Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Instandhaltung von Strassenbahnanlagen in der Region Hannover, Garbsen, Langenhagen, Laatzen

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Sollten Sie Probleme beim Download haben, weil Ihr Browser die Datei nicht speichert, sondern diese direkt anzeigen will, so gehen Sie mit dem Mauszeiger über den Link, klicken mit der rechten Maustaste und nach dem Öffnen des Kontext-Menüs, wählen Sie:
"Ziel/Link speichern unter".

 

Für die Einsicht der Leistungsverzeichnisse benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie diese hier herunterladen und damit Leistungsverzeichnisse öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "30880 Laatzen Gleis- und Straßenbauarbeiten ".

die Positionen als PDF speichern >>>
Gleis- und Straßenbau HBST Steinfeld
(Auto) Hinweise zur Kalkulation Vielfache...
(Auto) Abrechnung Mittels der vorzulegend...
1 Allgemeine Arbeiten
1.1 Allgemeines und Baustelleneinrichtung
1.1.1 Baustelleneinrichtung
1.1.1. 10 Baustelle einrichten 1,000 Psch
1.1.1. 20 Baustelle räumen 1,000 Psch
1.1.2 Bereitstellungsfläche
(Auto) Hinweis zur Bereitstellungsfläche ...
1.1.2. 10 Bereitstellungsfläche herstellen 1,000 Psch
1.1.2. 20 Bereitstellungsfläche räumen und zurückbauen 1,000 Psch
1.1.2. 30 Boden verfahren zur Bereitstellungsfläche des AN 1.270,000 m3
1.1.2. 40 Beprobung und Analyse zur Deklaration von Bodenaushub 10,000 St
1.1.2. 50 Beprobung und Analyse zur Deklaration von Bauschutt 3,000 St
1.1.2. 60 Beprobung und Analyse zur Deklaration von Straßenaufbruch bzw. Fräsgut 4,000 St
1.1.2. 70 Beprobung und Analyse zur Deklaration von Gleisschotter 3,000 St
1.1.3 Allgemeines
1.1.3. 10 Abrechnungspläne erstellen 1,000 psch
1.1.3. 20 Elektronisches Abfallnachweisverfahren eANV durchführen 1,000 psch
1.1.3. 30 Entsorgungskonzept und Verbleibserklärung erstellen 1,000 psch
1.1.3. 40 Leitungsanfrage 1,000 psch
1.1.4 Vorarbeiten
1.1.4. 10 Bohrkern aus Asphaltschichten 8,000 St
1.1.4. 20 Bohrkern aus Betonschichten entnehmen 2,000 St
1.1.4. 30 Statischen Plattendruckversuch ausführen 6,000 St
1.1.4. 40 Dyn. Plattendruckversuch ausführen 8,000 St
1.1.4. 50 Absetzcontainer zur Zwischenlagerung, 7 m3 6,000 St
1.1.4. 60 Abrollcontainer mit Wetterschutz, 11-15 m3 5,000 St
1.1.4. 70 Gemischten Müll entsorgen 5,000 m3
1.1.4. 80 Baum-/Wurzelschutzzaun herstellen 410,000 m
1.1.4. 90 Diverse Schilder, Verkehrsschilder ausbauen und seitlich lagern 12,000 St
1.1.4.100 Diverse Schilder, Verkehrsschilder ausbauen und entsorgen 7,000 St
1.1.4.110 Zaun abbauen und entsorgen (H bis 1,10m) 25,000 m
1.1.4.120 Rückbau Beleuchtungsmasten 3,000 St
1.1.4.130 Bestandsbäume wässern 120,000 Stck
1.1.4.140 Boden im Wurzelbereich von Bäumen trocken absaugen 15,000 m3
1.1.4.150 Zulage Saugbagger mit "Wasserlösung" in Wurzelbereichen (Nassabsaugung 15,000 m3
1.1.4.160 Wurzelschutzmatte liefern u. verlegen 90,000 m2
1.1.4.170 Tiefenlockerung und Belüftung verdichteter Baumscheiben 3,000 Stck
1.1.4.180 Freigelegtes Wurzelwerk schützen. 64,000 m2
1.1.5 Provisorien und allgemeine Arbeiten
(Auto) Hinweis zu Provisorien Herstellen ...
1.1.5. 10 Geotextil unter Provisorien 750,000 m2
TB 1.1.5. 20 GEO-Gitter oder GEO-Matte liefern und einbauen 100,000 m2
1.1.5. 30 Bordsteinanrampung/Asphaltkeil herstellen u. wieder ausbauen 12,000 m
1.1.5. 40 Mineraltragschicht für provisorische Baustraße 300,000 m3
1.1.5. 50 Mineraltragschicht Kleinflächen 30,000 m3
1.1.5. 60 Flächenbefestigung ausbauen 240,000 m3
1.1.5. 70 Bitu-Deckschicht AC 11 DN 5,000 to
1.1.5. 80 Bitu-Tragdeckschicht AC 16 TDS 8,000 to
1.1.5. 90 Mobilen Holzüberweg für Fußgängerquerung herstellen 18,000 m2
1.1.5.100 Holzüberweg für Fußgängerquerung zurückbauen 18,000 m2
1.1.5.110 Holzüberweg umsetzen 18,000 m2
1.1.5.120 Holzüberweg vorhalten 42,000 Tag
1.1.5.130 Stahlplatten für prov. Überfahrt 10,000 m2
1.1.5.140 Stahlplatten für prov. Überfahrt umsetzen 20,000 m2
1.1.5.150 Behelfsmäßige Fußgängerbrücke 4,000 Stck
1.1.5.160 Behelfsmäßige Fußgängerbrücke vorhalten 80,000 StTg
1.1.5.170 Behelfsmäßige Fußgängerbrücke umsetzen 3,000 Stck
1.1.5.180 Kabel verschiedener Durchmesser trennen, ausbauen und entsorgen. 140,000 m
1.1.5.190 Kabel der alten Mittelspannung trennen, ausbauen und entsorgen. 1.300,000 m
1.1.5.200 Leere Kabelschutzrohre aus PVC verschiedener Durchmessser trennen, ausbauen und entsorgen. 40,000 m
1.1.5.210 Kabelschutzrohre mit Kabeln unter Betrieb belegt, ausbauen 30,000 m
1.1.5.220 Kabelformzüge aus Beton (Telekom), DN 100 oder DN 150 abbrechen. 30,000 lfdm
1.1.5.230 Steinzeugrohre DN 150 oder Gußrohre DN 150 trennen, ausbauen, mit Radlader verfahren, verladen und entsorgen. 25,000 m
1.1.5.240 Wiederherstellung von getrennten Steinzeugleitungen DN 150. 12,000 m
1.1.6 alte Trinkwasserleitung ausbauen
(Auto) Die nicht mehr in Bertrieb befindli...
