Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

DSA: Sollfahrplaninformationen deutschlandweit noch in diesem Jahr

Was im September letzten Jahres als Test im
RMV-Gebiet in Hessen begann, soll nun Schritt für
Schritt deutschlandweit Realität werden. Das bedeutet,
die Dynamischen Schriftanzeiger (DSA)
werden zukünftig auch über die planmäßigen Abfahrtszeiten
informieren. Möglich wird dies durch
eine Softwareanpassung, deren Rollout schrittweise
erfolgt. In den Regionalbereichen Mitte und
West ist die Funktionserweiterung bereits aktiviert.
Der komplette Rollout soll in 2019 abgeschlossen
werden. „Mit dieser Funktionserweiterung
kommen wir einem vielfach geäußerten
Wunsch unserer Kunden nach“, so Frank Semrau
von der DB Station&Service AG, der mit seinem
Team die Realisierung verantwortet.
Eine weitere Verbesserung versprechen sich die
DB Verantwortlichen von der neuen Endgerätegeneration,
die voraussichtlich noch im ersten Halbjahr
2019 ausgeschrieben werden kann. Damit ergeben
sich deutliche Verbesserungen in Bezug
auf Qualität und Kapazität der Anzeige. Auch
bei der Akustik sollen hörbare Verbesserungen
erzielt werden. Dabei arbeitet die DB Station&
Service AG eng mit ihren Kunden zusammen,
insbesondere auch mit den Aufgabenträgern.
Im Rahmen von gemeinsamen Workshops
wurden Lösungsideen präsentiert, die
im Austausch gewonnenen Erkenntnisse aufgenommen
und bei der Ausschreibungsvorbereitung
wo möglich berücksichtigt. Die derzeitige
Planung sieht vor, dass die neue Gerätegeneration
ab Herbst 2020 bestellt werden kann.
Der folgende Link zeigt eine Aufzeichnung der
Zugplandaten auf dem DSA – eine Aufnahme
von der Pilotstation Maintal Ost aus dem
Spätsommer letzten Jahres:
Bike+Ride-Anlage am Bahnhof München-Ò

http://bit.ly/DSA-Zugplandaten-Maintal-Ost

Quelle: DB Stationsanzeiger Nr.25  April 2019





Leipzig 11.04.2019
Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Fahrgastinformationssysteme

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]

Vereinbarung Redaktionsinhalte INLOCON - DVV Media Group [PDF]