtengehäusen am Fahrleitungsmast Vorfläche 2,000 St
3. 2.11. 5 KG-Rohr Köcherfundamente 15,000 St
4 Entwässerung
4. 1 Entwässerung von Gleisbereichen
(Auto) Kalkulationshinweis Alle nachfolge...
4. 1. 1 Erdarbeiten
4. 1. 1. 1 Schlammfangschacht abbrechen 5,000 St
4. 1. 1. 2 Gleisentwässerungskasten alter Bauart ausbauen 14,000 St
4. 1. 1. 3 Leitungsrückbau über 5 m PVC 40,000 m
4. 1. 1. 4 Leitungsrückbau bis 5 m PVC 30,000 m
4. 1. 1. 5 Leitungsrückbau über 5 m Steinzeug 15,000 m
4. 1. 1. 6 Leitungsrückbau bis 5 m Steinzeug 15,000 m
4. 1. 1. 7 Ungebundene Tragschichten Z 0 aus der Leitungszone 145,000 m3
4. 1. 1. 8 Zulage Bodenaushub Z 1 50,000 m3
4. 1. 1. 9 Zulage Bodenaushub <= Z 2 50,000 m3
4. 1. 1.10 Zulage Bodenaushub > Z2 30,000 m3
4. 1. 1.11 Zulage Handschachtung 30,000 m3
4. 1. 1.12 Leitungszone verfüllen 40,000 m3
4. 1. 1.13 Baugrube gemäß DIN 4124 verbauen 10,000 m2
4. 1. 2 Schacht- und Kanalbau
4. 1. 2. 1 Kanalrohre, KG 2000 DN 150 55,000 m
4. 1. 2. 2 Zulage Bogen Kanalrohre, KG 2000 DN 150 15,000 Stk
4. 1. 2. 3 Zulage KG2000-Doppelmuffe DN 150 8,000 Stk
4. 1. 2. 4 Zulage KG2000-Abzweig 45° DN 150 5,000 Stk
4. 1. 2. 5 Manschetten-Dichtungen DN 150 10,000 St
4. 1. 2. 6 Kanalrohre, KG 2000 DN 100 130,000 m
4. 1. 2. 7 Zulage Bogen KG 2000 DN 100 50,000 St
4. 1. 2. 8 Zulage Abzweig KG 2000 45° DN 100 25,000 St
4. 1. 2. 9 Zulage Doppelmuffe KG 2000 DN 100 15,000 St
4. 1. 2.10 Kernbohrungen DN 100 20,000 St
4. 1. 2.11 Schlammfangschacht liefern und einbauen 7,000 St
4. 1. 2.12 Kappe zum Verschließen von KG Leitungen DN 100 5,000 St
4. 1. 2.13 Kappe zum Verschließen von Stz Leitungen DN 150 5,000 St
4. 1. 2.14 Schienenentwässerungskästen liefern 24,000 St
4. 1. 2.15 Schienenentwässerungskästen einbauen 24,000 St
4. 1. 2.16 Anschluss an die Vorflut 8,000 Stck
4. 2 Entwässerung von Straßenbereich
(Auto) Kalkulationshinweis Alle nachfolge...
(Auto) Hinweis Entwässerung Die Vorgaben ...
4. 2. 1 Erdarbeiten, Demontagen
4. 2. 1. 1 Straßenabläufe ausbauen 20,000 St
4. 2. 1. 2 Leitungsrückbau über 5 m 100,000 m
4. 2. 1. 3 Leitungsrückbau bis 5 m 40,000 m
4. 2. 1. 4 Entwässerungsschächte schützen 5,000 St
4. 2. 1. 5 Ungebundene Tragschichten Z 0 aus der Leitungszone 90,000 m3
4. 2. 1. 6 Zulage Bodenaushub bis Z 1 30,000 m3
4. 2. 1. 7 Zulage Bodenaushub Z 2 40,000 m3
4. 2. 1. 8 Zulage Bodenaushub Z >2 20,000 m3
4. 2. 1. 9 Zulage Handschachtung 20,000 m3
4. 2. 1.10 Zulage Handschachtung MWK unbew. Beton 10,000 m3
4. 2. 1.11 Leitungszone verfüllen 55,000 m3
4. 2. 1.12 Baugrube gemäß DIN 4124 verbauen 20,000 m2
4. 2. 2 Kanalbau Straße
(Auto) Hinweis zu Straßenabläufen Straßen...
4. 2. 2. 1 KG2000-Rohre DN 150 110,000 m
4. 2. 2. 2 Zulage KG2000-Bogen DN 150 120,000 Stk
4. 2. 2. 3 Zulage KG2000-Doppelmuffe DN 150 20,000 Stk
4. 2. 2. 4 Zulage KG2000-Abzweig 45° DN 150 15,000 Stk
4. 2. 2. 5 Manschetten-Dichtungen DN 150 10,000 St
4. 2. 2. 6 Kappe zum Verschließen von Stz Leitungen DN 150 5,000 St
4. 2. 2. 7 Zulauf fachgerecht verschließen 12,000 Stck
4. 2. 2. 8 Anschlussstutzen DN 150 oder -Sattelstück Cerafix 15,000 St
4. 2. 2. 9 Sauberkeitsschicht aus Sand oder Feinkies ca. 10 cm 50,000 m3
4. 2. 2.10 Straßenablauf, D400, 300x500 liefern und einbauen 24,000 St
4. 2. 2.11 Füllboden liefern 40,000 m3
4. 2. 2.12 Flüssigboden liefern 20,000 m³
4. 2. 3 Regulierung von Einbauten
4. 2. 3. 1 Straßenablauf regulieren 5,000 St
4. 2. 3. 2 Kappen regulieren 25,000 St
4. 2. 3. 3 Schachtabdeckungen regulieren, rund 10,000 St
4. 2. 3. 4 Schachtabdeckungen regulieren, rechteckig 10,000 St
5 Kabelschutzrohranlage
(Auto) Technische Vorbemerkungen Kabelbau...