1.1.6. 10 Trinkwasserleitung DN 400 Stahlrohr trennen, ausbauen 28,000 m
1.1.6. 20 Betonrohr DN 600 abbrechen 12,000 m
1.1.6. 30 Trinkwasserleitung DN 400 Stahlrohr verdämmern 35,000 m
1.1.6. 40 Rohrgraben der TW-Leitung ausheben, lagern und einbauen 100,000 m3
1.1.6. 50 Baugrube gemäß DIN 4124 verbauen 170,000 m2
1.2 Stundenlohnarbeiten und Gerätekosten
1.2.1 Stundenlohnarbeiten
(Auto) Vorbemerkungen: Stundenlohnarbei...
1.2.1. 10 Schachtmeister 10,000 h
1.2.1. 20 Spezialbaufacharbeiter 30,000 h
1.2.1. 30 Baufacharbeiter 20,000 h
1.2.1. 40 Bauhelfer 10,000 h
1.2.2 Gerätekosten
1.2.2. 10 Verrechnungssatz für Bagger bis 1,0 m3 10,000 h
1.2.2. 20 Verrechnungssatz für LKW-Kipper ca. 8 to 10,000 h
1.2.2. 30 Verrechnungssatz für Saugkehrmaschine 10,000 h
1.2.2. 40 Verrechnungssatz für 2-Wege-Bagger 10,000 h
1.2.2. 50 Verrechnungssatz für Radlader bis 1,5 m3 10,000 h
1.2.2. 60 Verrechnungssatz Tieflader mit Fahrer 10,000 h
1.2.2. 70 Verrechnungssatz Saugbagger mit Bedienung 10,000 h
1.2.3 Transportkosten
(Auto) Kalkulationshinweis In den unten a...
1.2.3. 10 Pkw mit Fahrer 10,000 h
1.2.3. 20 Lkw bis 2,8 t mit Fahrer 10,000 h
1.2.3. 30 Lkw bis 2,8 t mit Hänger mit Fahrer 10,000 h
1.2.3. 40 Steiger mit Fahrer 10,000 h
1.2.3. 50 LKW bis 7,5 t mit Fahrer 10,000 h
1.2.3. 60 Lkw bis 7,5 t mit Fahrer und Kran 10,000 h
1.2.3. 70 LKW über 7,5 t mit Fahrer 10,000 h
1.2.4 Materialkosten
TB 1.2.4. 10 Material-Pauschale 1,000 pau
2 GLEISANLAGE
2.1 Aufbruch
2.1.1 Oberfläche im Gleisbereich
2.1.1. 10 Betongroßflächenplatten in Kies/Splitt ausbauen 28,000 m2
2.1.1. 20 Sägeschnitt 49 E1 8,000 St
2.1.1. 30 Vignolschienengleis auf Betonschwelle ausbauen 460,000 mGl
2.1.1. 40 Schotterbettung ausbauen und entsorgen 590,000 m3
2.1.1. 50 Schotterbettung ausbauen und zwischenlagern 130,000 m3
2.1.2 Boden lösen, fördern
2.1.2. 10 Erdplanum +/- 4 cm 530,000 m2
2.1.2. 20 Ungebundene Tragschichten Z 0 aufnehmen 780,000 m3
2.1.2. 30 Zulage Bodenaushub Z 1.1 550,000 m3
2.1.2. 40 Zulage Bodenaushub Z 1.2 600,000 m3
2.1.2. 50 Zulage Bodenaushub Z 2 330,000 m3
2.1.2. 60 Zulage Bodenaushub >Z 2 250,000 m3
2.1.2. 70 Zulage Handschachtung 70,000 m³
2.1.2. 80 Suchschachtung, kombiniert Hand/Maschine 20,000 m³
2.1.2. 90 Zulage Trümmerschutt 10,000 m3
2.1.2.100 Zulage leicht lösbarer Fels u. unbewehrten Beton 10,000 m3
2.1.2.110 Zulage bewehrter Beton 10,000 m3
2.1.2.120 Leitungen sichern vorh. Längsleitungen/ -kabel 440,000 m
2.2 Oberfläche Gleisbereich herstellen
(Auto) Hinweis zur Planumserstellung Bei ...
2.2.1 Planum
2.2.1. 10 Feinplanum +/- 2 cm, Gleisbereich 1.650,000 m2
2.2.2 Schottertragschichten
(Auto) Statische Verdichtung Aufgrund des...
2.2.2. 10 Schottertragschicht Gleisbereich bis 45 cm liefern und einbauen 670,000 m3
2.2.2. 20 Schottertragschicht als Bodenaustausch 400,000 m3
2.2.2. 30 Zulage Schottertragschicht Kleinflächen 20,000 m3
2.3 Schienenlieferung
2.3.1 Vignol- und Rillenschiene
2.3.1. 10 Schienenteilungsplan aufstellen u. abstimmen 1,000 St
2.3.1. 20 Vignolschienen 49 E1 liefern 1.050,000 mSch
2.3.1. 30 Zulage Vignolschienen 49 E1 liefern -gebogen- 180,000 mSch
2.4 Gleisbereich
2.4.1 Betonfertigelemente als starres Gleisrost (8e)
TB 2.4.1. 10 Betonfertigelemente, Schienenauflager W 14 (8e) 200,000 mGl
2.4.1. 20 Zulage Radien unter 500m 65,000 mGl
2.4.1. 30 Vignolschienen verlegen starres Gleisrost 200,000 mGl
2.4.1. 40 Füllmaterial aus Frostschutzkies liefern und einbauen 180,000 m3
2.4.1. 50 Oberboden liefern und einbauen 80,000 m3
2.4.1. 60 Rasen einsäen 600,000 m2
2.4.2 Ökologische Gleiseindeckung (8d)
2.4.2. 10 Dämmstreifen, bis 50 cm liefern und einbauen 220,000 m
TB 2.4.2. 20 Ökologische Gleiseindeckung hellgrau 190,000 m2
2.4.2. 30 Zulage Einbau ökolog. Gleiseindeckung unter Bahnsteigkante 88,000 m2
2.4.3 Schwellengleis auf Schotter (5b)
2.4.3. 10 Walzschotterbettung mit statischer Verdichtung 1.020,000 m2
2.4.3. 20 Spannbetonschwellen liefern 49 E1 400,000 Stck
2.4.3. 30 Gleisjoche vormontieren u. transportieren 270,000 mGl
2.4.3. 40 Vignolschienengleis, 68 cm Schwellenabstand, verlegen 270,000 mGl
2.4.3. 50 Basaltschotter 31,5/63 liefern und einbauen 200,000 m³
2.4.3. 60 Gleisschotter einbauen 70,000 m3
2.4.3. 70 Betonschwellengleis stopfen 550,000 mGl
2.4.3. 80 Gleis nachstopfen 550,000 mGl
2.4.3. 90 Schwellengleis in Übergängen von Hand stopfen 20,000 mGL
2.4.3.100 Schotterfang herstellen und rückbauen 220,000 m
2.4.4 Eindeckung mit Großflächenplatten (5c)
2.4.4. 10 Edelsplittschicht 10 cm herstellen 98,000 m2
TB 2.4.4. 20 Betongroßflächenplatten liefern 98,000 m2
2.4.4. 30 Betongroßflächenplatten einbauen 98,000 m2
2.4.4. 40 Betongroßflächenplattenabschluss herstellen 28,000 m
2.4.5 Schienenstoßschweißungen
(Auto) Hinweis zu Schweißarbeiten Hinweis...
