Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Hyundai liefert neue Trams nach Warschau

Die südkoreanische Hyundai Rotem erhält den Zuschlag für die Lieferung von bis zu 213 neuen Straßenbahnen an das Warschauer ÖPNV-Unternehmen Tramwaje Warszawskie.
 
Darüber informierte Tramwaje Warszawskie am Freitag (8. Februar) in einer Pressemitteilung. Demnach konnten sich die Koreaner in der entsprechenden Ausschreibung mit einer Offerte über insgesamt 1,852 Mrd. PLN (430,4 Mio. EUR) durchsetzen. Ein Angebot des polnischen Herstellers PESA lag der Aussendung zufolge über dem Kostenvoranschlag. Zudem wurde bereits im Dezember die Offerte eines Konsortiums von Stadler und Solaris disqualifiziert, da die vorgesehenen Lieferfristen nicht den Anforderungen entsprochen hatten.
 
Der Auftrag umfasst zunächst die Lieferung von insgesamt 123 neuen Niederflurbahnen, darunter 85 Trams für den Wechselrichtungsbetrieb und 18 Trams für den Einrichtungsbetrieb mit einer Länge von 33 m sowie von 20 Trams für den Einrichtungsbetrieb mit einer Länge von 24 m. Hinzu kommt eine Option für jeweils 45 weitere Trams für den Wechselrichtungsbetrieb und den Einrichtungsbetrieb mit 33 m Länge. Die Auslieferung der fix bestellten Bahnen ist bis Oktober 2022 geplant. Die 90 optionalen Trams sollen dann bis Oktober 2023 an Tramwaje Warszawskie übergeben werden.

Quelle: nov-ost.info  8.2.2019





Leipzig 12.02.2019
Schienenverkehrsportal, Schienenfahrzeuge, Straßenbahn- Stadtbahn-und U-BahnFahrzeuge, Elektrische Triebfahrzeuge

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]

Vereinbarung Redaktionsinhalte INLOCON - DVV Media Group [PDF]