5. 1 Tiefbau Kabelschutzrohranlagen
5. 1. 1 Erdarbeiten
5. 1. 1. 1 Rohrgraben bis 0,60 m bis 1,25 m tief, ausheben und entsorgen 300,000 m3
5. 1. 1. 2 Rohrgraben bis 0,80 m bis 1,40 m tief, ausheben und entsorgen 20,000 m3
5. 1. 1. 3 Rohrgraben bis 1,00 m bis 1,80 m tief, ausheben und entsorgen 10,000 m3
5. 1. 1. 4 Zulage Bodenaushub Z 1 240,000 m3
5. 1. 1. 5 Zulage Bodenaushub < Z2 50,000 m3
5. 1. 1. 6 Zulage Bodenaushub > Z2 30,000 m3
5. 1. 1. 7 Zulage Handschachtung 35,000 m3
5. 1. 1. 8 Zulage Trümmerschutt 15,000 m3
5. 1. 1. 9 Zulage leicht lösbarer Fels u. unbewehrten Beton 5,000 m3
5. 1. 1.10 Zulage bewehrter Beton 5,000 m3
5. 1. 1.11 Leitungen / Kabeltrassen aller Art längs der Baugrube sichern 350,000 m
5. 1. 1.12 Probeschachtungen bis 1,50 m 25,000 m3
5. 1. 1.13 Zulage Kreuzung von Versorgungsleitungen 80,000 St
5. 1. 1.14 Zulage für parallel laufende Leitungen 200,000 m
5. 1. 1.15 Zulage Handschachtung Klasse 3-5 10,000 m³
5. 1. 1.16 Zulage, Handschachtung MWK unbew. Beton 10,000 m³
5. 1. 1.17 Verbau liefern, einbauen, vorhalten 40,000 lfdm
5. 1. 1.18 Sand für Leitungszone Lieferung 200,000 m3
5. 1. 1.19 Füllboden liefern 250,000 m3
5. 2 Kabelabzweigkästen AZK
5. 2. 1 Anschließen von Schutzrohren
5. 2. 1. 1 Anschließen von Schutzrohren da 110 an bestehende Systeme 100,000 St
5. 2. 1. 2 Anschließen von Schutzrohren da 63 an bestehende Systeme 70,000 St
5. 2. 2 Schachtbauwerk Betonfertigteil
5. 2. 2. 1 Schachtbauwerk Typ II 65 x 40 cm neu liefern -Betonfertigteile- 1,000 St
5. 2. 3 Schachtbauwerk AZK aus Kunstoff liefern und einbauen
5. 2. 3. 1 Kunststoff KABELSCHACHT LW 800 x 2000mm (TYP EK738) 2,000 St
5. 2. 3. 2 Kunststoff KABELSCHACHT LW 800 x 1165 mm (TYP EK508) 1,000 St
5. 2. 3. 3 Kunststoff KABELSCHACHT LW 650 x 650 mm (TYP EK388) 1,000 St
5. 2. 3. 4 Kunststoff KABELSCHACHT LW 400 x 650 mm (TYP EK368) 2,000 St
5. 2. 3. 5 Kunststoff KABELSCHACHT LW 250 x 250 mm (TYP EK268) 5,000 St
5. 2. 3. 6 Kunstoff KABELSCHACHT für Koppelspule oder Detektor EK 278, ÜSTA 23,000 Stck
5. 2. 4 Schachtbauwerk gemauert
5. 2. 4. 1 Einbindung bestehender Kabeltrassen in Schachtbauwerke 3,000 St
5. 2. 5 Kabelschachtbauwerk anpassen
5. 2. 5. 1 Kabelschachtbauwerk anpassen 3,000 St
5. 2. 6 Schutzrohre
(Auto) Einsatz flexibler Rohre Grundsätzl...
5. 2. 6. 1 Kabelschutzrohr da 110*4,2 mm starr, liefern und verlegen 1.500,000 m
5. 2. 6. 2 Kabelschutzrohr da 75*4,2 mm starr, liefern und verlegen 230,000 m
5. 2. 6. 3 Kabelschutzrohr da 63*3,6 mm starr, liefern und verlegen 200,000 m
5. 2. 6. 4 Kabelschutzrohr da 110 flex. aus PE-HD liefern und verlegen 150,000 m
5. 2. 6. 5 Kabelschutzrohr da 75 flex. aus PE-HD liefern und verlegen 75,000 m
5. 2. 6. 6 Kabelschutzbogen da 75/90° aus PE-HD liefern und einbauen 5,000 St
5. 2. 6. 7 Kabelschutzrohr da 63 flex. aus PE-HD liefern und verlegen 60,000 m
5. 2. 7 Kabelschutzbögen
5. 2. 7. 1 Kabelschutzbogen da 110/90° aus PE-HD liefern und einbauen 1,000 St
5. 2. 7. 2 Kabelschutzbogen da 110/45° aus PE-HD liefern und einbauen 20,000 St
5. 2. 7. 3 Kabelschutzbogen da 110/30° aus PE-HD liefern und einbauen 60,000 St
5. 2. 7. 4 Kabelschutzbogen da 75/90° aus PE-HD liefern und einbauen 5,000 St
5. 2. 7. 5 Kabelschutzbogen da 75/45° aus PE-HD liefern und einbauen 40,000 St
5. 2. 7. 6 Kabelschutzbogen da 75/30° aus PE-HD liefern und einbauen 40,000 St
5. 2. 7. 7 Kabelschutzbogen da 63/90° aus PE-HD liefern und einbauen 5,000 St
5. 2. 7. 8 Kabelschutzbogen da 63/90° aus PE-HD liefern und einbauen 40,000 St
5. 2. 7. 9 Kabelschutzbogen da 63/90° aus PE-HD liefern und einbauen 40,000 St
5. 2. 8 Kabelschutzrohrkappen
5. 2. 8. 1 Kabelschutzrohrkappen da 110 liefern und einbauen 30,000 St
5. 2. 8. 2 Vogelschutzkappen da 110 liefern und einbauen 20,000 St
5. 2. 8. 3 Kabelschutzrohrkappen da 75 liefern und einbauen 20,000 St
5. 2. 8. 4 Kabelschutzrohrkappen da 63 liefern und einbauen 10,000 St
5. 2. 9 Doppelsteckmuffen
5. 2. 9. 1 Doppelsteckmuffen da 110 aus PE-HD 20,000 St
5. 2. 9. 2 Doppelsteckmuffen da 75 aus PE-HD 10,000 St
5. 2. 9. 3 Doppelsteckmuffen da 63 aus PE-HD 10,000 St
5. 2.10 Übergangsstücke
5. 2.10. 1 Übergangsstück da 110/75 5,000 St
5. 2.10. 2 Übergangsstück da 110/63 5,000 St
5. 2.10. 3 Übergangsstück da 75/63 5,000 St
5. 2.11 Sonstiges
5. 2.11. 1 Reparatur-Halbschale aus PVC-U da 110 liefern und einbauen 10,000 St
5. 2.11. 2 Reparatur-Halbschale aus PVC-U da 75 liefern und einbauen 10,000 St
5. 2.11. 3 Reparatur-Halbschale aus PVC-U da 63 liefern und einbauen 10,000 St
5. 2.11. 4 Kabel ausbauen 100,000 m
5. 2.11. 5 Steigeisen liefern, einbauen 8,000 St
5. 2.11. 6 Betonfläche 1,00m zur Befestigung von Detektoren 23,000 St
5. 2.11. 7 Betonfläche 6,00m zur Befestigung von Detektoren 11,000 St
5. 2.11. 8 Einmessen der Schachtkoordinaten pro Schacht 64,000 St
5. 2.11. 9 Einmessen der Kabelschutzrohre 30,000 St