2.4.5. 10 RA-Schweißung 49E1 70,000 St
2.4.5. 20 AT-Schweißung , 49 E1 18,000 St
2.4.5. 30 Zulage AT-Schweißung, 49 E1 alt auf neu 12,000 St
2.4.5. 40 Spannungsausgleich bei natürlicher Wärme 800,000 mSch
2.4.5. 50 Zulage Spannungsausgleich Schienen längen Zieh-/Wärmegeräte 800,000 mSch
2.4.5. 60 Fachbauleiter Spannungsausgleich 12,000 h
2.4.6 Einfassungen im Gleisbereich
(Auto) Vorflächen und Rampen im Gleisberei...
2.4.6. 10 Bahnkörperbord 10/30/100 (9a) liefern und setzen 375,000 m
2.4.6. 20 Zulage Bordsteinschnitt, Bahnkörperbord 20,000 St
2.4.6. 30 Zulage Bahnkörperbord 10/30/100 als Radienbord 8,000 m
2.4.6. 40 Bahnkörperbord wiederherstellen 35,000 m
2.4.6. 50 Betonbordstein 8/20 cm als Tiefbord (4g) 180,000 m
2.4.6. 60 Zulage Bordsteinschnitt, Tiefbord 20,000 St
2.4.6. 70 Betonbordstein als Schrägstein (4p) 8,000 m
2.4.6. 80 Betonbordstein als Übergangsstein 3 (4t) 8,000 St
2.4.6. 90 Betonbordstein als Taststein Typ S (4q) 27,000 m
2.4.6.100 KG-Rohr Köcherfundament 14,000 St
2.4.7 Platten und Pflasterbeläge
(Auto) Vorflächen Rampen im Gleisbereich ...
2.4.7. 10 Betonsteinpflaster 20/10/8 cm, grau, mit Fase (2b) 18,000 m2
2.4.7. 20 Betonsteinpflaster 20/10/8 cm, hellgrau, ohne Fase (2e) 32,000 m2
TB 2.4.7. 30 Rippenplatten anthrazit, liefern und verlegen (3k) 9,000 m2
TB 2.4.7. 40 Noppenplatten anthrazit liefern und verlegen (3l) 2,500 m2
2.4.7. 50 Betonsteinpflaster aller Art in ganzer Dicke von 8 cm schneiden 40,000 m
3 Straßenbau und Nebenanlagen
3.1 Aufbruch
3.1.1 Bituminöse Befestigung
(Auto) VORBEMERKUNGEN Bei sämtlichen Fräs...
3.1.1. 10 Asphaltbefestigung, bis 10,0 cm dick, durchschneiden 85,000 m
3.1.1. 20 Asphaltbefestigung, 10,1 bis 40,0 cm dick, durchschneiden 140,000 m
3.1.1. 30 Zulage kurze Längen Asphaltbefestigung, bis 40,0 cm schneiden 25,000 m
3.1.1. 35 Zulage zum Tiefenschnitt, h = 5 cm 20,000 m
3.1.1. 40 Fahrbahndecke fräsen, bis 5 cm Dicke 180,000 m2
3.1.1. 50 Fahrbahndecke fräsen, in Anschlussbereichen 15,000 m2
3.1.1. 60 Asphaltbefestigung, bis 10 cm dick, aufnehmen und abfahren 25,000 m3
3.1.1. 70 Asphaltbefestigung, bis 40 cm dick, aufnehmen und abfahren 70,000 m3
3.1.1. 80 Asphaltaufbruch entsorgen Verwertungsklasse A 225,000 to
3.1.1. 90 Asphaltaufbruch entsorgen Verwertungsklasse B 15,000 to
3.1.2 Platten und Pflasterbeläge
3.1.2. 10 Betonsteinpflaster wiederverwendungsfähig aufnehmen 30,000 m2
3.1.2. 20 Pflaster und Platten aller Art aufnehmen 370,000 m2
3.1.2. 30 Zulage Pflaster und Platten aller Art aufnehmen Kleinflächen 12,000 m2
3.1.2. 40 Kleinpflaster aufnehmen 5,000 m2
3.1.2. 50 Gossenpflaster aufnehmen 35,000 m2
3.1.3 Einfassungen und Einbauten
3.1.3. 10 Straßenbord aufnehmen und entsorgen 110,000 m
3.1.3. 20 Gleisborde ausbauen 350,000 m
3.1.3. 30 Winkelstützen im Gleisbereich ausbauen 130,000 m
3.1.4 Boden lösen, laden u. fördern
3.1.4. 10 Oberbodenabtrag mit Abfuhr 85,000 m3
3.1.4. 20 Ungebundene Tragschichten aufnehmen 410,000 m3
3.1.4. 30 Zulage Handschachtung 30,000 m3
3.1.4. 40 Zulage Trümmerschutt 15,000 m3
3.1.4. 50 Zulage leicht lösbarer Fels u. unbewehrten Beton 5,000 m3
3.1.4. 60 Zulage bewehrter Beton 5,000 m3
3.1.4. 70 Baugrube gemäß DIN 4124 verbauen 70,000 m2
3.1.4. 80 Leitungen / Kabeltrassen aller Art längs der Baugrube sichern 390,000 m
3.1.4. 90 Leitungen / Kabeltrassen aller Art quer der Baugrube sichern 34,000 St
3.1.4.100 Einbauten schützen 3,000 St
3.1.4.110 Schächte schützen 100 cm x 100 cm 1,000 St
3.1.4.120 Schächte schützen 130 cm x 200 cm 1,000 St
3.2 Erdbau
(Auto) Hinweis Die Zuwegung zu den Gebäud...
3.2.1 Planum
3.2.1. 10 Erdplanum +/- 4 cm herstellen 470,000 m2
3.2.1. 20 Feinplanum der Fahrbahn und Nebenanlagen +/- 2 cm 120,000 m2
3.2.2 Frostschutzschichten
3.2.2. 10 Frostschutzschicht, 0/32, bis 40 cm 135,000 m3
3.2.2. 20 Zulage Frostschutzschicht in Kleinflächen 30,000 m3
3.2.3 Schottertragschichten
3.2.3. 10 Schottertragschicht, 0/32, bis 25 cm 90,000 m3
3.2.3. 20 Zulage Schottertragschicht Kleinflächen 20,000 m3
3.3 Oberflächen herstellen
3.3.1 Vor- u. Nacharbeiten zum Asphalteinbau
(Auto) Hinweis zu bituminösen Schichten D...
