Mikogo Feeds abonnieren XING-Kontakt

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Duisburg, Krefeld, Moers, Kleve, Wesel für Fahrleitungsmontagen

Ausschreibung Los-ID 2417683

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!
Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
2023-20 DVG: Erneuerung Oberbürgermeister-Karl-Lehr-Brückenzug
2023-20 DVG: Erneuerung Oberbürgermeister-Karl-Lehr-Brückenzug
II.1.4) Kurze Beschreibung: Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG plant, mit der finanziellen Unterstützung des Bundes und Landes Nordrhein- Westfalen, die Erneuerung der Betriebstechnischen Ausrüstung der Straßenbahnlinie 901 Nord in Duisburg Ruhrort.



II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 45221250 Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen
45233120 Straßenbauarbeiten
45234116 Gleisbauarbeiten

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA12 Duisburg, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:
47059 Duisburg



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Die Umsetzung erfolgt anlässlich des Neubaus des Oberbürgermeister-Karl-Lehr-Brückenzugs, von Ruhrort kommend bis an-schließend an den Verteilerkreis Kaßlerfeld, südlich der Ruhr. Zur Aufrechterhaltung der Verkehrsbeziehungen, wird erst in Parallellage zum Bestand mittels endgültiger Überbauten eine Umfahrung geschaffen.
Details sind dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/06/2023
Ende: 31/12/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
- Schieneninfrastruktur
- Straßenbahnen , Stadtbahnen
47 - Duisburg, Krefeld, Moers, Kleve, Wesel
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