5. 2.11.10 Prüfung von Kabelschutzrohranlagen 1.020,000 m
5. 2.11.11 Kalibrierung von Kabelschutzrohranlagen 1.700,000 m
5. 2.11.12 CAD - Bestandspläne erstellen 1,000 St
5. 2.11.13 Wurzelschutzbahn 80,000 m
6 LSA
6. 1 Tiefbauarbeiten
6. 1. 1 Erdarbeiten, Demontagen
6. 1. 1. 1 Koppelspule mit Kasten ausbauen 8,000 St
6. 1. 1. 2 Kabelschächte abbrechen 4,000 m3
6. 1. 1. 3 LSA-Normalmast ausbauen und entsorgen 2,000 St
6. 1. 1. 4 LSA-Mast ausbauen und entsorgen, Auslegermast 1,000 St
6. 1. 1. 5 LSA Sockel ausbauen, entsorgen, Oberfläche wiederherstellen 1,000 St
6. 1. 2 Lieferung Signalmaste, Ausleger und Geräteschranksockel
6. 1. 2. 1 Signal - Mast zylindrisch, 4,30 m, liefern 4,000 St
6. 1. 2. 2 Signal-Auslegergrundmast - Peitschenmast - Ausladung bis 3,00m liefern 1,000 St
6. 1. 2. 3 Signal-Auslegergrundmast - Peitschenmast - Ausladung bis 5,00m liefern 2,000 St
6. 1. 2. 4 Signal-Auslegerarm für Peitschenmast Länge 3,0 m liefern und montieren 1,000 St
6. 1. 2. 5 Signal-Auslegerarm für Peitschenmast Länge 5,0 m liefern und montieren 2,000 St
6. 1. 2. 6 Sockel für Steuergeräteschrank liefern, Gr. II 1,000 St
6. 1. 3 Montage Signalmaste, Ausleger und Geräteschranksockel
6. 1. 3. 1 Signal - Mast zylindrisch, 4,30 m, stellen 4,000 St
6. 1. 3. 2 Gründung für Normalmast, LPH bis 4,30 m, herstellen 4,000 St
6. 1. 3. 3 Gründung für Peitschenmast-Mast, LPH 3,00 m, herstellen 1,000 St
6. 1. 3. 4 Gründung für Peitschenmast-Mast, LPH 5,00 m, herstellen 2,000 St
6. 1. 3. 5 Signal-Auslegergrundmast -Peitschenmast- stellen, Ausladung bis 3,00 m 1,000 St
6. 1. 3. 6 Signal-Auslegergrundmast -Peitschenmast- stellen, Ausladung bis 5,00 m 2,000 St
6. 1. 3. 7 Sockel für Steuergeräteschrank stellen 1,000 Stck
7 Kanalbau Regenwasser
(Auto) Oberfläche zum Zeitpunkt des Kanalb...
(Auto) Vorflutleitungen und Umpumparbeiten...
7. 1 Regenwasserkanal
7. 1. 1 Rohrverlegung RW-Kanal
(Auto) Nachfolgende Positionen für die Lei...
7. 1. 1. 1 PE-HD Rohrleitung da 300 x 18,7 SDR 17 14,000 m
7. 1. 1. 2 Passrohr schneiden da 300 x 18,7 SDR 17, Zulage 2,000 Stk
7. 1. 1. 3 Bohranschlussstutzen von PE DN 300 SDR17 an Hauptk Betonrohr DN 900 1,000 Stk
7. 1. 1. 4 Verschlussdeckel DN 300, Zulage 1,000 Stk
7. 1. 1. 5 Druckproben durchführen 14,000 m
7. 1. 1. 6 Kanalfernauge für RW-Kanal DN 300 mit Anschlussbereich DN900 14,000 m
7. 2 Regenwasserkanal
7. 2. 1 Kontroll- und Vermessungsarbeiten, Sonstiges
7. 2. 1. 1 Rammsondierungen 14,000 m
7. 2. 1. 2 Absteckpunkte sichern 1,000 Stk
7. 2. 1. 3 Bauvermessung 1,000 pau
7. 2. 1. 4 Erstellen von Revisionsplänen 1,000 pau
7. 2. 1. 5 Fotodokumentation 10,000 Stk
7. 2. 2 Erdarbeiten Kanalbau RW
(Auto) Vorbemerkungen Bodenaushub Aller B...
7. 2. 2. 1 Bodenaushub Rohrgraben, t bis 2,00 m, Erd-1 4,000 m³
7. 2. 2. 2 Bodenaushub Rohrgraben, t bis 2,00 m, Erd-2 10,000 m³
7. 2. 2. 3 Zulage Handschachtung 12,000 m³
7. 2. 2. 4 Suchgraben ausheben 2,000 m³
7. 2. 2. 5 Kiessohle als Rohrauflager (Rundkorn 0/16 mm), d = 0,10 m 2,000 m³
7. 2. 2. 6 Sand als Rohrummantelung 12,000 m³
7. 2. 3 Vorflutleitungen und Umpumparbeiten
(Auto) Umpumpen für Arbeiten an RW Kanal D...
7. 2. 3. 1 Unterwasserpumpe für Regenwasser 1,000 Stk
7. 2. 3. 2 Pumpenstunden 24,000 h
7. 2. 3. 3 Vorflutleitung 150 mm 60,000 m
(Auto) Nachfolgende Positionen für leeren ...
7. 2. 3. 4 Entleerung vorh. nicht angeschl. Kanalsystem 1,000 Psch
7. 2. 4 Entsorgung Aufbruch und Aushub
7. 2. 4. 1 Aushubboden Z 0 laden, abfahren und entsorgen 4,000 to
7. 2. 4. 2 Aushubboden Z 1.1 laden und entsorgen, Zulage 2,000 to
7. 2. 4. 3 Aushubboden Z 1.2 laden und entsorgen, Zulage 2,000 to
7. 2. 4. 4 Aushubboden Z 2 laden und entsorgen, Zulage 1,000 to
7. 2. 4. 5 Aushubboden > Z 2 laden und entsorgen, Zulage 1,000 to
7. 2. 5 Oberflächenwiederherstellung
7. 2. 5. 1 Erdplanum herstellen und verdichten 23,000 m²
(Auto) Umpflasterung Schachtabdeckungen au...
7. 2. 5. 2 Umpflasterung Schachtabdeckungen 4,000 Stk
7. 2. 5. 3 Schachtabdeckung regulieren, rund 4,000 Stk
8 KSRA Stadt Laatzen Beleuchtung
8. 1 Kabelschutzrohranlage
8. 1. 1 Erdarbeiten
8. 1. 1. 1 Rohrgraben bis B 0,5 m und T 0,6 m, Klasse 3-5, ausheben/abfahren 13,000 m3
8. 1. 1. 2 Probeschachtungen bis 1,50 m 2,000 m3
8. 1. 1. 3 Zulage Kreuzung von Versorgungsleitungen 8,000 St
8. 1. 1. 4 Zulage für parallel laufende Leitungen 130,000 m
8. 1. 1. 5 Zulage Handschachtung Klasse 3-5 2,000 m³
8. 1. 1. 6 Zulage, Handschachtung MWK unbew. Beton 2,000 m³
8. 1. 1. 7 Sand für Leitungszone Lieferung 13,000 m3
8. 1. 1. 8 Verlegung Trassenwarnband der Stadt Laatzen 130,000 m
8. 1. 1. 9 Füllboden liefern 3,000 m3
8. 1. 2 Kabel - und Kabelschutzrohr
8. 1. 2. 1 Kabelschutzrohr da 110*3,2mm starr, liefern und verlegen 130,000 m
8. 1. 2. 2 Doppelsteckmuffen für Kabelschutzrohr 10,000 St
(Auto) Hinweis zu flexiblen Kabelschutzroh...