3.3.1. 10 Bitumen Emulsion anspritzen, Asphalttragschicht 120,000 m2
3.3.1. 20 Bitumen Emulsion anspritzen, Asphaltbinder 165,000 m2
3.3.1. 30 Abstreumaterial 165,000 m2
3.3.1. 40 Asphaltschichten säubern 85,000 m2
TB 3.3.1. 50 Fuge zwischen Asphalt und Einbauten herstellen 120,000 m
TB 3.3.1. 60 Naht für Asphaltdeckschichten herstellen 100,000 m
3.3.2 Asphaltschichten
3.3.2. 10 Asphalttragschicht AC 32 TS 10 cm dick, liefern 35,000 t
3.3.2. 20 Zulage Handeinbau Asphalttragschicht 5,000 t
3.3.2. 30 Asphaltbinderschicht AC 16 B S, 6 cm dick, liefern 17,000 t
3.3.2. 40 Zulage Handeinbau Asphaltbinderschicht 2,500 t
3.3.2. 50 Splittmastixasphalt SMA 8 S, PmB 45, 4,0 cm dick, liefern 180,000 m2
3.3.2. 60 Asphaltdeckschicht herstellen 4,000 t
3.3.2. 70 Zulage Erschwernis an Einbauten beim Asphalteinbau 8,000 St
3.3.3 Bordsteine
(Auto) Hinweis zu Einfassungen Ausführung...
3.3.3. 10 Betonbordstein 12/15/25, als HB (4b) 65,000 m
3.3.3. 20 Betonbordstein 12/25 cm, als TB (4f) 7,000 m
3.3.3. 30 Betonbordstein 10/25 cm, als TB (4g) 6,000 m
3.3.3. 40 Übergangsbetonbordstein (4m) 5,000 m
3.3.3. 50 Betonbordstein als Schrägstein 20/15 (4p) 13,000 m
3.3.3. 60 Betonbordstein als Taststein Typ S 20/15 (4q) 26,000 m
3.3.3. 70 Betonbordstein als Übergangsstein 1 20/15 (4r) 2,000 St
3.3.3. 80 Betonbordstein als Übergangsstein 2 20/15 (4s) 1,000 St
3.3.3. 90 Betonbordstein als Übergangsstein 3 20/15 (4t) 2,000 St
3.3.3.100 Betonbordstein 8/25 cm, als TB Betonbordstein (4x) 180,000 m
3.3.3.110 Winkelrechten Stoß bei Betonbord 7-15/15-19/25 cm. 20,000 St
3.3.3.120 Schmiege bei Betonbord 7-15/15-19/25 cm. 8,000 St
3.3.3.130 Winkelrechten Stoß bei Betonbord 8-12/20-25 cm herstellen 10,000 St
3.3.3.140 Schmiege bei Betonbord 8-12/20-25 cm herstellen 8,000 St
3.3.3.150 Dehnungsfuge bei Borden als Querfuge herstellen 80,000 St
3.3.4 Bordrinnen
3.3.4. 10 Gosse 16/16/14 cm zweireihig setzen, (4k) 35,000 m2
3.3.4. 20 Fuge zwischen abgesenktem Hochbord und Gosse 17,000 m
3.3.4. 30 Dehnungsfuge als Querfuge bei zweireihiger Gosse herstellen 18,000 St
3.3.4. 40 Stoß in zweireihiger Gosse herstellen 4,000 St
3.3.5 Pflaster- und Plattenbeläge
(Auto) Verlegehinweis Um eine ausreichend...
3.3.5. 10 Betonsteinpflaster 20/10/8 cm, hellgrau, mit Fase (2b) 20,000 m2
3.3.5. 20 Betonsteinpflaster 20/10/6 cm, grau, ohne Fase (2d) 12,000 m2
3.3.5. 30 Betonsteinpflaster 20/10/8 cm, grau, ohne Fase (2e) 410,000 m2
3.3.5. 40 Betonsteinpflaster sickerfähig herstellen 8,000 m2
TB 3.3.5. 50 Rippenplatten anthrazit, liefern und verlegen (3k) 9,000 m2
TB 3.3.5. 60 Noppenplatten anthrazit liefern und verlegen (3l) 2,500 m2
3.3.5. 70 Zulage Pflasterarbeiten unter 5 m2 10,000 m2
3.3.5. 80 Wiederverwendungsfähig ausgebautes Betonsteinpflaster einbauen 12,000 m2
3.3.5. 90 Wiederverwendungsfähig ausgebaute Verbundsteinpflasteinpfl. einbauen 18,000 m2
3.3.5.100 Betonsteinpflaster aller Art in ganzer Dicke von 6 cm schneiden 15,000 m
3.3.5.110 Betonsteinpflaster aller Art in ganzer Dicke von 8 cm schneiden 200,000 m
3.3.6 Herstellung von Grünanlagen
3.3.6. 10 Oberboden liefern und einbauen 100,000 m3
3.3.6. 20 Zulage Eindeckung von Hand 5,000 m3
3.3.6. 30 Rasen einsäen 640,000 m2
3.3.6. 40 Baumlöcher in Bodenklasse 3 oder 4 herstellen und mit zu liefernden Oberboden auffüllen 40,000 m3
3.3.6. 50 Baumsubstratgemisch BS Hannover Typ 2, liefern, einbauen 36,000 m3
3.3.6. 60 Wassergebundene Decke herstellen 15,000 m2
3.3.7 Ausstattung
3.3.7. 10 Diverse Schilder, Verkehrsschilder aus seitlicher Lagerung einbauen 7,000 St
3.3.7. 20 Rohrgeländer liefern u. einbauen 112,000 m
3.3.7. 30 Erdungsanschlüsse 20,000 St
3.3.7. 40 Zaun liefern u. einbauen 25,000 m
3.3.7. 50 Erdungsbrücke an Geländer 10,000 St
3.3.7. 60 Poller liefern u. einbauen 2,000 St
4 Entwässerung und Kabelschutzrohranlage
4.1 Entwässerung der Straße, Wege und Bahnsteigbereiche
(Auto) Kalkulationshinweis Alle nachfolge...
(Auto) Hinweis Entwässerung Die Vorgaben ...
4.1.1 Erdarbeiten, Demontagen
4.1.1. 10 Rohrgraben, Schachtgrube ausheben und abfahren 90,000 m3
4.1.1. 20 Nicht verdichtungsfähiger Aushubboden 20,000 m3
4.1.1. 30 Leitungszone verfüllen 30,000 m3
4.1.1. 40 Füllboden liefern 40,000 m3
4.1.1. 50 Straßenablauf, D400, 300x500 abbrechen 1,000 St
4.1.1. 60 Rohrleitung DN 150 abbrechen 8,000 m
4.1.2 Kanalbau Straße
(Auto) Hinweis zu Straßenabläufen Straßen...
4.1.2. 10 KG2000-Rohre DN 150 18,000 m
4.1.2. 20 KG2000-Bogen DN 150, Zulage 6,000 Stk
4.1.2. 30 KG2000-Doppelmuffe DN 150, Zulage 1,000 Stk
4.1.2. 40 Manschetten-Dichtungen DN 150 2,000 St
4.1.2. 50 Steinzeug-Anschlussstutzen DN 150 oder -Sattelstück Cerafix 1,000 St
4.1.2. 60 Sauberkeitsschicht aus Sand oder Feinkies ca. 10 cm 15,000 m3
4.1.2. 70 Straßenablauf, D400, 300x500 liefern 1,000 St
4.1.3 Kanalbau, Schächte zur Bahnsteigentwässerung
(Auto) Kalkulationshinweis Die Bahnsteige...
(Auto) Durchführung der Arbeiten: Einzure...