Duisburg Ruhrort, Ruhrorter Straße
Vorblatt zu den Angebotsunterlagen des Bieters
Mengennachweis
1 Allgemeine Leistungen
1.210 Baustelleneinrichtung
1.210.1010 Baustelleneinrichtung, Vorhaltung, Räumung. 1,000 psch
3 Endzustand (nur Hafenkanal- und Ruhrbrücke)
3.211 Gleisbauarbeiten Aufbruch
3.211.1060 Bitum. Fahrbahndecke d= 22 cm aufbrechen und entsorgen. 100,000 m2
3.211.1062 Bitum. Fahrbahndecke d= 8 cm aufbrechen und entsorgen. 550,000 m2
3.211.1070 Gleisentwässerungskästen ausbauen und entsorgen. 2,000 St
3.211.1071 Gleisentwässerungskästen ausbauen, säubern und wiederverwenden. 2,000 St
3.211.1100 Rillengleis/ Weichenkonstruktionen demontieren (inklusive Werterlös). 350,000 m
3.211.1220 Schotterbettung 25 cm UK Schwelle aufbrechen und entsorgen. 150,000 m3
3.211.1223 Sommereindeckung ausbauen und entsorgen. 75,000 m3
3.211.1230 Beton- und Mauerwerk abbrechen. 10,000 m3
3.211.1231 Beton C 25/30 bis OK Spurstange, d= 13 cm, ausbauen und entsorgen. 550,000 m2
3.211.1268 Boden mit Zuordnungswert Z2 gemäß LAGA-Regelwerk abtragen und entsorgen, als Zulage. 150,000 t
3.211.1280 Hoch- und Rundbordsteine aufnehmen und entsorgen. 10,000 m
3.211.1282 Rinnen-/ Abschlussbahn 16/24/14 aufnehmen und entsorgen. 20,000 m
3.211.1290 Tiefbord- und Rasenkantensteine aufnehmen und entsorgen. 150,000 m
3.211.1380 Bitum. Fahrbahndecke d= 22 cm schneiden. 150,000 m
3.211.1381 Bitum. Fahrbahndecke d= 8 cm schneiden. 10,000 m
3.211.1382 Betondecke C 25/30, i. M. 13 cm stark, schneiden. 10,000 m
3.211.1610 EW-Leitung DN150 aus PVC-Rohr rückbauen und entsorgen. 10,000 m
3.211.1640 Entwässerungsrinne (Typ: Aco-Drain) rückbauen und entsorgen. 6,000 m
3.214 Gleisbauarbeiten Wiederherstellung
Hinweis: Abdichtung Brückenbauwerke !
3.214.1090 Rillengleis abladen und zum verschweißen aufklotzen. 610,000 m
3.214.1100 Rillengleis montieren und für Unterguss vorbereiten. 610,000 m
3.214.1222 ICOSIT KC 340/65 liefen und Rillenschiene untergießen. 11.000,000 kg
3.214.1230 Entwässerungskästen der Hafenkanal- und Ruhrbrücke einbauen. 8,000 St
3.214.1234 Abflussschlitze fräsen. 16,000 St
3.214.1240 Gleisanschlusskasten, frei Baustelle angeliefert, montieren. 8,000 St
3.214.1411 E-Schweißstöße Profil Ri60N, Festigkeit 690 N/mm², nach Innershield-Verfahren. 76,000 St
3.214.1470 Rillen- bzw. Vignolschienen profilgerecht freischleifen. 1.220,000 m
3.217 Nachweisarbeiten
3.217.1010 Gestellung eines Schachtmeisters. 1,000 h
3.217.1011 wie Position 3.217.1010, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
3.217.1020 Gestellung eines Vorarbeiters. 1,000 h
3.217.1021 wie Position 3.217.1020, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
3.217.1030 Gestellung eines Gleisbauarbeiters. 1,000 h
3.217.1031 wie Position 3.217.1030, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
3.217.1040 Gestellung eines ZW-Baggers. 1,000 h
3.217.1050 Gestellung eines Mobil- Baggers über 7,5 to. 1,000 h
3.217.1060 Gestellung eines Minibaggers. 1,000 h
3.217.1070 Gestellung eines Frontladers in 45 PS. 1,000 h
3.217.1080 Gestellung eines LKW 8,0 t AK. 1,000 h
3.217.1090 Gestellung eines Kompressors. 1,000 h
3.217.1200 Gestellung eines Handkraftstopfers. 1,000 h
3.217.1210 Gestellung eines DB-abgenommenen Sicherungsposten. 1,000 h
4 Bauzustand (Umfahrung)
4.211 Gleisbauarbeiten Aufbruch
4.211.1060 Bitum. Fahrbahndecke d= 22 cm aufbrechen und entsorgen. 75,000 m2
4.211.1062 Bitum. Fahrbahndecke d= 8 cm aufbrechen und entsorgen. 25,000 m2
4.211.1230 Beton- und Mauerwerk abbrechen. 10,000 m3
