Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Schienenerneuerung in der Region Tübingen, Reutlingen, Sigmaringen, Freudenstadt

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Sollten Sie Probleme beim Download haben, weil Ihr Browser die Datei nicht speichert, sondern diese direkt anzeigen will, so gehen Sie mit dem Mauszeiger über den Link, klicken mit der rechten Maustaste und nach dem Öffnen des Kontext-Menüs, wählen Sie:
"Ziel/Link speichern unter".

 

Für die Einsicht der Leistungsverzeichnisse benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie diese hier herunterladen und damit Leistungsverzeichnisse öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "72072 Tübingen Gleisverschwenkung Neckaraue".

die Positionen als PDF speichern >>>
006 Tübingen Neckaraue Gleis
1 Allgemeine Leistungen
1. 1 Baustelleneinrichtung
1. 1. 1 Baustelle einrichten, sämtliche Abschnitte dieses Loses 1,000 psch
1. 1. 2 Baustellenenrichtung vorhalten 2,000 Mt
1. 1. 3 Baustelle räumen, sämtliche Abschnitte dieses Loses 1,000 psch
1. 1. 4 Schutzzaun, Stahlrohr, Gitter, Höhe 2 m, aufstellen und räumen 200,000 m
1. 1. 5 Beleuchtung aufbauen, betreiben, anpassen, abbauen 1,000 psch
1. 1. 6 Verkehrssicherung einrichten 1,000 psch
1. 1. 7 Verkehrsrechtliche Anordnung 1,000 psch
1. 1. 8 Topographische Geländeaufnahme Urgelände 1,000 psch
1. 1. 9 Topographische Geländeaufnahme der baulichen Veränderungen - Abtrag Oberboden 1,000 psch
1. 1. 10 Erstellung eines Lage- und Höhenfestpunktfeldes im gesamten Baubereich 1,000 psch
1. 1. 11 Beweissicherungsverfahren 1,000 psch
1. 2 Technische Bearbeitung
1. 2. 1 Fotodokumentation herstellen 1,000 psch
1. 2. 2 Schlussvermessung der neuen Fundamente Bahnsteig durchführen 1,000 psch
1. 2. 3 Abrechnungspläne herstellen 1,000 psch
1. 2. 4 Bestandsplanwerk in DB GIS 1,000 psch
1. 2. 5 Vermessungsarbeiten (Berechnungen und Absteckungen) 1,000 psch
1. 2. 6 Schienenteilungs- und Biegepläne 1,000 psch
2 Bahnkörper / Bahnsteig
2. 1 Rückbau/Abbruch
2. 1. 1 Baumstümpfe roden, Durchmesser bis 30 cm 2,000 St
2. 1. 2 Baumstümpfe roden, Durchmesser über 30 cm 2,000 St
2. 1. 3 Suchgraben herstellen, Tiefe bis 1,25 m 25,000 m3
2. 1. 4 Kabelkanal ausbauen und beseitigen 560,000 m
2. 1. 5 Kabelschacht ausbauen Aufbauschacht bis Gr. VII 2,000 St
2. 1. 6 Schachtanschlußbausatz abbrechen und beseitigen 2,000 St
2. 1. 7 Rückbau Schaltschrank 2,000 St
2. 1. 8 Rückbau Kabelschutzrohre 10,000 m
2. 1. 9 Rückbau Muffenbausatz 2,000 St
Gleisquerung Entwässerung Bahnsteig
2. 1. 10 Asphaltbefestigung trennen, aufbrechen und aufnehmen Fahrb./Randstr Dicke bis 25 cm 15,000 m2
2. 1. 11 Bordsteine aufnehmen, seitlich lagern und wieder einbauen 4,000 m
2. 1. 12 Rinnenplatten aufnehmen, seitlich lagern und wieder einbauen 4,000 m
2. 2 Erdbau
2. 2. 1 Oberboden abtragen und seitlich zwischenlagern 1.620,000 m3
2. 2. 2 Erdplanum herstellen 4.200,000 m2
2. 2. 3 Qualifizierte Bodenverbesserung nach Unterlagen des AG durchführen 4.200,000 m2
2. 2. 4 Bindemittel liefern und verteilen für qualifizierte Bodenverbesserung 170,000 t
2. 2. 5 Material zur Verfüllung liefern und einbauen, verdichtfähiges und frostsicheres Material nach ZTVE-StB 1.650,000 m3
2. 2. 6 Bahngraben herstellen, Dammfuß, Grabensohlbreite 40 cm, Tiefe bis 1,0 m 500,000 m
2. 2. 7 Planumsschutzschicht einbauen, ebnen und verdichten, KGI 3.465,000 m2
2. 2. 8 Gelagerter Oberboden andecken 700,000 m3
2. 3 Bahnsteig
Baubehelfe im Zusammenhang mit dem Einbau der Bahnsteigfundamente
2. 3. 1 Verbau bzw. Schotterhalterung bis 1,25 m als Baubehelf herstellen 150,000 m2
2. 3. 2 Boden für Baugrube des Fundament Bahnsteigkante profilgerecht lösen Baugrubenaushubtiefe bis 1,00 m 80,000 m3
2. 3. 3 Fertigteilfundament Bahnsteigkanten H 750 mm C30/37 255,000 m
2. 4 Gleisbau
2. 4. 1 Genehmigung Nachtarbeiten 1,000 psch