4.1.3. 10 Manschetten-Dichtungen DN 150 2,000 St
4.1.3. 20 KG2000-Rohre DN 150 55,000 m
4.1.3. 30 KG2000-Bogen DN 150, Zulage 10,000 Stk
4.1.3. 40 KG2000-Doppelmuffe DN 150, Zulage 1,000 Stk
4.1.3. 50 Kappe zum Verschließen von Stz Leitungen DN 150 4,000 St
4.1.3. 60 Schlammfangschacht liefern und einbauen 2,000 St
4.1.3. 70 Kernbohrungen bis DN 200 2,000 St
4.1.3. 80 Zulage auspflasterbarer Deckel für Schlammfangschacht liefern,einbauen 1,000 St
4.1.3. 90 RW-Standardschacht H = 1,21 m bis 1,60 m, 1,000 St
4.1.3.100 Schachtanschluss herstellen 2,000 St
4.1.3.110 Schachtabdeckung aufsetzen 1,000 St
4.1.4 Kanalbau- Sammler
TB 4.1.4. 10 Kanalrohr DN 200 aus PP SN 16 liefern und einbauen 15,000 m
4.1.4. 20 Passrohr schneiden DN 200, Zulage 1,000 St
4.1.4. 30 KG2000/PP Abzweig DN 200/150 45 °, Zulage 2,000 Stk
4.1.4. 40 Verschlussteller DN 150 liefern und einbauen 3,000 Stk
4.1.4. 50 Schachtanschlussstück für PP DN 200 2,000 Stk
4.1.4. 60 Druckprobe durchführen 15,000 m
4.1.4. 70 Kanalfernauge für RW - Kanal DN 150 bis DN 300 100,000 m
TB 4.1.4. 80 Einsteigeschacht DN 1000, t bis 2,00 m 1,000 St
4.1.4. 90 Ausgleichsringe, Zulage 2,000 Stk
4.1.4.100 Schachteinbindekupplung DN 200 1,000 St
4.1.4.110 Rohranschluss DN 200 für Bestandsschacht herstellen 1,000 St
4.1.4.120 Gerinne in Schacht Umbauen 1,000 Stk
4.1.4.130 Dichtheitsprüfung Schacht DN 1000 2,000 St
4.1.5 Kanalanschluss vom HBST
4.1.5. 10 Kanalrohre, KG2000 DN 100 34,000 m
4.1.5. 20 Zulage Bogen PVC DN 100 12,000 St
4.1.5. 30 Entwässerungsrohre, KG2000 DN 100, senkrecht einbauen 2,000 St
4.1.6 Regulierung von Einbauten
4.1.6. 10 Straßenablauf regulieren 3,000 St
4.1.6. 20 Kappen regulieren 2,000 St
4.1.6. 30 Schachtabdeckungen regulieren, rund 2,000 St
4.1.6. 40 Schachtabdeckungen regulieren, rechteckig 1,000 St
4.2 Kabelschutzrohranlage und LSA
(Auto) Technische Vorbemerkungen Kabelbau...
4.2.1 Demontagen
4.2.1. 10 Kabelschächte abbrechen 1,000 St
4.2.1. 20 Leitungsrückbau über 5 m 40,000 m
4.2.1. 30 Nicht verdichtungsfähiger Aushubboden 95,000 m3
4.2.1. 40 Leitungszone verfüllen 78,000 m3
4.2.2 Erdarbeiten
4.2.2. 10 Rohrgraben bis 1,10 m * 1,25 m, Klasse 3-5, ausheben und abfahren 255,000 m3
4.2.2. 20 Probeschachtungen bis 1,50 m 15,000 m
4.2.2. 30 Zulage Kreuzung von Versorgungsleitungen 25,000 m
4.2.2. 40 Zulage für parallel laufende Leitungen 180,000 m
4.2.2. 50 Zulage Handschachtung Klasse 3-5 10,000 m³
4.2.2. 60 Zulage, Handschachtung MWK unbew. Beton 5,000 m³
4.2.2. 70 Sand für Leitungszone Lieferung 103,000 m3
4.2.2. 80 Füllboden liefern 151,000 m3
4.2.3 Kabel - und Kabelschutzrohr
4.2.3. 10 Kabelschutzrohr da 110*3,2mm starr, liefern und verlegen 890,000 m
4.2.3. 20 Doppelsteckmuffen für Kabelschutzrohr 22,000 St
(Auto) Hinweis zu flexiblen Kabelschutzroh...
4.2.3. 30 Kabelschutzrohr da 110 flex, liefern und verlegen 40,000 m
4.2.3. 40 Kabelschutzrohr da 75 flex. liefern und verlegen 25,000 m
4.2.3. 50 Kabelschutzrohr da 63 flex. liefern und verlegen 350,000 m
4.2.3. 60 Kabelschutzrohr da 40 flex. liefern und verlegen 10,000 m
4.2.3. 70 Liefern und Verl. von Bögen für KSR - PE-HD mit Steckmuffe - 15° 15,000 St
4.2.3. 80 Liefern und Verl. von Bögen für KSR - PE-HD mit Steckmuffe - 30° 19,000 St
4.2.3. 90 Liefern und Verl. von Bögen für KSR - PE-HD mit Steckmuffe - 45° 12,000 St
4.2.3.100 Kabelschutzbogen da 110/90° liefern, verlegen oder einbauen 20,000 St
4.2.3.110 Kabelschutzbogen da 110/45° liefern, verlegen oder einbauen 6,000 St
4.2.3.120 Kabelschutzbogen da 75/45° liefern, verlegen oder einbauen 6,000 St
4.2.3.130 Kabelschutzbogen da 63/90° liefern, verlegen oder einbauen 6,000 St
4.2.3.140 Kabelschutzrohrkappen da 110 liefern und einbauen 25,000 St
4.2.3.150 Kabelschutzrohrkappen da 63 liefern und einbauen 10,000 St
4.2.3.160 Lieferung und Einbau von Doppelsteckmuffen da110 40,000 St
4.2.3.170 Doppelsteckmuffen da 75 liefern, verlegen oder einbauen 10,000 St
4.2.3.180 Doppelsteckmuffen da 63 liefern, verlegen oder einbauen 10,000 St
4.2.3.190 Übergangsstück da 110/75 5,000 St
4.2.3.200 Übergangsstück da 110/63 5,000 St
4.2.3.210 Übergangsstück da 75/63 5,000 St
4.2.3.220 Kabelschutzrohr öffnen da 110 15,000 St
4.2.3.230 Einbindung bestehender Kabeltrassen in Schachtbauwerke 12,000 St
4.2.3.240 Ausbau von Kabelschutzrohren da 110 320,000 m
4.2.3.250 Ausbau von Kabelschutzrohren da 75 oder 63 25,000 m
4.2.3.260 CAD - Bestandspläne erstellen 1,000 St
4.2.3.270 Kalibrierung von Kabelschutzrohranlagen 890,000 m
4.2.3.280 Prüfung von Kabelschutzrohranlagen 110,000 m