4.211.1260 Homogenbereich "Baugrube" mit einer Ausschachtungstiefe bis 80 cm, abtragen und entsorgen. 200,000 m3
4.211.1265 Boden des definierten Homogenbereichs in Handschachtung, als Zulage. 50,000 m3
4.211.1266 Boden mit Fremdanteilen abtragen und entsorgen, als Zulage. 100,000 t
4.211.1268 Boden mit Zuordnungswert Z2 gemäß LAGA-Regelwerk abtragen und entsorgen, als Zulage. 100,000 t
4.211.1280 Hoch- und Rundbordsteine aufnehmen und entsorgen. 20,000 m
4.211.1282 Rinnen-/ Abschlussbahn 16/24/14 aufnehmen und entsorgen. 20,000 m
4.211.1302 Bodenaushub Grünfläche herstellen. 75,000 m3
4.211.1330 Schienentrennschnitte Profil Ri60N herstellen. 16,000 St
4.211.1380 Bitum. Fahrbahndecke d= 22 cm schneiden. 25,000 m
4.211.1390 Bitum. Deckschichten 4 cm tief fräsen. 50,000 m2
4.211.2500 Wurzelstöcke, U= 200 - 300 cm, roden und entsorgen. 2,000 St
4.211.3000 Kanaleinsteigschächte bis OK Erdplanum abbrechen. 1,000 St
4.213 Entwässerungsmaßnahmen
4.213.1054 Anschlussleitung aus PVC-Rohren DN150 herstellen. Grabentiefe: bis 1,25 m. 20,000 m
4.213.1134 Formstücke aus PVC-Rohren DN150, Bögen 30 - 45 oder 60 Grad, als Zulage. 20,000 St
4.213.1144 Formstücke aus PVC-Rohren DN150, Abzweig DN150-150, als Zulage. 10,000 St
4.213.1150 Kiessand 0/8 mm als Füllkies liefern und 20 cm über Rohrmuffe einbauen. 5,000 m3
4.213.1240 Vorh. Schachtabdeckungen höhenmäßig regulieren. 2,000 St
4.213.1241 Vorh. Schachtabdeckung ausbauen und mit Stahlplatte 100/100/2,0 cm abdecken. 2,000 St
4.214 Gleisbauarbeiten Wiederherstellung
4.214.1010 Baugrubensohle verdichten. 3.000,000 m2
4.214.1021 Frostschutzschicht aus HO-Schlacke, d= 25 cm, herstellen. 750,000 m3
4.214.1063 Schotterbett Dresdner Oberbau, d= 25 cm, herstellen. 900,000 m2
4.214.1071 Bitumentragschicht, d= 19 cm, einbauen mit Fertiger. 2.000,000 m2
4.214.1076 Bitumentragschicht liefern und einbauen. 100,000 t
4.214.1090 Rillengleis abladen und zum verschweißen aufklotzen. 640,000 m
4.214.1095 SAV abladen und lagern. 8,000 St
4.214.1100 Rillengleis montieren und für Unterguss vorbereiten. 430,000 m
4.214.1105 SAV einbauen und für Unterguss vorbereiten. 8,000 St
4.214.1108 Rillengleis auf Holzschwellen (Dresdner Oberbau light) herstellen. 210,000 m
4.214.1110 Vorh. Rillengleis durcharbeiten. 10,000 m
4.214.1120 Spurstangen- bzw. Laschenloch bohren. 10,000 St
4.214.1125 Gleisanker zur Lagesicherung von Rillengleis liefern und einbauen. 60,000 St
4.214.1164 Spannbetonschwelle Typ SBS 1500 abladen und verteilen. 280,000 St
4.214.1220 Rillenschienen Profil Ri60N untergießen. 860,000 m
4.214.1225 SAV mit Mörtelverguss untergießen. 8,000 St
4.214.1226 Rillenschienen Profil Ri60N mit schwindfreiem Mörtelverguss, 0 - 30 mm dick, untergießen. 20,000 m
4.214.1227 Rillenschienen Profil Ri60N mit schwindfreiem Mörtelverguss, 30 - 60 mm dick, untergießen. 20,000 m
4.214.1233 Entwässerungskästen einbauen und an vorh. Leitung anschließen. 2,000 St
4.214.1234 Abflussschlitze fräsen. 4,000 St
4.214.1411 E-Schweißstöße Profil Ri60N, Festigkeit 690 N/mm², nach Innershield-Verfahren. 90,000 St
4.214.1470 Rillen- bzw. Vignolschienen profilgerecht freischleifen. 1.400,000 m
4.214.1479 Ölpapier liefern und verlegen. 1.000,000 m2
4.214.1480 Beton C 25/30 der Gleiszone, d= 13 cm, bis Spurstangenoberkante einbauen. 1.600,000 m2
4.214.1483 Beton C 35/45 einbauen, als Zulage. 1.000,000 m2
4.214.1484 Schalung für Verfüllbeton einbauen, vorhalten und wieder ausbauen. 50,000 m
4.214.1490 Hochofenschlacke, d= 13 cm, herstellen. 200,000 m3
4.214.1499 Flächen mit 0,3 kg/m² Haftkleber maschinell anspritzen. 1.350,000 m2