8. 1. 2. 3 Kabelschutzrohr da 110 flex, liefern und verlegen 10,000 m
8. 1. 2. 4 CAD - Bestandspläne erstellen 1,000 St
8. 1. 2. 5 Kalibrierung von Kabelschutzrohranlagen 130,000 m
8. 1. 2. 6 Einmessen der Schachtkoordinaten pro Schacht 1,000 St
8. 1. 3 Kabelschächte
8. 1. 3. 1 Klein AZK 300*300 liefern und einbauen 1,000 St
9 Fahrleitungsanlage
9. 1 Fahrleitung
(Auto) Technische Leistungsbeschreibung G...
9. 1. 1 Baufeld und Oberflächen
9. 1. 1. 1 Leitungsanfrage 1,000 psch
9. 1. 1. 2 Sicherungspunkte setzen 10,000 Stck
9. 1. 2 Gründung und Tiefbau
(Auto) Vorschachtung für Mastgründung Die...
9. 1. 2. 1 Ungebundene Tragschichten Z 0 13,000 m3
9. 1. 2. 2 Zulage Bodenaushub Z 1 6,000 m3
9. 1. 2. 3 Zulage Bodenaushub Z 2 2,000 m3
9. 1. 2. 4 Zulage Handschachtung 2,000 m3
9. 1. 2. 5 Zulage Trümmerschutt 1,000 m3
9. 1. 2. 6 Zulage für leicht lösbaren Fels und unbewehrten Beton 1,000 m3
9. 1. 2. 7 Zulage bewehrter Beton 1,000 m3
9. 1. 2. 8 Leitungen / Kabeltrassen aller Art längs/quer der Baugrube sichern 10,000 m
9. 1. 2. 9 Verfüllung Vorschachtung 21,000 m3
9. 1. 3 Gründung (Stahlrohr)
(Auto) Gründung Bohrverfahren Die Gründun...
9. 1. 3. 1 Stahlrohrfundament (Rohr 711 x 11 mm), Länge 7,00 m 3,000 St
9. 1. 3. 2 Stahlrohrfundament (Rohr 711 x 11 mm), Länge 6,50 m 2,000 St
9. 1. 3. 3 Stahlrohrfundament (Rohr 711 x 11 mm), Länge 6,00 m 1,000 St
9. 1. 3. 4 provisorisches Stahlrohrfundament (Rohr 711 x 11 mm), Länge 6,00 m 3,000 St
9. 1. 3. 5 Stahlrohrfundament (Rohr 610 x 10 mm), Länge 6,00 m 3,000 St
9. 1. 3. 6 Stahlrohrfundament (Rohr 508 x 8 mm), Länge 5,00 m 1,000 St
9. 1. 3. 7 Entlastungsbohrung für das Gründungsrohr 4,000 St
9. 1. 3. 8 Nachvermessung Gründungsrohre 10,000 St
9. 1. 4 Masten
(Auto) Die Fahrleitungsmasten werden grund...
9. 1. 4. 1 Maststatik 1,000 Psch
9. 1. 4. 2 Werkplanung Masten 1,000 psch
9. 1. 4. 3 Fahrleitungsmast HEB/HEM 20.600,000 kg
9. 1. 4. 4 Provisorischer Fahrleitungsmast 7.700,000 kg
9. 1. 4. 5 Fahrleitungsmast (HEM 280* - verstärkt), Länge 10,95 m 1,000 St
9. 1. 4. 6 Kleineisenteile 75,000 kg
9. 1. 4. 7 Aufstellen von Fahrleitungsmasten HEB/HEM 10,000 St
9. 1. 4. 8 Vermessung beim Aufstellen von FL-Masten 8,000 h
9. 1. 4. 9 Vor-Anstrich von Fahrleitungsmasten rotbraun (Peiner Profil) 10,000 St
9. 1. 4.10 Nachvermessung Fahrleitungsmasten 10,000 St
9. 1. 4.11 Mastschutz 10,000 St
9. 1. 5 Schienen- und Gleisverbinder
9. 1. 5. 1 H07RN-F 95 mm² Cu als Gleisverbinder 16,000 m
9. 1. 5. 2 H07RN-F 95 mm² Cu als Weichenverbinder 8,000 m
9. 1. 5. 3 Anschluss 95 mm² mit Kabelschuh 26,000 St
9. 1. 5. 4 H07RN-F 70mm² Cu als Schienenverbinder (Betonzweiblockschwelle) 15,000 m
9. 1. 5. 5 Anschluss 70 mm² mit Kabelschuh 16,000 St
9. 1. 5. 6 Gleisanschluss 32,000 St
9. 1. 6 Gleisanschlusskästen
(Auto) Gleisanschlusskasten Die Ausführun...
9. 1. 6. 1 Gleisanschlusskasten für Rückleiteranschluss/Schutzmaßnahmen (kompl.) 8,000 St
9. 1. 7 Schaltgeräte, Spezialverbindungen
9. 1. 7. 1 Kabelverteilerschrank für 2 Kabel (Speiseschrank) 2,000 St
9. 1. 7. 2 Sockel Gr. 0 für Kabelverteilerschrank stellen 1,000 St
9. 1. 7. 3 Kabelverteilerschrank für 4 Kabel (Rückleiterschrank) 1,000 St
9. 1. 7. 4 Sockel Gr. 1 für Kabelverteilerschrank stellen 1,000 St
9. 1. 7. 5 Tiefenerder 1,000 St
9. 1. 7. 6 Zulage für Tiefenerder 1,000 St
9. 1. 7. 7 Erdungsmessung Wassererde 3,000 St
9. 1. 8 Fahrleitungssysteme
9. 1. 8. 1 Provisorischer Zweigleisausleger 3/2 über 5 m 160.3 3,000 St
9. 1. 8. 2 Umbau und Anpassung Fixpunkt und Ankerseile 1,000 Psch
9. 1. 8. 3 Übernahme Fahrleitung 3,000 St
9. 1. 9 Messungen
9. 1. 9. 1 Ableitbelagmessung ohne Betrieb 1,000 Stck
9. 1. 9. 2 Ableitbelagmessung mit Betrieb 1,000 Stck
9. 1.10 Demontagen
9. 1.10. 1 Demontage 2-Gleis-Ausleger 3,000 St
9. 1.10. 2 Demontage von Fahrleitungsmasten 8,000 St
9. 1.10. 3 Demontage Betonkopffundamente 20,000 m3
9. 1.10. 4 Demontage von Gründungskörper (abbrennen) 3,000 St
9. 1.10. 5 Demontage Schienen- und Gleisverbinder 3,000 St
10 Schienenschmieranlage
10. 1 Schienenschmieranlage
(Auto) Stationäre Kurvenschmieranlage All...