4.2.3.290 Einmessen der Schachtkoordinaten pro Schacht 68,000 St
4.2.4 Kabelschächte - Befestigungsfläche Detektoren
4.2.4. 10 Schachtbauwerk 1000 * 2000 neu gemauert herstellen 4,000 St
4.2.4. 20 Kabelschacht 1000 x 1000 neu gemauert herstellen 3,000 St
4.2.4. 30 Kabelschacht 80 / 40 neu gemauert herstellen 2,000 St
4.2.4. 40 Klein AZK 300*300 liefern und einbauen 5,000 St
4.2.4. 50 Kabelschachtabdeckung Stadtbahn 700*700 B125 liefern und einbauen 8,000 St
4.2.4. 60 Kabelschachtabdeckung Stadtbahn 700*700 B125 liefern und einbauen 1,000 St
4.2.4. 70 Kabelschachtabdeckung Verkehrstechnik 700*700 B125 liefern u. einbauen 3,000 St
4.2.4. 80 Kabelschachtabdeckung LSA 80*40 B125 liefern und einbauen 2,000 St
4.2.4. 90 Steigeisen liefern, einbauen 22,000 St
4.2.4.100 Zusätzliches Mauerwerk 3,000 Lage
4.2.4.110 Schachtbauwerk 1,00 m * 1,00 m abbrechen und durchverbinden 2,000 St
4.2.4.120 Schachtbauwerk 1,00 m * 2,00 m abbrechen und durchverbinden 1,000 Stck
TB 4.2.4.130 Kunststoffkabelschacht liefern und einbauen 3,000 Stck
4.2.4.140 Zusätzliche Rohrdurchführungen da 110 in neuen Schächten 5,000 St
4.2.4.150 Kabel ausbauen 120,000 m
4.2.4.160 Betonfläche 1,00m zur Befestigung von Detektoren 6,000 St
4.2.4.170 Betonfläche 6,00 m zur Befestigung von Detektoren 1,000 St
4.2.5 Sonstiges
4.2.5. 10 Anschließen von Schutzrohren an bestehende Systeme 8,000 St
4.2.5. 20 Reperatur-Halbschale aus PVC-U da 110 liefern und einbauen 5,000 St
4.2.5. 30 Reperatur-Halbschale aus PVC-U da 75 liefern und einbauen 5,000 St
4.2.5. 40 Reperatur-Halbschale aus PVC-U da 63 liefern und einbauen 5,000 St
4.2.6 Erdarbeiten, Demontagen
4.2.6. 10 Koppelspule mit Kasten ausbauen 4,000 St
4.2.6. 20 Kabelschächte abbrechen 6,000 m3
4.2.6. 30 LSA Sockel ausbauen, entsorgen, Oberfläche wiederherstellen 1,000 St
4.2.7 Lieferung Signalmaste, Ausleger und Geräteschranksockel
4.2.7. 10 Signal - Mast zylindrisch, 4,30 m, liefern 2,000 St
4.2.7. 20 Signal-Auslegergrundmast - Peitschenmast - Ausladung bis 6,00m liefern 2,000 St
4.2.7. 30 Signal-Auslegerarm für Peitschenmast Länge 6,0 m liefern und montieren 2,000 St
4.2.7. 40 Sockel für Steuergeräteschrank liefern, Gr. II 1,000 St
4.2.8 Montage der Signalmaste, Ausleger und Geräteschranksockel
4.2.8. 10 Signal - Mast zylindrisch, 4,30 m, stellen 2,000 St
4.2.8. 20 Gründung für Ausleger-Mast, LPH 6,00 m, herstellen 2,000 St
4.2.8. 30 Gründung für Normalmast, LPH bis 4,30 m, herstellen 2,000 St
4.2.8. 40 Gründung für Normalmast, LPH bis 6,00 m, herstellen 2,000 St
4.2.8. 50 Signal-Auslegergrundmast -Peitschenmast- stellen, Ausladung bis 6,00 m 2,000 St
4.2.8. 60 Sockel für Steuergeräteschrank stellen 1,000 Stck
4.2.9 Staberder nach Angabe des AG liefern und einbauen.
(Auto) Herstellen der Erdung mittels V4A-K...
4.2.9. 10 Staberder bis 10*1,5m 1,000 St
4.2.9. 20 Staberder als Zusatzposition, ab 10 St 1,000 St
5 Tiefbau Elt./ Beleuchtung (Zuweg)
5.1 Tiefbau, Maste
5.1.1 Erdarbeiten
5.1.1. 10 Rohrgraben bis 1,10 m * 1,25 m, Klasse 3-5, ausheben und abfahren 15,000 m3
5.1.1. 20 Probeschachtungen bis 1,50 m 2,500 m
5.1.1. 30 Zulage Kreuzung von Versorgungsleitungen 2,000 St
5.1.1. 40 Zulage für parallel laufende Leitungen 5,000 m
5.1.1. 50 Zulage Handschachtung Klasse 3-5 5,000 m³
5.1.1. 60 Sand für Leitungszone Lieferung 10,000 m3
5.1.1. 70 Füllboden liefern 5,000 m3
5.2 Maste /Beleuchtung
5.2.1 Lieferung Beleuchtungsmaste und Schranksockel
TB 5.2.1. 10 Beleuchtungsmasten Zuwegung liefern 2,000 St
5.2.1. 20 Lagerung eines Leichtbetonsockels 2,000 St
5.2.2 Montage Beleuchtungsmaste und Schranksockel
5.2.2. 10 Fundament erstellen, Fundamentkorb und Mast montieren 2,000 St
5.2.2. 20 Beleuchtungsmast zylindrisch, gesamte Länge 4,70 m, stellen 2,000 St
5.2.2. 30 Leichtbetonsockel für Jacob-Gehäuse (Elektroverteilung) Montage 2,000 St
5.2.2. 40 Leichtbausockel für Schaltschrank zweitürig einbauen 2,000 St
6 Fahrleitungsanlage
6.1 Fahrleitung- Tiefbau
(Auto) Technische Leistungsbeschreibung ...
6.1.1 Baufeld und Oberflächen
6.1.1. 10 Sicherungspunkte setzen 7,000 Stck
6.1.1. 20 Schotterbett ausheben 2,200 m3
6.1.1. 30 Baugrube gemäß DIN 4124 verbauen 30,000 m2
6.1.2 Boden lösen, laden u. fördern
(Auto) Vorschachtung für Mastgründung Die...
6.1.2. 10 Ungebundene Tragschichten Z 0 21,000 m3
6.1.2. 20 Zulage Handschachtung 19,000 m3
6.1.2. 30 Zulage Trümmerschutt 0,800 m3
6.1.2. 40 Zulage für leicht lösbaren Fels und unbewehrten Beton 0,500 m3
6.1.2. 50 Leitungen / Kabeltrassen aller Art längs/quer der Baugrube sichern 12,000 m
6.1.3 Gründungen
(Auto) Gründung Bohrverfahren Es ist auss...