4.214.1500 Asphaltbinderschicht der Gleiszone, d= 4 cm, einbauen. 750,000 m2
4.214.1505 Asphaltbinderschicht der Gleiszone, d= 8 cm, einbauen. 2.000,000 m2
4.214.1510 Gussasphaltschicht als Vorlage im Bereich der Gleiszone, d= 4 cm, herstellen. 250,000 m2
4.214.1520 Gussasphaltdeckschicht der Gleiszone, d= 3,5 cm, mit Längsfugen einbauen. 1.000,000 m2
4.214.1525 Stahlprofilleisten für Gussasphalt liefern, ein- und wieder ausbauen. 50,000 m
4.214.1529 Gestellung einer Großkehrmaschine für Reinigung im Gleisbereich und Verkehrsflächen nach IV-Freigabe. 1.000,000 m2
4.214.1560 Tokband, b=1-1,5cm liefern und an Schiene ankleben. 1.400,000 m
4.214.1561 Tokband, b/h=1/4cm, Straße, liefern und einbauen. 100,000 m
4.214.1700 Gleisschotter < 31,5/63 mm > liefern. 650,000 t
4.214.1710 Füllkorn < 6/8 mm > liefern. 1,000 t
4.214.1720 Stopfsplitt < 0/22 mm > liefern. 1,000 t
4.214.1770 Hochbordsteine 12/15/30 liefern und versetzen. 10,000 m
4.214.1773 Absenker liefern und versetzen. 4,000 m
4.214.1780 Tiefbordsteine 10/30 liefern und versetzen. 150,000 m
4.214.1781 Tiefbordsteine 10/30, 1/2- Steine, als Zulage. 10,000 m
4.214.1792 Flussbahn aus Betongroßsteinpflaster 16/24/14, 1-reihig, liefern und verlegen. 30,000 m
4.214.1830 Mutterboden (Oberboden Klasse 1 gemäß DIN 18915), d= 20 cm, liefern und einbauen. 50,000 m3
4.214.1835 Füllboden für Grünflächen liefern und bis 20 cm unter OK einbauen. 100,000 m3
4.214.1970 Schnittkanten für Großpflaster herstellen. 10,000 m
4.214.1990 Rand- und Bordsteinschnitte herstellen. 10,000 St
4.216 Sonstiges
4.216.1130 RC-Material für provisorische Übergänge liefern. 50,000 t
4.216.1140 RC-Material für provisorische Übergänge ein- und später wieder ausbauen. 25,000 m3
4.216.1200 Fußgängergrabenbrücke im Gleisbereich ein- und wieder ausbauen. 2,000 St
4.216.1220 Provisorische PKW-Überfahrt aus Stahlplatten und Holzschwellen, im Gleisbereich ein- und wieder ausbauen. 2,000 St
4.216.1600 Plattendruckversuch durchführen. 3,000 St
4.216.1620 Fahrflankennutschweißung. 90,000 m
4.216.1765 Asphaltbinder für Provisorien einbauen und später wieder entsorgen. 25,000 t
4.216.2020 Absperrschranken liefern, auf- und wieder abbauen. 100,000 m
4.216.2080 Probenentnahme im straßenbündigen Bahnkörper mit Analyse und Deklaration der Proben. 2,000 St
4.216.2085 Probenentnahme im offenen Bahnkörper mit Analyse und Deklaration der Proben. 2,000 St
4.217 Nachweisarbeiten
4.217.1010 Gestellung eines Schachtmeisters. 1,000 h
4.217.1011 wie Position 4.217.1010, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
4.217.1020 Gestellung eines Vorarbeiters. 1,000 h
4.217.1021 wie Position 4.217.1020, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
4.217.1030 Gestellung eines Gleisbauarbeiters. 1,000 h
4.217.1031 wie Position 4.217.1030, jedoch sonntags als Zulage. 1,000 h
4.217.1040 Gestellung eines ZW-Baggers. 1,000 h
4.217.1050 Gestellung eines Mobil- Baggers über 7,5 to. 1,000 h
4.217.1060 Gestellung eines Minibaggers. 1,000 h
4.217.1070 Gestellung eines Frontladers in 45 PS. 1,000 h
4.217.1080 Gestellung eines LKW 8,0 t AK. 1,000 h
4.217.1090 Gestellung eines Kompressors. 1,000 h
4.217.1200 Gestellung eines Handkraftstopfers. 1,000 h
4.217.1210 Gestellung eines DB-abgenommenen Sicherungsposten. 1,000 h
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Fahrleitungsanlagen, Gleisbauarbeiten , Oberbauarbeiten - Strassenbahnen/ U-Bahnen, Fahrleitungsmontagen, Instandhaltung von Strassenbahnanlagen

 

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!