Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ausschreibung   Ausschreibung Region Berlin Innenstadt,Südliches und südöstliches Berlin, Nördliches Berlin für Sachverständiger des Eisenbahnbundesamtes

Ausschreibung Los-ID 1671595

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Erstellung einer StudiePotentialanalyse bestehender und neuer Technologien zur Förderung des nachhaltigen Personenverkehrs im Alpenraum
Erstellung einer StudiePotentialanalyse bestehender und neuer Technologien zur Förderung des nachhaltigen Personenverkehrs im Alpenraum

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Der Auftragnehmer (AN) soll für das BMVI (AG) in enger Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB) eine Studie zum Potential bestehender und neuer Technologien für einen nachhaltigen Personenverkehr in den Alpen erarbeiten. Die hierfür notwendigen Recherche-, Analyse- und Dokumentationsleistungen sind ebenso Bestandteil der Leistung wie die Organisation und Durchführung der (max. 2) geplanten Workshops in München.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE3

NUTS-Code:

DE212

Hauptort der Ausführung:

Die Leistungen sind grundsätzlich am Sitz des AN zu erbringen. Es finden Abstimmungsgespräche in Berlin und/oder München statt. Der vorgesehene Workshop ist in München durchzuführen.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Es soll untersucht werden, welche existierenden und neuen Technologien zur Förderung des nachhaltigen Personenverkehrs (ÖPV) im Alpenraum (Territorium der Alpenkonvention) besonders geeignet sind und welche Schwierigkeiten spezifisch im Alpenraum bei der Technologieeinführung und der täglichen Anwendung auftreten. Die Erstellung der Studie gliedert sich in 3 Leistungspakete:

— Bestandsaufnahme nachhaltiger Verkehrsprojekte im Alpenraum: Der AN erstellt durch eigenmächtige Recherchen eine Bestandsaufnahme nachhaltiger Projekte für den Personenverkehr im Alpenraum. Als Ergebnis des Leistungspakets 1 ist ein erster Zwischenbericht mit Projekten, die unter Aspekten der Nachhaltigkeit und der Alpenspezifizität bewertet bzw. gereiht werden, zu erstellen,

— Durchführung eines Workshops: Aufbauend auf den Vorarbeiten soll ein Erfahrungsaustausch mit ca. 40 bis 50 Personen in Form eines Workshops in München im März 2020 inhaltlich und logistisch organisiert werden. Im Rahmen des Workshops sollen ausgewählte Pilotprojekte durch die jeweiligen Projektverantwortlichen vorgestellt und ihre Vor- und Nachteile sowie ggf. Schwierigkeiten bei der Einführung diskutiert werden. Das Paket umfasst inhaltliche und organisatorische Aufgaben,

— Evaluierung der Workshop-Ergebnisse und Erstellung der Studie. Darauf aufbauend sollen Handlungsempfehlungen mit Blick auf die Einführung/Nutzung der oben genannten Technologien formuliert werden. Diese sollen konkrete Adressaten ansprechen und konkret aufzeigen, was zur Einführung/Nutzung dieser Technologien genau geschehen muss.

Anforderungen an das mit der Leistungserbringung eingesetzte Personal: Da der geplante Workshop auf Englisch abzuhalten ist und die Studienberichte neben Deutsch auch in englischer Sprache vorzulegen sind, müssen die für diese Tätigkeiten vorgesehenen Mitarbeiter des AN über gute bis sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift verfügen.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Leistungskonzept Vorgehensweise / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium - Name: Arbeitsorganisation (Qualitätssicherung, Organisation Personaleinsatz) / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium - Name: Bieterpräsentation (persönliche Präsentation, Fragenkatalog) / Gewichtung: 30

Preis - Gewichtung: 30

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/10/2019

Ende: 28/02/2021

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Zur Validierung der Ergebnisse kann optional die Durchführung eines zweiten Workshops vereinbart werden.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Anforderungen an das mit der Leistungserbringung eingesetzte Personal: Da der geplante Workshop auf Englisch abzuhalten ist und die Studienberichte neben Deutsch auch in englischer Sprache vorzulegen sind, müssen die für diese Tätigkeiten vorgesehenen Mitarbeiter des AN über gute bis sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift verfügen.
10-13 - Berlin Innenstadt,Südliches und südöstliches Berlin, Nördliches Berlin
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Schienenverkehrsportal, Planung und Überwachung von Bauleistungen, Sachverständiger des Eisenbahnbundesamtes