6.1.3. 10 Stahlrohrfundament (Rohr 610 x 10 mm), Länge 5,50 m (Bohrverfahren) 2,000 St
6.1.3. 20 Stahlrohrfundament (Rohr 610 x 10 mm), Länge 6,00 m (Bohrverfahren) 3,000 St
6.1.3. 30 Stahlrohrfundament (Rohr 711 x 11 mm), Länge 6,00 m (Bohrverfahren) 2,000 St
6.1.3. 40 Zuschlag für Mehrmengen (Rohr 610 x 10 mm) 1,000 St
6.1.3. 50 Entlastungsbohrung für das Gründungsrohr 7,000 St
6.1.3. 60 Demontage von Gründungskörper (abbrennen) 1,000 St
6.1.3. 70 Nachvermessung Gründungsrohre 7,000 St
(Auto) Oberirdische Gründung Für einen pr...
6.1.3. 80 Vorbereitung des Untergrundes oberirdisches Fundament 20,000 m3
6.1.3. 90 oberirdisches Fundament 90 kNm, Lieferung und Aufstellen 4,000 St
6.1.3.100 Leihgebühr und Kontrolle Fertigteil-Fundamente für oberird. Gründung 90,000 Tag
6.1.4 Verfüllen
(Auto) Baugrube verfüllen Nachfolgend Pos...
6.1.4. 10 Vorschachtung verfüllen 10,970 m3
6.1.4. 20 Arbeitsraum verfüllen Flüssigboden liefern 2,300 m3
6.1.4. 30 Verfüllen nach Demontage alter Gründungen 21,000 m3
6.2 Maste, Fahrleitung und Ausstattung
6.2.1 Masten
(Auto) Lieferung und Montage Die in dem T...
(Auto) Vorbemerkung Die Fahrleitungsmas...
6.2.1. 10 Maststatik 1,000 Psch
6.2.1. 20 Werkplanung Masten 7,000 St
6.2.1. 30 Fahrleitungsmast HE-B/HE-M 13.420,000 kg
6.2.1. 40 Aufstellen von Fahrleitungsmasten HEB / HEM 7,000 St
6.2.1. 50 Vor-Anstrich von Fahrleitungsmasten rotbraun 7,000 St
TB 6.2.1. 60 End-Anstrich von Fahrleitungsmasten RAL 6022 7,000 St
6.2.1. 70 Prov.-Fahrleitungsmast (mind. HE-B 260), Länge mind. 8,50 m 4,000 St
6.2.1. 80 Aufstellen von prov. Fahrleitungsmasten HEB 4,000 St
6.2.1. 90 Schwenkgelenke an Bestandsmast 3,000 St
6.2.1.100 Kleineisenteile 30,000 kg
6.2.1.110 Mastschutz 7,000 St
6.2.2 Stützpunkte und Verspannungen
(Auto) Lieferung und Montage Die in dem T...
(Auto) Stäbe aus GFK Bei Stäben aus glasf...
6.2.2. 10 Schrägausleger angelenkt (< 6,0m) 3,000 St
6.2.2. 20 Schrägausleger umgelenkt (< 6,0m) 5,000 St
6.2.2. 30 Schrägausleger angelenkt 2,000 St
6.2.2. 40 Zweigleisausleger 3/1 über 5 m 3,000 St
6.2.2. 50 prov. Zweigleisausleger 2/1 bis 5 m 4,000 St
6.2.2. 60 Kenntlichmachung von Auslegern und Verspannungen 1,000 Psch
6.2.3 Nachspannfelder
(Auto) Lieferung und Montage Die in dem T...
6.2.3. 10 Hochkettenfahrleitung (1 x CuSn 120 / Ri CuSn 100) 532,000 m
6.2.4 E- Verbinder
(Auto) Lieferung und Montage Die in dem T...
6.2.4. 10 E-Verbinder - parallele Kettenwerke 4,000 St
6.2.4. 20 Stromfeste Hänger 70,000 St
6.2.5 Schienen- und Gleisverbinder
(Auto) Lieferung und Montage Die in dem T...
6.2.5. 10 H07RN-F 95 mm² Cu als Gleisverbinder 18,000 m
6.2.5. 20 H07RN-F 95 mm² Cu Erdungsverbinder Gleisroste 12,000 m
6.2.5. 30 Anschluss 95 mm² mit Kabelschuh 24,000 St
6.2.5. 40 H07RN-F 70mm² Cu als Schienenverbinder 7,000 m
6.2.5. 50 Anschluss 70 mm² mit Kabelschuh 8,000 St
6.2.5. 60 Gleisanschluss 2,000 St
6.2.6 Bahnsteigbeleuchtung
(Auto) Lieferung und Montage Die in dem T...
6.2.6. 10 Kabelschutzrohr am Mast/Tragwerk da=32 120,000 m
6.2.6. 20 Kabel SYM-J 5 x 1,5 mm² 220,000 m
6.2.6. 30 Anschluss der Leuchten 5 x 1,5 mm² 22,000 Stk
6.2.6. 40 Verspannung bis 48 m für Hochkette mit einem Richtseil für Beleuchtung 3,000 St
6.2.6. 50 Montage der Leuchten 11,000 St
6.2.6. 60 Regulierung Beleuchtungsverspannung 1,000 Psch
6.2.6. 70 zusätzliche Bohrungen am Mast 2,000 St
6.2.7 Allgemein
6.2.7. 10 Anpassungsarbeiten 1. Sperrpause 1,000 St
6.2.7. 20 Anpassungsarbeiten 2. Sperrpause 1,000 St
6.2.7. 30 Anpassungsarbeiten Ausleger im Bestand 4,000 St
6.2.7. 40 Anpassungsarbeiten prov. Ausleger Montage 4,000 St
6.2.7. 50 Anpassungsarbeiten prov. Ausleger Demontage 4,000 St
6.2.7. 60 Regulierung Fahrleitung 1,000 Psch
6.2.7. 70 Fahrleitung prüfen zweigleisig 1.200,000 m
6.3 Montagen, Verrechnungssätze Dokumentation
6.3.1 Weitere Arbeiten
(Auto) Schaltarbeiten (eigene Arbeiten) D...
6.3.1. 10 Einweisung 1,000 Psch
6.3.1. 20 Schaltarbeiten nächtl. Betriebsruhe (Gründungsarbeiten) 4,000 St
6.3.1. 30 Schaltarbeiten Wochenendsperrpause (Fremd-Fa.) 1,000 St
6.3.1. 40 Bautrenner öffnen oder schließen 4,000 St
6.3.2 Demontagen
(Auto) Bezeichnungsschilder Sämtliche Bez...
(Auto) Schrott-Erlöse sind einzukalkuliere...
6.3.2. 10 Abfuhr und Entsorgung 44,000 m³
6.3.2. 20 Zulage Abfuhr und Entsorgung Boden=Z2 18,000 m³
6.3.2. 30 Demontage Hochkettenfahrleitung 532,000 m
6.3.2. 40 Demontage Betonfundamente zurückgebauter Masten 9,000 m3
6.3.2. 50 Demontage von Fahrleitungsmast 6,000 St
6.3.2. 60 Demontage Bautrenner 2,000 St
6.3.2. 70 Demontage 2-Gleis-Ausleger 7,000 St
6.3.2. 80 Demontage 70/95 mm² Cu-Kabel 24,000 m
6.3.2. 90 Rückbau oberirdisches Mastfundament 4,000 St
6.3.2.100 Demontage von prov. Fahrleitungsmast 4,000 St
6.3.2.110 Demontage prov. Zweigleisausleger 1/1 4,000 St
6.3.3 Stundenverrechnungssätze
(Auto) Die Stundenverrechnungssätze enthal...