(Auto) Energieversorgung 230 V - Die Ansc...
(Auto) Steuerungssystem Zur Individuellen...
(Auto) Schmierimpulssteuerung Fahrzeugerk...
(Auto) Schmierleitungen Die flexible Schm...
(Auto) Schmierkanäle Vignolschiene Die ma...
(Auto) Sonstiges Die zum Zeitpunkt der Li...
(Auto) Örtlichkeit: Gleidingen Hildesheime...
10. 1. 1 Anlagenkosten
(Auto) Vortext Komponenten Schienenschmier...
10. 1. 1. 1 Gesamtkosten der Anlage 1,000 St
10. 1. 1. 2 Anlagenschrank aufrecht 1,000 St
10. 1. 1. 3 Schmierleiste Radlenker 49 E1 2,000 St
10. 1. 1. 4 Sensorschutzkasten 1,000 St
10. 1. 1. 5 Mehrwege - Fettbehälter 4,000 Stck
10. 1. 1. 6 GSM-Übertragungstechnik 1,000 St
10. 1. 1. 7 Technische Bearbeitung 1,000 Psch
10. 1. 2 Anlagenmontage
(Auto) Montage Montage und Inbetriebnahme...
10. 1. 2. 1 Montagekosten 1,000 Psch
10. 1. 3 Dokumentation und Nachweise
(Auto) Folgende Dokumentation in deutscher...
10. 1. 3. 1 Dokumentation 1,000 Psch
11 Zugleit- und Sicherungstechnik
(Auto) Anlagenverzeichnis Technische Ausrü...
(Auto) Anforderungen Betreibstechnik an de...
(Auto) Dokumentation der Betriebstechnik ...
(Auto) Technische Anforderung Steuerung 05...
(Auto) Umweltbedingungen 11/18 Mechanisch...
(Auto) Betriebsanleitung 11/18 Der Auftra...
(Auto) Anlagenprüfungen und Funktionskontr...
(Auto) Kabelanlage 11/18 Die Kabelanlage ...
(Auto) Kabelbeschriftung 11/18 Alle Kabel...
(Auto) Kabelzug 11/18 Das Öffnen und Schl...
(Auto) Demontage 11/18 Schäden die vom AN...
(Auto) Entsorgung Die Demontage beinhalte...
11. 1 Betriebstechnische Komponenten
11. 1. 1 E-Antrieb-Vignolgleis für die Weiche 71. 16 & 71.17
(Auto) Klaffmaßeinstellungen Elektrische ...
(Auto) Weichenantriebe mit Auffahrmelder ...
11. 1. 1. 1 Antrieb elektrohydraulisch Vignol liefern 2,000 St
11. 1. 1. 2 Auffahrmelder liefern und einbauen 2,000 St
11. 1. 1. 3 Antrieb einbauen 2,000 St
11. 1. 1. 4 Antriebshalterung - Vignol liefern 2,000 St
11. 1. 1. 5 Antriebshalterung - Vignol einbauen 2,000 St
11. 1. 1. 6 Übertragungsteile für E-Antrieb - Vignol 2,000 Satz
11. 1. 1. 7 Herstellung Erdungsanschluss für Weichenantrieb 2,000 St
11. 1. 1. 8 Herstellen von Gleisanschluss zwecks Erdungsanschlusses - Vignol 2,000 St
11. 1. 2 Mech. Antrieb-Rillengleis Tiefbett für die Weiche 71.15 und 71.18
11. 1. 2. 1 Weichenantrieb mechanisch Rille Tiefbett liefern 2,000 St
11. 1. 2. 2 mechanische Antrieb einbauen_Rille 2,000 St
11. 1. 2. 3 Weichenerdkasten mechanisch Rille-Tiefbett liefern 2,000 St
11. 1. 2. 4 Weichenerdkasten mechanisch Rille-Tiefbett einbauen 2,000 St
11. 1. 2. 5 Anschlussgestänge mechanisch Rille-Tiefbett liefern und einbauen 2,000 Satz
11. 2 Manuelle Anforderung
11. 2. 1 Weichenstellhebel
11. 2. 1. 1 Weichenstellhebel 1467 mm liefern 4,000 St
11. 2. 1. 2 Halterung und Befestigung am Mast für Weichenstelleisen 4,000 Satz
11. 3 Weichensteuerungsanlage
11. 3. 1 Doppelweichensteuerung und Schränke
(Auto) Technische Vorbemerkung der Doppelw...
(Auto) Sicherheitshinweise in Schaltschrän...
(Auto) Zuordnung Schalt- und Steuerschränk...
11. 3. 1. 1 Steuerungsschrank Gr. 12 beschaffen 1,000 St
11. 3. 1. 2 Schranksockel Gr. 12 liefern und montieren 1,000 St
11. 3. 1. 3 Trenntransformator liefern und fachgerecht einbauen 1,000 St
11. 3. 1. 4 Doppelweichensteuerung Typ ÜSTRA 1,000 St
11. 3. 1. 5 Schleifenanpassbaugruppe 91 kHz (SAB) für Gewerk Weichensteuerung 8,000 St
11. 3. 1. 6 Steuerungsschrank Gr. 12 mit Doppelweichensteuerung 1,000 St
11. 3. 1. 7 Schaltschrank Gr. 8 beschaffen 1,000 St
11. 3. 1. 8 Schaltschrank Gr. 8 liefern und aufstellen 1,000 St
11. 3. 1. 9 GPS-Antenne/ Bauart ÜSTRA 1,000 St
11. 3. 1.10 Ersatzteilpaket Weichensteuerung 1,000 St
11. 3. 1.11 Setup- und Parametrierungsdateien 1,000 Satz
11. 3. 2 Gleisbelegungsanzeiger
(Auto) Erzeugung der Gleisfreimeldung Dur...
11. 3. 2. 1 Gleisbelegungsanzeiger für Gleis 3 und Gleis 93 inkl. Steuerungsanlage 1,000 St
11. 4 Weichenheizungsanlage
11. 4. 1 Weichenheizung
(Auto) Herstellerauskunft beheizter Bereic...
(Auto) Sicherheitshinweise in Schaltschrän...
11. 4. 1. 1 Schaltschrank Gr. 8 für WHZ beschaffen und einbauen 1,000 St
11. 4. 1. 2 Weichenheizungssteuerung beschaffen und im Schrank Gr. 8 herstellen 1,000 St
11. 4. 1. 3 WHZ Schaltschrank Gr. 8 liefern und aufstellen 1,000 St
11. 4. 1. 4 WHZ Schranksockel Gr. 8 1,000 St
11. 4. 1. 5 Montagesatz WHZ Rille liefern und montieren 2,000 Satz
11. 4. 1. 6 Anschlusskasten (Einlegekasten) für Weichenheizung liefern einbauen 4,000 St
11. 4. 1. 7 Anschluss Schutzleitung für Heizungsanschlusskasten und Einlegekasten 4,000 St
11. 4. 1. 8 Gleiskasten für WHZ- Einbau Baustelle 4,000 St
11. 4. 1. 9 Erdungsanschluss Weichenheizungserdkasten 8,000 St
11. 4. 1.10 Erdkasten für Schienentemperaturfühler- Im Weichenwerk 2,000 St
11. 4. 1.11 Schienentemperaturfühler liefern-Rille- Einbau im Kasten 2,000 St
11. 4. 1.12 Schienentemperaturfühler-Vignol lieferung und Montage 2,000 St
11. 4. 1.13 Weichenheizungsstäbe 1200 W-Rillenweiche liefern und einbauen 4,000 St
11. 4. 1.14 Weichenheizungsstäbe 900 W-Vignolweiche liefern und einbauen 8,000 St
11. 4. 1.15 Lufttemperatur-, Luftfeuchte- und Schneefühler (TFS) 1,000 St
11. 5 Signale WST
11. 5. 1 Signalgeber, Hinweistafeln und Pfosten
11. 5. 1. 1 WLHS am Weichenlagesignal liefern & montieren 2,000 St
11. 5. 1. 2 Signalgeber W12 2,000 St
11. 5. 1. 3 Signalgeber W13 1,000 St
11. 5. 1. 4 Signalpfosten 4,3m für Weichensignal Bauart ÜSTRA liefern u. montieren 3,000 St
11. 5. 1. 5 Rohrpfosten 1,6m für Hinweistafel Bauart ÜSTRA liefern und montieren 6,000 St
11. 5. 1. 6 Tafel mit Signalbild St2 Mastmontage Bauart ÜSTRA liefern u. montieren 5,000 St
11. 5. 1. 7 Tafel mit Signalbild "Sh 2" liefern 1,000 St
11. 5. 1. 8 Tafel mit Signalbild "W 14" Bauart ÜSTRA liefern und montieren 2,000 St
11. 5. 1. 9 Tafel mit Weichenbezeichnung liefern 4,000 St
11. 6 Gleisanschlüsse
11. 6. 1 Bahnminus- und Bahnerdeanschluss
(Auto) BE und BM WST/WHZ Anschlüsse Die P...
11. 6. 1. 1 Herstellen von BE und BM Gleisanschlüsse - Vignolgleis 3,000 St
11. 6. 1. 2 An- und Abklemmen Blitzschutz 2,000 St
11. 7 Anforderungseinrichtungen
11. 7. 1 Empfangskoppelspule IMU 91 KHz
11. 7. 1. 1 Koppelspule 91 kHz im Doppelgehäuse (1xTelegramm+1x FSL) LSA/Weiche 2,000 St
11. 7. 1. 2 Koppelspule 91 kHz im Doppelgehäuse (1xTelegramm+1x FSL)- Weiche 1,000 St
11. 7. 2 Achszählsensoren Vignolgleis
11. 7. 2. 1 Achszählsensor Vignolgleis liefern 7,000 St
11. 7. 2. 2 Achszählsensor Vignolgleis einbauen-Baustelle 7,000 St
11. 7. 2. 3 Achszählsensor Gleistopf 4,000 St
11. 7. 3 Achszählsensoren Rillengleis
11. 7. 3. 1 Achszählsensor Rillengleis liefern 6,000 St
11. 7. 3. 2 Achszählsensor Gleisausschnitt Rillengleis herstellen - Baustelle 6,000 St
11. 7. 3. 3 Achszählsensor Rillengleis einbauen 6,000 St
11. 7. 4 Empfangsschleife
11. 7. 4. 1 IMU-Empfangsschleife 91 kHz / 6 Dekaden_ohne feste Fahrbahn_6m 8,000 St
11. 8 Anbindung an T-LAN ÜSTRA
11. 8. 1 Anbindung der Weichensteuerung an das ÜSTRA-TLAN
(Auto) Beschreibung des Bauvorhabens Die ...
(Auto) Technische Anforderungen Die an di...
(Auto) Umweltbedingungen Mechanische Bedi...
(Auto) Komponenten Netzwerk Eine Mischins...
(Auto) Zugang zu den Anlagen Um Zugang zu...
(Auto) Kabelzug Das Öffnen und Schließen ...
11. 8. 1. 1 LWL-Kabel A-DQ(ZN)B2Y 2x4 E9/125 FSME liefern und verlegen 130,000 m
11. 8. 1. 2 LWL-Verteilerfeld 19" (1HE) 24 Port für GLW Gleidingen 1,000 St
11. 8. 1. 3 Duplex auf Simplex LWL-Verbindungskabel, Länge max. ca. 2 m 2,000 St
11. 8. 1. 4 Spleißen und Auflegen von LWL-Fasern 12,000 St
11. 8. 1. 5 Einschubrahmen 19" 1HE mit 40 VA mit integriertem Netzteil 1,000 St
11. 8. 1. 6 Medienkonverter-Einschub Twin 100FX/TX 13SMSC 19 2,000 St
11. 8. 1. 7 Rangierfeld 19" (1 HE) 1,000 St
11. 8. 1. 8 Hutschienenverteiler mit Pigtails 1,000 St
11. 8. 1. 9 Ethernet Bridge 1x10/100BaseTX 1,000 St
11. 8. 1.10 Ethernet Switch 5-Port 1,000 St
11. 8. 1.11 Netzwerkdose Hutschiene 1,000 St
11. 8. 1.12 LWL Patchkabel Duplex Singlemode E2000 8°/ SC, ca. 1m, gelb 2,000 St
11. 8. 1.13 RJ45-Einbaumodul E-Dat CAT 6 1,000 St
11. 8. 1.14 RJ45 Patchkabel 2,000 St
11. 8. 1.15 Schuko-Steckdose mit Sicherung 1,000 St
11. 8. 1.16 Kabelbezeichnungsschild 5,000 St
11. 8. 1.17 Dokumentation Lichtwellenleiter 1,000 St
11. 8. 1.18 Prüfung und Dokumentation der Netzwerkkabel 1,000 Psch
11. 9 Kabelanlage
11. 9. 1 Kabel und Leitungen
(Auto) Lieferung und Verlegung Die Verleg...