2. 4. 2 Hauptpunkte kennzeichnen 1,000 psch
2. 4. 3 Planierarbeiten in Gleisen 630,000 m
2. 4. 4 Schiene liefern und abladen 60,000 m
2. 4. 5 Fahrschiene trennen mechanisch 20,000 St
2. 4. 6 Fahrschiene ausbauen 630,000 m
2. 4. 7 Schiene umsetzen 1.260,000 m
2. 4. 8 Schiene verziehen 1.260,000 m
2. 4. 9 Schwelle transportieren und abladen 100,000 St
2. 4. 10 Schwelle aufnehmen umsetzen 1.050,000 St
Bettungsarbeiten
2. 4. 11 Bettung Bahnkörper aufnehmen und laden Breite 3,00 - 4,00 m, Dicke 45 - 50 cm 260,000 m3
2. 4. 12 Bettungsstoff transportieren 500 - 1.000 m 260,000 m3
2. 4. 13 Bettung Gleisschotter liefern, entladen, einbauen, verdichten, Einbau Verlegeplanum B 3-4 m D 25 - 30 cm 1.230,000 t
2. 4. 14 Gleis auf Verlegeplanum einbauen an Gleis anschließen 630,000 m
2. 4. 15 Gleis heben Bettung verdichten 630,000 m
2. 4. 16 Vormessarbeiten zu Durcharbeitungsstopfung 120,000 m
2. 4. 17 Durcharbeitungsstopfung Bestandsgleis 120,000 m
2. 4. 18 Gleisschotter als Oberschotter K1 liefern, 1.200,000 t
2. 4. 19 An-/Abtransport Stopfmaschine 1,000 psch
2. 4. 20 Spannungsausgleich Schienen längen Wärmegeräte 630,000 m
2. 4. 21 Aluminotherm-Verbindungsschweißung SkV 16,000 St
2. 4. 22 Schweißwulst mechanisch abarbeiten 16,000 St
2. 5 Gleisquerung / Kabelkanal
Gleisquerung Entwässerung Bahnsteig
2. 5. 1 Anschluss an Bestandskanal herstellen, inkl. Erdbau 1,000 St
2. 5. 2 Anschlussleitung an Bestandskanal herstellen 18,000 m
2. 5. 3 Hochlast-Vollwand-RW-Kanalrohr DN 250 Polypropylen SN16, blau für Gleisquerung 18,000 m
2. 5. 4 Formstück Abzweig DN250 von DN400 Leitung 1,000 St
2. 5. 5 Schacht aus Beton-/Stahlbetonfertigteil DN1000 T über 1,0m bis 2,5m, Gerinne in T-Form 1,000 St
2. 5. 6 Schacht aus Beton-/Stahlbetonfertigteil DN1000 T über 1,5m bis 2,5m, Gerinne in T-Form 1,000 St
2. 5. 7 Schottertragschicht herstellen Bk32,0 bis Bk100 0/45 DPr min. 100 v.H. ohne ind. Gstk. U min.13+Filterst 1,500 m3
2. 5. 8 Asphaltbefestigung wiederherstellen 15,000 m2
2. 5. 9 Kabelquerung einmessen, in Pläne eintragen 18,000 m
Gleisquerung für Signal bei km 47,048
2. 5. 10 Gleisquerung km 47,048 Breite über 0,50 bis 0,80 m, Tiefe bis 1,75 m unter SOK 28,000 m
2. 5. 11 Baugrubenaushub für Kabelschacht herstellen 10,000 m3
2. 5. 12 Kabelaufbauschacht Gr.V L/B 1450/800 mm, T bis 1,5 m MLV-BSK_01510040 2,000 St
2. 5. 13 Kabelquerung einmessen, in Pläne eintragen 28,000 m
Mehrlängenbausatz
2. 5. 14 Stuttgarter Muffenbausatz 2,000 St
2. 5. 15 Ausschnitte in Betonkabelkanälen 2,000 St
3 Entsorgung
3. 1 Entsorgung
3. 1. 1 Gleisschotter aufnehmen und verladen 440,000 t
3. 1. 2 Gleisschotter zum Verwerter transportieren 440,000 t
4 Tiefbau für LST
4. 1 Gründungen
4. 1. 1 Rammrohrgründung mit Adapter große Bauform, bis 6,50 m 5,000 St
4. 1. 2 Abbruch Signalfundament 5,000 St
4. 2 Betonsockel
4. 2. 1 Betonsockel kV 59 für KVz 85 2,000 St
4. 2. 2 Verbindungsschraubsatz für Betonsockel kV 59 für KVz 85 2,000 St
4. 3 Bauteile Kabeltiefbau
4. 3. 1 Kabelaufbauschacht Größe V MVL-KTB_01203370 4,000 St
4. 3. 2 Kabelaufbauschacht Größe VII MVL-KTB_01203680 4,000 St
5 Stundenlohnarbeiten
5. 1 Stundenlohnarbeiten
5. 1. 1 Verrechnungssatz Baufacharbeiter (Mittellohn) 8,000 h
5. 1. 2 Verrechnungssatz Zweiwegebagger 8,000 h
5. 1. 3 Einsatz mit Bedienung, Hydraulikbagger, Inhalt = 0,39 - 0,99 m³ 8,000 h
5. 1. 4 Verrechnungssatz mit Bediener LKW 4-achsig 8,000 h
5. 1. 5 Einsatz mit Bedienung Planierraupe 8,000 h
5. 1. 6 Einsatz mit Bedienung Frontlader (Radlader) 8,000 h
5. 1. 7 Verrechnungssatz Kompressoranlagen 8,000 h
5. 1. 8 Verrechnungssatz Flächenrüttler 8,000 h
5. 1. 9 Verrechnungssatz Schlagverdichter mit Elektromotor 8,000 h
5. 1. 10 Verrechnungssatz Meisselhammer 8,000 h
5. 1. 11 Verrechnungssatz fahrbarer Kolbenkompressor 8,000 h
5. 1. 12 Verrechnungssatz Gleisstopfmaschine 8,000 h

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen