Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Hamburg Mitte für Entsorgung von Gleisschotter

Ausschreibung Los-ID 1836802

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Entsorgung von Altschotter und Boden
Entsorgung von Altschotter und Boden

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Die Verwertung und Beseitigung von Altschotter (Los 1) und Boden (Los 2) aus den Anlagen der Hamburger Hafenbahn soll auf der Grundlage dieser Rahmenvereinbarung in Einzelaufträgen vergeben werden.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für alle Lose

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Entsorgung von Altschotter

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60100000 Straßentransport/-beförderung

90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE600 Hamburg

Hauptort der Ausführung:

Hamburg

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Die Verwertung und Beseitigung von Altschotter aus den Anlagen der Hamburger Hafenbahn soll auf der Grundlage dieser Rahmenvereinbarung in Einzelaufträgen vergeben werden.

Das zu verwertende/beseitigende Material wird den folgenden Abfallschlüsselnummern zugeordnet:

— 17 05 08 (Gleisschotter mit Ausnahme desjenigen, der unter 17 05 07 fällt, nicht gefährlicher Abfall).

— 17 05 07* (Gleisschotter, der gefährliche Stoffe enthält, gefährlicher Abfall).

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Monaten: 12

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Die Rahmenvereinbarung gilt voraussichtlich ab dem 1.8.2020 für ein Jahr, mit der Option einer jährlichen, maximal siebenmaligen Verlängerung. Die Preise sind für die Laufzeit von einem Jahr fest zu kalkulieren. Nach Ablauf des Jahres besteht die beidseitige Option der Verlängerung für ein weiteres Jahr. Die maximale Vertragsdauer beträgt insgesamt acht Jahre. Bei einer Vertragsverlängerung sind Preisanpassungen möglich. Die Preisanpassungen sind nachzuweisen und erst nach Zustimmung durch den AG gültig.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Die Rahmenvereinbarung gilt voraussichtlich ab dem 1.8.2020 für ein Jahr, mit der Option einer jährlichen, maximal siebenmaligen Verlängerung. Die Preise sind für die Laufzeit von einem Jahr fest zu kalkulieren. Nach Ablauf des Jahres besteht die beidseitige Option der Verlängerung für ein weiteres Jahr. Die maximale Vertragsdauer beträgt insgesamt acht Jahre. Bei einer Vertragsverlängerung sind Preisanpassungen möglich. Die Preisanpassungen sind nachzuweisen und erst nach Zustimmung durch den AG gültig.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Entsorgung von Boden

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60100000 Straßentransport/-beförderung

90522100 Abtragen von verseuchtem Boden

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE600 Hamburg

Hauptort der Ausführung:

Hamburg

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Die Verwertung und Beseitigung von Boden aus den Anlagen der Hamburger Hafenbahn soll auf der Grundlage dieser Rahmenvereinbarung in Einzelaufträgen vergeben werden.

Das zu verwertende/beseitigende Material wird den folgenden Abfallschlüsselnummern zugeordnet:

— 17 05 04 (Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 05 03 fallen, nicht gefährlicher Abfall);

— 17 05 03* (Boden und Steine, die gefährliche Stoffe enthalten, gefährlicher Abfall).

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Monaten: 12

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Die Rahmenvereinbarung gilt voraussichtlich ab dem 1.8.2020 für ein Jahr, mit der Option einer jährlichen, maximal siebenmaligen Verlängerung. Die Preise sind für die Laufzeit von einem Jahr fest zu kalkulieren. Nach Ablauf des Jahres besteht die beidseitige Option der Verlängerung für ein weiteres Jahr. Die maximale Vertragsdauer beträgt insgesamt acht Jahre. Bei einer Vertragsverlängerung sind Preisanpassungen möglich. Die Preisanpassungen sind nachzuweisen und erst nach Zustimmung durch den AG gültig.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Die Rahmenvereinbarung gilt voraussichtlich ab dem 1.8.2020 für ein Jahr, mit der Option einer jährlichen, maximal siebenmaligen Verlängerung. Die Preise sind für die Laufzeit von einem Jahr fest zu kalkulieren. Nach Ablauf des Jahres besteht die beidseitige Option der Verlängerung für ein weiteres Jahr. Die maximale Vertragsdauer beträgt insgesamt acht Jahre. Bei einer Vertragsverlängerung sind Preisanpassungen möglich. Die Preisanpassungen sind nachzuweisen und erst nach Zustimmung durch den AG gültig.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
20 - Hamburg Mitte
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Cleanerportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Reinigungs-Dienstleistungen, Sonstige Dienstleistungen, Entsorgungsdienste, Entsorgungsleistungen von Oberbaumaterial, Recycling von Oberbaumaterial, Entsorgung von Gleisschotter