Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Vergabe   Auftragsvergabe vom 28.06.2022 07545 Weimar-Gera-Gößnitz Elektrifizierung Weimar-Gera-Gößnitz, Schall- und Erschütterungstechnische Gutachten

AV-ID 279139

Ausführungsort: 07545 Weimar-Gera-Gößnitz

Ergebnisse

Los-Nr.: 1

Los-Nr.: 2

 

Achtung Baustelle

Jetzt Leistungsbeschreibung einsehen >>

Privater Auftraggeber

07545 Weimar-Gera-Gößnitz

II.1.4) Kurze Beschreibung:
Elektrifizierung Weimar-Gera-Gößnitz, Erstellung Schall- und Erschütterungstechnische Gutachten
II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags:
LOS 2 Jena-Göschwitz (a) - Gera (e) Strecke 6307, km 29,569 - km 67,000
Los-Nr.: 1
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
II.2.3) Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG02 Gera, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:
Jena - Gera
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung:
Erstellung Schall- und Erschütterungstechnische Gutachten für die Elektrifizierung der Strecke Weimar-Gera-
Gößnitz
II.2.5) Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis (übertragene + optionale Leistungen) / Gewichtung: 80
Kostenkriterium - Name: Stundensatz Planer (Planungsleiter/Planungsingenieur) / Gewichtung: 10
Kostenkriterium - Name: Stundensatz techn./wirtsch. MA (Meister, Techniker, so. MA) / Gewichtung: 10
II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/06/2022
Ende: 31/12/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11) Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
LOS 2 Zweigleisiger Ausbau Strecke 6307, Abschnitt Papiermühle - Hermsdorf-Klosterlausnitz und Abschnitt
Töppeln - Gera
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert
wird: nein
II.2.14) Zusätzliche Angaben
3/8




Der Auftrag wird auf das wirtschaftlich günstigste Angebot unter Berücksichtigung folgender Wichtung erteilt:
80%-Wichtung des Angebotspreises (übertragene + optionale Leistungen)
Für die Angebotswertung wird der Preis wie folgt in einer Punkteskala von 0 bis 5 Punkte ermittelt:
- 5 Punkte erhält der niedrigste Angebotspreis
- 0 Punkte erhalten alle Angebote ab dem 1,5-fachen Wert des niedrigsten Angebotspreises
- Die Punkte für die übrigen Angebote werden zwischen dem niedrigsten Angebotspreis und seinem 1,5-fachen
Wert linear interpoliert
10%-Wichtung des Stundensatzes Planer
Für die Angebotswertung wird der Preis wie folgt in einer Punkteskala von 0 bis 5 Punkte ermittelt:
- 5 Punkte erhält der niedrigste Querschnittswert der angebotenen Stundensätze
- 0 Punkte erhält höchste Querschnittswert der angebotenen Stundensätze
- Die Punkte für die übrigen Angebote werden zwischen dem niedrigsten Stundensatz und seinem 1,5-fachen
Wert linear interpoliert
10%-Wichtung des Stundensatzes techn./wirtsch. Mitarbeiter
Für die Angebotswertung wird der Preis wie folgt in einer Punkteskala von 0 bis 5 Punkte ermittelt:
- 5 Punkte erhält der niedrigste Querschnittswert der angebotenen Stundensätze
- 0 Punkte erhält höchste Querschnittswert der angebotenen Stundensätze
- Die Punkte für die übrigen Angebote werden zwischen dem niedrigsten Stundensatz und seinem 1,5-fachen
Wert linear interpoliert
Sämtliche Berechnungswerte gehen mit 3 Stellen hinter dem Komma in die Berechnung des
Wertungsergebnisses ein.
Bei gleichem Wertungsergebnis erhält das Angebot mit dem höchsten Punktwert beim Kriterium Angebotspreis
den Zuschlag.
Die Beschaffende Stelle behält sich vor, ohne weitere Verhandlungen auf eines der eingegangenen Angebote
den Zuschlag zu erteilen. Im Falle von Verhandlungen erfolgen diese nur mit den Bietern, welche die
wirtschaftlichsten Angebote auf Grundlage aller Zuschlagskriterien unterbreitet haben.
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags:
LOS 3 Gera (e) - Gößnitz (a) Strecke 6307 km 67,000 - km 68,383 und Strecke 6383 km 73,350 - km 76,900
und Strecke 6268 km 32,674 - km -0,089
Los-Nr.: 2
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
II.2.3) Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG02 Gera, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:
Gera - Gößnitz
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung:
Erstellung Schall- und Erschütterungstechnische Gutachten für die Elektrifizierung der Strecke Weimar-Gera-
Gößnitz
II.2.5) Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis (übertragene + optionale Leistungen) / Gewichtung: 80
Kostenkriterium - Name: Stundensatz Planer (Planungsleiter/Planungsingenieur) / Gewichtung: 10
Kostenkriterium - Name: Stundensatz techn./wirtsch. MA (Meister, Techniker, so. MA) / Gewichtung: 10
4/8




