Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Essen, Mülheim an der Ruhr, Recklinghausen, Gelsenkirchen für Bewetterungsanlagen

Ausschreibung Los-ID 2193938

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!
Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Temporäre Bewetterungs- und Entstaubungsanlage für den U-Bahnhof Florastraße in Essen
Temporäre Bewetterungs- und Entstaubungsanlage für den U-Bahnhof Florastraße in Essen
II.1.4) Kurze Beschreibung: Montage, Vorhalten, Betreiben, Steuern und Demontage einer temporären Bewetterungs- und Entstaubungsanlage für den U-Bahnhof Florastraße in Essen.



II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung
II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:
U-Bahnhof Florastraße zwischen Tunnelportal (Florastraße/Alfredusbad) und Martinstraße.
Der zu erneuernde Streckenabschnitt liegt südlich des U-Bahnhofs Martinstraße in Essen. Der Arbeitsbereich befindet sich unterirdisch und besteht aus einer zweigleisigen Tunnelröhre. Der Bahnhof Florastraße besteht aus zwei Ebenen (Bahnsteigebene und Verteilerebene). Die Ebenen sind miteinander über Treppenauf- und -abgänge sowie Fahrtreppen verbunden. Die Logistik (Ein- und Ausbringen der Materialien) wird größtenteils gleisgebunden über das südlich an die Station Florastraße angrenzende Tunnelportal erfolgen. Weiterhin können Materialien am Betriebshof der Ruhrbahn GmbH auf Bahnwagen des AG umgeladen und von dort aus in den Tunnel eingefahren werden.



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Die Ruhrbahn GmbH (AG) plant im Sommer 2022 die Anpassung der Gleislage in der U-Bahn-Station Florastraße in Essen zur Ertüchtigung dieser Station für ein neues U-Bahn-Fahrzeug. Hierzu erfolgt der Ausbau beider Richtungsgleise sowie des Altschotters im gesamten Stationsbereich. Für den Anschluss des neuen Gleises an das Bestandsgleis im Tunnel erfolgt der Gleisumbau (inkl. Schotter) vom Bahnsteigbereich in Richtung Bredeney ca. 60 Meter und in Richtung Essen HBF ca. 100 Meter in die Tunnelabschnitte hinein. Im Rahmen des Neuschottereinbringens wird das Gleisbett um ca. 60 cm angehoben, bevor der Einbau des neuen Gleises erfolgt.
Aufgrund des Einsatzes von Baumaschinen mit Dieselmotoren (2x Zweiwege-Bagger jeweils ca. 100 kW, 1x Stopfmaschine ca. 180 kW) sowie der Staubexposition während des Eingriffs in den Schotter, ist eine temporäre Bewetterungsanlage mit Entstaubung im Abschnitt zwischen dem Tunnelportal (Florastraße / Alfredusbad) und der Station Martinstraße zu errichten und zu betreiben.
Der Streckenabschnitt von Abzweigung Messe Gruga (zwischen den Stationen Martinstraße und Florastraße) über Florastraße bis Tunnelportal (Richtung Bredeney) ist hierfür für den Fahrgastbetrieb gesperrt. Der Bahnhof Martinstraße wird noch angefahren und von Fahrgästen frequentiert. Das gesamte Baufeld befindet sich unterirdisch und besteht aus einem zweigleisigen Tunnelabschnitt inkl. der Station Florastraße.
Alle zum Einsatz kommenden Komponenten wie Lüfter, deren Steuerungen, Lutten, Filteranlagen usw. verbleiben nach Abschluss der Baumaßnahme im Eigentum des Auftragnehmers.
Die Gleisbaustelle beginnt am 25.06.2022 und endet am 09.08.2022. Der genannte Zeitraum enthält neben dem Gleisumbau auch die Auf- und Rückbauzeiten für die Bewetterung sowie Vor- und Nacharbeiten für die Fachbereiche der Ruhrbahn.
Detaillierte und weitergehende Informationen bzw. Vorgaben ergeben sich aus den Vergabeunterlagen.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 25/06/2022
Ende: 09/08/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben
- Tunnelbau, Untertagebau
- Bahnhöfe Schienenverkehr
45 - Essen, Mülheim an der Ruhr, Recklinghausen, Gelsenkirchen
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

Bewetterung
1 Bewetterung/Einhausung Florastr.
1.222 Bewetterung
1.222.1010 Planungsleistung. 1,000 psch
1.222.1020 Baustelle einrichten. 1,000 psch
1.222.1030 Logistik 1,000 psch
1.222.1040 (De-) Montage der Bewetterungsanlagen und Zubehör 1,000 psch
1.222.1050 (De-) Montage der Energieversorgung und Erdung. 1,000 psch
1.222.1060 Bewetterungsanlage und Zubehör, Energieversorgung und Erdung vorhalten und betreiben. 1,000 psch
1.222.1061 Zulage zu Pos. 300.222.1060 1,000 psch
1.222.1070 Betreuung Bewetterungsanlage. 1,000 psch
1.222.1071 Zulage zur Pos. 300.222.1070. 1,000 psch
1.222.1080 Messung und Beweissicherung. 1,000 psch
1.222.1081 Zulage zu Pos. 300.222.1080 1,000 psch
1.222.1090 Dokumentation. 1,000 psch
1.222.1100 Baustelle räumen. 1,000 psch
1.223 Erdung der Einhausung
1.223.1000 Erdung der Stahlkonstruktion zur Einhausung. 1,000 psch
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Tunnelbau und Tunnelbetrieb, Bewetterungsanlagen, Technische Ausrüstungen im Tunnelbau

 

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!