Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Schienenverkehrsportal

Die exklusive Onlinepublikation für die Bahnbranche und ÖPNV

Bukarest erhält Fördermittel für ÖPNV

Die Bukarester Bürgermeisterin Gabriela Firea und der Minister für Regionalentwicklung Vasile-Daniel Suciu haben Finanzierungsverträge für den ÖPNV der rumänischen Hauptstadt unterzeichnet.

Wie das Ministerium auf seinem Facebook-Profil bekannt gab, geht es um insgesamt elf Projekte im Gesamtwert von 233 Mio. EUR, von denen 177 Mio. EUR aus EU-Fördermitteln beigesteuert werden. Unter anderem geht es dabei um die Beschaffung von 80 Straßenbahnen, 100 Elektrobussen und den Ausbau eines 1,1 km langen Straßenabschnitts auf dem Bul. Vasile Milea.

Die EU-Mittel stammen aus dem Operationellen Programm 2014-2020. Im Oktober und im Dezember 2018 wurden bereits zwei weitere Finanzierungsverträge unterzeichnet, darunter für die Beschaffung von 20 Straßenbahnen für die Linien 40 und 55.

Quelle: nov-ost.info.de  28.5.2019





Leipzig 31.05.2019
Schienenverkehrsportal

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]

Vereinbarung Redaktionsinhalte INLOCON - DVV Media Group [PDF]