II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/06/2022
Ende: 31/12/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert
wird: nein
II.2.14) Zusätzliche Angaben
Der Auftrag wird auf das wirtschaftlich günstigste Angebot unter Berücksichtigung folgender Wichtung erteilt:
80%-Wichtung des Angebotspreises (übertragene + optionale Leistungen)
Für die Angebotswertung wird der Preis wie folgt in einer Punkteskala von 0 bis 5 Punkte ermittelt:
- 5 Punkte erhält der niedrigste Angebotspreis
- 0 Punkte erhalten alle Angebote ab dem 1,5-fachen Wert des niedrigsten Angebotspreises
- Die Punkte für die übrigen Angebote werden zwischen dem niedrigsten Angebotspreis und seinem 1,5-fachen
Wert linear interpoliert
10%-Wichtung des Stundensatzes Planer
Für die Angebotswertung wird der Preis wie folgt in einer Punkteskala von 0 bis 5 Punkte ermittelt:
- 5 Punkte erhält der niedrigste Querschnittswert der angebotenen Stundensätze
- 0 Punkte erhält höchste Querschnittswert der angebotenen Stundensätze
- Die Punkte für die übrigen Angebote werden zwischen dem niedrigsten Stundensatz und seinem 1,5-fachen
Wert linear interpoliert
10%-Wichtung des Stundensatzes techn./wirtsch. Mitarbeiter
Für die Angebotswertung wird der Preis wie folgt in einer Punkteskala von 0 bis 5 Punkte ermittelt:
- 5 Punkte erhält der niedrigste Querschnittswert der angebotenen Stundensätze
- 0 Punkte erhält höchste Querschnittswert der angebotenen Stundensätze
- Die Punkte für die übrigen Angebote werden zwischen dem niedrigsten Stundensatz und seinem 1,5-fachen
Wert linear interpoliert
Sämtliche Berechnungswerte gehen mit 3 Stellen hinter dem Komma in die Berechnung des
Wertungsergebnisses ein.
Bei gleichem Wertungsergebnis erhält das Angebot mit dem höchsten Punktwert beim Kriterium Angebotspreis
den Zuschlag.
Die Beschaffende Stelle behält sich vor, ohne weitere Verhandlungen auf eines der eingegangenen Angebote
den Zuschlag zu erteilen. Im Falle von Verhandlungen erfolgen diese nur mit den Bietern, welche die
wirtschaftlichsten Angebote auf Grundlage aller Zuschlagskriterien unterbreitet haben.

22FEI57930

20.06.2022 - 31.12.2026

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 20/06/2022 Ende: 31/12/2026 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Verhandlungsverfahren

Dienstleistung

- Schieneninfrastruktur
- Fernverkehr , Regionalverkehr

 

Schienenverkehrsportal, Planung und Überwachung von Bauleistungen, Lärm-und Schallschutz für Verkehrsanlagen