6.3.3. 10 Normal-Stunden - OM 1,000 h
6.3.3. 20 Nachtzuschläge - OM 1,000 h
6.3.3. 30 Sonn- und Feiertagszuschlag - OM 1,000 h
6.3.3. 40 Normal-Stunden - SM 1,000 h
6.3.3. 50 Nachtzuschläge - SM 1,000 h
6.3.3. 60 Sonn- und Feiertagszuschläge - SM 1,000 h
6.3.4 Maschineneinsatz
(Auto) Maschinen- und Geräteeinsatz für Ar...
6.3.4. 10 Turmwagen 1,000 h
6.3.4. 20 Hubsteiger bis 14 m 1,000 h
6.3.4. 30 Kleintransporter 1,000 h
6.3.5 Dokumentation
6.3.5. 10 Nachvermessung Fahrleitungsmasten 7,000 St
6.3.5. 20 Dokumentation 1,000 psch
7 Allgemeine Verkehrslenkung
(Auto) Technische Leistungsbeschreibung 1...
(Auto) Verkehrslenkung Die Verkehrslenkun...
7.1 Warn- und Leiteinrichtungen
7.1.1 Vorarbeiten
7.1.1. 10 Erstellung eines Verkehrszeichen-/ Verkehrsführungsplans 6,000 St
7.1.1. 20 Verkehrsbehördliche Abstimmung, Ortstermin 9,000 St
7.1.1. 30 Gebühren für verkehrsbehördliche Anordnungen 9,000 Stck
7.1.2 Baken, Schilder
7.1.2. 10 Leitbake aufbauen 80,000 St
7.1.2. 20 Leitbake abbauen 80,000 St
7.1.2. 30 Leitbake umsetzen 60,000 St
7.1.2. 40 Leitbaken vorhalten 10.800,000 St/T
7.1.2. 50 Verkehrszeichen (Folie Typ 2) aufbauen 50,000 St
7.1.2. 60 Verkehrszeichen abbauen 50,000 St
7.1.2. 70 Verkehrszeichen umsetzen 20,000 St
7.1.2. 80 Verkehrszeichen vorhalten 5.400,000 St/T
7.1.2. 90 Zulage für Sonderverkehrszeichen 10,000 m2
7.1.2.100 Warnleuchten gem. TL aufbauen 65,000 St
7.1.2.110 Warnleuchten abbauen 65,000 St
7.1.2.120 Warnleuchten umbauen 50,000 St
7.1.2.130 Warnleuchten vorhalten 9.000,000 St/T
7.1.2.140 Verkehrslenkungstafel aufbauen 4,000 St
7.1.2.150 Verkehrslenkungstafel abbauen 4,000 St
7.1.2.160 Verkehrslenkungstafel umsetzen 4,000 Stk
7.1.2.170 Verkehrslenkungstafel vorhalten 600,000 St/T
7.1.2.180 Zulage für größere Verkehrslenkungstafeln 5,000 m2
7.1.2.190 Umleitungstafel herstellen, aufbauen 10,000 St
7.1.2.200 Umleitungstafel abbauen 10,000 St
7.1.2.210 Umleitungstafel umsetzen 12,000 St
7.1.2.220 Umleitungstafel vorhalten 1.800,000 St/T
7.1.3 Bauzaun
7.1.3. 10 Absperrzaun Höhe 1m aufbauen 400,000 m
7.1.3. 20 Absperrzaun Höhe 1m abbauen 400,000 m
7.1.3. 30 Absperrzaun Höhe 1m umsetzen 250,000 m
7.1.3. 40 Absperrzaun Höhe 1m vorhalten 50.000,000 m/T
7.1.3. 50 Bauzaun Höhe 2m aufbauen 50,000 m
7.1.3. 60 Bauzaun Höhe 2m abbauen 50,000 m
7.1.3. 70 Bauzaun Höhe 2m umsetzen 60,000 m
7.1.3. 80 Bauzaun Höhe 2m vorhalten 6.750,000 m/T
7.2 Lieferung und Montage einer bauzeitlichen LSA
(Auto) Signalanlagen Die beschriebene LSA...
7.2.1 Bauzeitl. Lichtsignalanlage
7.2.1. 10 Richtungwechsel LSA aufstellen und abbauen 1,000 St
7.2.1. 20 Richtungwechsel-LSA umstellen 4,000 St
7.2.1. 30 Vorhalten und Warten der provisorischen LSA 180,000 Tg
7.3 Fahrbahnmarkierungen
(Auto) Folienqualität Für Markierungsarbe...
(Auto) Abrechnung Abrechnung: Aufbringen ...
7.3.1 Gelbmarkierungen
7.3.1. 10 Längsmarkierung 0,12 m durchgehender Strich 100,000 m
7.3.1. 20 Längsmarkierung 0,12 m unterbrochen 24,000 m
7.3.1. 30 Haltelinie 0,5m 10,000 m
7.3.1. 40 Demarkierung 10,000 m
7.4 Stundenlohnarbeiten
(Auto) Für die Stundenlohnarbeiten sind St...
7.4.1 Personalkosten
7.4.1. 10 Elektriker 10,000 h
7.4.1. 20 Zulage Elektriker Nachtstunden 5,000 h
7.4.1. 30 Zulage Elektriker Wochenendstunden 5,000 h
7.4.1. 40 Zulage Elektriker Feiertagsstunden 5,000 h
7.4.1. 50 Monteur 10,000 h
7.4.1. 60 Zulage Monteur Nachtstunden 5,000 h
7.4.1. 70 Zulage Monteur Wochenendstunden 5,000 h
7.4.1. 80 Zulage Monteur Feiertagsstunden 5,000 h
7.4.1. 90 Sicherungs- /Handbedienposten 10,000 h
7.4.1.100 Zulage Sicherungs- /Handbedienposten Nachtstunden 5,000 h
7.4.1.110 Zulage Sicherungs- /Handbedienposten Wochenendstunden 5,000 h
7.4.1.120 Zulage Sicherungs- /Handbedienposten Feiertagsstunden 5,000 h
7.4.2 Transportkosten
7.4.2. 10 Pkw mit Fahrer 5,000 h
7.4.2. 20 Lkw bis 2,8 mit Fahrer 5,000 h
7.4.2. 30 Lkw bis 2,8 mit Hänger mit Fahrer 5,000 h
7.4.2. 40 Steiger mit Fahrer 1,000 h
7.4.2. 50 LKW bis 7,5 t mit Fahrer 5,000 h
7.4.2. 60 Lkw bis 7,5 t mit Fahrer und Kran 5,000 h
7.4.2. 70 LKW über 7,5 t mit Fahrer 5,000 h
7.4.3 Wartung und Kontrolle
7.4.3. 10 Wartung gem. ZTV-SA 97 225,000 KT

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen