Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Ukraine plant HGV-Strecke in Normalspur

Das ukrainische Infrastrukturministerium hat mit den Planungen für den Bau einer ersten Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecke begonnen.
 
Wie das Ressort bekannt gab, wurde die zur italienischen Staatsbahn gehörende Italferr mit der Erstellung einer Machbarkeitsstudie für das Projekt beauftragt.

"Dies ist ein Megaprojekt, dessen Umsetzung nicht nur den Eisenbahnsektor verändern wird, sondern sich auch positiv auf die wirtschaftliche Lage vieler Regionen auswirken wird. Heute gehen wir gemeinsam mit unseren italienischen Partnern den ersten Schritt auf diesem Weg", erklärte Infrastrukturminister Volodymyr Olmelyan.
 
Die geplante Strecke werde von Odessa über Kiew nach Lviv führen und solle in europäischer Normalspur (1.435 mm) statt der in der Ukraine bislang üblichen Breitspur (1.520 mm) ausgeführt werden. Zwischen Lviv und der polnischen Grenze ist schon seit Längerem der Bau eines Vierschienengleises für beide Spurweiten geplant.

Quelle: nov-ost.info 1.2.2018





Leipzig 01.02.2018
Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]

Vereinbarung Redaktionsinhalte INLOCON - DVV Media Group [PDF]