Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Vergabe   Auftragsvergabe vom 14.10.2020 58513 Lüdenscheid Fahrdienst 9208- Märkische Werkstätten

AV-ID 198743

Ausführungsort: 58513 Lüdenscheid

Ergebnisse

0.01 EUR
6
Los Beförderung Region 1

0.01 EUR
6
Los Beförderung Region 2

0.01 EUR
7
Los Beförderung Region 3

0.01 EUR
6
Los Beförderung Region 4

0.01 EUR
5
Los Beförderung Region 5

0.01 EUR
6
Los Beförderung Region 6

0.01 EUR
5
Los Beförderung Region 7

 

Öffentlicher Auftraggeber

58513 Lüdenscheid


II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Arbeitstägliche Beförderung von Menschen mit Behinderungen zu den Märkischen Werkstätten in Lüdenscheid.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 7

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung Region 1

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEA58 Märkischer Kreis

Hauptort der Ausführung:

Einzugsgebiet der Studjo/Märkische Werkstätten

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Arbeitstägliche Beförderung von ca. 44 Menschen mit Behinderungen aus der Region Werdohl, Neuenrade (PLZ 58791, 58809) zu den Märkischen Werkstätten, davon 38 Läufer und 6 Rollstuhlfahrer.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Qualitätskonzept / Gewichtung: 20,00

Preis - Gewichtung: 80,00

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/02/2021

Ende: 31/01/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung Region 2

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEA58 Märkischer Kreis

Hauptort der Ausführung:

Einzugsgebiet der Studjo/Märkische Werkstätten

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Arbeitstägliche Beförderung von ca. 43 Menschen mit Behinderungen aus der Region Plettenberg, Herscheid (PLZ 58840, 58849) zu den Märkischen Werkstätten, davon 37 Läufer und 6 Rollstuhlfahrer.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Qualitätskonzept / Gewichtung: 20,00

Preis - Gewichtung: 80,00

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/02/2021

Ende: 31/01/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung Region 3

Los-Nr.: 3

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEA58 Märkischer Kreis

Hauptort der Ausführung:

Einzugsgebiet der Studjo/Märkische Werkstätten

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Arbeitstägliche Beförderung von ca. 53 Menschen mit Behinderungen aus der Region Lüdenscheid (PLZ 58513, 58507) zu den Märkischen Werkstätten, davon 50 Läufer und 3 Rollstuhlfahrer.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Qualitätskonzept / Gewichtung: 20,00

Preis - Gewichtung: 80,00

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/02/2021

Ende: 31/01/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung Region 4

Los-Nr.: 4

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEA58 Märkischer Kreis

Hauptort der Ausführung:

Einzugsgebiet der Studjo/Märkische Werkstätten

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Arbeitstägliche Beförderung von ca. 44 Menschen mit Behinderungen aus der Region Nachrodt-Wiblingwerde, Altena (PLZ 58769, 58762) zu den Märkischen Werkstätten, davon 38 Läufer und 6 Rollstuhlfahrer.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Qualitätskonzept / Gewichtung: 20,00

Preis - Gewichtung: 80,00

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/02/2021

Ende: 31/01/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung Region 5

Los-Nr.: 5

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEA58 Märkischer Kreis

Hauptort der Ausführung:

Einzugsgebiet der Studjo/Märkische Werkstätten

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Arbeitstägliche Beförderung von ca. 57 Menschen mit Behinderungen aus der Region Halver, Schalksmühle, Lüdenscheid (PLZ 58553, 58579, 58509, 58515) zu den Märkischen Werkstätten, davon 49 Läufer und 8 Rollstuhlfahrer.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Qualitätskonzept / Gewichtung: 20,00

Preis - Gewichtung: 80,00

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/02/2021

Ende: 31/01/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung Region 6

Los-Nr.: 6

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEA58 Märkischer Kreis

Hauptort der Ausführung:

Einzugsgebiet der Studjo/Märkische Werkstätten

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Arbeitstägliche Beförderung von ca. 95 Menschen mit Behinderungen aus der Region Lüdenscheid (PLZ 58511) zu den Märkischen Werkstätten, davon 90 Läufer und 5 Rollstuhlfahrer.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Qualitätskonzept / Gewichtung: 20,00

Preis - Gewichtung: 80,00

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/02/2021

Ende: 31/01/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung Region 7

Los-Nr.: 7

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000 Personensonderbeförderung (Straße)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEA58 Märkischer Kreis

Hauptort der Ausführung:

Einzugsgebiet der Studjo/Märkische Werkstätten

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Arbeitstägliche Beförderung von ca. 97 Menschen mit Behinderungen aus der Region Kierspe, Meinerzhagen (PLZ 58566, 58540) zu den Märkischen Werkstätten, davon 86 Läufer und 11 Rollstuhlfahrer.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Qualitätskonzept / Gewichtung: 20,00

Preis - Gewichtung: 80,00

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/02/2021

Ende: 31/01/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

26.08.2020 um: 11:00   eTV  
Diesen Termin versenden

RVE-022-35-20

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/02/2021 Ende: 31/01/2026 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Dem Auftraggeber steht das Recht zu, den Vertrag durch einseitige Erklärung um 12 Monate zu verlängern (Option). Die Option ist durch schriftliche Erklärung spätestens bis zum 30.6.2025 auszuüben.



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Offenes Verfahren (VOL/A)

Dienstleistung

- Betriebsstätten, Produktionsstätten
- Verwaltungsgebäude

 

Schienenverkehrsportal, Verkehrsleistungen im ÖPNV, Verkehrsleistungen im strassengebundenen Verkehr, Bedarfspersonenverkehrsleistungen Schülerbeförderung