Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Kegel   Projekt: Beförderung behinderter Menschen zu Einrichtungen in 20 Losen in Hockenheim

Bedarfspersonenverkehrsleistungen Schülerbeförderung in Region Mannheim, Schwetzingen, Lampertheim, Viernheim

Auftragnehmer / Auftragsvergabe

Ergebnisse

Los-Nr.: 1; Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 41 740.80 EUR (ohne MwSt.)

Details zum Projekt Beförderung behinderter Menschen zu Einrichtungen in 20 Losen in 68766 Hockenheim

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt andere Ausschreibungen
dieses Auftraggebers sehen
Jetzt Leistungsbeschreibung einsehen >>

Achtung Baustelle

Beförderung behinderter Menschen zu Einrichtungen in 20 Losen

68766 Hockenheim

087.31:Fahrlinien10-2019


II.1.4)

Kurze Beschreibung:

20 Fahrlinien für die Beförderung von behinderten Menschen von und zu Einrichtungen in Hockenheim, Sandhausen und Oftersheim.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

Wert ohne MwSt.: 653 174.40 EUR

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 20

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung von Beschäftigten des AB/FuB der WfbM Hockenheim mit Begl.pers.

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68766 Hockenheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten (darunter ein Rollstuhlfahrer) von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Speyerer Straße 3, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 41 740.80 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung von Beschäftigten des AB/FuB der WfbM Hockenheim

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68766 Hockenheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Speyerer Straße 3, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 28 838.40 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Rollstuhl-Beförderung von Beschäftigten des AB/FuB der WfbM Hockenheim

Los-Nr.: 3

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68766 Hockenheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten (darunter ein Rollstuhlfahrer) von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Speyerer Straße 3, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 27 993.60 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Rollstuhl-Beförderung von Beschäftigten des AB/FuB der WfbM Hockenheim

Los-Nr.: 4

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68766 Hockenheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten (darunter Rollstuhlfahrer) von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Speyerer Straße 3, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 38 414.40 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung von Beschäftigten des AB/FuB der WfbM Hockenheim

Los-Nr.: 5

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68766 Hockenheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Speyerer Straße 3, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 23 894.40 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Rollstuhl-Beförd. von Beschäftigten des AB/FuB der WfbM Hockenh'm mit Begl.pers.

Los-Nr.: 6

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68766 Hockenheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten (darunter Rollstuhlfahrer) von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Speyerer Straße 3, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 58 401.60 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Rollstuhl-Beförderung von Beschäftigten des AB/FuB der WfbM Hockenheim

Los-Nr.: 7

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68766 Hockenheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten (darunter zwei Rollstuhlfahrer) von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Speyerer Straße 3, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 31 320.00 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung von Beschäftigten des AB/FuB der WfbM Hockenheim

Los-Nr.: 8

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68766 Hockenheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Speyerer Straße 3, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 29 640.00 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung von Beschäftigten des AB/FuB der WfbM Hockenheim (Mittagstour)

Los-Nr.: 9

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68766 Hockenheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten von der WfbM Hockenheim, Speyerer Straße 3, zu deren Wohnort ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 32 577.60 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung (Einzelfahrt) einer Beschäftigten der WfbM Hockenheim (nur morgens)

Los-Nr.: 10

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68766 Hockenheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung einer behinderten Beschäftigten von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Speyerer Straße 3, ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 16 872.00 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförd. von Beschäftigten der WfbM Hockenheim, Außenst. Oftersheim (Mittagstour)

Los-Nr.: 11

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68723 Oftersheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten von der WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim, Gewerbepark Hardtwald 19, zu deren Wohnort ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 20 304.00 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung von Beschäftigten der WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim

Los-Nr.: 12

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68723 Oftersheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten (darunter ein Rollstuhlfahrer) von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim, Gewerbepark Hardtwald 19, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 27 950.40 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Rollstuhl-Beförderung von Beschäftigten der WfbM Hockenheim, Außenst. Oftersheim

Los-Nr.: 13

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68723 Oftersheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten (darunter ein Rollstuhlfahrer) von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim, Gewerbepark Hardtwald 19, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 39 648.00 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung von Beschäftigten der WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim

Los-Nr.: 14

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68723 Oftersheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim, Gewerbepark Hardtwald 19, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 31 492.80 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Rollstuhl-Beförderung von Beschäftigten der WfbM Hockenheim, Außenst. Oftersheim

Los-Nr.: 15

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68723 Oftersheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten (darunter ein Rollstuhlfahrer) von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim, Gewerbepark Hardtwald 19, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 24 729.60 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung von Beschäftigten der WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim

Los-Nr.: 16

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68723 Oftersheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim, Gewerbepark Hardtwald 19, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 40 920.00 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Rollstuhl-Beförderung von Beschäftigten der WfbM Hockenheim, Außenst. Oftersheim

Los-Nr.: 17

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68723 Oftersheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten (darunter ein Elektro-Rollstuhlfahrer) von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim, Gewerbepark Hardtwald 19, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 31 411.20 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Rollstuhlbeförd. (Einzelfahrt) eines Besch. der WfbM Hockenh./Oftersh. mit BPers

Los-Nr.: 18

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68723 Oftersheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung eines behinderten Beschäftigten (Rollstuhlfahrer) von dessen Wohnort zur WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim, Gewerbepark Hardtwald 19, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 25 804.80 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Beförderung von Beschäftigten der WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim

Los-Nr.: 19

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

68723 Oftersheim

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten von deren Wohnort zur WfbM Hockenheim, Außenstelle Oftersheim, Gewerbepark Hardtwald 19, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 24 633.60 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Rollst.-Beförd. von Beschäftigten des AB/FuB der WfbM HD/Sandhsn. mit Begl.pers.

Los-Nr.: 20

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

60130000

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE128

Hauptort der Ausführung:

Fahrten von und zur Einrichtung

69207 Sandhausen

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Im Rhein-Neckar-Kreis ist die Beförderung von behinderten Beschäftigten (darunter ein Elektro-Rollstuhlfahrer) von deren Wohnort zur WfbM Heidelberg, Standort Sandhausen Industriestraße 26, und wieder zurück ab dem 1.4.2020 mit einer Laufzeit von 36 Monaten neu zu vergeben.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 56 587.20 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/04/2020

Ende: 31/03/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die losweisen Wertungskriterien und deren Gewichtung nach der einfachen Richtwertmethode (UfAB) sind detailliert im Leistungsverzeichnis (Wertungsschema) der Vergabeunterlagen dargestellt.

zukünftige Auftraggeber finden für

 

Schienenverkehrsportal, Verkehrsleistungen im ÖPNV, Verkehrsleistungen im strassengebundenen Verkehr, Bedarfspersonenverkehrsleistungen Schülerbeförderung