11. 9. 1. 1 Kabelschacht mit Betondeckel öffnen und schließen 10,000 St
11. 9. 1. 2 Kabelschacht mit Gussdeckel öffnen und schließen 10,000 St
11. 9. 1. 3 Kabelschutzrohrdurchgängigkeit herstellen (Spülverfahren) 1,000 Psch
11. 9. 1. 4 Steuerleitung für Empfangsschleife 1.800,000 m
11. 9. 1. 5 Kabel für Koppelspule, Stelltaschenschalter bzw. Auffahrmelder 210,000 m
11. 9. 1. 6 Achszählsensor Kabel 575,000 m
11. 9. 1. 7 Kabel NYY-J 5x16 mm² Trenntrafo der Weichensteuerung 10,000 m
11. 9. 1. 8 Kabel NYY-J 5x2.5 mm² für E-Antrieb 35,000 m
11. 9. 1. 9 Fernmelde-Erdkabel für Befehl/Meldung WHZ 160,000 m
11. 9. 1.10 Signalkabel A-2Y(L)2Y 6x2x0,8 ST III BD 120,000 m
11. 9. 1.11 Kabel für Temperaturfühler (Wetterstation) 40,000 m
11. 9. 1.12 Kabel Weichenlagesignal 40,000 m
11. 9. 1.13 Schutzleitung für Weichenheizungsanschlusskasten anschließen 4,000 St
11. 9. 1.14 Kabel 1x16 mm² für Bahnerde liefern und anschließen im Vignolgleis 30,000 m
11. 9. 1.15 PÜ-Leitung 16 mm² für Bahnminus WHz-Schrank 30,000 m
11. 9. 1.16 PÜ-Leitung 70 mm² für Blitzschutz 35,000 m
11. 9. 1.17 Anschlusskabel für Schienentemperaturfühler 265,000 m
11. 9. 1.18 Anschlusskabel Weichenheizungsübergangskasten 50,000 m
11. 9. 1.19 Kabel NYY-J 3x2,5 mm² Heizstab-Anschlusskabel 80,000 m
11. 9. 1.20 Kabel NYY-J 3x4 mm² Heizstab-Anschlusskabel 480,000 m
11. 9. 1.21 Signalkabel Potenzialschutzeinrichtung am FL-Mast 45,000 m
11. 9. 1.22 Signalkabel Gleisbelegungsanzeige am Signalmast-Steuerungsschrank WST 100,000 m
11. 9. 1.23 Kabelbezeichnungsschilder 150,000 St
11.10 Sonstige Leistungen
11.10. 1 Inbetriebnahme, Abnahme und Dokumentation
(Auto) Anlagenprüfungen und Funktionskontr...
11.10. 1. 1 Dokumentation Weichenantriebe 4,000 St
11.10. 1. 2 Inbetriebnahme Doppelweichensteuerung sowie E-Antriebe 71.16 und 71.17 1,000 Psch
11.10. 1. 3 Inbetriebnahme der mechanischen Antriebe 71.15 und 71.18 1,000 Psch
11.10. 1. 4 TAB-Abnahme komplette Weichenanlage 1,000 Psch
11.10. 1. 5 Anlagenvorprüfung und Funktionskontrolle 1,000 Psch
11.10. 1. 6 Anlagendokumentation für die gesamten Weichenanlagen 1,000 Psch
11.10. 1. 7 Revision der Pläne für Weichenanlagen 1,000 Psch
11.10. 1. 8 Pflichtenheft Weichensteuerungs- u. Heizungsteuerungsanlagen 1,000 St
11.10. 1. 9 VOB-Abnahme komplette Weichenanlagen 1,000 Psch
11.10. 2 Weitere Vergütungen
11.10. 2. 1 Absperrzaun Höhe 1m aufbauen 20,000 m
11.10. 2. 2 Absperrzaun Höhe 1m abbauen 20,000 m
11.10. 2. 3 Separate An- und Abfahrt zur Baustelle 1,000 Psch
11.10. 3 Stundenverrechnungssätze
11.10. 3. 1 Verrechnungssatz für Arbeitskraft (Helfer) 16,000 Std.
11.10. 3. 2 Verrechnungssatz für Inbetriebnehmer 10,000 Std.
11.10. 3. 3 Verrechnungssatz für Inbetriebnehmer, Überstunde, Zulage 6,000 Std.
11.10. 3. 4 Verrechnungssatz für Inbetriebnehmer, Sonntag, Zulage 4,000 Std.
11.10. 3. 5 Verrechnungssatz für Monteur 16,000 Std.
11.10. 3. 6 Verrechnungssatz für Monteur, Überstunde, Zulage 6,000 Std.
11.10. 3. 7 Verrechnungssatz für Monteur, Überstunde, nachts, Zulage 4,000 Std.
11.10. 3. 8 Verrechnungssatz für Monteur, Sonntag, Zulage 4,000 Std.
12 Allgemeine Verkehrslenkung
(Auto) Verkehrslenkung Die Verkehrslenk...
12. 1 LSA Engstellensignalisierung
12. 1. 1 Bauzeitliche LSA Liefern - Montage - Wartung
(Auto) VTU-Lieferung-Montage-Vorhalten-War...
12. 1. 1. 1 Lieferung und Montage LSA 2,000 St
12. 1. 1. 2 Vorhalten und Warten der provisorischen LSA 130,000 Tg
12. 1. 2 Zusatzleistungen innerhalb der Bauphasen
12. 1. 2. 1 Änderung verkehrstechnischen Unterlagen 6,000 Stck
12. 1. 2. 2 Anpassung der Software des Steuergerätes 12,000 Stck
12. 1. 2. 3 Abspannmaste aufbauen und abbauen 10,000 Stck
12. 1. 2. 4 Abspannmaste vorhalten 130,000 StTg
12. 1. 2. 5 Abspannmaste umsetzen 14,000 Stck
12. 1. 2. 6 Steuer- /Signalkabel liefern 2.600,000 m
12. 1. 2. 7 Bauzeitliches Steuergerät für die LSA montieren / demontieren 1,000 Stck
12. 1. 2. 8 Bauzeitliches Steuergerät für die LSA vorhalten 130,000 Tage
12. 2 LSA Knotenpunkt Hildesheimer Straße / Tordenskioldstraße
12. 2. 1 Bauzeitliche LSA Liefern - Montage - Wartung
(Auto) VTU-Lieferung-Montage-Vorhalten-War...
12. 2. 1. 1 Lieferung und Montage LSA 1,000 St
12. 2. 1. 2 Vorhalten und Warten der provisorischen LSA 60,000 Tg
12. 2. 2 Zusatzleistungen innerhalb der Bauphasen
12. 2. 2. 1 Änderung verkehrstechnischen Unterlagen 4,000 Stck
12. 2. 2. 2 Anpassung der Software des Steuergerätes 6,000 Stck
12. 2. 2. 3 Abspannmaste aufbauen und abbauen 8,000 Stck
12. 2. 2. 4 Abspannmaste vorhalten 60,000 StTg
12. 2. 2. 5 Abspannmaste umsetzen 8,000 Stck
12. 2. 2. 6 Steuer- /Signalkabel liefern 3.200,000 m
12. 2. 2. 7 Bauzeitliches Steuergerät für die LSA montieren / demontieren 1,000 Stck
12. 2. 2. 8 Bauzeitliches Steuergerät für die LSA vorhalten 60,000 Tage
12. 3 LSA Engstellensignaliserung mit Einbindung der Fußgängerquerungen
12. 3. 1 Bauzeitliche LSA Liefern - Montage - Wartung
(Auto) VTU-Lieferung-Montage-Vorhalten-War...
12. 3. 1. 1 Lieferung und Montage LSA 1,000 St
12. 3. 1. 2 Vorhalten und Warten der provisorischen LSA 50,000 Tg
12. 3. 2 Zusatzleistungen innerhalb der Bauphasen
12. 3. 2. 1 Änderung verkehrstechnischen Unterlagen 1,000 Stck
12. 3. 2. 2 Anpassung der Software des Steuergerätes 1,000 Stck
12. 3. 2. 3 Abspannmaste aufbauen und abbauen 6,000 Stck
12. 3. 2. 4 Abspannmaste vorhalten 50,000 StTg
12. 3. 2. 5 Abspannmaste umsetzen 6,000 Stck
12. 3. 2. 6 Steuer- /Signalkabel liefern 2.800,000 m
12. 3. 2. 7 Bauzeitliches Steuergerät für die LSA montieren / demontieren 1,000 Stck
12. 3. 2. 8 Bauzeitliches Steuergerät für die LSA vorhalten 50,000 Tage
12. 4 Warn- und Leiteinrichtungen
12. 4. 1 Vorarbeiten
12. 4. 1. 1 Erstellung von Verkehrszeichenplänen 20,000 St
12. 4. 1. 2 Verkehrsbehördliche Abstimmung, Ortstermin 55,000 Stck
12. 4. 1. 3 Gebühren für verkehrsbehördliche Anordnungen 20,000 Stck
12. 4. 2 Baken, Schilder
12. 4. 2. 1 Leitbake aufbauen 180,000 St
12. 4. 2. 2 Leitbake umsetzen 50,000 St
12. 4. 2. 3 Leitbaken vorhalten 7.000,000 StTg
12. 4. 2. 4 Leitbake abbauen 180,000 St
12. 4. 2. 5 Verkehrszeichen (RA2) aufbauen 150,000 St
12. 4. 2. 6 Verkehrszeichen umsetzen 15,000 St
12. 4. 2. 7 Verkehrszeichen vorhalten 3.800,000 StTg
12. 4. 2. 8 Verkehrszeichen abbauen 150,000 St
12. 4. 2. 9 Zulage für Sonderverkehrszeichen 20,000 m2
12. 4. 2.10 Warnleuchten gem. TL aufbauen 150,000 St
12. 4. 2.11 Warnleuchten umbauen 40,000 St
12. 4. 2.12 Warnleuchten vorhalten 3.200,000 StTg
12. 4. 2.13 Warnleuchten abbauen 150,000 St
12. 4. 2.14 Verkehrslenkungstafel aufbauen 15,000 St
12. 4. 2.15 Verkehrslenkungstafel umsetzen 5,000 St
12. 4. 2.16 Verkehrslenkungstafel vorhalten 1.800,000 StTg
12. 4. 2.17 Verkehrslenkungstafel abbauen 15,000 St
12. 4. 2.18 Zulage für größere Verkehrslenkungstafeln 10,000 m2
12. 4. 2.19 Umleitungstafel herstellen, aufbauen 10,000 St
12. 4. 2.20 Umleitungstafel umsetzen 3,000 St
12. 4. 2.21 Umleitungstafel vorhalten 1.200,000 StTg
12. 4. 2.22 Umleitungstafel abbauen 10,000 St
12. 4. 2.23 Leitschwelle inkl. Baken, Reflektoren, aufbauen 30,000 m
12. 4. 2.24 Leitschwelle umsetzen 20,000 m
12. 4. 2.25 Leitschwelle vorhalten 900,000 mTg
12. 4. 2.26 Leitschwelle abbauen 30,000 m
12. 4. 3 Absperrzaun
12. 4. 3. 1 Absperrzaun Höhe 1 m aufbauen 400,000 m
12. 4. 3. 2 Absperrzaun Höhe 1 m umsetzen 250,000 m
12. 4. 3. 3 Absperrzaun Höhe 1 m vorhalten 16.000,000 mTg
12. 4. 3. 4 Absperrzaun Höhe 1 m abbauen 400,000 m
12. 4. 3. 5 Absperrzaun Höhe 2 m aufbauen 250,000 m
12. 4. 3. 6 Absperrzaun Höhe 2 m umsetzen 30,000 m
12. 4. 3. 7 Absperrzaun Höhe 2 m vorhalten 37.500,000 mTg
12. 4. 3. 8 Absperrzaun Höhe 2 m abbauen 250,000 m
12. 5 Fahrbahnmarkierungen
(Auto) Folienqualität Für Markierungsarbe...
(Auto) Abrechnung Abrechnung: Aufbringen ...
12. 5. 1 Gelbmarkierungen
12. 5. 1. 1 Längsmarkierung 0,12 m durchgehender Strich 200,000 m
12. 5. 1. 2 Längsmarkierung 0,12 m unterbrochen 80,000 m
12. 5. 1. 3 Haltelinie 0,5m 40,000 m
12. 5. 1. 4 Richtungspfeile gerade 10,000 St
12. 5. 1. 5 Richtungspfeile links oder rechts 10,000 St
12. 5. 1. 6 Richtungspfeil gerade + links oder rechts 6,000 St
12. 5. 1. 7 Zusatzrichtungspfeile 2,000 St
12. 5. 1. 8 Demarkierung 60,000 m
12. 6 Stundenlohnarbeiten
(Auto) Für die Stundenlohnarbeiten sind S...
12. 6. 1 Personalkosten
12. 6. 1. 1 Elektriker 10,000 h
12. 6. 1. 2 Zulage Elektriker Nachtstunden 5,000 h
12. 6. 1. 3 Zulage Elektriker Wochenendstunden 5,000 h
12. 6. 1. 4 Zulage Elektriker Feiertagsstunden 5,000 h
12. 6. 1. 5 Monteur 10,000 h
12. 6. 1. 6 Zulage Monteur Nachtstunden 5,000 h
12. 6. 1. 7 Zulage Monteur Wochenendstunden 5,000 h
12. 6. 1. 8 Zulage Monteur Feiertagsstunden 5,000 h
12. 6. 2 Transportkosten
12. 6. 2. 1 Pkw mit Fahrer 5,000 h
12. 6. 2. 2 Lkw bis 2,8 t mit Fahrer 5,000 h
12. 6. 2. 3 Lkw bis 2,8 t mit Hänger mit Fahrer 5,000 h
12. 6. 2. 4 Steiger mit Fahrer 5,000 h
12. 6. 2. 5 LKW bis 7,5 t mit Fahrer 5,000 h
12. 6. 2. 6 Lkw bis 7,5 t mit Fahrer und Kran 5,000 h
12. 6. 2. 7 LKW über 7,5 t mit Fahrer 5,000 h
12. 6. 3 Wartung und Kontrolle
12. 6. 3. 1 Wartung gem. ZTV-SA 97 1.250,000 h
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Sonstige Gleisbaubegleitende Arbeiten, Fahrleitungsanlagen, Gleisbauarbeiten , Oberbauarbeiten - Strassenbahnen/ U-Bahnen, Gleisbaustoffe, Technische Ausrüstungen, Kabeltiefbau, Fahrleitungsmontagen, Neubau Schottergleis Strassenbahn, Weichen und Kreuzungen, Weichenantriebe, Strassenbauarbeiten

 

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!